Seite 1 von 1

Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speichern

BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 15:48
von daisy
Hallo miteinander!
Ich wollte mich einmal mit euch austauschen. Ich habe mich kürzlich für Amazon Prime entschieden, ein Service nicht nur für schnelle Lieferung auf Amazon sondern auch für Filme und Serien. Mich würde es jetzt einmal interessieren, ob es auch eine legale Möglichkeit gibt, die Filme dauerhaft auf meinem Computer abzuspeichern. Ich würde mir gerne alle möglichen Klassiker als Sammlung anlegen. Auch beispielsweise die alten Disney Filme für meine Kinder. Diese alle einzeln zu kaufen ist ganz schön teuer und wir gucken die Filme aber sehr gerne öfters miteinander an. Ich danke euch im Voraus für eure Antworten! :angel:

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 20:48
von Thelonious
Hallo und herzlich Willkommen Daisy,

ich lassen mich gern eines besseren belehren, denke aber, dass bei solchen Streamingdiensten das rippen nie legal ist.Oder? Man erwirbt ja keinen Besitz an dem Film, sondern einzig die Berechtigung diesen innerhalb eines definierten Zeitraums anzuschauen. Das ist jedenfalls mein Verständnis, bin aber auch nicht der ausgewiesene Fachmann in Sachen VideoOnDemand.

VG
Thelonious

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 08:10
von Le Chef
Korrekt, Thelonious. Das ist ja auch der Sinn solcher Streamingdienste wie Amazon Prime oder Netflix.

Kommst du aus der Schweiz, Daisy? Hier wird da nicht so eng gesehen mit den Raubkopien. Grundsätzlich gilt, was man im Netz findet, darf man runterladen und benutzen, abgesehen von Software.

Hier findest du alles: http://www.ddl-warez.to

Aber wie gesagt, das gilt ausschliesslich für die Schweiz. In Deutschland machst du dich damit strafbar.

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 08:13
von Gnu
Es müsste in den AGB des Anbieters erwähnt sein. Andernfalls ist es mindestens nicht verboten, eine Kopie des gemieteten Films für Eigenbedarf zu speichern.

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 13:46
von daisy
Hallo und Danke für eure bisherigen Antworten!
Mit der Legalität kenne ich mich leider auch nicht so genau aus, deshalb dachte ich eben im Vorfeld auf jeden Fall auf Nummer sicher zu gehen und mich diesbezüglich abzusichern.
Und ich komme aus Deutschland, aber mein Mann arbeitet in der Schweiz in Basel und wir fahren ihn mit den Kindern ziemlich jedes Wochenende besuchen. :angel:

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 18:59
von Johelia
Sali Daisy

Erstmal Herzlich Willkommen im Forum! Hoffentlich gibt es gute Diskussionen.

Wir sind hier in einem Christlichen Forum und darum betrachte ich alle Dinge aus dieser Perspektive. :praisegod:

Daher nur mal so viel: Wir Christen haben Gebote die sagen wir sollen nicht stehlen und eines Anderen Hab und Gut begehren.

Betrachten wir also das Streamen von Filmen und Musik, so ist die Legalität ganz sicher ein wichtiger Punkt. Betrügen wir doch sehr schnell Jemanden um seine Tantiemen oder sein legales Recht auf Einkommen.

Als Christ würde ich nur etwas Downloaden, wenn ich weiss dass es niemandem Schaden, Betrug oder Verlust zufügt. Unser Gewissen soll und leiten entsprechend Nachzuforschen und zu verhalten. W.W.J.D ist sicher eine gute Fragestellung.

Liebe Grüsse
Johel

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 19:06
von Gnu
Jesus würde noch nicht einmal auf die Idee kommen, Filme im Internet anzuschauen, dazu hatte er keine Zeit, er hatte nämlich gerade wichtigeres zu tun.
;)

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 19:46
von POW
Gnu hat geschrieben:Jesus würde noch nicht einmal auf die Idee kommen, Filme im Internet anzuschauen, dazu hatte er keine Zeit, er hatte nämlich gerade wichtigeres zu tun.
;)


Bliebe dann hier die Frage, ob Jesus in einem Forum 9997 Beiträge schreiben würde, auch diese Zeit ließe sich wohl besser nutzen. Ich jedenfalls kann mir einen Jesus am Joystick schwerlich vorstellen...

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 08:39
von caffeeundtee
Ahhh…ich liebe Disney Filme, da könnte ich immer noch mitheulen ;-)
Soweit ich weiß kann man bei Amazon Prime auch Filme und Serien herunterladen, um diese dann später auch ohne Internetverbindung anzusehen?! Das geht aber nicht bei allen Titeln und ich glaube auch nur für eine bestimmte Zeit. Am besten liest du das nochmal bei Amazon direkt nach (Stichwort: Offline-Mode)…

Aber wenn ihr euch die Filme natürlich immer wieder anseht, dann glaub ich wäre ein Streaming Rekorder das richtige. In Deutschland haben wir übrigens das Recht auf Privatkopie nach § 53 Absatz 1 Urheberrechtsgesetz (UrhG). D.h. so ein Mitschnitt von Videos ist also grundsätzlich erlaubt und unproblematisch solange die Quelle der Aufnahme legal ist und die Filme nicht an Dritte weiter gegeben werden!! Das wird zwar oft von den Abo-Anbietern untersagt (klar ist ja auch nicht gut für ihr Geschäftsmodell!!), aber eine Entscheidung eines Gerichts steht immer noch aus ob dieses „Verbot“ überhaupt rechtmäßig ist. Wir befinden uns hier eher in einer grauen Zone. Deshalb kann ich dir ohne schlechten Gewissen diesen Tipp geben... :angel:

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 08:54
von Le Chef
caffeeundtee hat geschrieben:Ahhh…ich liebe Disney Filme, da könnte ich immer noch mitheulen ;-)
Soweit ich weiß kann man bei Amazon Prime auch Filme und Serien herunterladen, um diese dann später auch ohne Internetverbindung anzusehen?! Das geht aber nicht bei allen Titeln und ich glaube auch nur für eine bestimmte Zeit. Am besten liest du das nochmal bei Amazon direkt nach (Stichwort: Offline-Mode)…


Das stimmt. Geht aber nur für mobile Geräte wie Smartphones - oder pads, oder? Zudem kann man, wie du schreibst, nicht alle Titel runterladen und das ist auch zeitlich limitiert. Ausserdem darf man auch immer nur eine bestimmte Anzahl gleichzeitig auf dem Gerät haben.

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 09:11
von caffeeundtee
@Le Chef: Ja genau, dafür braucht man eine Amazon App.

-> Hilfe und Kundenservice von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201460820

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 09:16
von jesher
Die Produktionen, die im "Amazon Prime" Service enthalten sind (und mit der jährlichen Servicegebühr bezahlt werden), kann man so oft anschauen wie man will. Man erwirbt kein Eigentum, weshalb man auch kein Recht auf eine "Privatkopie" oder "Sicherungskopie" hat.

Aus Service-Gründen hat Amazon vor ein paar Monaten erlaubt, die Produktionen auch offline anschauen zu können. Auch hier gilt die Erlaubnis nur so lange, wie man den "Prime" Service nutzt und bezahlt. Einen Datenträger mit einer "Prime" Produktion zu erstellen, ist nicht erlaubt.

Anders sieht es natürlich bei den Produktionen aus, die man bei Amazon käuflich erwirbt. Da verhält es sich nicht anders wie zum Beispiel bei iTunes. Die Produktionen habe ich auf externe Festplatten gesichert, da ich die Sachen nicht erneut herunterladen will.

Man weiß allerdings vorher, dass weder Amazon noch Apple die Erstellung eines Datenträgers unterstützen. "Rippen" ist in dem Fall vermutlich nicht illegal, da man Eigentum an seiner Kopie erworben hat (da gibt es bei Kopiergeschützten Produktionen aber noch eine Besonderheit, die ich nicht genau kenne). Aber auch hier gilt wie bei gekauften DVD/BD etc. dass man davon nichts an andere Leute weitergeben darf. Da existiert ein Unterschied zu gekaufter Musik und deren Weitergabe.

sonnige grüße,
jesher

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 12:39
von daisy
Danke für die zahlreichen Antworten und Empfehlungen!
Ich habe mir jetzt die Angeboten von Amazon Prime genauer durchgelesen, auch das Offline Angebot. Ja es ist schade, aber es ist nicht für den Laptop verfügbar. Ich habe zwar ein Smartphone aber darauf Filme anschauen, insbesondere mit den Kinder stelle ich mir einerseits ziemlich anstrengen vor andererseits leiden die Augen auch stark darunter, deshalb kommt das für mich nicht in Frage.
Die Idee mit dem Streaming Rekorder finde ich ziemlich interessant. Ich habe auch dazu ein bisschen recherchiert, da ist aber eine ziemliche Masse an Angeboten verfügbar, ich wüsste gar nicht was ich nehmen sollte. Hat eventuell hierzu jemand eine gute Empfehlung?
Ich danke euch allen für die interessante Diskussion :angel:

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 12:50
von doro
Hallo daisy

Ich kann den Bildschirm meines Handys auf unserem Fernseher anzeigen lassen. Schaue manchmal so Youtube-Videos. Eventuell würde das mit deinen Geräten auch klappen? Bei mir ist per Zufall beides Samsung, vielleicht ist das auch der Grund, weswegen es recht gut klappt. (Screen Mirroring heisst es. Manchmal kann ich es direkt im Youtube-Video anwählen, manchmal muss ich über die Smartphone-Einstellungen gehen. Ich weiss selbstverständlich nicht, ob Amazon Prime auch ginge.)

Hast du den Amazon-Dienst eigentlich auf deinem Fernseher? Oder wo schaut ihr die Filme? Geht dort das Speichern zum Offline-Abspielen denn nicht?

Sorry, ich kenn mich damit nicht so richtig aus.

lg, doro

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 13:12
von jesher
Bei Apple habe ich das über "Airplay" geregelt, da ich eine AppleTV Box habe.

->Man wählt mit seinem iOS Gerät einfach Airplay aus,
->sucht sich am TV die "Source" an der man die AppleTV Box über HDMI angeschlossen hat und dann
->sieht man die Bildschirm des IOS Gerätes auf dem TV.
-> Dabei spielt es keine Rolle ob das TV ein "Smart TV" ist und irgendeinen Streamingdienst unterstützt. Die Apple-Box dient auch nur als Durchleiter, weshalb es auch
->egal ist, dass Apple weder Amazon noch Netflix noch sonst was außer iTunes unterstützt.

In Deutschlang hat Amazon das größte Angebot unter den Streamingdiensten. Netflix ist in Deutschland eigentlich nur interessant, wenn man die Netflix Eigenproduktionen unbedingt anschauen will. iTunes ist kein Streamdienst aber wohl eine der größte Online-Videotheken. Die anderen Angebieter fand ich nicht interessant. Hier ein Wiki-Link mit aktuellen Anbietern: https://de.wikipedia.org/wiki/Onlinevideothek

Alle Dienste sollten mit einer ausreichenden DSL-Leitung genutzt werden. Ich habe jahrelang mit einer 2.500 Leitung gestreamt... richtig zu empfehlen ist das nicht. Glaub' die Telekom empfiehlt eine 16.000 Leitung für ihr Entertainment-Angebot, wobei es bereits mit einer 6.000ner einigermaßen geht, solange nicht die Kinder noch auf der selben Leitung Youtube anschauen. :mrgreen:

sonnige grüße,
jesher

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 13:52
von Lepitoptera
Hallo Daisy

Wenn du meine Meinung dazu hören willst; kauf dir die Filme! Dann ist es legal und dem Künstler gegenüber fair! Diese ganz "Steamerei" ist sowas von gegen den Künstler! Ich selbst kenne das Ganze aus dem Musikbusiness, aber im Filmbusiness wird es kaum anders sein. Doch weil ich nur die direkte Erfahrung aus dem Musikbusiness habe, bringe ich ein folgendes Beispiel: Wenn du ein Album kaufst und es herunterlädst, dann kriegt der Künstler auch das Geld dafür bis auf den prozentualen Abzug vom Anbieter wie beispielsweise ITunes. Oder wenn du nur ein Song vom Album willst, lädst du einfach nur diesen runter, bezahlst aber den Betrag dafür (in der CH in der Regel 2.20.-). Auf diese Weise bescheisst du den Künstler nicht. Bei dieser ganzen Streaming-Geschichte geht der Künstler unter dem Strich leer aus. Pro Streaming erhält er (wenn überhaupt) einen Bereich von 0,02 Rappen pro Song. Streaming ist vergleichbar mit Videoverleih. Dort erhältst du das Video auch nur für eine gewisse Zeit (Vermietung). Wenn es dir genügt den Film nur ein Mal ansehen zu wollen, dann kannst du ihn mieten für das Wochenende. Wenn du ihn aber immer wieder mal ansehen willst, dann würdest du ihn nicht jedes Wochenende erneut mieten, sondern gleich kaufen! Also, wenn du schon sagst, dass du die Filme immer wieder anschauen willst, dann handle doch gleich!

Überlege dir, ob du bei deiner Sache dem Künstler gegenüber fair sein willst, dann kaufst du dir die Musik bzw. in deinem Fall die Filme oder ob du einfach zu deinem Zweck alles so günstig wie möglich haben willst.
Ich finde es traurig, dass sich offenbar sehr viele Leute gar nicht mehr bewusst sind, was sie den Küstlern gegenüber anrichten indem sie glauben alles so billig wie möglich haben zu müssen. Früher gab es gar keine andere Möglichkeit als den Film oder die CD zu KAUFEN! Und heute mit dem ganzen Internet suchen die Leute nur noch nach der billigsten Variante um an das Zeugs zu kommen. Was gerade in der Musikbranche dazu führt, dass die meisten Bands, Labels und Radios etc nicht mehr von der Musik leben können.

Lg Lepitoptera

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 14:10
von GottunddieWelt
Man muss natürlich für sich selbst entscheiden, inwiefern man die Künstler oder auch riesen Hollywood Produzenten unterstützen möchte. Klar bei Musik verstehe ich das insbesondere bei den eher "kleinen" Artists, die wirklich von jedem gekauften Song leben. Aber wenn man sich mal näher beispielsweise die Hollywood Produktion anschaut, geht das Geld nur in die Taschen derjenigen, die sich nicht abgemüht haben und vor der Kamera großartige Leistungen hervorgebracht haben. Aber wie gesagt, jedem das sein, ich möchte hier kein Urteil fällen, jeder muss es mit seinem eigenen Gewissen vereinbaren können!
Ich nutze für den Streamingdienst Amazon die Audials Software, mit ihr kann man wirklich gut die Filme oder auch Serien mitschneiden und wie bereits erwähnt wurde, ist das ganze auch Legal. Du kannst dich hier selber mal auf der Webseite informieren und für dich selbst entscheiden, ob dass das Richtige für dich ist :) http://audials.com/de/anleitung_zur_auf ... start.html

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 17:53
von jesher
GottunddieWelt hat geschrieben:Ich nutze für den Streamingdienst Amazon die Audials Software, mit ihr kann man wirklich gut die Filme oder auch Serien mitschneiden und wie bereits erwähnt wurde, ist das ganze auch Legal.


Bevor man nun eifrig ans Mitschneiden gestreamter Filme geht sollte man den Hinweis auf der Herstellerseite von audials anschauen, welche genau dem entspricht, was ich in meinem Beitrag erwähnt habe.

Privatkopie für den Eigenbedarf
Das Knacken eines Kopierschutzes von Filmen ist per Gesetz verboten. Audials kann kopiergeschützte Videos und Filme aus dem Internet und von Online Videotheken in bester Qualität durch die Wiederaufnahme beim Abspielen aufnehmen und somit als legale Privatkopie speichern, da durch die Wiederaufnahme kein Schutz geknackt oder umgangen wird. Solange du das Abonnement weiterbezahlst und den aufgenommenen Film nicht weitergibst, kannst du die Filme völlig legal auf jedem Gerät und überall genießen.
Wer also ein eigenes Archiv aus Filmen und Serien anlegen will muss daran denken, diese komplett zu löschen sobald man den Streamingdienst nicht mehr aboniert. Ansonsten ist man nach Beendigung des Abos sogleich im Besitz von Raubkopien.

sonnige grüße,
jesher

Re: Legale Möglichkeit Filme dauerhaft von AmazonPrime speic

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 14:02
von daisy
Ich möchte mich mal ganz herzlich bei euch allen für die zahlreichen Beiträge bedanken!!! Ihr seid toll ;)