die Simpsons

Musik und Tonträger, Buch- und Filmbesprechungen, herkömmliche und elektronische Spiele

Moderator: firebird

die Simpsons

Beitragvon Remi » Fr 4. Jul 2008, 13:12

Hallo zusammen...
Ich hab da ne Frage:
Was haltet ihr von den Simpsons???
Ich habe mal in der Schule von denen erzählt und dan hat einer gerade gsagt: "Die Simpsons ist dumm, das ist mega Gottes-Lästerung."
Ich finde die Simpsons zum kaputt-lachen :lol: . Ja, sie lästern manchmal über Gott (zwar nicht so viel, aber doch manchmal). Und ich habe jetzt so gemischte Gefühle. Ist das nicht gut für einen Christ, solche Serien zu schauen? Es ist wirklich sehr lustig, aber na ja, Gottes-Lästerung ist auch doof. Was denkt ihr?

be blessed!!!

Gruss
Remi
Remi
Lebt sich ein
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 12:23

Re: die Simpsons

Beitragvon Mustikka » Fr 4. Jul 2008, 13:39

Die Simpsons lästern über alles und jeden, ich denke, das darf man nicht zu engstirnig sehen. Sonst dürfte nahezu niemand diese Serie sehen. ;)
Was manche Menschen sich selber vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach. (Gerhard Uhlenbruck)
Benutzeravatar
Mustikka
Power Member
 
Beiträge: 564
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 08:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: die Simpsons

Beitragvon Nitrosio » Fr 4. Jul 2008, 14:55

Angeblich soll dort die Zahn 23 (Zahl der Illuminaten und Satanisten)überdurchschnittlich oft drinn vorkommen, sowie die Eule, die Gottheit von Bohemian Grove, die übrigens neben dem Dreieck mit Satan an der Spitze ("allsehendes Auge") auch auf der Dollarnote wiederzufinden ist. ;)
24Ihr verblendeten Leiter, die ihr Mücken seihet und Kamele verschluckt! 25Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr die Becher und Schüsseln auswendig reinlich haltet, inwendig aber ist's voll Raubes und Fraßes! Matthäus 23
Benutzeravatar
Nitrosio
Power Member
 
Beiträge: 666
Registriert: Mi 20. Nov 2002, 09:15

Re: die Simpsons

Beitragvon Nela » Fr 4. Jul 2008, 15:05

Hallo Remi,

Was haltet ihr von den Simpsons???

Ich schaue die Simpsons eigentlich selten. Mein Bruder ist aber total von ihnen begeistert und schaut die Sendung auch regelmässig. Aber ich selber finde es gar nicht so speziell und manchmal auch ein wenig primitiv. Ich kann aber nicht wirklich sagen, wieso ich diese Meinung über diese Sendung habe!

lg,

Nela
Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Grösste. (1. Korinther 13, 13)
Benutzeravatar
Nela
Wohnt hier
 
Beiträge: 2645
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:22

Re: die Simpsons

Beitragvon Taube » Fr 4. Jul 2008, 15:11

Nela8902 hat geschrieben:Hallo Remi,

Was haltet ihr von den Simpsons???

Ich schaue die Simpsons eigentlich selten. Mein Bruder ist aber total von ihnen begeistert und schaut die Sendung auch regelmässig. Aber ich selber finde es gar nicht so speziell und manchmal auch ein wenig primitiv. Ich kann aber nicht wirklich sagen, wieso ich diese Meinung über diese Sendung habe!

lg,

Nela


Die Darstellung liegt mir nicht, deshalb schaue ich sie ganz selten. Aber sie können zu einem kritischen Denken führen.


Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 15:47

Re: die Simpsons

Beitragvon thery » Fr 4. Jul 2008, 15:12

Als Gläubige frage ich nicht Andere danach was ich tun darf oder nicht - ich frage danach ob es mit dem was ich glaube und mit meiner Einstellung zum Leben und zu meinen Mitmenschen übereinstimmt. Ist es für mich Sinnvoll, kann ich daraus etwas lernen?
Also wenn ich danach gehe käme so ziemlich überhaupt keine Serie oder Film in Frage. Manchmal bin ich echt erschrocken was für Werte einem da vermittelt werden sollen. Nichts als Lug und Betrug und grenzenloser Egoismus. Hauptsache ich kann meine Wünsche und Ziele durchsetzen ohne Rücksicht auf Andere und wenn nötig gehe ich halt über Leichen.

Die Simpsons finde ich ehrlich gesagt grauenhaft.


Liebe Grüsse von thery *die doch ab und zu auch eine Serie oder einen Film ansieht.*
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: die Simpsons

Beitragvon Enggi » Fr 4. Jul 2008, 18:40

thery hat geschrieben:Die Simpsons finde ich ehrlich gesagt grauenhaft.

Da bin ich einverstanden, sie sind so schrecklich, dass es schon wieder schön ist. Sie sind eben Karikaturen des wirklichen Lebens. Je nach dem, wie man sich selbst sieht, kann man sich mit ihnen identifizieren oder sich von ihnen distanzieren. Das ständige Wechseln zwischen diesen zwei extremen Standpunkten macht den Reiz aus. Das ist übrigens bei anderen Comics-Figuren ähnlich (z.B. Fred Feuerstein, Donald Duck).
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 22:16
Wohnort: Elftausendeinhundertelf

Re: die Simpsons

Beitragvon Remi » Fr 4. Jul 2008, 19:26

Als ich noch klein war, waren die Simpsons für mich gar kein Thema...
Ich dachte, die machen sich immer über Gott lustig...
Aber jetzt find ich sie voll witzig... Ich lach mich manchmal fast kaputt wen ich sie schaue... Na ja Geschmaks-Sache
be blessed

Gruss Remi
Remi
Lebt sich ein
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 12:23

Re: die Simpsons

Beitragvon Remi » Di 8. Jul 2008, 11:00

Nitrosio hat geschrieben:Angeblich soll dort die Zahn 23 (Zahl der Illuminaten und Satanisten)überdurchschnittlich oft drinn vorkommen, sowie die Eule, die Gottheit von Bohemian Grove, die übrigens neben dem Dreieck mit Satan an der Spitze ("allsehendes Auge") auch auf der Dollarnote wiederzufinden ist. ;)

von dem habe ich bis jetzt noch nie etwas bemerkt... :? Kann sein... Ich weiss nicht genau...
Ich weiss nur, dass Homer bei all seinen Dollar-Noten, dem President einen Schnauz gezeichnet hat :lol: :lol: soooooooo hirnloos :mrgreen:
Remi
Lebt sich ein
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 12:23

Re: die Simpsons

Beitragvon Yehudit » Di 8. Jul 2008, 11:07

Mein Mann guckt sie öfters so zum Abschalten nach der Arbeit. Ich fand sie erst auch voll doof, aber inzwischen gucke ich sie sogar manchmal noch ganz gerne. Warum? Sie sind recht gesellschaftskritisch und haben manch gute Aspekte drinn. Auch wenn es anfangs voll doof scheint. Einiges ist auch recht überspitzt dargestellt.
Ich finde jedenfalls die Simpsosn in der Zwischenzeit schlauer als die meisten anderen Serien, die den Leuts so zugemutet wird im Fernsehen.

Grüessli Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5386
Registriert: So 19. Mai 2002, 14:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: die Simpsons

Beitragvon valdes » Di 8. Jul 2008, 11:08

flanders würde die simpsons wahrscheinlich nicht schauen. ich denke, man kann an gott glauben, ohne zu werden wie er.
zu sagen: "hier herrscht freiheit" ist immer ein irrtum, oder auch eine lüge, denn freiheit herrscht nicht. erich fried
Benutzeravatar
valdes
Abgemeldet
 
Beiträge: 1552
Registriert: So 11. Mai 2008, 18:42

Re: die Simpsons

Beitragvon Yehudit » Di 8. Jul 2008, 11:15

valdes hat geschrieben:flanders würde die simpsons wahrscheinlich nicht schauen. ich denke, man kann an gott glauben, ohne zu werden wie er.
Hihi, das könnte gut sein! :lol: Aber wie gesagt, es ist alles etwas überspitzt dargestellt.
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5386
Registriert: So 19. Mai 2002, 14:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: die Simpsons

Beitragvon Fist » Mo 14. Jul 2008, 21:00

Nitrosio hat geschrieben:Angeblich soll dort die Zahn 23 (Zahl der Illuminaten und Satanisten)überdurchschnittlich oft drinn vorkommen, sowie die Eule, die Gottheit von Bohemian Grove, die übrigens neben dem Dreieck mit Satan an der Spitze ("allsehendes Auge") auch auf der Dollarnote wiederzufinden ist. ;)


Ja genau, und die Erde ist Hohl, der Himmel ist Grün und George Busch ist ein Reptil

Was sollen bitteschön Illuminaten mit den Satanisten zu tun haben und was bitteschön ein Dreieck mit dem Teufel (zur Info, geh mal in eine Jesuitenkirche, was wirst du finden, das "Auge Gottes", welches auch auf der Dollarnote zu finden is.. die Eule is übrigens das Tier der Minerva, aber das is wohl zu Kompliziert für Verschwörungstheoretiker die glauben jeder Strich hätte ne geheime/böse Bedeutung

lG

FIST
Fist
Newcomer
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 19:30
Wohnort: Oberössiland

Re: die Simpsons

Beitragvon Nitrosio » Di 15. Jul 2008, 07:36

"Auge Gottes". Fist: Komm mal wieder runter; du solltest nicht so oft in eine Jesuitenkirche gehen: denn sonst wirst du noch völlig okkultisiert!! ;)
24Ihr verblendeten Leiter, die ihr Mücken seihet und Kamele verschluckt! 25Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr die Becher und Schüsseln auswendig reinlich haltet, inwendig aber ist's voll Raubes und Fraßes! Matthäus 23
Benutzeravatar
Nitrosio
Power Member
 
Beiträge: 666
Registriert: Mi 20. Nov 2002, 09:15

Re: die Simpsons

Beitragvon 92872582 » Sa 19. Jul 2008, 21:12

ich finds so geil :D es hat noch keine andere Sendung geschafft, dass ich derart herzhaft lachen konnte :D
Jedoch finde ich die oft grobe mich persönlich verletzende Lästerung Gottes und den derben Spott über Christen traurig. Da das aber nicht so oft vorkommt, schau ich´s weiter. Und ich kann ja jeden Augenblick weiterzappen.
92872582
Lebt sich ein
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 22:23
Wohnort: Ravensburg (D.)

Re: die Simpsons

Beitragvon Yehudit » Mo 21. Jul 2008, 13:01

@ 92872582 (schade, hast du nicht einen normalen Namen) :(

Die Simpsosns sind sicher nicht für Kinder geeinget, sondern für Erwachsene gemacht. Es werden dort über verschiedene "Menschenklassen" wenn man das so sagen kann, Witze gerissen, die manchmal nicht so schön sind, aber schlussendlich kommt es ja doch meist ganz gut raus. Es spielt halt irgendwie schon das überspitzte normale Leben ab in der Sendung. Flanders setzt ja den guten Gegenpol! :lol: Ich finde den einfach cool.

Grüessli Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5386
Registriert: So 19. Mai 2002, 14:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: die Simpsons

Beitragvon Enggi » Mo 21. Jul 2008, 14:15

Yehudit hat geschrieben:@ 92872582 (schade, hast du nicht einen normalen Namen) :(

Falls du es noch nicht gemerkt haben solltest, 92872582 ist Bart Simpson, der sich als Troll in unser Forum eingeschlichen hat. :lol:

Bild
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 22:16
Wohnort: Elftausendeinhundertelf

Re: die Simpsons

Beitragvon Gnu » Di 26. Okt 2010, 17:13

Seit der Osservatore Romano einen Artikel über den Glauben der Simpsons veröffentlicht hat, ist ein Streit darüber ausgebrochen, ob Homer ein Katholik sei oder nicht. Man findet die Argumente in Google, wenn man 'Homer ist ein Katholik' als Suchbegriff eingibt.

Im 20minuten vom Mittwoch 20. Oktober erschien auf Seite Zwei ein kurzer Beitrag über den Artikel im Osservatore.
Ich bin kein Freund langer Forenbeiträge, ich habe lieber lange Bärte.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11308
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: die Simpsons

Beitragvon MaryjahDior » Mi 12. Jan 2011, 00:54

Yehudit hat geschrieben:@ 92872582 (schade, hast du nicht einen normalen Namen) :(

Die Simpsosns sind sicher nicht für Kinder geeinget,


doch das sind sie


Es werden dort über verschiedene "Menschenklassen" wenn man das so sagen kann, Witze gerissen, die manchmal nicht so schön sind, aber schlussendlich kommt es ja doch meist ganz gut raus. Es spielt halt irgendwie schon das überspitzte normale Leben ab in der Sendung.


Diese Witze muss man verstehen und halt einbisschen wissen, was in der USamerikanischer Gesellschaft abläuft.


Flanders setzt ja den guten Gegenpol!


Flanders ist nicht unbedingt gut oder schlecht. Er ist für mich der typische Christ, der nach Vorschriften lebt und Strukturen der Bibel und sich seine Antworten bei der Autorität sucht. Hingegen Homer der eher hedonistische Wesenszüge hat, wenn es um Bier und Essen geht. Dafür ist Homer sehr ehrlich manchmal. Es gibt ein Buch, "die Simpsons und die Philosophie"
Zuletzt geändert von alegna am Mi 12. Jan 2011, 08:27, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: korrektes Zitieren bitte beachten
MaryjahDior
Member
 
Beiträge: 155
Registriert: Do 17. Jun 2010, 23:35

Re: die Simpsons

Beitragvon alegna » Mi 12. Jan 2011, 08:24

@MaryjahDior

Du solltest Dich unbedingt endlich mit der Zitierfunktion auseinandersetzten, Dein Beitrag ist so sehr unklar!!

liebe Grüsse
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: die Simpsons

Beitragvon Yehudit » Mi 12. Jan 2011, 13:14

Eben gerade, weil man etwas wissen muss, was abläuft usw. ist es für Kinder nicht so geeignet, weil sie 1. Ironie noch nicht verstehen und 2. einfach die Situationen nicht verstehen.

Grüesslil Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5386
Registriert: So 19. Mai 2002, 14:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: die Simpsons

Beitragvon Gnu » Mi 12. Jan 2011, 14:05

Fernsehen ist eh nichts für Christen, die sich einen Platz in Jerusalem erkämpfen wollen. 8-)

Mein Lieblingsprediger lehrt zum Beispiel, er sei überzeugt, 20 Minuten Fernsehen pro Tag koste den Brautstand.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11308
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: die Simpsons

Beitragvon Rao » Do 13. Jan 2011, 09:43

Yehudit hat geschrieben:Eben gerade, weil man etwas wissen muss, was abläuft usw. ist es für Kinder nicht so geeignet, weil sie 1. Ironie noch nicht verstehen und 2. einfach die Situationen nicht verstehen.
Grüesslil Yehudit

Stimmt nicht. Auch Kinder verstehen es schon und haben ihren Spaß dran, wenn Bart wieder mal was anstellt, in der Schule Ärger hat oder seine Schwester Lisa ärgert. Genauso wie sie das trotz der Dummheiten, Fehler und Macken aller Beteiligten letztendlich liebevolle Miteinander in der Familie Simpson verstehen.
Die "Ironie", etwa wenn Homer regelmäßig im AKW einen Super-Gau produziert oder in ahnungsloser Leichtsinnigkeit mit Atommüll hantiert, ist dann tatsächlich mehr was für Erwachsene. Denn daß Atomkraft nix harmloses ist, das muß man erst mal lernen, gell.
Und speziell in der Wahrnehmung von uns Europäern kommt immer wieder das ignorant, oberflächlich und ungebildet wirkende Wesen des typischen amerikanischen Spießbürgers zum Vorschein, bei dem man sich unwillkürlich fragt, ob die Amis selber das überhaupt wahrnehmen können, weil es nämlich viel zu oft in amerikanischen Filmen auftaucht... aber eine Karikatur, und ein Cartoon wie die Simpsons ist nichts anderes als das, lebt ja davon, Verhältnisse überspitzt darzustellen.
Kurz, für mich ist es eine kurzweilige und durchaus amüsante Unterhaltung für die ganze Familie.
Wenn ich´s noch etwas "schärfer" haben will, schaue ich mir "South Park" an. Und das ist zu Recht nicht jugendfrei.(Stichwort: Analsonde. rofl...)
Rao
Newcomer
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 13:17

Re: die Simpsons

Beitragvon Rao » Do 13. Jan 2011, 11:01

Remi hat geschrieben:
Nitrosio hat geschrieben:Angeblich soll dort die Zahn 23 (Zahl der Illuminaten und Satanisten)überdurchschnittlich oft drinn vorkommen, sowie die Eule, die Gottheit von Bohemian Grove, die übrigens neben dem Dreieck mit Satan an der Spitze ("allsehendes Auge") auch auf der Dollarnote wiederzufinden ist. ;)

von dem habe ich bis jetzt noch nie etwas bemerkt... :? Kann sein... Ich weiss nicht genau...
Ich weiss nur, dass Homer bei all seinen Dollar-Noten, dem President einen Schnauz gezeichnet hat :lol: :lol: soooooooo hirnloos :mrgreen:

Na und? Serien wie "Simpsons", "Futurama" oder "South Park" werden nicht von irgendwelchen weltfremden gesetzten alten Herren produziert, sondern von jungen, gebildeten Filmemachern, die sich erstklassig in allen Arten von Trivia (samt Verschwörungstheorien aller Art) auskennen und einen Heidenspaß daran haben, entsprechende "Gags" und "Ostereier" in ihre Filme einzubauen. Genauso wie das (genauso gebildete und junge) Publikum dann den Spaß hat, diese Gags zu entdecken und sich daran zu erfreuen. So wie am "running gag" mit dem Schnauz.
Rao
Newcomer
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 13:17


Zurück zu Unterhaltungsmedien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast