Seite 2 von 2

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 21:02
von Thelonious
Höchst achtungsvoll geehrter Herr Jure ;) ,

ich schlafe jedenfalls nicht in/auf irgendwelchen Dachböden :D .

Es bleibt unverändert: hohoho Vollmond! Ist für mich eine absolut ungerechtfertigte Reaktion auf "schlecht geschlafen? Bruder Mond ist schuld!

VG
Thelonious

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 21:29
von bigbird
Thelonious hat geschrieben:Das hat für mich zu viel von Naturreligion. Ganz einfach: Schlafzimmer...beim wem drängt sich das Mondlicht zwischen die Augenlider? Schläfst du draußen, Jure? Nein, sicherlich nicht. Ist so: mal (wieder?) schlecht geschlafen? Aha, Vollmond. Der ist schuld! Blödsinn!!!

VG
Thelo


Lieber Thelo
Bei mir scheint manchmal auch der Vollmond durch die Store ins Schlafzimmer und mir direkt in die Augen - aber dem kann man ja abhelfen.

Doch, es gibt Leute, die auf den Vollmond reagieren - ich gehöre auch nicht dazu. Bin nicht wetterfühlig, weder auf den Föhn oder auf die Bise - bei Schweizer-Winde können uns hier richtig plagen.

Es ist müssig, anderer Leute Erfahrung oder gar Leiden als "Blödsinn" zu bezeichnen.

Es ist genauso müssig, aufeinander loszugehen - sowohl in Worten als auch in Buchstaben.


ALSO BITTE - SEID NETT ZUEINANDER! - ODER WENIGSTENS ANSTÄNDIG. Grosses Dankeschön an alle!

bigbird, Admin

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 15:54
von Schoham
Es gibt unterschiedliche Menschen mit ganz verschiedenen Wahrnehmungen. Mir fällt auf, dass Menschen oft Mühe haben mit etwas das sie selber am eigenen Leib oder der eigenen Seele nicht kennen. Sobald sie es ebenfalls erleben oder etwas ähnliches, kommt ein erahnen und somit auch ein besseres den anderen verstehen auf.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 13:38
von Le Chef
Schoham hat geschrieben: Mir fällt auf, dass Menschen oft Mühe haben mit etwas das sie selber am eigenen Leib oder der eigenen Seele nicht kennen.


Bei Thelonious wären das z.b. eine Deutsche Fussballmeisterschaft oder gutes Bier.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 20:30
von Thelonious
Le Chef hat geschrieben:Bei Thelonious wären das z.b. eine Deutsche Fussballmeisterschaft oder gutes Bier.


Bitte kein HSV-bashing! Was wäre die BuLi ohne uns? Nicht auszudenken ;) Und? Okay: Bier mag ich nicht.

VG
Thelonious

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: So 3. Dez 2017, 12:48
von Gnu
Heute 16:47 ist's mal wieder so weit. Ich werde dann eventuell eine Heimat-Zigarette ausprobieren. :mrgreen:

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mi 3. Jan 2018, 05:24
von Gnu
Soeben auf dem Balkon sah ich den leicht abnehmenden Mond. Er war gestern um 03:24 voll, aber nicht besoffen.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2018, 20:16
von Gnu
Diese Nacht wird um 01:51 Uhr Vollmond gezeigt. Das Datum ist das von morgen Freitag. :|

Dieses Jahr gab es im Februar keinen Vollmond, dafür im Januar zwei.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Fr 2. Mär 2018, 19:21
von Thelonious
Ja, mit den Mondphasen kennst Du Dich gut aus, Gnu :roll: ;)

VG
Thelo

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 13:42
von lionne
Na zum Glück ist dieser Vollmond vorbei, da kann ich doch endlich wieder gut schlafen..... und die Menschen um mich herum sind auch gleich viel netter!! :lol: :D
lionne

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 14:09
von Columba
Gnu hat geschrieben:Diese Nacht wird um 01:51 Uhr Vollmond gezeigt. Das Datum ist das von morgen Freitag. :|

Dieses Jahr gab es im Februar keinen Vollmond, dafür im Januar zwei.


Jetzt konntest Du einen Monat mal wirklich jeden Tag durchschlafen?

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 18:42
von Gnu
Columba hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:Diese Nacht wird um 01:51 Uhr Vollmond gezeigt. Das Datum ist das von morgen Freitag. :|

Dieses Jahr gab es im Februar keinen Vollmond, dafür im Januar zwei.


Jetzt konntest Du einen Monat mal wirklich jeden Tag durchschlafen?

Ich kann auch mit dem Vollmond gut schlafen. Mich wecken normalerweise meine Katze Fragolina oder meine volle Blase, was mich aber nicht weiter stört. Da darf mich ausnahmsweise auch der Mond wecken, wenn er es schafft, in mein Zimmer zu scheinen. Der Ausschnitt Balkontüre ist ja so klein, verglichen mit dem ganzen Himmel.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 17:38
von Schoham
Manchmal hat man das Glück, in einer Vollmondnacht, die Füchse durch den Garten rennen zu sehen, sofern man wegen ihm, wach lag.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 6. Mär 2018, 18:43
von Saphira
Ihr sollt nicht mondsüchtig sein. :D

Nur kleiner Input von mir.... :lol: sorry, hoffe ich hab niemand verärgert damit.

Ich selbst kann bei Vollmond meistens sehr gut schlafen.

Früher habe ich mir die Haare bei Vollmond schneiden lassen, damit Sie schneller wachsen :] :))

Was denkt ihr über den Mondkalender ? Leben mit dem Mond ?
Ich hab ihn früher gekauft, weil er so schön gestaltet ist und immer drinsteht, wann man die Pflanzen pflegen soll, Haare schneiden, Gesichtsmaske aufrtagen :jump:

Habe danach zu Jesus gefunden und mich nach ihm ausgerichtet.

Jetzt bin ich wohl abtrünnig, aber einmal bekehrt immer bekehrt (heilsarmee 2009)
Versuche immer wieder zurückzukehren und ER ist mir doch nah, auch wenn ich fern bin. :angel:

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 6. Mär 2018, 19:53
von lionne
Ich bin ja nun auch nicht Mond-gläubig, bzw. lasse mich von den Mondphasen leiten, beeinflussen oder beirren! Es fällt nur (manchmal) auf, dass ich eben nicht gut schlafen kann/geschlafen habe und dann war halt gerade Vollmond. ;)
LG lionne


P.S. Schön, Dich zu lesen, Saphira

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 12:47
von Saphira
lionne hat geschrieben:Ich bin ja nun auch nicht Mond-gläubig, bzw. lasse mich von den Mondphasen leiten, beeinflussen oder beirren! Es fällt nur (manchmal) auf, dass ich eben nicht gut schlafen kann/geschlafen habe und dann war halt gerade Vollmond. ;)
LG lionne


P.S. Schön, Dich zu lesen, Saphira


Liebe Lionne :umarm:

Nein nein, wollte keinem in keinster Weise jemandem einen Vorwurf machen.
Ich kenne einige die nicht gut schlafen können bei Vollmond und diese sind auch nicht mondsüchtig. Das war ein doofer Input von mir, da ich früher schon mal in einem anderen Forum damit konfrontiert wurde, weil ich mir bei zunehmendem Mond die Haare schneiden liess (weil ich unbedingt mal lange Haare wollte) und man hat dann mich mit Mondsüchtigkeit in Verbindung gebracht. Fand das daneben, aber heute kann ich in gewisser Hinsicht drüber lachen. :lol:
Es ist ja auch nachgewiesen, dass bei zunehmendem Mond die Gemüter schneller erhitzen, Pflanzen und Haare schneller wachsen oder eben gewisse unruhig schlafen (auch manche Haustiere)

Wollte mich einfach irgendwo zu Wort melden, obschon ich nun lange Zeit weg war.

Liebe Grüsse und einen sonnigen Tag.

Katrin

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 13:00
von lionne
Ja, so ist es! Wir nehmen diese Mondphasen nicht so ernst, dass sie unser ganzes Tun und Lassen bestimmen.

Nicht zu vergessen ist aber dabei, dass es tatsächlich Menschen gibt, die ihr ganzes Leben auf die Mondphasen abstimmen oder auch auf Zahlen (an einem 4., einem 8. oder 13., etc. mache ich dies und das nicht....). :shock:

Auch Dir, liebe Saphira :umarm:, (und allen Anderen), einen schönen Tag (die Sonne kommt auch bei uns langsam hervor.... :D )
Gruss lionne

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mo 30. Apr 2018, 04:00
von Gnu
Heute morgen früh um ca. 3 Uhr war es mal wieder soweit. Ich wurde darauf aufmerksam, weil er mir soeben durch die Balkontüre geschienen hat. :D

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mo 30. Apr 2018, 18:15
von lionne
Ach Du Glücklicher.... hast einen Balkon! Ich vermisse meinen Balkon, hier in dieser Wohnung habe ich keinen mehr.....

Als Du durch den Mondschein geweckt wurdest, da ging's bei mir gerade Richtung Bettlager! :D (Zu lange Medical Detectives geschauft ;) ) Vielleicht war ja auch der Mond schuld!!?? ;)
Gruss lionne

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 29. Mai 2018, 12:04
von Gnu
Um 16:19 ist es so weit. Ihr könnt das auch an der zunehmenden Hektik und Aggressivität erkennen. ;)

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 20:44
von Gnu
Die grösste Mondfinsternis beginnt soeben.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2018, 05:59
von Helmuth
Guten Morgen,

Na hamma alle die Mondfinsternis heil überstanden? :mrgreen:

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2018, 08:36
von Gnu
Helmuth hat geschrieben:Guten Morgen,

Na hamma alle die Mondfinsternis heil überstanden? :mrgreen:

Ja sicha, obwohl ich sie erst heute im «Blick» gesehen habe, fotografiert von einem Hobbyastronomen. :P

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Do 21. Mär 2019, 02:55
von Gnu
Um 02:42:52 war Vollmond. Auch meine Katze merkte etwas davon, denn sie wollte unbedingt aus dem Haus.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mo 15. Jul 2019, 12:43
von lionne
Am Dienstag (also heute Abend...) lohnt sich der Blick in den Nachthimmel besonders: Der Vollmond taucht zu einem grossen Teil in den Erdschatten ein - es gibt eine partielle Mondfinsternis.
Das Maximum ist gegen 23:30 Uhr zu erwarten, dann sind knapp zwei Drittel des Mondes vom rötlichen Schatten der Erde bedeckt.
Danach nimmt der Schatten immer weiter zu, bis der Mond etwa ab Mitternacht allmählich wieder herauswandert. Das Besondere an dem Himmelsphänomen ist das Aufgehen des Mondes in der noch hellen Dämmerung – während der Mond langsam in den Erdschatten eintaucht, wird es immer dunkler.
>>> https://www.gmx.ch/magazine/wissen/welt ... d-33847004
LG lionne

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Mo 15. Jul 2019, 23:03
von lionne
Der Mond ist von meinem Fenster aus gut sichtbar: schön voll und klar, ohne Bewölkung....
50 Jahre nach dem Start der ersten Mondmission ist heute wieder einmal ein ganz besonderes Spektakel am Himmel zu beobachten: eine teilweise Mondfinsternis in der Nacht zu Mittwoch.
Ich bin bereit und werde das Spektakel mitverfolgen (wird halt dann eine kurze Nacht... ;) )
Das nächste mal wäre dann im 2022. Wer weiss, wo ich dann bin...
LG lionne

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 00:08
von lionne
Ich hoffe ja sehr, dass morgen Abend/Nacht die gleichen (Wetter-)Verhältnisse herrschen, damit ich das ganze Spektakel in Ruhe beobachten kann.
Gute Nacht,
lionne

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 16. Jul 2019, 22:02
von lionne
Die Sichtverhältnisse sind optimal (super!)!
Wenn das Wetter mitspielt (und das tut es hier), wird der Mond heute gegen 23.30 Uhr zu zwei Dritteln rostrot leuchten.

Fans von Events solcher Art sollten den heutigen Abend geniessen. Die nächste über Mitteleuropa sichtbare Mondfinsternis findet nämlich erst am 16. Mai 2022 statt.
Ich bleibe dran und beobachte weiter..... :D
LG lionne

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 14:31
von Gnu
Um 14:34 ist Vollmond. Es könnte sein, dass heute einige Mondsüchtige sich eigenartig verhalten.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 12. Nov 2019, 19:15
von Thelonious
Gnu hat geschrieben:Um 14:34 ist Vollmond. Es könnte sein, dass heute einige Mondsüchtige sich eigenartig verhalten.


Danke für die Warnung, Gnu. wir passen jetzt im Forum ganz, ganz doll auf :?

VG
Thelo

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 11:40
von Gnu
Thelo hat geschrieben:Danke für die Warnung, Gnu. wir passen jetzt im Forum ganz, ganz doll auf :?

VG
Thelo

Grazie mille e buona giornata :]

Hier geht es zum Übersetzer

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 15:43
von Thelonious
Oh, Gnu, wieder mal nichts gravierendes - trotz V O L L M O N D - passiert! Wow, was meinst Du, Gnu? Meine Forumsleistung? Oder nur weil der SCHÖNE Gesteinsbrocken da draußen einfach keinen Einfluss auf das hiesige - also irdische - Geschehen hat? :roll:

Gruß
Thelonious

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 17:11
von Gnu
Thelonious hat geschrieben:Oh, Gnu, wieder mal nichts gravierendes - trotz V O L L M O N D - passiert! Wow, was meinst Du, Gnu? Meine Forumsleistung? Oder nur weil der SCHÖNE Gesteinsbrocken da draußen einfach keinen Einfluss auf das hiesige - also irdische - Geschehen hat? :roll:

Gruß
Thelonious

Ich meine ausdrücklich deine Leistung, im Forum „ganz doll” aufgepasst zu haben. :applause:

Leider nützt das Forum nichts in Bezug darauf, dass in der realen Welt beinahe alles drunter und drüber geht, aber Hauptsache, in Hamburg hat die rotfaschistische Antifa noch nicht alles zertrümmert und angezündet, so dass noch einige Wohnungen für die Welcome-Refugees frei sein dürften.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 17:15
von Thelonious
Du weiß demnach nichts über meine (zumindest größtenteils - zum grossen Glück!!!) sehr, sehr friedliche Heimatstadt, Gnu! Das kommt davon - meine Vermutung - wenn man sich sein Weltbild bloß aus YouTube-Versatzstücken zurechtzimmert! Was du z.B. schon mal hier?

Gruß
Thelo

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 18:24
von Gnu
Thelonious hat geschrieben:Du weiß demnach nichts über meine (zumindest größtenteils - zum grossen Glück!!!) sehr, sehr friedliche Heimatstadt, Gnu! Das kommt davon - meine Vermutung - wenn man sich sein Weltbild bloß aus YouTube-Versatzstücken zurechtzimmert! Was du z.B. schon mal hier?

Gruß
Thelo

Ich war vor gut 40 Jahren einmal mit einem Mitstudenten bei euch oben, habe am Tag Hagenbeck's Tierpark gesehen und in der Nacht die Reeperbahn.

Du warst im Sommer 2017 in den Ferien und kamst erst nach der Demo „Welcome to Hell” zurück. Von wegen Versatzstück, ich konnte damals aus sicherer Distanz die Hölle live miterleben, was mich definitiv von meiner Meinung, an „den Linken” könnte noch ein Fünkchen Verstand sein, geheilt hat. Als Student war ich ultralinks, dann kam ich irgendwann zur Erkenntnis, das materialistische Weltbild befriedige mich nicht. Heute bin ich unpolitisch oder sogar kontrapolitisch, aber an naziähnlichen Schlägerbanden finde ich immer noch keinen Gefallen, egal ob die in Zürich oder in Bern oder in Hamburg Ladenfenster zertrümmern, Autos anzünden und dumme Sprüche und Runen an Hauswände sprühen.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 18:37
von Thelonious
Okay, Gnu. Tierpark und "Kiez" sind aber wirklich eine schmaler Eindruck, wie er von einer Millionenstadt kaum schmaler sein kann. Oder?

In einem Punkt können wir uns aber de facto die Hände friedvoll reichen: In den G7-Auseinandersetzungen brach sich damals einzig und allein das Destruktive Bahn. Verteidigen kann ich und will ich so etwas selbstverständlich in keinster Weise.

Trotzdem noch mal: vor Jahren brach sich hier zugegebenermassen ausnahmsweise der mob auf eine widerliche Art und Weise Bahn. Was hat das substantiell mit deinem
Gnu hat geschrieben:...aber Hauptsache, in Hamburg hat die rotfaschistische Antifa noch nicht alles zertrümmert und angezündet, so dass noch einige Wohnungen für die Welcome-Refugees frei sein dürften.
zu tun?

Gruß
Thelonious

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 19:22
von Gnu
Thelonious hat geschrieben:Was hat das substantiell mit deinem
Gnu hat geschrieben:...aber Hauptsache, in Hamburg hat die rotfaschistische Antifa noch nicht alles zertrümmert und angezündet, so dass noch einige Wohnungen für die Welcome-Refugees frei sein dürften.
zu tun?

Gruß
Thelonious

Weil die gleichen Demonstranten auch bei „Deutschland Verrecke” und „Refugees Welcome” Saubannerzügen mitmarschieren.

Re: Vollmond

BeitragVerfasst: Di 19. Nov 2019, 09:05
von bigbird
... und der Vollmond, der ist sowieso die Ursache! oder ?

Bitte zurück zum Thema!

bigbird, Admin