send oisi chelene "osser mode?"

Bitte hier in Schweizerdeutsch schreiben! Dr Dialäkt isch egal, äs tuet eifach guet, mau so z´schrybe, wis eim redet!

Moderator: firebird

send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon bauncerli » Do 25. Dez 2003, 00:00

ja halo zäme!

han grad meeega lang brucht besi en titel gfonde han zo mim bitrag...

s esch ebe so, ich ben noi da em froum ond han mi noni so ganz z rächt gfonde, schriibe aber am liebschte uf schwiizerdütsch dorom e däm theme bereich enne :roll:

ich han en chliini feschtschtellig gmacht e de letschte tag... ond zwar beni a 2 verschedene ort xi

zersch em icf z zöri wägenere kollegin
ond denne e oisere dorf chele z mörike

ond mer esch eifach ufgfalle dass d chele e oisem dörfli extrem wenig jongi lüüt azieht, de alters-dorchschnett esch be öppe 50gi xi...
em icf (ich bezeichnes jetz mal ned als "chele";) esch de altersdorchschnett extrem vell tüüfer xi, so be öppe 20gi, was mer sehr gfalle het.

ich frag mech eifach öbs ar art liit vom predige, dass e oisere dorf-chele ned vell jongi send. ich fends nämlech meeega schad!!

ich weiss ned, was dänked ehr, a was dases liit dass d jugend e mim dorf ned motiviert dezue esch ed chele z ga oder sogar a gott z glaube?

liebi grüess
s bauncerli
Zu glauben ist schwer. Nichts zu glauben ist unmöglich.
(Victor Hugo, franz. Schriftsteller, 1802-1885)
bauncerli
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Dez 2003, 23:46

Re: send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon Yehudit » Do 25. Dez 2003, 13:40

Also i dänke mol, dass i de normale Landeschilene eifach zwenig uf die Jonge igange wird. Es isch vieles so stier und das lockt die Jonge nid us ihrne Hüser use.

Vieli händ de Idruck, Gloube ond Chile sigi so öppis langwieligs ond trochnigs. Do isch wohl es Umdänke i de Gsellschaft nötig, om das Image ab z´schaffe. Grad s´icf zeigt doch, dass Glaube lang nid so langwielig mues si, dass das voll Action chann si.
S´Problem isch viellicht au, dass die ältere Lüt eifach nümme wend umdänke, ihri alte Traditione bibhalte ond nüd wend dra ändere ond das isch schad. Es git Mittelwäge, aber do defür müend halt alli echli ihre Bitrag leischte.
Wenn mer de Jonge öppis gschiets abietet, denn chömed sie au, wenn´s ne z´langwielig isch, haue sie ab.

Ond solang de Gloube emmer als luter Verbot aglueged wird, wird är au bi de Lüt nid uf Begeisterig stosse. Säb dörfsch nid, dieses dörfsch nid, das isch doch gaga. Me mues de Gloube als läbändig chönne öbere brenge, als en Gloube wo fägt ond di rich macht.

Das sind so mini Gedanke do dezue.

Liebi Wiehnechtsgrüessli

Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5400
Registriert: So 19. Mai 2002, 13:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

ja, leider! :-(

Beitragvon maaris » Mo 29. Dez 2003, 10:20

hoooi bouncerli!
*g* jaja, ich weiss ja wär du bisch, und du kännsch mich ja au! hehe :P
ich glaube, das mit de chilene, es liit vorallam a de traditione, genau so wies Yehudit xeit het! (übrigens, en meeega coole name!:)) vo wo chunt de?)
so schön, jetzt han ich au no min komentar abgeh! *g* het mich halt interessiert, was du driigschriibe hesch, bouncerli! ;) drum bini go luege! hihi!
also ihr liebe, ich wünsche oi schöööni reschtlichi ferie und gnüüüssed de rutsch is neue jahr!

:D :] es ganz es liebs grüessli vo mir! :) :))
maaris
Newcomer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 29. Dez 2003, 10:08

Re: ja, leider! :-(

Beitragvon bauncerli » Mo 29. Dez 2003, 12:53

ja grüeziwohl maarissli! schön besch au da!! :))

jaja, ich dänke be mer em dorf send di meischte jogendleche gar ned so motiviert ed chele z ga... ich dänk nedemal dasses ombedengt a de pfarrer liit sondern a de art wies ufgwachse send ond met wellne lüüt dass si en kontakt cho send.
ich fends eifach mega schad, dass wenni da ed chele gane eifach de alters schnett so höch esch, ich mein dasses da wenig jongi het. aber was chan ich da scho gross usrechte... :(

ich wönsch oich allne en uu guete rotsch es 2004! gäbed ech sorg
liebi grüess
christa
Zu glauben ist schwer. Nichts zu glauben ist unmöglich.
(Victor Hugo, franz. Schriftsteller, 1802-1885)
bauncerli
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Dez 2003, 23:46

Re: ja, leider! :-(

Beitragvon flinkthink » Mo 29. Dez 2003, 22:36

Sali zäme!

Jo, es isch so; s ICF fäggt halt eifach! :D
Leider ischs sogar bi unsere Freikirche (Chrischona) eso, dass so zimli alli Jugendliche weg sind :(
Bi uns ischs eifach eso, dass diä "alte" au nüm chöne umstelle und dass es halt eifach z wenig Jungi git, wo irgendeppis uf d Bai stelle :( Voremene halbe Joor het d Jungschi miesse ufgeh werde und vor 2 Monet ischs letscht mol Jugendgottesdienst gsi :( Eifach, will keini Jugendmitarbeiter meh ume sind :(

Isch irgendwie zimli schad :(
Benutzeravatar
flinkthink
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 15:56
Wohnort: Basel

Re: send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon mäti » Mo 29. Dez 2003, 22:59

ja, ich find scho, das üsi standartisiärtä chile usser mode sind...!
ich kenn s´icf züri vome kolleg her, und das muess echt viel geiler si. es isch eifach nur scho cool,dass döt musig isch, dass jungi lüt "prediget"! das macht so viel us..!zuesätzlich ischs am obed...! ich mein, wennd am samstig obed im usgang xi bisch, stönd diä wenigste am sunntig morge am halbi 10i uf, um id chile zgoh. obwohls eigentlich würd guet tue!
ich bin in england mal i der "rock church" xi. he, das isch döt gar ned usser mode xi..döt sind echt vo 8 bis 100 alli xi. die erschte 3/4 stund isch eifach chli rockige worship sound gloffe, sind alli am mitsinge und mitmache xi. ich glaube, würs so was i minere nöchi geh..würd ich glaub echt meh id chile goh!
ja, das isch hald so es züg...also leute
GOD BLESS YOU

martina
mäti
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Dez 2003, 19:22
Wohnort: appezellerland

Re: send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon Camping-Queen » So 25. Apr 2004, 18:46

hey, weiss jetzt nöd, ob das scho öpper gschribe hät.. aber es chunnt sicher no dezue, dass i me kaff eifach schneller all erfahred, dass mer ine chile gat... und wenn denn no all glaubed es seg e sekte, macht´s vilicht de einzelne au wenn´s süsch vilicht interessiert wäred, ke spass zum cho...

trifft sicher nöd uf überall zue, aber bi ois isch´s chli so.
20´?^^332´ac.l;-) [nK?093_,lk.n0aab.c890a] 2?"_^??^§´e.0 H7/°2.kl_a.c/32ss [color=orange];)[/COLORhaha
Benutzeravatar
Camping-Queen
Lebt sich ein
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 17:14
Wohnort: engadin

Re: send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon mäti » Di 27. Apr 2004, 13:15

aber tuet denn das öppis zur sach, ob jetz diä andere über dich reded, dass du id chile gosch. ich mein, wennd a gott glaubsch, denn noher chan der das ja eigentich egal si!?

hends denn bi eu s´gfühl das seg e sekte, oder was? verstohn ich jetz nid ganz...

lg mäti
mäti
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Dez 2003, 19:22
Wohnort: appezellerland

Re: send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon hin und här » Di 27. Apr 2004, 16:53

@mäti

ich dänk wännd ebe nonig a gott glaubsch, dich aber defür interessiere würsch haltets di scho chli ab wännd weisch das nachher alli blöd über dich redet...
Benutzeravatar
hin und här
Newcomer
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Apr 2004, 15:27
Wohnort: Horgen, ZH, CH

Re: send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon Camping-Queen » Di 27. Apr 2004, 18:12

sorry, ihr habt glaub etwas falsch verstanden. ich gehe schon, mir ist es auch egal!
aber es wird bei uns halt schon ziemlich viel blöd darüber gesprochen und eben auch das wegen der sekte. dann gibt es bestimmt auch leute, die nicht kommen, weil sie sonst bei ein paaren blöd dastehn und so.
und ich habe gedacht, dass das vielleicht auch an anderen orten so ist, aber da habe ich mich anscheinend geirrt...

egal. ich hoffe ihr habt mich jetzt verstanden!!
20´?^^332´ac.l;-) [nK?093_,lk.n0aab.c890a] 2?"_^??^§´e.0 H7/°2.kl_a.c/32ss [color=orange];)[/COLORhaha
Benutzeravatar
Camping-Queen
Lebt sich ein
 
Beiträge: 31
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 17:14
Wohnort: engadin

Re: send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon mäti » Do 29. Apr 2004, 14:20

@hin und här

ja, das sich vielleicht scho möglich. aber ich glaub grundsätzlich chönntis eim ja egal si, wiä diä andere über eim dänked. ich kenn i mim dorf au kei anderi 18jöhrigi wo so glaubt wiä ich. und eigentlich stört mich das gar ned. und sölleds doch rede. ich stoh drüber..und stoh dezue.
ok, ich mein, logisch chan das schwierig si, vorallem ime xtrem chliine dorf.
also...lüüt, chli meh selbstvertraue...

peace...
mäti
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Dez 2003, 19:22
Wohnort: appezellerland

Re: send oisi chelene "osser mode?"

Beitragvon Kaleko » Do 29. Apr 2004, 20:58

Sid einiger ziit gah ni i d´EMK. Die Gmeind hät e Gmeindsaal. Was mir da fählt isch dä Duft und die Atmosphähre vo de Chirche. Dä Rum um Still zwärde.
Verbunde au mit de Traditione, wo Ghürate wird, Taufi und Beerdigung - eifach all das was zum Läbe ghört.
Mini Beobachtig isch au, dass i de Gmeinde viel für die Junge und d´Chind und au die alte Lüt gmacht wird - doch wo blibe die vo ca. 28. bis 48.ig Jährige? Die wo mitte im Läbe, im Bruef stönd? Vili händ ke Familie u keni Chind.
Oft chunts gar nid truf a, weles Thema das ide Predigte angesproche wird, sonndern vil meh us welem Blickwinkel.Dä vo de Familie und Chind oder au vo alte Mönsche gseht anders us als vo Mönsche die als Paar ohni Chind, im Bruef oder anders engagiert sind.
Kennet Ihr das ou??
Kaleko
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 1713
Registriert: So 29. Jun 2003, 11:01
Wohnort: Von dort wo die Haslizwerge wohnen.

Re:

Beitragvon bauncerli » Fr 30. Apr 2004, 06:44

ich weiss wasd meinsch! aber ich gane meischtens ned ga zuelose wöll ich de bleckwenkel wet ghöre, sondern ich ga wäge de wonderbare gschechte. d interpretation devo mach ich för mech sälber, beziehs uf mis läbe, wöll au wenn dä wo predigt gliich alt esch wie ich, denn het er ned di gliiche vorussetzige wie ich (andersch ufgwachse, aners omfäld, ... ecetera) ond das heisst er interpretiert öppis anders us dene gschechte, ond ich la mer eigentlech ned gärn la säge, wieni das söll uslege. mängisch gez es scho, dasses öberi schtemmt, aso ganz sooo schtur beni ned :D

esch för dech denn de bleckwenkel wechtiger als d gschecht?!
Zu glauben ist schwer. Nichts zu glauben ist unmöglich.
(Victor Hugo, franz. Schriftsteller, 1802-1885)
bauncerli
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Dez 2003, 23:46

Re:

Beitragvon Kaleko » Fr 30. Apr 2004, 08:05

Ob für mich de Blickwinkel wichtiger isch als Gschicht? Nei!
Ich dänke da eher ane Bibelstell, da staht, dass ich als Kind dacht und fühlte wie ein Kind, doch nun denke und fühle ich wie ein Erwachsener.
Mit Blickwinkel meini ou eher die Bispiel, Vergliiche etc...wo berücksichtigt wärde. Z.B. Zum Thema Vergäbig, da spräche mich Bispiel vonere Familie-Gschicht vo en Vater oder e Mueter de Chind oder dChind de Eltere etc..... händ vergäh nid persönlich ah. Will ich innere andere Läbenssituation (wie vili anderi ou) bin. Natürli chan ich mir usere Gschicht mini eigete Interpretatione mache. Doch ich bin wärend dem Gottesdienst au awesend und möchti nid indirekt sondern ou direkt agschproche wärde.
Vilicht isch das es gmeindespezifisches Problem. Vilicht wärde in andere Gmeinde Fraue und Männer ohni Chind, zmits im Läbe eher angschproche als bi Eus. Das würd mi interessiere!!
Kaleko
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 1713
Registriert: So 29. Jun 2003, 11:01
Wohnort: Von dort wo die Haslizwerge wohnen.

Re:

Beitragvon bauncerli » Fr 30. Apr 2004, 11:15

achsoo... demfall hani di falsch verschtande exgüse :)

be ois esches eso, dass ebe ned nome d pfarrer rede sondern au gmeindmetgleder (aber leider sehr sälte). ond das schafft, dasses chli en dorchmix get vo de bischpel.
aber hesch scho rächt, d pfarrer chönd ja au nor verzelle was si erläbe oder mängisch, was lüt erläbe wo si kenne...

aber du chasches nie allne rächt mache...
Zu glauben ist schwer. Nichts zu glauben ist unmöglich.
(Victor Hugo, franz. Schriftsteller, 1802-1885)
bauncerli
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Dez 2003, 23:46


Zurück zu Schwyzerdütsch Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast