Jesus und die Ehebrecherin

Musik und Tonträger, Buch- und Filmbesprechungen, herkömmliche und elektronische Spiele

Moderator: firebird

Jesus und die Ehebrecherin

Beitragvon Carolin » Di 20. Apr 2004, 20:30

ich bin per zufall auf diese Seite gekommen, weil inch vor einigen wochen den Film gesehen habe und eine Frage habe die ich nirgendwo gescheid beantworten kann. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen??

ich habe in Erinnerung behalten, dass Maria Magdalena diesen Flash back mit der Ehebrecherin hatte. ich kann aber nirgendwo finden, dass sie selber das ist.
ich habe gelesen, dass es eine allgemeine Vermischung der drei personen maria von Magdala, der Ehedrecherin und der Sünderin im Hause des pharisäers gibt.

ist das richtig? hat also Mel Gibson eie weitere "Ungenauheit"eigebaut??

Oder habe ich die Szene auch ganz einefach falsch im kopf ??

Danke für eure Hilfe
Carolin
Newcomer
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 20. Apr 2004, 20:14

Re: Jesus und die Ehebrecherin

Beitragvon Stephano » Do 22. Apr 2004, 17:28

Hi Carolin!

Gibsons Identifizierung der Ehebrecherin mit Maria von Magdala ist tatsächlich nicht ´schriftgemäß´.
Joh 8 erzählt die Geschichte von der Ehebrecherin - hier ist kein Name erwähnt.
Über Maria von Magdala wird auch an keiner Stelle in den Evangelien gesagt, dass sie die Ehe gebrochen habe - im Gegenteil: Markus 16,9 und Lukas 8,2 besagen, dass Jesus aus ihr sieben Dämonen ausgetrieben habe.
Insofern ist der Eindruck richtig: Mel Gibson hat hier improvisiert. :D

Gruß
Stephano
Stephano
Newcomer
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 3. Apr 2004, 11:58
Wohnort: Heidelberg


Zurück zu Unterhaltungsmedien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast