veränderte Bibelverse suchen

zum Lachen, zum Lesen, zum Raten und vieles mehr

Moderator: bigbird

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon sterngucker » So 23. Okt 2005, 20:18

Ok, noch eine kleine Hilfe zur Auflösung...

die Quersumme des Psalms ist 9. ;)
"Denn das Wort des Herrn ist wahrhaftig,
Und all sein Tun ist Treue"

Psalm 33,4
Benutzeravatar
sterngucker
Wohnt hier
 
Beiträge: 2681
Registriert: Do 21. Aug 2003, 23:50
Wohnort: Seeland

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Di 25. Okt 2005, 12:41

Ich hatte schon von Anfang an etwas Mühe mit dieser Spielidee, schon nur Grundsätzlich weil es darum geht Verse zu fälschen! Aber hast natürlich recht, das wäre dann wohl der Gipfel... :shock:


Hallo sterngucker, wir können ja das mit dem verfälschen auch sein lassen. Wenn ihr wirklich nur mit der Bibel sucht dürfte es auch so schwer genug sein. (Und auch keine Korkondanz 8-) ). Man darf ja Fragen stellen und anhand der Antworten herausfinden wo der Vers steht.
Übrigens wenn jemand noch Verbesserungsvorschläge hat: Nur her damit.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Di 25. Okt 2005, 16:56

Hm... Also für die Konkordanz bin ich nach wie vor immer noch...

Ach ja; Sternguckers Vers hab ich herausgefunden... Aber nur mit Glück (mit der Quersumme). :D
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Do 3. Nov 2005, 23:43

Hallöchen! Ist der Thread jetzt schon gestorben? Hat niemand mehr Lust zum weitermachen?
Ihr dürft ja die Konkordanz benutzten wenn ihr unbedingt wollt.....
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Do 3. Nov 2005, 23:48

Hihi.
Naja, gestorben hoffentlich nicht... Einfach eingeschlafen. :D

Also, ich schlage vor, dass der Sterngucker einen neuen Vers postet (von mir aus auch unverändert ;)). Weil den anderen will offensichtlich niemand suchen. :D (Und ich habe ihn nur durch Glück herausgefunden.)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Fr 4. Nov 2005, 21:29

Bringt jetzt irgendwer mal einen frischen Vers? Ich würde auch gern mal mitspielen! ;)

grüessli coni
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Fr 4. Nov 2005, 21:37

Hallo Coni!

Ja, also, der Sterni hat gesagt, dass er sich was ausdenken würde... Vielleicht hat er´s vergessen. :D

Aber jedenfalls, ich freue mich über dich als neue Mitraterin! :jump:

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Fr 4. Nov 2005, 21:38

Mach doch du einfach weiter. Wenn du Lust hast......

Also eine von euch beiden. :))
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Fr 4. Nov 2005, 21:39

ok, ich versuchs mal!

ähm...solls jetzt noch Fehler drinn haben oder nicht?
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Fr 4. Nov 2005, 21:43

Okey, ich gebe die Spielregeln noch einmal durch.
Keine Fehler.
Konkordanz darf gebraucht werden.
Keine Online-Bibel.
Fragen dürfen gestellt werden.

Alles klar?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Fr 4. Nov 2005, 21:48

Gut, sorry, aber ich wollte sicher sein...

Und du nahmst deine Schmucksachen, gefertigt aus meinem Gold und aus meinem Silber, die ich dir gegeben hatte, und machtest dir Mannsbilder daraus und buhltest mit ihnen.
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » So 6. Nov 2005, 19:33

Ich könnte mir vorstellen das der Vers in einem der Mose Bücher steht?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » So 6. Nov 2005, 19:49

Schön, dass sich tatsächlich mal jemand um den Vers kümmert! ;)

Auf deine Frage:leider nein!
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » So 6. Nov 2005, 19:52

Okey, dann frage ich anders. Ist der Vers im AT?



thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » So 6. Nov 2005, 20:21

ja, das ist er!
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » So 6. Nov 2005, 23:23

Aha! Dann ist es vielleicht Jesaja?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Mo 7. Nov 2005, 23:49

Prophet ist schon mal gut, aber Jesaja ist es nicht!
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Sa 12. Nov 2005, 23:36

Hui, ui, ui... Das ging dann aber doch noch länger, bis ich mich wirklich mal ans Suchen gemacht habe, wie vorgenommen.

Aber besser spät als nie. :D

Hesekiel 16,17 ? :)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » So 13. Nov 2005, 20:38

:party: :clap: :party: :clap: :party: :applause:

Sehr gut doro, genau der wars! 8-)

Jetzt bist du dran!
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » So 13. Nov 2005, 20:43

Yippieh! :jump:

Gut, dann muss ich mal einen Vers suchen. Ich gebe mir Mühe, dass das einigermassen schnell geht. :D
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Di 15. Nov 2005, 01:41

Naja... So einigermassen. :D

Also, voilà:

Die Worte des HERRN sind reine Worte, in irdenem Tiegel geschmolzenes Silber, siebenmal geläutert.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Di 15. Nov 2005, 08:25

:applause: :applause: :applause: :applause: :applause: :applause:

Immerhin nur zwei Tage, ist doch gar nicht mal so schlecht! :D

Also, ich würde sagen Altes Testament?
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Di 15. Nov 2005, 11:10

Jups, ist aus dem AT. :)

Hey, es waren nicht mal ganz zwei Tage! :] Ja, nämli! :D

Viel Spass beim suchen. :P

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Di 15. Nov 2005, 13:45

Ist es ein Prophet?
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon jeig » Di 15. Nov 2005, 13:57



Hmm, vielleicht sollte man wissen wie denn die Bibel überhaupt entstanden ist... :D :P :D

Äh...ja, ich sag ja nichts mehr...

Gruss

jeig
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3610
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Di 15. Nov 2005, 23:55

:D Doch, jeig, rat ruhig mit!

@Cöna: Nein, kein Prophet. ;)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Mi 16. Nov 2005, 00:10

Also Mose? Oder auch nicht? ;)
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Mi 16. Nov 2005, 00:12

Nö, sorry. :)


Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon jeig » Mi 16. Nov 2005, 10:39

Original von doro
:D Doch, jeig, rat ruhig mit!


Raten? Wozu denn, kenn doch die Antwort bereits.... 8-) :D Ich muss eingestehen für solche Spiele habe ich zuwenig Geduld, da ist die Versuchung schnell auf den Tasten zu klimpern und die Antwort zu finden zu gross :baby: :tongue:

Das mit der Bibelentstehung war ein Hinweis wie man ganz schnell auf die Lösung kommt.... :roll:

Ja, ich sag ja nichts mehr.

Beim nächsten Rätsel werde ich mir Mühe geben "legal" mitzumachen ;)

Wobei, illegal wars ja nicht, schliesslich habe ich ja die Antwort nicht gepostet oder mich sonst auf einen Podest erhoben, gäll?! :P

Gruss und Gottes Segen

jeig
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3610
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Mi 16. Nov 2005, 11:06

Isch ja guuuet, isch ja guuuet! :P

Aber naja, der Vers könnte sich auch auf bestimmte Worte des Herrn beziehen und nicht auf die ganze Bibel. Aber egal. Ich weiss nicht, wie man am schnellsten rausfindet, wo der Vers steht (muss ich ja auch nicht; das ist eure (oke, deine nicht mehr) Aufgabe). :D

Cöna, hast du eine Konkordanz oder eine Studienbibel?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Mi 16. Nov 2005, 13:40

Leider nein, sonst hätt´ ich die längst zu Rate gezogen! :P

Also, Altes Testament, kein Prophet, nicht Mose. :?
Ist es ein sogenanntes poetisches Buch?

grüässli Conny
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Mi 16. Nov 2005, 17:25

Hallo Conny

Jups. Nur welches? :D


Jeig hat mir noch eine PN geschrieben und jetzt hab ich geschnallt inwiefern er dir mit dem Folgenden einen Tipp gegeben hat:
Original von jeig
wie […] die Bibel […] entstanden ist...


Aber ich weiss nicht, ob du drauf kommst, was dir das konkret helfen könnte.
Jedenfalls denk mal darüber nach, wie bzw. wo überall diese Frage gestellt und erörtert werden kann.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Mi 23. Nov 2005, 11:09

Ähm Leute... Was isch dänn los? :D

Braucht ihr Tipps?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon jeig » Mi 23. Nov 2005, 11:47

Original von doro
Braucht ihr Tipps?


Ne, danke...schon lange gelöst! :D :roll: :D

Gruss

jeig
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3610
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon tica » Mi 23. Nov 2005, 12:14

Hey, diesen Vers habe ich heute schon mal gelesen, ich bin drum grad in ... eben diesem Buch! :]

Alles weitere erfährt doro per PN!
Que Dios te bendiga muy ricamente - Que Dieu te benisse -
God bless you - Gottes Säge wünschi dir
tica
Lebt sich ein
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 3. Nov 2005, 17:15
Wohnort: Bärn

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon jeig » Mi 23. Nov 2005, 12:22


He tica, warum schreibst du denn die Lösung nicht hin? :?

Ich darf nicht, aber du bist anscheinend übers Buch lesen darüber gestolpert, somit voll legal.

Gruss

jeig

P.S. Dann könntest du einen neuen veränderten Vers hinlegen.

Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3610
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon tica » Mi 23. Nov 2005, 13:29

Ich dachte drum, conny ist noch am suchen. aber gut, hier ist die Lösung:

Psalm 12.7

Der neue Vers heisst:
»Was ist nun dein Wunsch? Ich erfülle ihn dir! Fordere, was du willst, bis zur Hälfte meines Königreiches!«

Sollte glaub nicht zu schwer sein...
Que Dios te bendiga muy ricamente - Que Dieu te benisse -
God bless you - Gottes Säge wünschi dir
tica
Lebt sich ein
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 3. Nov 2005, 17:15
Wohnort: Bärn

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon jeig » Mi 23. Nov 2005, 22:46



Äh, irgendwo Mat. 14.7 , Mk. 6,14 ? :D

Gruss

jeig
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3610
Registriert: So 31. Aug 2003, 12:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon tica » Do 24. Nov 2005, 07:59

Tut mir leid jeig, aber du liegst völlig falsch... :P

Dieser Vers ist in einer Guten Nachricht genau so zu finden. In der Luther-Übersetzung steht dieser Vers so:

Was bittest du? Es soll dir gegeben werden. Und was begehrst du? Wäre es auch die Hälfte des Königreichs, es soll geschehen.

Viel Spass beim weitersuchen!
Que Dios te bendiga muy ricamente - Que Dieu te benisse -
God bless you - Gottes Säge wünschi dir
tica
Lebt sich ein
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 3. Nov 2005, 17:15
Wohnort: Bärn

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Cöna » Do 24. Nov 2005, 13:27

Esther 5,3?
Benutzeravatar
Cöna
Member
 
Beiträge: 142
Registriert: So 16. Okt 2005, 14:45
Wohnort: BeO

VorherigeNächste

Zurück zu Unterhaltsames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast