icf

Bitte hier in Schweizerdeutsch schreiben! Dr Dialäkt isch egal, äs tuet eifach guet, mau so z´schrybe, wis eim redet!

Moderator: firebird

Re: icf

Beitragvon l-esaudita » Di 8. Nov 2005, 22:47

... und will s icf das erkännt hät wiiseds jedes Mal uf d welcome lounge hii! :P

E anderi Variante, dass de Einzeln nöd undergaht sondern gförderet wird sind d g/12-Gruppene. Verbindlichkeit schafft Vertraue.

Und integriere tüends eim au (Mitarbeit, jede nach sine Talänt, Ziitverfüegig und Bereitschaft).

Ja isch das nöd wunderbar? Muahahaaaaaa :P :P :P

Ich finds geil!
Benutzeravatar
l-esaudita
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 30. Sep 2004, 11:35
Wohnort: Us dä schöne Schwiiz

Re: icf

Beitragvon l-esaudita » Di 8. Nov 2005, 22:48

... und will s icf das erkännt hät wiiseds jedes Mal uf d welcome lounge hii! :P

E anderi Variante, dass de Einzeln nöd undergaht sondern gförderet wird sind d g/12-Gruppene. Verbindlichkeit schafft Vertraue.

Und integriere tüends eim au (Mitarbeit, jede nach sine Talänt, Ziitverfüegig und Bereitschaft).

Ja isch das nöd wunderbar? Muahahaaaaaa :P :P :P

Ich finds geil!
Benutzeravatar
l-esaudita
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 30. Sep 2004, 11:35
Wohnort: Us dä schöne Schwiiz

Re: icf

Beitragvon gfc » Mi 9. Nov 2005, 00:14

wer g12 mag..... :roll:

(man möge die Abscheu des Autors gegenüber g12 zur Kenntnis nehmen)
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: icf

Beitragvon Nadja » Mi 9. Nov 2005, 13:56

Was isch g12?

Huuszäue / -chreis
Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem (Römer 12, 21)
Benutzeravatar
Nadja
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2004, 13:44
Wohnort: Gottes Gedanke

Re: icf

Beitragvon Nadja » Mi 9. Nov 2005, 13:56

Was isch g12?

Huuszäue / -chreis
Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem (Römer 12, 21)
Benutzeravatar
Nadja
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2004, 13:44
Wohnort: Gottes Gedanke

Re: icf

Beitragvon Nadja » Mi 9. Nov 2005, 13:57

Was isch g12?

Huuszäue / -chreis
Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem (Römer 12, 21)
Benutzeravatar
Nadja
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 28. Okt 2004, 13:44
Wohnort: Gottes Gedanke

Re: icf

Beitragvon saph » Mo 14. Nov 2005, 15:16

g12, chan ich dir erkläre !

Chliigruppe, wo dr chan passiere, dass wän nöd die gliich Wällelängi wie d´r Pastor häsch ( er git d´Glaubensrichtig a, git a, was guet und schlächt isch ! me chan dem au Iigäbig vom heilige Geischt säge !)plötzlich keini Fründe me häsch, dir nachgleit wird, die Gmeinschaft z verlah.
Vornedure wird dr viel versproche, Fründschafte, nöcher zu Gott, Nöchsteliebi, wachse im Geischt --------- würklech aber es reins Machtinstrument vore Diktatur.

Han das alles selber erläbt, und nid nur ich.
D´Masse won ICF/G12 gschädigt dr Glaube und sämtlichi chrischtlechi Gmeinde in Frag stelle isch hüt sicher grösser als alli "Mitläufer" vom aktuelle ICF.

Wird sicher wider e grosse Uufschrei i ICF-Kreise gäh ---- aber ebe, wenn me d´Wahrheit nümm chan ertrage ...!!

editiert wegen Verstoss gegen die Netikette
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon saph » Mo 14. Nov 2005, 18:20

von wegen netikette, das ist Zensur!!!
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon bigbird » Mo 14. Nov 2005, 23:24

Original von saph
von wegen netikette, das ist Zensur!!!


Hallo saph

Es gehört zu unseren Grundsätzen, dass wir über Massnahmen der Moderatoren nicht diskutieren, aber etwas will ich dir noch sagen:

Es ist weder christlich noch netikettengemäss, christliche Leiter mit voller Namensnennung hier öffentlich zu diffamieren - das solltest du einsehen.

Und nochmals, es wird hier nicht darüber diskutiert, alles weitere wird gelöscht!

bigbird

PS. Und ausserdem ist hier das Mundart-forum
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45842
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: icf

Beitragvon Yehudit » Di 15. Nov 2005, 21:44

Original von bigbird
Original von saph

PS. Und ausserdem ist hier das Mundart-forum
Jaja, grosse Vogel ;) :warn: :P
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5365
Registriert: So 19. Mai 2002, 14:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: icf

Beitragvon Nagarjuna » Di 29. Nov 2005, 02:37

sali zämme

icf hätt ganz klar sektiererischi züg! erstens wirds immer meh kommerzialisiert und zweitens isch dass ganze mit dene dämoneustriebige i dene camps wos mached no so ganz geheuer.
ussertdem känn ich öppert sehr guet wo dem verfalle isch und die wandlet hütt nurno wie e muetter maria dur d strasse! sehr beduurenswert die entwicklig vo junge lüüt wo eim wie wahnsinnig versueched z bekehre und wenns gsehnd dass da nix z hole isch eim de rugge chered.
dass sind für mich ganz klari sektiererischi alüre!

LG Nagarjuna
wer über mitgefühl verfügt ist freundlich auch wenn er wütend ist! wer über kein mitgefühl verfügt, tötet auch wenn er lächelt!
Benutzeravatar
Nagarjuna
Gesperrt
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:54

Re: icf

Beitragvon evi » Di 29. Nov 2005, 14:05

ich finds au nöd guet, wäme de lüüt de rugge chert nume wel sie sich nöd wänd bekehre!
bin no niä i somne icf camp gsi, bis etzt au nonig so viel imne icf, chans nöd beurteilä und wet au nöd, aber dämone gits halt, au wänns vilne nöd passt und ustribe sölmes au, staht ir bible (de jünger werdet zeiche folge we dämone ustribe, i andere sprache redä etc)! mä muss sich halt scho au demit usenand setzä! und sicher sind dämoneustribige und dämone nöd so ghür... aber befriigä sind wichtig und au notwendig bi de eine menschä! und schliässli isch ja jesus christus sieger!!!
mä sött aber sicher kei show drus mache.
evi
Lebt sich ein
 
Beiträge: 33
Registriert: So 16. Okt 2005, 21:25

Re: icf

Beitragvon Nagarjuna » Di 29. Nov 2005, 23:25

also de icf isch e show. d dämoneustribige aber nöd, die passiered hinder evrschlossne tüüre i dene camps. und ich han de bricht gläse vo jugendliche wo no total verstörter us dene camps cho sind wäg dene ustribige. han per zuefall grad vorgester über dämoneustribige en fernsehbricht gseh wo psychologe gseit händ was das für määrli sind wo da verzellt werded. die mensche sind geistig krank und nüt me. und de icf macht sie no kränker mit derigem hudipfupf!

LG Nagarjuna
wer über mitgefühl verfügt ist freundlich auch wenn er wütend ist! wer über kein mitgefühl verfügt, tötet auch wenn er lächelt!
Benutzeravatar
Nagarjuna
Gesperrt
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:54

Re: icf

Beitragvon Zeitipower » Di 29. Nov 2005, 23:48

hey nagarjuna, wasch du da sagsch chönd i nüt glaube. i gang sälbsch ins icf und cho nur seget, wasch du da bhuptest stimmet so sicher nüt. (p.s.: sorry bin kein schweizer, hoff man vertseht mich trotzdem )
Zeitipower
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 18:04

Re: icf

Beitragvon gfc » Mi 30. Nov 2005, 00:10

Original von Zeitipower
hey nagarjuna, wasch du da sagsch chönd i nüt glaube. i gang sälbsch ins icf und cho nur seget, wasch du da bhuptest stimmet so sicher nüt. (p.s.: sorry bin kein schweizer, hoff man vertseht mich trotzdem )


"im glaube" über irgendwas rede welle isch so e killerührase, um jedi nid-christe us de Diskussion uszschlüsse. Wem das öpis sött bringe..

Mag si, dass meh vom "ghöre-sege" falsches uffasst, aber ich mue au ka droge usprobiere um zwüsse, dass sie mir nid guet tüend.. jede Junky chent dir etz natürli sege, du redisch nid "abflashed". ;)
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: icf

Beitragvon Zeitipower » Mi 30. Nov 2005, 00:17

:) naja wenn jemand über das icf oder eine andere Gemeinde herzieht und wirklich dinge behauptet die menschen verletzen können, wenn sie wirklich jesus suchen, dann muss er dass doch mit sachlichen argumenten untermauern.

Fakt ist das icf hat zum Ziel Menschen die frohe Botschaft von Jesus Christus in ihrer Kultur und mit Ausdrucksmitteln die sie verstehen zu verkünden. Das ICF hat Menschen denen es voll mies gegangen ist und die am boden waren wieder aufgeholfen und bemüht sich um eine lebendige Bezeihung zum lebendigen Gott.

Was soll daran schlecht sein?
Zeitipower
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 18:04

Re: icf

Beitragvon saph » Mi 30. Nov 2005, 08:35

Hallo Zeitipower

s gaht doch nöd ums "herzieh" über anderi Gmeinde, s gaht um Strukture und Praktike won trotz "Nöchschteliebi" für vieli jungi Lüüt im Desaster chönd ände !
Uebrigens red ich nöd von eppis won ich nöd kenne, ICF isch mir nöd unbekannt, bin lang gnueg derbigsi.

:warn: Nimmt mich wunder, ob dr *gross Vogel* dich au ermahnt schwizerdütsch z schribe. Er sälber hätt zwar siner Statements in schriftsprach abgä ----- viellicht toleriert er das bin dir, will du ja, wie er, dich wehrsch für ICF und fundamentali intoleranti Gmeinde. :tongue: :warn:

:warn: I 8-) ch glaub "Schuelmeisterlis" wird im Livenet nur bi Kritiker gschpilt, damit chan ich läbe, isch das hie doch es sog. "chrischtlichs" Forum. :) :)
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon origo » Mi 30. Nov 2005, 09:54

Ich find das gar nöd schlächt, dass es e spezielle "Chile" git wo Jungi aaspricht.
Wänn aber nur no ei Meinung oder Glaubesverständnis zueglaa isch, gaht´s für mich scho e bitzli richtig Sekte.
De Liib vo Jesus bestaht nun emal us ganz verschidene Glieder, oder nöd?
Dass d´Mänsche und iri Gabe verschiede sind, schriibt ja au de Paulus (1.Kor)

Was mir z´dänke git, isch öppis wo im gestrige gestrige Bricht im Livenet staat:
    Ein Mitspracherecht der Basis gibt es nirgendwo, bei keiner Entscheidung des ICF, auch nicht, was die Zusammensetzung des Leitungsteams angeht.[/list]
    Das geht für mich ebenfalls Richtung Sekte und passt nicht in unsere schweizerische Kultur. Wenn die Leute nicht demokratisch gewählt werden, so können sich falsche Machtstrukturen einschleichen.
    Ich sage nicht, dass das so ist, nur Vorsicht ist am Platz.
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 14:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: icf

Beitragvon Zeitipower » Mi 30. Nov 2005, 15:19

hm naja d´theologie vom icf isch d´Lehre vo der bibel in amene zitgmässe ufmachung. ich cha nur säge, s´icf hät grossi türe für ine und grossi für wieder use. es wärded kei mitglieder verzeichnet und es git au kei hierarchie wie i anderne chile oder gmeinde. wo da sektierische zueg sind, check i net....
Zeitipower
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 18:04

Re: icf

Beitragvon saph » Mi 30. Nov 2005, 15:30

:tongue: 8-)

Vieli sind mit eim Aug blind, ICFler maischtens mit zwei !!
(min mentor luegt scho, dass ich nöd z´vil gsehn, gaht ja nachher ufe bis zum L.., sorry Pastor)

:( :( :shock: 8-)

Sid ich nümm im ICF bin, bruch ich au kai Brille meh, und d´Augeklappe isch au weg.
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon Lyra » Mi 30. Nov 2005, 15:52

Original von Zeitipower
ich cha nur säge, s´icf hät grossi türe für ine und grossi für wieder use.


däm stimme ig ou zue.
binere sekte isches ja zum teil so, dass de chum me chasch usstige. aber dr ICF het e grossi türe für wider use; auso ig gseh da keni sektistische züg.
wases i mine ouge, aber e chli komisch macht, isch, dass es i jedere chligruppe nume ei leiterIN, auso mentorIN het...

aber das mit dr hirarchi isch doch glich überau z glyche... sogar ir politik. we dr bundesrat, bi jedere entscheidig zersch ds volk fragt, wo chämte mr da hi???
Der Herr bereitet seine Flügel über dich, ganz nahe bei ihm bist du geborgen.
Psalm 91,4
Benutzeravatar
Lyra
Newcomer
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 31. Okt 2005, 14:29
Wohnort: ämmitau

Re: icf

Beitragvon saph » Mi 30. Nov 2005, 16:02

8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-)
:baby: :baby: :baby: :baby:
8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-)
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon gfc » Mi 30. Nov 2005, 16:40

Original von Zeitipower
es wärded kei mitglieder verzeichnet und es git au kei hierarchie wie i anderne chile oder gmeinde.


sicher gihts e Hierarchie. Ich gib dir es Bispiel:

Chef
|
11 "Jünger"
/\/\/\/\/\/\/\
11*11 Jünger
/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\
11*11*11 Jünger

Das isch e Pyramideförmigi Hierarchie.. wunderbar..

und witer im Text: Wird demokratisch abgstumme, wenns es neues Projekt giht? Gihts e Abstimmig, was mit em Spendegeld passiert?

Chasch du d Mitglieder vo de Leitig mitbestimme? Sie wähle und abwähle?

Wenn nein, den hesch in etwa die Machtstruktur von enere durchschnittliche Diktatur us em Naheoste oder Afrika..
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: icf

Beitragvon gfc » Mi 30. Nov 2005, 16:47

Original von Lyra
Original von Zeitipower
ich cha nur säge, s´icf hät grossi türe für ine und grossi für wieder use.


däm stimme ig ou zue.
binere sekte isches ja zum teil so, dass de chum me chasch usstige. aber dr ICF het e grossi türe für wider use; auso ig gseh da keni sektistische züg.
wases i mine ouge, aber e chli komisch macht, isch, dass es i jedere chligruppe nume ei leiterIN, auso mentorIN het...

aber das mit dr hirarchi isch doch glich überau z glyche... sogar ir politik. we dr bundesrat, bi jedere entscheidig zersch ds volk fragt, wo chämte mr da hi???


aalso

1. E Sekte het psychische Druck, nid physische Druck uf ihri Mitglieder. Und zwar funktioniert das uf 2 Prinzip:
a) D Leitig tuet Angst usüebe (wenn nid bi eus bisch, ghaisch vo Gott ab)
und
b) Du hesch dini Fründe, Kollege usw. i de "Gmeind" bzw. Sekte. De 08/15 Mensch het den Angst uszstiege, will er glaubt, er verlüri alli Fründe.

und b) isch sicher ineme System mit g12, dass jo explizit ufforderet es "lebe zteile" mit de Mitglieder, ghe..

Und jo, de Bundesrat frogt nid immer noche. Aber ich verrot dir öpis, was gschidi Franzose scho im 17. Johrhundert usegfunde hend: MACHTTEILUNG

Wenn e Person sowohl Regle erloh, sie duresetze und bewerte chan, den hesch e Diktatur bzw. es Königtum und e viel z grossi Machtdichti. Darum hend mir jo z.b. en Bundesrat, es parlament und es Bundesgricht. Damit ebe d Gfohr nid bestoht, dass ein Mensch zviel Macht het. Das chunt ebe IMMER schlecht use. Lueg mol nach Kuba, Nordkoreo, Kongo oder i die alt UdSSR.

Wenn dir das gfallt: bittesehr, fühl di frei. Aber verglich bitte NIE meh es ICF mit enere demokratische Strukur wie sie d Schwiz het.
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: icf

Beitragvon Lyra » Mi 30. Nov 2005, 18:00

jaja, guet... isch vilicht grad e chli provokativ gsi.

aber dr mönsch isch glych viu komplexer aus me dänkt. wöu egau wo dass mönsche zämechöme, entschteit e hirarchi. öper oder mehreri müesse eifach d leitig übernäh, süsch chämte mr niene hi. mir näme, sig das unbewusst oder bewusst, e rolle i. näme mr es anders bischpiu: binere mitarbeiterinterne sitzig, het sicher ou öper d sitzigsleitig und de geit dä teamverantwortlichi zur sitzig mit de andere teamverantwortliche und em geschäftsführer, u denn het dr geschäftsführer d leitig. wenn dä si job guet macht, trifft är mit de teamverantwortliche d entscheidige. u die teamverantwortliche wärde vo de mitarbeiter bestumme. es isch auso zum teu ä länge wäg bis ufe. im ICF isch das doch ou e so. nid?! es git ja ou es team, wo entscheidige trifft. => teamarbeit (oder nach gfc: machtteilig)
aber genau das wird schwierig, wes viu lüt si. siehe demokratie. (ou hihi... nid bös wärde. due gärn e chli proviziere.)
Der Herr bereitet seine Flügel über dich, ganz nahe bei ihm bist du geborgen.
Psalm 91,4
Benutzeravatar
Lyra
Newcomer
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 31. Okt 2005, 14:29
Wohnort: ämmitau

Re: icf

Beitragvon saph » Mi 30. Nov 2005, 18:29

aber genau das wird schwierig, wes viu lüt si. siehe demokratie. (ou hihi... nid bös wärde. due gärn e chli proviziere.)



Ok., tue ao gern chli provoziere, de Uusschpruch isch aber wahr, han ich selber so ghört :

Demokratie isch es Werk vo Satan !!!!

Zitat im ne persönleche Gschpräch mit emne Pastor vom ICF-Bern.

?!?!? :? :? :? :tongue: :tongue:

Ds ICF isch drum nöd nur i de einzelne Gmeinde G12 mässig kontrolliert, sondern au jedes ICF isch pyramideförmig ICF_Züri unterstellt.
Zoberst staht dr "grosse Löwe" , besser bekannt unter dr englische Übersetzig !
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon Lyra » Mi 30. Nov 2005, 18:55

Original von saph
Demokratie isch es Werk vo Satan !!!!


aber hallo?! :shock: :? :shock: :? :shock: :? :?
das hani jetz no nie ghört. chönnt me de das ou mit dr bible begründe?
*ironischgrins*
Der Herr bereitet seine Flügel über dich, ganz nahe bei ihm bist du geborgen.
Psalm 91,4
Benutzeravatar
Lyra
Newcomer
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 31. Okt 2005, 14:29
Wohnort: ämmitau

Re: icf

Beitragvon saph » Mi 30. Nov 2005, 19:15

Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
Original von saph

Demokratie isch es Werk vo Satan !!!!


--------------------------------------------------------------------------------



aber hallo?!
das hani jetz no nie ghört. chönnt me de das ou mit dr bible begründe?
*ironischgrins*


stammt ja nid vo mir, muesch eine vo dene Gurus im ICF fröge!, vo dört stammt de Satz.
Aber die chönt ja sicher alles "biblisch" uf ihri Mühli chere, wänns wönd. Muesch d´"Theologe" vom ICF fröge, die händ nämlech e eigeti Theologie, sie bildet sech ja ou sälber us !!!
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon gfc » Mi 30. Nov 2005, 23:21

Original von Lyra
näme mr es anders bischpiu: binere mitarbeiterinterne sitzig, het sicher ou öper d sitzigsleitig und de geit dä teamverantwortlichi zur sitzig mit de andere teamverantwortliche und em geschäftsführer, u denn het dr geschäftsführer d leitig. wenn dä si job guet macht, trifft är mit de teamverantwortliche d entscheidige. u die teamverantwortliche wärde vo de mitarbeiter bestumme. es isch auso zum teu ä länge wäg bis ufe. im ICF isch das doch ou e so. nid?! es git ja ou es team, wo entscheidige trifft. => teamarbeit (oder nach gfc: machtteilig)



Chlini Nochhilf, wie es so usgseht i Sache machtteilig i de Gschäftswelt:

D Gschäftsführig ("Bundesrat" bzw. Regierig) isch em Verwaltigsrot unterstellt ("Parlament" bzw. Gsetzgeber) und de wiederum isch em Eigetümer bzw. Aktionariat ("Bürger";) unterstellt. Wobi d Gschäftsführig wiederum es Aktionariat beiflusst.

Und wiederum wird d Gschäftsleitig vom Verwaltigsrat und de Verwaltigsrat vom Aktionariat gwählt.

Das ganze isch es System vo "Checks and Balances", wie d Amerikaner seget. Es goht drum, dass jedi Machtstruktur vo enere andere kontrolliert und so im Zaum ghalte wird.

Du gsehsch, nid nur eusi gsamt Politik isch durch Machtteilig und Demokratie prägt, nei eusi gsamti Wirtschaftswelt!

Die einzig Chile, wo ich kenne, wo demokratisch isch, sind evangelisch-reformierti. De Pfarrer wird dött vo de (jährliche) Gmeindversammlig gwählt oder ebe abgsetzt. Zuedem wird über grossi Entscheidige abgstumme.

Sogar die viel gscholteni katholischi Chile isch demokratischer wie es ICF! Wieso? I de katholische Chile isch d Gmeindleitig und es Lehramt trennt!! Und de Papst wird vo de Kardinäl gwählt...

Bi de Freichilene, wo ich kenne, laufts andersch.. Und immer chunt de Satz dass jo "d Beruefig dur Gott" passiert segi.. etz aber d Gegefrog: Wenn d Beruefig vo Gott cho wäri, so wäri es doch unmögli, dass ihn d Gmeind abwählt..

Nei, es goht um anderes: Macht über anderi. Das isch verführend.


De Satz "Demokratie isch vom Tüfel" setz ich entgege, dass Gott Israel KEIN König het welle ghe!! De Gideon het jo absichtlich es Königsamt abglehnt, will er es Königtum als Widerspruch zu Gott gseh het..
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: icf

Beitragvon Zeitipower » Do 1. Dez 2005, 15:31

so nun komm ich aus dem staunen nicht mehr heraus was hier für ein unfug verzapft wird. sorry, aber anders kann man es nicht mehr bezeichnen. Welches Mitspracherecht hat denn die Basis der katholischen Kirche bei der Papstwahl? null. Welches Mitspracherecht hat die Basis der katholischen Kirche in Fragen der Lehre? keine. Ich würde wirklich sagen bevor ihr hier hinter dem Rücken der Leute so viel stuss redet, solltet ihr das lieber mit der Leitung vom icf persönlich besprechen.

Das g12 system ist nie und war nie ein Mittel zur Ausübung von Macht. Es geht um das Dienen und gemeinsame studieren der Heiligen Schrift. Im ICF ist die Zugehörigkeit zu einer "smallgroup" auch keine Pflicht die jedes "Mitglied" erfüllen müsste, sondern nur ein Angebot das genutzt werden kann. Die Pastoren im icf sind von der sinnhaftigkeit der smallgrouops überzeugt und haben gute Erfahrungen damit gemacht. Deshalb finde ich, es ist ihr gutes Recht wenn sie es als gute Sache weitergeben. Das ICF ist vom g12 system hin zu den "smallgroups" gekommen. Prinzip: die guten sachen behalten, die negativen sachen nicht. ICF ist einfach eine Bewegung und versucht sich weiterzuentwickeln. Wenn ihr also berechtigte biblische Gründe vorbringen könnt, die eure Argumentation untermauern, seid ihr herzlich willkommen euch als Teil der Gemeinde einzubringen.

Auch denke ich dürft ihr nicht übersehen, dass die Pastoren im icf Zürich grossteils noch zur Gründergeneration gehören. Sie haben die Vision fürs icf bekommen, haben sie kommuniziert und einen grossen Teil ihres Lebens dafür eingesetzt Menschen das Evangelium von Jesus zu verkünden. Warum sollte ein geistlich reifer Christ also danach streben sie "abzusetzen" nur um irgendwelche kindischen Machtpolitischen Erwägungen zu befriedigen? Leo Bigger hat am diesjährigen icf Kongress sinngemäss verkündet, dass er es als positive Entwicklung sieht wenn andere Prediger nachkommen, die das icf vielleicht besser weiterbringen können als er selbst und er das als Gnade Gottes sieht. Das ist ein Beispiel von Demut da kann sich manch einer hier eine dicke Scheibe davon abschneiden.

Die mutmassliche Hierarchie die ihr durch das g12 system begründet seht, ist gar keine. Der Grundgedanke ist: Jeder Leiter hat einen Leiter und jedes Gemeindeglied kann sich in andere investieren. Jesus selbst hat ja die Jünger gelehrt: "Ihr wisst, dass die, welche als Regenten über die Nationen gelten, sie beherrschen und ihre Grossen Gewalt gegen sie üben. So aber ist es NICHT unter euch; sondern wer unter euch gross werden will, soll euer Diener sein; und wer von euch der erste sein will, soll aller Sklave sein. Denn auch der Sohn des Menschen ist nicht gekommen, um bedient zu werden, sondern um zu dienen und sein Leben zu geben als Lösegeld für viele." (Markus 10,42b-45)

Ich kam aus der Landeskirchlichen Tradition und habe es immer als Nachteil in der Landeskirche empfunden keinen Raum für effektiven Dient in der Gemeinde zu haben. Alles war irgendwie allein auf den Sonntag fixiert, und ich fand: das kann es doch nicht sein. Und in der Tat: das allein kanns ja nicht sein was jesus gelehrt hat.

Ich sehe es so: es gibt 2 biblisch bezeugte Reiche, die unter unterschiedlichen Vorzeichen stehen: das Reich Gottes und die Welt. Und dann gibt es die Grössen die für uns dafür gehalten werden. Die Frage ist: Bin ich als Mensch bereit mich von der Heiligen Schrift leiten zu lassen oder möchte ich die Bibel nur zur Legitimation meines eigenen und möglicherweise fehlerhaften Verhaltens missbrauchen? Für die erste Möglichkeit brauchst du vor allem Liebe zu Jesus und geistliche Reife....
Zeitipower
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 18:04

Re: icf

Beitragvon Nagarjuna » Do 1. Dez 2005, 15:34

sali zämme

sorry ich han da nöd welle über öppis herzieh ode rso. das sind fakte wo au de hugo stamm (sektebeuftragti vo de stadt züri) so gseht!
ich bin nöd gäge christe und eifach alli christliche institutione! dass wär völlig falsch so öppis z behaupte.
so bin ich froh hennd sich au lüüt gmeldet wo debi gsi sind und dem kritisch gägeüber stönnd!
ich danke recht herzlich
Nagarjuna
wer über mitgefühl verfügt ist freundlich auch wenn er wütend ist! wer über kein mitgefühl verfügt, tötet auch wenn er lächelt!
Benutzeravatar
Nagarjuna
Gesperrt
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:54

Re: icf

Beitragvon saph » Do 1. Dez 2005, 16:19

:warn: SCHWYZERDÜTSCH :warn:

Ir schriftschprach söttig längi uusfüehrige z mache chasch äuä nume wenn niemmer kritisiersch. Uf schriftdütsch chönnt ig dir äs Buech schribe übers ICF u mini jahrelange Erfahrige mit dene Lüt und Pastore. aber äbe, wenn kritisch iigschtellt bisch und nid schwyzerdütsch hie i dem Forum schribsch wirsch vom BB scho zrächtgwise.

Machet wiiter so, tüend d´ Wärbetrummle rüehre für das harmlose ICF ..... die Schprüch wo du hie aagfüehrt hesch kenne ig alli uswändig, soga d´Wortwahl und d Bibuschtelle. Es isch i jeden ICF glich, öb züri,bärn, ämmitau, st.galle usw..... alles iitrichteret, das me nachher als Martyrer chan daschtah.

Gruess an BB, hesch scho lang nümme kritisiert, wen schriftdütsch gschribe worde isch !
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon Zeitipower » Do 1. Dez 2005, 16:51

@saph:
exgüsi, i cha denk es isch für d´einheimische einfacher wenn ma dialekt red :)

i denk im icf wird d´lüt nit eingred "so und so" muass die sach laufe, sondern es isch a theologische position wo ma chönt diskutiere.

nur was mi wött interesiere isch: warum bist du so gegans icf?

Zeitipower
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 12. Jun 2004, 18:04

Re: icf

Beitragvon bigbird » Do 1. Dez 2005, 16:52

Original von saph
:warn: SCHWYZERDÜTSCH :warn:
Ir schriftschprach söttig längi uusfüehrige z mache chasch äuä nume wenn niemmer kritisiersch. Uf schriftdütsch chönnt ig dir äs Buech schribe übers ICF u mini jahrelange Erfahrige mit dene Lüt und Pastore. aber äbe, wenn kritisch iigschtellt bisch und nid schwyzerdütsch hie i dem Forum schribsch wirsch vom BB scho zrächtgwise.

Saph hett natürlech rächt! Hie isch Schwyzerdütsch-Forum.
aber
1. verbitten ig mir Understellige!
2. bini am schaffe
3. gsehn i nid sofort, i welem Forum was steit!
4. hetts nüt mit em Inhalt z tue
5. gits e Mälde-chnopf, de bruchsch nid im Forum umzmotze
6. isch das gar nid mys Forum, sondern ig chas ou einfach la sy, bis die Zuständig chunnt
Gruess an BB, hesch scho lang nümme kritisiert, wen schriftdütsch gschribe worde isch !
danke für e Gruess! :]

Dynersyts pass uf - ig überlos dr Zueständige z entscheide, ob das Diffamierige oder Understellige syg, erloubt isch beides nid! Erloubt sich Erfahrige ...

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45842
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: icf

Beitragvon Nagarjuna » Do 1. Dez 2005, 17:01

du gasch so richtig uf i dinere position bigbird. das findi schön. mer gseht wie verfüererisch macht chan si. du bisch es paradebiespiel find ich. :)

LG Nagarjuna
wer über mitgefühl verfügt ist freundlich auch wenn er wütend ist! wer über kein mitgefühl verfügt, tötet auch wenn er lächelt!
Benutzeravatar
Nagarjuna
Gesperrt
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:54

Re: icf

Beitragvon saph » Do 1. Dez 2005, 17:41

@zeitipower
nur was mi wött interesiere isch: warum bist du so gegans icf?


muesch uf SUCHE mit mim Name, chasch viles nacheläse !


@BB
danke für e Gruess!

Dynersyts pass uf - ig überlos dr Zueständige z entscheide, ob das Diffamierige oder Understellige syg, erloubt isch beides nid! Erloubt sich Erfahrige ...

:warn: ui ui ui, Drohige (pass uf) ?!?!, :warn:
si keine Diffamierige & Unterstellige, das si miner Erfahrige mit dir hie im Forum.
Nume wöll e Adler wosch sy, muesch nid immer uf de arme Spatze umepicke, dem hett me früener "Schuelmeischter" gseit.
I tue ou gärn chli schtichle u provoziere, wen di mini vorderi Post aber e soo persönlich tüpft hett, ischs aber nid mis Problem, i han nur mini Erfahrige gschribe.
Schaff guet, u häb e schöne Abe !
bb
Zeit ist Leben, Zeit ist Geben.
Aber bedenke, dass die Ewigkeit die Zeit nicht kennt.
saph
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 16. Aug 2003, 09:44
Wohnort: Gast in dieser Welt

Re: icf

Beitragvon gfc » Do 1. Dez 2005, 17:46

Original von saph

Machet wiiter so, tüend d´ Wärbetrummle rüehre für das harmlose ICF ..... die Schprüch wo du hie aagfüehrt hesch kenne ig alli uswändig, soga d´Wortwahl und d Bibuschtelle. Es isch i jeden ICF glich, öb züri,bärn, ämmitau, st.galle usw..... alles iitrichteret, das me nachher als Martyrer chan daschtah.


Das find ich ebe au interessant. Denn uf Kritik gege öpis ghöre - teilwis wort für wort - die genau glich argumentation. Als het meh das als Pflichtprogramm uswendig glernt.

Nid, dass ichs schlecht finde, wenn meh öpis verteidigt, aber dass x-Persone wirklich die deckigsgliche Sätz bringet, wie vom Flyer abgschribe, find ich "speziell", nei eher verschreckend. Denn so e Reaktion isch es Indiz, dass meh d Argument nid selber duredenkt het, sondern nur im Chor widergiht (was ich aber niemertem direkt will unterstelle, ich kenn defür d Persone do zwenig).

Anyway: Zrugg zum Thema: Es ICF het e Hierarchie, wie du die interpretiersch, isch dini Sach. Sie het eini. Das isch es Fact. Au i de Firma ordnet sich d Gschäftsleitig de Interesse vo de Firma unter.

Aber - und do isch de Hake - nur, wenns en guete Leiter isch.

Und das isch ebe die ganz Krux. Das isch de Grund, wieso d Gsellschaft das System vo Checks and Balances igführt het: Dass meh schlechti Leiter loswerde chan. Und zwar vo de basis nach Obe, nid vo Obe durab.

Das hesch weder im ICF, no bi de Katholike. Bi de evang.-ref. aber scho. Interessanterwis wird uf so sache i de Begründig nid igange......
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: icf

Beitragvon Yehudit » Do 1. Dez 2005, 21:24

Original von saph
:warn: SCHWYZERDÜTSCH :warn:

Ir schriftschprach söttig längi uusfüehrige z mache chasch äuä nume wenn niemmer kritisiersch. Uf schriftdütsch chönnt ig dir äs Buech schribe übers ICF u mini jahrelange Erfahrige mit dene Lüt und Pastore. aber äbe, wenn kritisch iigschtellt bisch und nid schwyzerdütsch hie i dem Forum schribsch wirsch vom BB scho zrächtgwise.

Machet wiiter so, tüend d´ Wärbetrummle rüehre für das harmlose ICF ..... die Schprüch wo du hie aagfüehrt hesch kenne ig alli uswändig, soga d´Wortwahl und d Bibuschtelle. Es isch i jeden ICF glich, öb züri,bärn, ämmitau, st.galle usw..... alles iitrichteret, das me nachher als Martyrer chan daschtah.

Gruess an BB, hesch scho lang nümme kritisiert, wen schriftdütsch gschribe worde isch !

Erschtens wird mer hauptsächlich vo mir zrächtgwiese ond zweitens wärs schön, wenn mer bimene sachliche Diskussion chönnt bliebe.

Was du öber s´icf schriebsch, chönnt mer au öber FEG, Pfingstgmeinde usw. schriebe. Jedes isch i sim Bund meh oder weniger glich, ond doch schiened mir die verschiedene icf´s alli verschiede. Jede hed halt sin Stil, susch wäreds jo au nid verschiedeni Organisatione. Wem s´icf gfallt ond dört chann wachse, der söll doch dört hi go ond wem de Stil vo de Chrischona gfallt, der söll halt in d´Chrischona go. Niemeds isch alles guet, öberall heds schwarzi Fläckli ume. Die perfekti Gmeind wirds erscht im Himmel gä!

Grüessli Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5365
Registriert: So 19. Mai 2002, 14:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: icf

Beitragvon gfc » Do 1. Dez 2005, 21:54

Du hesch demit scho recht, aber das heisst no lang nid, dass meh über d Missständ nid diskutiere sött.

Kritik isch de grundstei für verbesserige.
"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends." - Winston Churchill
Benutzeravatar
gfc
Power Member
 
Beiträge: 847
Registriert: Di 6. Apr 2004, 20:41

Re: icf

Beitragvon Lyra » So 4. Dez 2005, 19:01

kritik isch dr grundstei für verbesserige. - das isch scho so. aber me muess ufpasse wiä me se überebringt. schnoutzisch zum byspiu eine a und seisch däm dini kritik, wird dä uf blockade ga und nüt verbesseret sich. we me aber ou no öpis guets seit, de wird die sach e chli anders....
Der Herr bereitet seine Flügel über dich, ganz nahe bei ihm bist du geborgen.
Psalm 91,4
Benutzeravatar
Lyra
Newcomer
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 31. Okt 2005, 14:29
Wohnort: ämmitau

VorherigeNächste

Zurück zu Schwyzerdütsch Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste