Was wäre, wenn ...

zum mitraten und mitspielen

Moderator: firebird

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Di 27. Apr 2010, 18:40

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du heute noch Bescheid bekämest, dass Du morgen die Karfreitagspredigt halten müsstest, inklusive das Abendmahl durchzuführen hättest?

Es wäre zu spät!


Was wäre wenn ich jetzt wieder meinen Pflichten nachgehen würde?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Mi 28. Apr 2010, 12:12

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre wenn ich jetzt wieder meinen Pflichten nachgehen würde?

Kommt darauf an was Deine Pflichten wären ;)

Was wäre, wenn ich heute noch vor Deiner Türe stehen würde?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Mi 28. Apr 2010, 13:02

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn ich heute noch vor Deiner Türe stehen würde?

Das wäre herrlich…komm mach…los… :comeon:


Was wäre, wenn dein neues Auto durchsichtig wäre wie der Shell Helix Ultra Transparent Nissan 370Z ?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon doro » Mi 28. Apr 2010, 13:42

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre, wenn dein neues Auto durchsichtig wäre wie der Shell Helix Ultra Transparent Nissan 370Z ?

Der was? :? :?: :?: :mrgreen:

Was wäre, wenn die Welt nicht wäre?
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Mi 28. Apr 2010, 23:34

doro hat geschrieben:
Pilgrim hat geschrieben:Was wäre, wenn dein neues Auto durchsichtig wäre wie der Shell Helix Ultra Transparent Nissan 370Z ?

Der was? :? :?: :?: :mrgreen:

Dieses kuhle Ding da, das ich in einem Crashtest sehen möchte… :lol:
Was wäre, wenn die Welt nicht wäre?

Das wäre zu traurig, wir dann ja nicht miteinander so freundlich plaudern könnten… :cry:

Was wäre wenn wir im selben Bootchen sitzen würden…?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Do 29. Apr 2010, 06:19

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre wenn wir im selben Bootchen sitzen würden…?

Oh Pilgrim, wo würdest denn Du sitzen :mrgreen:

Was wäre, wenn Du gleich jetzt in einen Heli steigen müsstest?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Do 29. Apr 2010, 12:26

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du gleich jetzt in einen Heli steigen müsstest?

Oh Schreck…ich mit meinem zunehmenden Vertigo…welch ein Gedanke… :shock:


Was wäre wenn ich jetzt den Forumsrundtisch ein Weilchen sich selbst überlassen würde und mich in Gottes nachsintflutischen hübschen Natur ein bisschen tummeln würde… :idea:
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Fr 30. Apr 2010, 18:22

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre wenn ich jetzt den Forumsrundtisch ein Weilchen sich selbst überlassen würde und mich in Gottes nachsintflutischen hübschen Natur ein bisschen tummeln würde… :idea:

Das wäre eine tolle Idee, da ich hoffe, Du danach wieder voll Elan und guten Worten an den Forumstisch zurückkehren würdest.

Was wäre, wenn der Forumstisch geschlossen würde?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Do 6. Mai 2010, 15:51

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn der Forumstisch geschlossen würde?

Wir in einem neuen Revier jagen gehen müßten… :baby:

Was wäre wenn wir auch unsere salonfähigen Sünden angucken würden?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Do 6. Mai 2010, 17:31

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre wenn wir auch unsere salonfähigen Sünden angucken würden?

Es gibt keine salonfähigen Sünden, es gibt nur Sünden von denen wir meinen sie seien salonfähig.

Was wäre, wenn ich Deine "Leichen im Keller" entdecken würde?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Fr 7. Mai 2010, 00:53

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn ich Deine "Leichen im Keller" entdecken würde?

Oh, derer sind so viele, daß wir mit Zählen gar nicht fertig würden… :cry: Die gute Nachricht ist aber, daß Gott diese nicht länger zählt, daß Er in der Tat mir alle meine Sünden vergeben hat…scheint zu gut zu sein um wahr zu sein. Aber welch guten Tag ich auch habe, so muß ich mir doch täglich das Evangelium predigen. Die Wahrheit ist ja, ich habe nie einen Tag in meinem Leben wenn ich so "gut" bin und das Evangelium nicht nötig habe.

Was wäre, wenn wir als Heilige unsere respektablen Sünden gar nie konfrontieren würden?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Fr 7. Mai 2010, 06:28

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre, wenn wir als Heilige unsere respektablen Sünden gar nie konfrontieren würden?

Dann müssten wir als Heilige uns fragen, wie wichtig uns Gottes Heiligung bis zur "Vereinigung" noch ist. Stillstand bedeuted stehen bleiben auf dem wunderbaren Wege den Gott mit uns geht, sich zufrieden "suhlen" in dem schon erreichten, ohne den Sinn des Weitergehens zu erfassen.

Was wäre, wenn ich Dich falsch verstanden hätte und somit meine Antwort der Sinnlosigkeit übergeben wäre?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Fr 7. Mai 2010, 13:43

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn ich Dich falsch verstanden hätte und somit meine Antwort der Sinnlosigkeit übergeben wäre?

Das wäre nur wenn es wäre…ist aber in diesem Fall nicht gewesen… :mrgreen:

Was wäre wenn ein Thread über "den Sünden die wir tolerieren ins Auge sehen" eröffnet würde…gäbe es Interesse dazu, was meinst du?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Fr 7. Mai 2010, 13:50

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre wenn ein Thread über "den Sünden die wir tolerieren ins Auge sehen" eröffnet würde…gäbe es Interesse dazu, was meinst du?

Hmmmmmm, hmmmmmm, kopfkratz, hmmmmm und so weiter....... 8-)

Dazu denke ich, wäre sehr interessant und bedingt die eigene und vollkommene Ehrlichkeit, doch meine Befürchtung geht dahin, dass die Köpfe zu schnell ins Rauchen kämen, nachdem sie diese :oops: Grenze überschritten haben. Du weisst doch Angriff ist die beste Verteidigung meinen die Einen. Die Angriffsfläche würde sich um ein vielfaches erweitern.

Was wäre, wenn es im geschützten Bereich stattfinden würde?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Fr 7. Mai 2010, 15:31

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn es im geschützten Bereich stattfinden würde?

Das wäre eigentlich die einzige Lösung, meine ich, da wir uns mit unserer Sünde doch stets (nur) u.a. im Kontext des Evangelium befassen sollten.

Was wäre, wenn wir mal anfangen und dann gucken wie sich der Kampf gegen das Fleisch unter Moderation entwickelt…was meinst du?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Fr 7. Mai 2010, 15:32

alegna hat geschrieben:
Pilgrim hat geschrieben:Was wäre wenn ein Thread über "den Sünden die wir tolerieren ins Auge sehen" eröffnet würde…gäbe es Interesse dazu, was meinst du?

Hmmmmmm, hmmmmmm, kopfkratz, hmmmmm und so weiter....... 8-)

Dazu denke ich, wäre sehr interessant und bedingt die eigene und vollkommene Ehrlichkeit, .......

Was wäre, wenn es im geschützten Bereich stattfinden würde?


So etwas würde die Sache keinen Centimeter realistischer machen. Die einzige Chance und zugleich der Anfang dazu, sehe ich im persönlichen Gebet, das heisst im Bekenntnis.

Was wäre, wenn jeder Christ, möglichst schnell, begangene Sünden vor Gott aufarbeiten würde ??
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Senior-Moderator
 
Beiträge: 4175
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Fr 7. Mai 2010, 16:03

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre, wenn wir mal anfangen und dann gucken wie sich der Kampf gegen das Fleisch unter Moderation entwickelt…was meinst du?

Nun ja, es könnte auch ganz viel eigene Erkenntnisse bringen, denke ich, und meinen tu ich, warum nicht, versuchen kann man ja? Also, Du bist gefragt!

firebird hat geschrieben:So etwas würde die Sache keinen Centimeter realistischer machen. Die einzige Chance und zugleich der Anfang dazu, sehe ich im persönlichen Gebet, das heisst im Bekenntnis.

Grundsätzlich schon richtig, doch wenn es um tolerierte Sünden geht, kann es sein, dass sie vom Einzelnen nicht wahrgenommen werden und somit nicht bekannt werden können. Da könnte dann ein beleuchten im Lichte der Bibel helfen.
Was wäre, wenn jeder Christ, möglichst schnell, begangene Sünden vor Gott aufarbeiten würde ??

Hätten wir dann noch Zeit um zu Arbeiten? Ne, wär natürlich der Idealfall und sollte ja auch angestrebt werden.

Was wäre, wenn wir diese Diskussion jetzt aber hier auslagern würden und warten bis Pilgrim reagiert um uns eine Plattform zu geben?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Fr 7. Mai 2010, 16:04

firebird hat geschrieben:Was wäre, wenn jeder Christ, möglichst schnell, begangene Sünden vor Gott aufarbeiten würde ??

Sicherlich, aber das "WAS und WIE" der subtilen Sünden wäre der Gesprächsstoff für den Thread… :idea:

Was wäre wenn ich deine obige Frage als Anfang zum Gespräch nehmen würde?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Fr 7. Mai 2010, 16:20

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre wenn ich deine obige Frage als Anfang zum Gespräch nehmen würde?

:clap: siehe mein Post exakt eine Minute vor Dir!!!

Was wäre, wenn Du endlich wahr machen würdest was Dir im Köpfchen vorschwebt?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon fortuna » Fr 7. Mai 2010, 16:49

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du endlich wahr machen würdest was Dir im Köpfchen vorschwebt?

Dann würde ich heute noch auswandern ;)

Was wäre, wenn Du Dir wünschen könntest, was Du heute Nacht träumen möchtest?
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Fr 7. Mai 2010, 17:14

fortuna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du Dir wünschen könntest, was Du heute Nacht träumen möchtest?

Dann würde ich von einem Donnerwetter träumen bei dieser Hitze… 8-)


Was wäre, wenn wir quasi im eigenen unterirdischen Kavernenkraftwerk wohnen könnten… :comeon:
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Sa 8. Mai 2010, 16:25

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre, wenn wir quasi im eigenen unterirdischen Kavernenkraftwerk wohnen könnten… :comeon:

Wäre vielleicht interessant die erste Zeit, doch mir würde es schnell langweilig werden, da gehe ich dann doch lieber in den Wald spazieren und in meiner eigenen Badi baden :mrgreen:

Was wäre, wenn Du für ein Jahr hinter den Gefängnismauern verbringen müsstest?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Mo 10. Mai 2010, 16:49

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du für ein Jahr hinter den Gefängnismauern verbringen müsstest?

Du meinst so als Feriengast zum ausruhen… ;)

Was wäre, wenn es anstatt der heutigen "Luxushotel" nur Gefängnisse à la Alcatraz gäbe… :shock:
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Do 13. Mai 2010, 15:58

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre, wenn es anstatt der heutigen "Luxushotel" nur Gefängnisse à la Alcatraz gäbe… :shock:

Dann käme der Tourismus arg ins Stocken :mrgreen:

Was wäre, wenn auf einmal die Neugeborenen Greise wären und sich im laufe des Lebens zu Babys entwickeln würden?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon bigbird » Fr 14. Mai 2010, 12:40

alegna hat geschrieben:
Was wäre, wenn auf einmal die Neugeborenen Greise wären und sich im laufe des Lebens zu Babys entwickeln würden?
schwere Geburten und kleine Särge! :shock: :shock:

Was wäre, wenn die Aschenwolke wieder käme?
Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 46013
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Fr 14. Mai 2010, 13:19

bigbird hat geschrieben:Was wäre, wenn die Aschenwolke wieder käme?

Die finde ich weitaus weniger schlimm, als all das Öl das ins Meer läuft wegen der versunkenen Bohrinsel :(

Was wäre, wenn wir Frauen ab sofort nur noch mit Kopftuch aus dem Haus dürften?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Fr 14. Mai 2010, 13:28

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn wir Frauen ab sofort nur noch mit Kopftuch aus dem Haus dürften?


Also, wenn schon, dann machen wir ganze Sache und zwar mit der Burka.

Wenn wir schon beim Islam sind:
Was wäre, wenn wir in Europa den islamischen Kalender einführen würden?
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Senior-Moderator
 
Beiträge: 4175
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » So 16. Mai 2010, 19:12

firebird hat geschrieben:Wenn wir schon beim Islam sind:
Was wäre, wenn wir in Europa den islamischen Kalender einführen würden?

Das würde mich nicht stören Jesus anzubeten.

Was wäre, wenn es ab morgen 30 Grad im Schatten gäbe?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon fortuna » So 16. Mai 2010, 19:51

alegna hat geschrieben: Was wäre, wenn es ab morgen 30 Grad im Schatten gäbe?

Wow, dann wäre mein "Glück" perfekt! :jump:

Was wäre, wenn es heute Nacht schneien würde?
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Pilgrim » Mi 19. Mai 2010, 15:46

fortuna hat geschrieben:Was wäre, wenn es heute Nacht schneien würde?

Kommt drauf an wo.

Was wäre wenn es tatsächlich ein "Glück" gäbe?
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 15:38

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Mi 19. Mai 2010, 16:07

Pilgrim hat geschrieben:Was wäre wenn es tatsächlich ein "Glück" gäbe?

Aber Pilgrim, Glück gibt es doch, haufenweise, es ist nur nicht bei jedem am selben Ort zu finden :praise: :praisegod:

Was wäre, wenn es keins gäbe?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon doro » Mi 19. Mai 2010, 17:08

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn es keins gäbe?

Unglück wär dann. :(

Wann hast du das letzte Mal Schwein gehabt? (Nicht gegessen. :D)
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Di 25. Mai 2010, 12:06

doro hat geschrieben:Wann hast du das letzte Mal Schwein gehabt? (Nicht gegessen. :D)

Schwierige Frage und dann auch noch falsch gestellt ;) :baby:

Was wäre, wenn Du die Möglichkeit hättest einen Gleitschirmflug zu machen?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon fortuna » Di 25. Mai 2010, 13:19

alegna hat geschrieben: Was wäre, wenn Du die Möglichkeit hättest einen Gleitschirmflug zu machen?

Das wäre dann schon der 3! Den würde ich auf jeden Fall annehmen!

Was wäre, wenn Du Deinen Job für 3 Wochen mit einem Fischer tauschen müsstest?
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Di 25. Mai 2010, 14:07

fortuna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du Deinen Job für 3 Wochen mit einem Fischer tauschen müsstest?


Was für einen Traumjob! Wenn ich schon am Morgen so früh wach bin, könnte ich gleich fischen gehen. :jump: :jump:

Was wäre, wenn es heute der letzte Sommertag gewesen ist von diesem Jahr?
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Senior-Moderator
 
Beiträge: 4175
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon fortuna » Mi 26. Mai 2010, 07:17

firebird hat geschrieben: Was wäre, wenn es heute der letzte Sommertag gewesen ist von diesem Jahr?

Das wäre schlimm... :o , jetzt, wo wir doch endlich hoffen können, dass aus dem Sommer doch noch was wird...

Was wäre, wenn Du einen Entscheid in Deinem Leben wieder rückgängig machen könntest?
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Mi 26. Mai 2010, 11:51

fortuna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du einen Entscheid in Deinem Leben wieder rückgängig machen könntest?

Dann müsste ich erst mal gaaaanz lange überlegen welchen.....

Was wäre, wenn es heute so fest stürmen würde, dass es an Deinem Haus das Dach lüpft?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon fortuna » Mi 26. Mai 2010, 22:17

alegna hat geschrieben: Was wäre, wenn es heute so fest stürmen würde, dass es an Deinem Haus das Dach lüpft?

Dann hätte ich ein nasses Bett!!! :o :roll:

Was wäre, wenn der Regen wie Dünger wirken würde und Deine Pflanzen im Gartenmorgen alle 4 Meter hoch wären?
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Do 27. Mai 2010, 14:16

fortuna hat geschrieben:Was wäre, wenn der Regen wie Dünger wirken würde und Deine Pflanzen im Gartenmorgen alle 4 Meter hoch wären?

Dann müsste ich wohl in den Estrich raufgehen um aus dem Fenster sehen zu können.

Was wäre, wenn Du 10'000.- Franken zu Deiner Verfügung hättest?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Do 27. Mai 2010, 20:45

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du 10'000.- Franken zu Deiner Verfügung hättest?


Ich würde mir zusammen mit Seabird ein paar schöne Ferienwochen gönnen. Nämlich an einem wunderschönen Ort direkt am See, wo ja so ein Seabird richtig im Element ist.

Was wäre, wenn die elektrische Energie auf die Hälfte Deines jetzigen Verbrauchs rationiert werden würde?
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Senior-Moderator
 
Beiträge: 4175
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

VorherigeNächste

Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste