Hürotsantrag

Bitte hier in Schweizerdeutsch schreiben! Dr Dialäkt isch egal, äs tuet eifach guet, mau so z´schrybe, wis eim redet!

Moderator: firebird

Hürotsantrag

Beitragvon Rotkäppli » Fr 3. Feb 2006, 17:15

Ich möcht mim Fründ gern en Hürotsantrag mache...
Ich bin zur Zyt grad es Album am baschtle wo dä Atrag söll drin si. Hend ihr vilicht no gueti Ideä?
Oder chönt öper vo sim eigne Atrag schriebe?

Gruess
Rotkäppli
Newcomer
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 3. Feb 2006, 17:10

Re: Hürotsantrag

Beitragvon jeig » Fr 3. Feb 2006, 19:18

Original von Rotkäppli
Hend ihr vilicht no gueti Ideä?


JO! Dafür sorge dass er dir eis macht! :D

Gruess

jeig
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Hürotsantrag

Beitragvon Silverrain » Fr 3. Feb 2006, 19:29

Original von Rotkäppli
Ich möcht mim Fründ gern en Hürotsantrag mache...
Ich bin zur Zyt grad es Album am baschtle wo dä Atrag söll drin si. Hend ihr vilicht no gueti Ideä?
Oder chönt öper vo sim eigne Atrag schriebe?

Gruess


Hmm... bis anhin dachte ich immer, dass Frauen gerne erobert würden. In eurer Beziehung scheinst du das Zepter in die Hand nehmen zu wollen... :)

Möchtest du diesen Part nicht deinem Freund überlassen? -Wenn er dich heiraten will, dann wird er dir auch einen Antrag machen... :)

God bless you,

Silverrain
1. Timotheus 6,12
Benutzeravatar
Silverrain
Power Member
 
Beiträge: 848
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:36

Re: Hürotsantrag

Beitragvon evi » Di 7. Feb 2006, 14:46

ich finds herzig dass DU ihm eine machsch :]

und das mitem album findi e gueti idee. mal nöd so gwöhnlich und langwilig :roll:

@silverrain und @jeig
äh chömed :D ihr heted doch au freud wänn üch eine (en atrag) würd gmacht werde, oder öpä würkli nöd?
münd denn immer d manne alles ide hand ha? :( ;) :P

Aso ich finds muätig und mega herzig vo dir, rotkäppli :clap:
evi
Lebt sich ein
 
Beiträge: 33
Registriert: So 16. Okt 2005, 21:25

Re: Hürotsantrag

Beitragvon Nagarjuna » Di 7. Feb 2006, 16:23

ich finds au herzig....
chasch di ja mal bim kai pflaume melde...:D

greets Nagarjuna
wer über mitgefühl verfügt ist freundlich auch wenn er wütend ist! wer über kein mitgefühl verfügt, tötet auch wenn er lächelt!
Benutzeravatar
Nagarjuna
Gesperrt
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:54

Re: Hürotsantrag

Beitragvon l-esaudita » So 19. Feb 2006, 23:15

Ui nei, ich würds nöd mache! Will mir Fraue vergässed mängisch, dass de MAA de isch wo söll erobere, so wied Fraue die sind wo umworbe werde sötted. Nänn mich konservativ, ich glaub dra, dasses hüt au no Gültigkeit hät. (und darum verlässt der Mann seine Familie und bindet sich... sorry, bi schlächt im zitiere). Nöd d Frau gaht los, eine go hürate. Er chunnt zu ihre. Usserdem isches doch vill schöner, wänn er dir säit, dass er DICH will hürate. Nöd??? Das chunnt schono, Männer bruuched halt amigs chli länger! :P
Benutzeravatar
l-esaudita
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 30. Sep 2004, 11:35
Wohnort: Us dä schöne Schwiiz

Re: Hürotsantrag

Beitragvon casseL » Sa 25. Feb 2006, 16:23

ät l´esaudita
mir bruche nid lenger, mir löhnis eifach zyt?! ;o)

ät rotchäppli
I würd ds em Maa überlah, meinsch nid?! Weisch ja nid, viellech schribet grad es Album für di wo z letschte Lied dr Atrag vürsteckt isch??! Oder im Summer nimmter di mit a dAare u ungerem Stärnehimu chnöileter abä!?=)
Auso i weiss nid wies bi dir bzw. dim Fründ isch, aber mir würd das strange überecho.. i chönt de nid säge, JA i wot di hürate, sondern müesst säge "sorry, aber IG wot DI frage" ;o)

Aloha!!
greetZ ig
Wer einem eine Grube gräbt, ist ein A…Asozialer!!
casseL
Newcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 11:24

Re: Hürotsantrag

Beitragvon Schoham » Sa 25. Feb 2006, 22:58

Hüt isch würklich allas total varchert :?

A Frau wo amana Maa en hürotsantrag macht.

Abar nei :shock:

Das isch jetzt aber überhaupt nüma romantisch. :P

Miar Fraua sind jo in würklichkeit s´starka Gschlecht.

Abar mir müands da Manna jo nöd grad so offa zeiga. ;)

Ich ha no nia uf schwizerdütsch gschriba.

Und wil ich dia ersta Joor zkur ufgwaschsa bin und jetzt
im Kanton züri läba, han ich sowieso en duranand i dar
reinheit vom Dialekt.Bild



Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Hürotsantrag

Beitragvon William Penn » So 26. Feb 2006, 00:31

Schoham, Du hesch nit numme im Dialäkt ä Durenand: Wer dänkt, er sig schtark, isch in Wirklichkeit schwach! Odder cheisch neuerdings scho uff so ä billigi Propaganda ine ;) ?

Lueg emol do:

1Pe 3:7 Ihr Manne muent euch abasse an euri Fraue, daß euri Bitte an Gott nit ummesuscht sin! Siget rücksichtsvoll mit´ene, will sie die Schwächere sin! Un seiet nätt zue ihne, denn sie hän genauso ihre Deil am ewige Läbe wie ihr!



Höre Israel:
Jahwe, unser Gott,
ist ein einziger Jahwe!


5. Mose 6:4

Benutzeravatar
William Penn
Wohnt hier
 
Beiträge: 4324
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 01:13
Wohnort: Grenze D/CH

Re: Hürotsantrag

Beitragvon Schoham » So 26. Feb 2006, 00:40

Du hesch absolut recht, William.
Wia fascht immer.
Du bisch jo au an Maa :P

Schlof guet und troim süess. :baby:
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Hürotsantrag

Beitragvon Schoham » So 26. Feb 2006, 00:42

ha no öppis vargessa:

Es isch schön so an grosse Bruadar im Rugga zha. ;)

Wo achli uf sini Schwöster as Aug wörft. :baby:
Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Hürotsantrag

Beitragvon Yasha » So 26. Feb 2006, 16:08


Mühe... da will eine Frau einen Heiratsantrag machen und der grösste Teil der Antworten lautet "lass ihn das doch machen".

Wenn ihr danach ist ihn zu fragen ist das ihre Sache, muss doch nicht jeder in dieselbe langweilige Klischeebresche springen.

Ein Album in dem deine Antrag sein soll... eine hübsche Idee. Viellicht mit ein paar Fotos von euch zweien drin, Erinnerungen an besondere Momente. Vielleicht Gedichte oder Texte, die dich an eure Beziehung erinnern?

Wichtig finde ich, dass du die ganze Sache auch mit ihm besprichst, und vielleicht das Album dazu gibst, sozusagen als Untermalung der Gefühle. Rein nur ein Buch in die Hand drücken, und dann auf seine Antwort warten, käme mir etwas komisch vor.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass und viel Glück!
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 15:50
Wohnort: Freiamt, AG

Re: Hürotsantrag

Beitragvon tjejen » Di 28. Feb 2006, 14:37

hi rotkäppli!

also i fend´s voll härzig ond muetig, dass du dim frönd wotsch e atrag mache! ond dervo dass´d e frou besch wördi mi ned lo abhalte ond vo däm was desi säge ou ned. wechtig esch ned wär dr atrag macht, sondern dass der´s beidi ärnst meinet ond üchi beziehig i gottes hand legget, fendi!

e kolleg vo mer het sinere frou ou dr atrag met emne art album gmacht. also es esch es buech gsi met em titel "ewigi liebi" wo eifach anhand vo fotis ond wenig text eri liebesgschecht verzellt ond am schloss wie wechtig as si för ehn esch ond ebe die grossi frog.
i weiss ned genau öb er si eifach s´buech het lo läse oder öb er si (vorhär,während...) gfrogt het, aber i fende´s ämu e mega härzigi ond schöni art em geliebte mönsch z´säge, dass me de räst vo sim läbe wot met ehm/ere verbrenge!

auso i wönsch der vel kreativität ond gueti idee ond denn wenn´s druf a chonnt e ganz romantischs & schöns erläbnis ond vel erfolg...!
Lebensentscheidend ist nicht wovon wir reden, sondern wofür wir leben!
tjejen
Lebt sich ein
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 24. Jan 2003, 21:48
Wohnort: olten

Re: Hürotsantrag

Beitragvon Iris » Mi 8. Mär 2006, 17:34

Hei hallo zäme
Also ich ha mim Maa au en Hürotsantrag us der Nase zoge, will heisse är het dranumme to aber das net so rächt chönne, denn han halt ich gfröget. Was isch denn da dra so schlimm?
Also wenn me sich als Frau ned traut, denn stimmt genau so öppis ned wie wenn e Maa sich ned cha vorstelle das e Frau so öppis darf fröge. Oder müend mir so lang warte bis en schüchere Maa graui Hoor het?
Ich finde, das e gsundi Beziehig ned dervor abhängig set si, wär de berühemti Satz seit!!
Grüessli
Iris
Für Jesus das Beste, weil Er für mich das Beste gab. ;)
Benutzeravatar
Iris
Member
 
Beiträge: 280
Registriert: Do 14. Mär 2002, 19:04
Wohnort: Nordostschweiz

Re: Hürotsantrag

Beitragvon l-esaudita » Mi 8. Mär 2006, 21:44

Ich fröge eifach min Schwarm, was er am 08. August 2008 so vorhät!!! :-p
Benutzeravatar
l-esaudita
Member
 
Beiträge: 105
Registriert: Do 30. Sep 2004, 11:35
Wohnort: Us dä schöne Schwiiz

Re: Hürotsantrag

Beitragvon thery » Mi 8. Mär 2006, 22:01

Jetz nämts mi nume no wunder ob das klappet het mit däm Hüratsatrag.
Aber da z´Rokäppli ja nümme gschribe het, wärde mers villicht nie erfahre.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20


Zurück zu Schwyzerdütsch Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron