Freund nicht Christ

Bitte hier in Schweizerdeutsch schreiben! Dr Dialäkt isch egal, äs tuet eifach guet, mau so z´schrybe, wis eim redet!

Moderator: firebird

Freund nicht Christ

Beitragvon Sonja00 » Do 19. Jan 2006, 10:11

Hallo zäme. Eh be neu do und haa au scho mis erschte ahliege.

Zerscht es paar Infos zu mir: Eh glaube ah Gott und er esch mer sehr wichtig. Er git mer Kraft und schenkt mer Hoffnig. Eh bsueche en Huuschreis und mine amene private Alfalive-Kurs teil.

Jetzt es paar infos zu mim Fründ: Er seit er glaubi ah Gott (chunt usere Katholische Familie), er würdi aber nie uf dIdee cho be em um Vergebig zbitte oder eh Beziehig zu ihm ufzbaue. Er meint, das chöni er den emmer no mache wenns em denn mol nüme so guet got. Er isch Sportler (NLB) und seit er hole sini Chraft und Lebensenergie det.

Eh weiss ned wie ni met däm soll umgoh. Ha au in letzschter Ziit das Thema nie meh ahgschnitte wi ni gar ned weiss was eh em söll säge. Eh bete für en, das er dörf erkenne das Gott au do esch wenns eus guet got.

Söll eh en in Rueh lo ??
Söll eh sGschpröch met em sueche, met de Gfahr das er sich vo mer abwändet ??
Söll eh wieterhin für en bäte ??
Oder was würdet er mache ??

Eh be für euche Rat sehr dankbar. Eh wet en ned verliere.

Sonja00
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 19. Jan 2006, 09:48

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon SunAngel » So 22. Jan 2006, 20:33

Hoi Sonja

Also lug i muess der das so erkläre i selber be au kathloisch aber be dra oder wot besser gseit mit gloube wächsle. Ig ha jetzt grad e Beziehig gha u mi er isch au Chrischt. Ig wet der nume sege es isch würkli mega schwerieg, ich has lang nid welle wohr ha, ech has lang nid glaubt und er het mers immer gseit gha es gaht nid. Ich weis jetzt au wiso. Aber weisch hesch dim Fründ scho mal meh drüber erklärt vo dim Glaube? Wel er het das be mier gmacht und ig muess sege mier hets viu bracht gha, das er mier das au erklärt het. Jetzt woni überzoge be dasi mi gloube wot wächsle verstahnis erscht rächt. Obwohl das es für mi uu schwär gsi isch aber schlussändli bringts so ja nüt!U schlossändli muesch ja du o lose was Gott dier före antwort get! Das het mi fründ denne au gseit gha und er het e klari antwort becho i weis ned vellecht, würsch ja du die au becho. ebe i muess sege i kenne mi echt no nid guet us aber i ha der das jetzt eifach au us eigener erfahrig gseit!
Hoffe es hiufi dier glich chli!
SunAngel
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 12. Jan 2006, 20:11
Wohnort: vo de Schwiiz :-)

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon Sonja00 » Mi 25. Jan 2006, 15:43

Danke @ Sun Angel

Eh de zwösche Ziit het er mi no mol druf ahgsproche und mer hend ohni Stress drüber gredt. Er het mi au Sache gfrogt, das het mi sehr gfreut.
Sis grösste Misstraue het er wägem Alfhalive-Kurs, das esch für en wie nes rots Tuech. Eh ha em den aber probiert zerkläre was mer det so mache und das das allwäh ned so esch wie ner sich das vorstellt.
Hoffe mer cheu jetzt besser demit umgoh und au drüber rede wenns Problem git wo eus belaste.


Sonja00
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 19. Jan 2006, 09:48

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon Nagarjuna » Do 26. Jan 2006, 14:56

sali sonja

wieso dass ihr immer müend welle die andere ändere isch mer echt es rätsel. dass wird mir nie in kopf gah. lönnd doch die andere so lebe wie sie das für richtig halted. din fründ tuet ja mit sinere istellig niemertem öppis z leid. wer bisch du dass du öppertem säge chasch was guet und schlecht für ihn isch? dasch de gröscht horror i mine auge sorry. läb du doch mit dim glaube für dich und lah die andere in friede und rueh wiiterlebe wies sind. du bisch kei nonne wo mues belehrige geh. wenn din fründ öppis wett wüsse dänn chunnt er dänn scho zu dir. ich bin siit jahre buddhist und han nie e fründin gha wo buddhistin gsi isch. wenn sie öppis händ welle wüsse über das wo ich da praktiziere denn sinds immer zu mir cho und hend mich gfröged. ich han (und es wär mir au nie in sinn cho) irgendöpertem öppis ufzwunge. never! und so bin ich immer sehr guet gfahre und han ganz tolli beziehige gha mit andersgläubige oder atheischte! nie händ die beziehige droht usenand z gah wäg de religion. es isch garnie zur debatte gstande. ich han immer de mensch so lebe lah wie er isch. ihn so gliebt wie er isch. als mensch halt. und nöd als religiöse roboter wo so muen funktioniere wie ich. dasch totale ***** i mine auge! schenk ihm dini liebi, dini geduld, dini zueneigig, dini wärmi, dini ziit, usw...werded ja wohl no anderi gmeinsami intresse ha als d religion foff ich!

LG Nagarjuna
wer über mitgefühl verfügt ist freundlich auch wenn er wütend ist! wer über kein mitgefühl verfügt, tötet auch wenn er lächelt!
Benutzeravatar
Nagarjuna
Gesperrt
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 17:54

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon Sonja00 » Do 26. Jan 2006, 15:43

Danke für din Bricht.

Es esch überhaupt ned mini Absicht ah em öppis zändere. Im Gägeteil, eh hane jo so gern wiener esch. Eh wet nume das mer eus besser verstönd. Schliesslich wet eh en Teil vo em si und wet au dass er en Teil vo mer esch.
Er neigt dezue die ganz Sach als lächerlich ahzluge und eh wet eifach das er me verstoht und ernst nimmt.
Du muesch meh au ned falsch verstoh. Eh be ned en Christ wo sich öffentlich bekehrt het und emmer id Chile got. Eh läbe min Glaube ned so konservativ und mer merkt mer das au ned ah. Wer neh aber chli besser kennt und met mer es Gspröch ihgot, dene sägi das au und stoh de zue. Eh kenne es paar Christe und zu dene hani au es grosses Vertraue und eh gueti Beziehig.

LG Sonja
Sonja00
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 19. Jan 2006, 09:48

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon Nagarjuna » Do 26. Jan 2006, 16:04

ok dänn hani da öppis falasch verstande sorry! das isch natürlich unschön wenn er sich lächerlich macht über dich und dini religion! da hilft würklich nur es klärends gspröch. findi chli doof wenn sich lüüt lächerlich über öppis mached wo sie garnöd kenned! das zügt nöd grad vo glichmuet. wänn das wiiter so gaht dänn würd ich eifach garnütme säge. dänn hätt er au kei agriffsflächi!

LG Nagarjuna
wer über mitgefühl verfügt ist freundlich auch wenn er wütend ist! wer über kein mitgefühl verfügt, tötet auch wenn er lächelt!
Benutzeravatar
Nagarjuna
Gesperrt
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 17:54

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon ms-ly » Mo 27. Feb 2006, 22:41

ä guäti fründin vo mir hets gliche problem, eren fründ spil idä u17... sie isch au mega verliebt. i find wa sie jetzt gstartet het öpis mega cools. sie faschtet die wuche und betet für ihn. mer als huskreis bätet scho lang für ihn.

i wür dir empfele dra blibe und wieter für ihn z bette. Und leb würkli nöd i kompromis, da isch sehr wichtig wil susch macht ers au wenn er sich bekehrt. luäg das du di ganz für jesus hih gisch. und nöd äs doppelläbe fürsch, susch isch dä glaube wo du vertretisch vor ihm unglaubwürdig. aber i denk das du und gott da wöred regle und das er wird zu jesus findä.

blib dra!!! :))
Signatur!?! Bruch i da?

ms-ly
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 11. Aug 2005, 22:31
Wohnort: Moc Moc City (TG-CH)

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon dalina » So 5. Mär 2006, 17:51

Hallo Sonja00

I chan dr vo mire erfahrig verzelle:
I han au mal en fründ gha wo nid christ isch gsi. Er isch en mega tolle gsi( chum au jetzt na sehr guet mit ihmm us!!) Aber ebe er isch nid christ gsi, er het zwar min glaube einigermase akzeptiert, und mir hen au viel drüber gredt und diskutiert. Aber es isch halt glich öppis wo trend! I has voralem gmerkt das mr für gwüssi sache ganz anderi istellige hen, au ganz anderi masstäb.mit dr ziit isch denn das würgli nüm gange i han mi eifach müese entscheide...das tönnt jetzt chli,weiss au nid, aber ja. Uf allfell het i mi fast für ihn entschide, aber denn het sisch alles genderet: En guete Fründ wo au christ isch(woni lang verknallt gsi bi :roll: , aber has ufgeh ka :cry: ) het mit mir lang lang gredet und gseidt das er mi siit langem eigentli liebt. Für mi isch denn die hal b welt zeme broche, han denn nüm so recht gwüsst was i söll. I han denn mit ihm Betet und e klari Antwort vo Gott über cho, und i han denn gwüsst das es mit dr andere bezühig nid chan witer ga. Han denn schluss gmacht, was mr scho chli schwergfalle isch! Nach langem hin und her ob ich jetzt gad wider ine neui bezühig wett, und ob dasd denn au würgli srichtige isch, han mi denn glich fürnes ja entschide. und bis jetzt isch er sbeste wo mir passiert isch, aber mir weren warschindli nid zeme cho wenn i nid mit em andere zemme gsi wer!!

I möcht jetzt nid sege du sölsch schluss mache, töfsch mi nid falsch verstoh!!! Aber i würds mr guet überlegge! Und viel drum bette, au für ihn. I bin sicher Gott wird euch, aso dir, dr weg zeige! Und vilich wird de ganz anders usgseh als me jetzt chönt denke( bi mir i hets nie dänkt das er sich nu scho es bitzli würd für mi interessiere!!)
Viel rede isch glaub au wichtig, eifach das ihr euch gegesitig chön sege was ihr denkend und fühlend!! ihr müend ehrlich zunenand si, denn isch aus vertraue da, glaub dennchan me am beste über das rede!

Vertrau eifach uf Gott!!!

Lg Dalina
dalina
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Feb 2006, 13:37
Wohnort: vom endi vor Welt

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon Nagarjuna » Do 9. Mär 2006, 16:11

sali dalina

also ich finde so sache eifach extrem wenn mer en mensch wäg sinere religion (oder ebe nöd religion wie i dim fall) weniger mag als anderi. derige extremismus wird mir nie in kopf gah. chasch dänn du nöd eifach en mensch so liebe wiener isch? ob er jetzte en hindu oder en moslem oder en christ isch? ich find das isch es grosses problem. immer das: ich wett das und ich wett säb und dänn mues das auno so si und suscht passts mer eifach nöd in kram. dur das dass du nöd vorher überleit häsch und dim extremismus bewusst gsi bisch häsch du dur das dass du em alte fründ de laufpass gäh häsch leid i die welt gsetzt. es leid meh. religion söll doch glück uf die welt bringe und kei leid. das zieht jetzte en ganze ratteschwanz mit sich. dur dass das du nöd gseh häsch dass dis glück wo du mitem neue fründ chöntsch ha (und dass nur wäg de gliche religionszueghörigkeit) egoistisch isch, häsch dä ma jetzte kränkt idem du schluss gmacht häsch. und über en bestimmte ziitpunkt werde dem sini fründe au trurig si wills ihrem kolleg schlecht gaht. was isch scho dis egoistische chline glück im verhältnis zu de anderne mensche wo so viel sind? ich meine mit dem nöd dass mer söll krampfhaft mit öppertem zämmeblibe wenn mer gseht dass es nöd gaht. aber wäge de religionszämmeghörigkeit und dänn auno wägneme andere schluss mache findi zügt nöd grad voemne altruistische geist! da hätt dir din gott aber chli en grausame ratschlag gäh findi! häsch du dich übrhaupt schomal gfröged ob dä rat wo du ühbercho häsch überhaupt en rat vo gott isch? bishc du d uriella? was bewiest dir dass dä rat vo öppert anderem isch und nöd vo dim ego was dir irgendöppis gseit hätt wo du gern so häsch welle ghöre? nö häsch kein bewies. null und nichts! nada!

LG Nagarjuna
wer über mitgefühl verfügt ist freundlich auch wenn er wütend ist! wer über kein mitgefühl verfügt, tötet auch wenn er lächelt!
Benutzeravatar
Nagarjuna
Gesperrt
 
Beiträge: 350
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 17:54

Re: Freund nicht Christ

Beitragvon sabigleinchen » Mo 27. Mär 2006, 20:58

sali zäme
also min frönd esch äu chreschtlech ond ich bens ned. ich chan rein garnüüt dermet afoh. aber es goht guet. ich akzeptiere was er macht ond dänkt (er esch äuno cevi-leiter) ond er akzeptiert was ich mache. er loht mech met sim gläube en rueh ond em gägezog lass ich em sin gläube. das goht guet anenand verbii. sin gläube läbt er em cevi ond wenn ich ned ome ben. wennmer zäme send, de semmer eifach es paar, ohni gläubensaglägeheite.
wör er s´gfühl ha er mües mech ändere, de gängt das sofort nömme guet. aber solangmer sech chan so liebe wiemer esch, esch de gläube oder ebe de ned-gläube keis problem.
sabigleinchen
Newcomer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 20:43


Zurück zu Schwyzerdütsch Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron