Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Über aktuelles in der Gesellschaft

Moderator: Thelonious

Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon Le Chef » Do 27. Okt 2016, 07:56

Le Chef fragt sich:

Wie ist das bei euch? Schaut ihr noch Nachrichten oder lest Tageszeitungen?

Oder ist es euch auch so zuwider, nur noch etwas über Verrückte, Spinner oder Perverse zu lesen bzw. zu sehen?

Ich bin schon so weit, dass ich den Sportbereich von diversen Online-Zeitungen direkt verlinkt habe, damit ich nicht aus Versehen doch mal wieder so eine Gruselgeschichte anklicke, wo Eltern mal wieder ein kleines Kind zu Tode misshandelt haben oder irgendwelche Idioten jemanden in der U-Bahn aus Langeweile verprügelt haben.

Tut ihr euch sowas noch täglich an? Mich persönlich deprimiert das nur.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 11:50

Re: Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon Gnu » Do 27. Okt 2016, 08:53

Fernseher und Radio gibt es bei mir nicht mehr, Tageszeitungen lese ich manchmal noch, aber hauptsächlich wegen der Rätselseite. Ich kenne eine WG, in der es verboten ist, Tageszeitungen zu lesen und sogar im Internet zu surfen. Diese geben auch niemandem die Hand und sie essen nicht mit Ungläubigen am gleichen Tisch. Wenn eine weibliche Person die Mens hat, isst sie eine Woche lang an einem separaten Tischchen.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11418
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon Le Chef » Do 27. Okt 2016, 10:10

Gnu hat geschrieben:Wenn eine weibliche Person die Mens hat, isst sie eine Woche lang an einem separaten Tischchen.


Le Chef meint:

Lieber Gnu: Zu viel Informationen! :lol: :party:
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 11:50

Re: Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon onThePath » Do 27. Okt 2016, 13:58

Wünschenswert wäre es, wenn man sich informiert darüber was in der Welt passiert gesellschaftlich und politisch.

Die Schlagzeilenpresse und die Negativnachrichten bringen ja nichts und fördern nur Angst und Verdummung.

Aber wie bringt man gerade die Wenigdenker dazu, über die Welt, auf der wir alle leben sich zu informieren und nachzudenken ?

Man sollte eine gute Wochen- oder Tageszeitung lesen, mit vielfältigen Informationen. Die scheinen wegen Multimedia aber auszusterben. Aber gerade da, im Internet werden die irregeführt, die sich irreführen lassen. Jede schlimme Weltanschauung wirbt um Gesinnungsgenossen, Mittuer und Mittäter.

Ich selber lese keine Zeitungen, versuche aber gesellschaftlich und politisch etwas auf dem Laufenden zu bleiben.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20617
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon Such_Find » Do 27. Okt 2016, 15:37

Le Chef hat geschrieben:Le Chef fragt sich:

Wie ist das bei euch? Schaut ihr noch Nachrichten oder lest Tageszeitungen?

Täglich 'informiert' per Internet. Was allerdings ein Krampf sein kann da in den letzten 2 Jahren meiner Meinung nach etliche (etablierte) Webseiten an Glaubwürdigkeit verloren haben (einseitig, Doppelstandards, Propaganda, Hetze zu Krieg oder Hass etc) und für Information nur noch eingeschränkt nutzbar sind, teilweise sind da die geposteten Meinungen unter einer Meldung interessanter oder brauchbarer wie die Meldung selbst.
Benutzeravatar
Such_Find
Wohnt hier
 
Beiträge: 3469
Registriert: Sa 3. Apr 2004, 16:28

Re: Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon Le Chef » Fr 28. Okt 2016, 08:04

Such_Find hat geschrieben:Täglich 'informiert' per Internet. Was allerdings ein Krampf sein kann da in den letzten 2 Jahren meiner Meinung nach etliche (etablierte) Webseiten an Glaubwürdigkeit verloren haben (einseitig, Doppelstandards, Propaganda, Hetze zu Krieg oder Hass etc) und für Information nur noch eingeschränkt nutzbar sind, teilweise sind da die geposteten Meinungen unter einer Meldung interessanter oder brauchbarer wie die Meldung selbst.


Das ist das, was ich vor allem meine. Als Printmedium sind Zeitungen ja fast überholt.

Und im Internet geht's dann vor allem um fette Schlagzeilen. Besonders auffällig sind dort "Zeitungen" wie Blick oder Bild, die sich immer so positionieren, dass der gemeine Mob befriedigt wird. Frei nach dem Motto: Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern.

Katastrophal wird es, wenn man die Kommentare unter den Artikeln liest: Da ist dann wirklich der Bodensatz der Gesellschaft versammelt: Bildungsresistentes, von Neid und Hass zerfressenes Pack, das meint, zu kurz gekommen zu sein, ohne zu merken, dass es ihre eigene Schuld ist, und nicht die von Staat, Ausländern oder Flüchtlingen.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 11:50

Re: Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon Jona » Fr 28. Okt 2016, 11:16

Le Chef hat geschrieben:Le Chef fragt sich:

Wie ist das bei euch? Schaut ihr noch Nachrichten oder lest Tageszeitungen?


Nöö....und ich bin glücklich ohne.
Seit ich wieder alleine bin habe ich kein TV mehr und Radio höre ich sehr selten, und wenn ich lese ist es kaum die Zeitung und wenn nur ganz flüchtig. Meisten nervt mich der Mist nur den sie bringen. ich habe seit den 1. August nie mehr TV geschaut. Vorher musste ich mich täglich ab diese blöden Nachmittagsserien grün und blau ärgern, Ich hatte die Schnauze derart voll von dem Mist. Da ich eh gegangen wurde, habe ich ihr das doofe Teil von TV liebend gerne überlassen.

Ihr glaubt gar nicht Leute, welche Bereicherung das sein kann. Ich habe viel mehr Zeit zum :pray: in der Bibel zu lesen, Vorträge zu höhren, Lieder Singen, Spazieren gehen, einfach Gemeinschaft mit Gott zu haben. :jump:

Alle Abende Krimis und diesen X Diaries Schrott rienziehen....die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun!
Völlig verblödet :roll:
Benutzeravatar
Jona
Member
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 04:31
Wohnort: Schweiz

Re: Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon Le Chef » Fr 28. Okt 2016, 12:51

Jona hat geschrieben:
Le Chef hat geschrieben:Meisten nervt mich der Mist nur den sie bringen.


Ja, das stimmt. Ganz schlimm ist da die ganze RTL-Sparte. Fernsehn für Asoziale und Dumme.

Ich habe eigentlich nur noch das normale Programm, weil ich gerne Sport schaue. Ansonsten wäre ich nur mit Netflix mehr als ausreichend eingedeckt.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 11:50

Re: Aktuelles Tagesgeschehen/Zeitungen/Nachrichten etc.

Beitragvon Jona » Fr 28. Okt 2016, 15:19

Ja...die Jungen werden mit dem Mist doch buchstäblich zu saublödem Benehmen herangezogen.
Die Dummheit der Menschen gibt es zwar seit es Menschen gibt, aber in diesen Serien werden die Schauspieler regelrecht dazu missbraucht, sich dümmer als die Polizei erlaubt darzustellen und die sind sich für nichts zu schade und machen jeden Sch..ss mit. Das tue ich mir nicht mehr länger an. Und dafür wirft man noch soviel Kohle zum Fenster raus. Bin doch nicht meschugge :warn: :lol:
Benutzeravatar
Jona
Member
 
Beiträge: 422
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 04:31
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron