Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Musik und Tonträger, Buch- und Filmbesprechungen, herkömmliche und elektronische Spiele

Moderator: firebird

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon bluna » Mi 16. Jan 2008, 19:57

Original von bigbird
Original von bluna
Mann sollte Frauen jünger schätzen.

Bluna
So Bluna, wie alt schätzt du dann mich?

bb


60 ?
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12820
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon Kantate » Mi 16. Jan 2008, 20:02

Original von rotwang


Das ist abhängig von den konsumierten Inhalten.


Da gebe ich dir Recht Rotwang. Aber schau dir doch bitte mal an was so zu "Erwachsenenzeiten" geboten wird. Mord, Totschlag, Big Brother, Ich bin ein Star, und Co. Am Frühabend läuft dann noch sehr zu meiner Erbauung, eine Tiere und Doktoren oder so ähnlich, und Wildes Wohnzimmer, die wissenschaftlichen Sendungen kommen meistens erst mitten in der Nacht wenn anständige Menschen ihren Schönheitsschlaf halten. Und Nachmittags kann man sich vor lauter Talkshows nicht retten. Ich leih mir in meiner Verzweiflung schon manchmal DVDs aus mit Peter Lustig und Pusteblume :D oder Lukas der Lokomotivführer mit seiner Emma von der Augsburger Puppenkiste, oder auch Urmel aus dem Eis :D :D :D. Da brauch ich mich nicht zu ängstigen, brauch keine Horrorvisionen anzuschauen und nachzudenken brauch ich dabei auch nicht. Ausserdem muss ich mich bei meiner großen Anzahl von Enkelkindern ja auf dem Laufenden halten :baby:
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon onThePath » Mi 16. Jan 2008, 20:21

Original von Kantate
Ich leih mir in meiner Verzweiflung schon manchmal DVDs aus mit Peter Lustig und Pusteblume :D oder Lukas der Lokomotivführer mit seiner Emma von der Augsburger Puppenkiste, oder auch Urmel aus dem Eis :D :D :D. Da brauch ich mich nicht zu ängstigen, brauch keine Horrorvisionen anzuschauen und nachzudenken brauch ich dabei auch nicht. Ausserdem muss ich mich bei meiner großen Anzahl von Enkelkindern ja auf dem Laufenden halten :baby:


Ach die geruhsamen, schönen alten Fernsehzeiten.

Mit Inhalten und nicht nur Äktschen :roll:


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19889
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon rotwang » Mi 16. Jan 2008, 20:26

Original von Kantate
Mord, Totschlag,


Zwei der zentralsten Themen von Erzählungen seit Anbeginn des menschlichen Denkens. So what?

Original von Kantate Big Brother,


Das ist tatsächlich Müll. ;)

Original von Kantate Ich bin ein Star, und Co.


Das wiederum finde ich nicht so schlecht. Es ist eine der wenigen Sendungen, in denen Fernsehen mal relativ ehrlich ist.

Original von Kantate wenn anständige Menschen ihren Schönheitsschlaf halten.


Naja, auch wenn das wohl eher komisch gemeint war: Ich habe dieses Semester fast immer am Nachmittag Uni und kann deshalb lange schlafen. Ich würde mich auch als anständiger Mensch bezeichnen. Dennoch schaue ich vor allem nachts Fernsehen.

Original von Kantate Und Nachmittags kann man sich vor lauter Talkshows nicht retten.


Also die Zeiten sind doch nun wirklich vorbei. Mit der Aussage hattest Du vor fünf jahren recht, aber heute siehts da schon anders aus.

Original von Kantate Da brauch ich mich nicht zu ängstigen, brauch keine Horrorvisionen anzuschauen und nachzudenken brauch ich dabei auch nicht.


Genau dieser Anspruch ist ja auch, warum so einlullende Programme gesendet werden: Man muss nicht nachdenken, sich nicht mit der Welt auseinandersetzen und man muss nicht realisieren, dass Gewalt Teil des menschlichen Lebens ist. Das ist ein einfaches und schönes Leben, aber auch ein naives. ;)
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
rotwang
Power Member
 
Beiträge: 965
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 12:59

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon SunFox » Mi 16. Jan 2008, 21:00

Original von onThePath


Ach die geruhsamen, schönen alten Fernsehzeiten.

Mit Inhalten und nicht nur Äktschen :roll:


lg, oTp


Ekel Alfred? :D

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29378
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon origo » Mi 16. Jan 2008, 21:10

Original von F.R.O.G
Original von rotwang
Das ist abhängig von den konsumierten Inhalten.
....da gehe ich doch mit dir einig :))
...und vom Zeitrahmen abhängig...

Ich bin der Überzeugung, dass Kinder den Umgang mit dem Fernseher lernen müssen - und die Eltern haben die Verantwortung.
Wieviele % der Eltern nehmen diese Verantwortung ernst? Was schätzt du?
Und wieviele % sind froh, wenn die Kinder ruhig sind?
Was ist mit der Werbung bei Kindersendungen? Auch lernen?

All die (wenigen) guten Inhalte kannst du dir auch anderswo besorgen, z.B. als DVD leihen oder im Internet.
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon rotwang » Mi 16. Jan 2008, 21:35

Original von origo
Original von F.R.O.G
Original von rotwang
Das ist abhängig von den konsumierten Inhalten.
....da gehe ich doch mit dir einig :))
...und vom Zeitrahmen abhängig...

Ich bin der Überzeugung, dass Kinder den Umgang mit dem Fernseher lernen müssen - und die Eltern haben die Verantwortung.
Wieviele % der Eltern nehmen diese Verantwortung ernst? Was schätzt du?


Wahrscheinlich recht gering. Und?

Original von origo Und wieviele % sind froh, wenn die Kinder ruhig sind?


Wahrscheinlich recht viele. Und?

Original von origo Was ist mit der Werbung bei Kindersendungen?


Das sehe ich allerdings auch als Problem.

Original von origo All die (wenigen) guten Inhalte kannst du dir auch anderswo besorgen, z.B. als DVD leihen oder im Internet.


Zum Einen sind es gar nicht so wenige, wie Du meinst, zum anderen ist nicht alles auf DVD erhältlich oder legal im Internet zu finden.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
rotwang
Power Member
 
Beiträge: 965
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 12:59

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon Kantate » Mi 16. Jan 2008, 23:51

Original von onThePath
Original von Kantate
Ich leih mir in meiner Verzweiflung schon manchmal DVDs aus mit Peter Lustig und Pusteblume :D oder Lukas der Lokomotivführer mit seiner Emma von der Augsburger Puppenkiste, oder auch Urmel aus dem Eis :D :D :D. Da brauch ich mich nicht zu ängstigen, brauch keine Horrorvisionen anzuschauen und nachzudenken brauch ich dabei auch nicht. Ausserdem muss ich mich bei meiner großen Anzahl von Enkelkindern ja auf dem Laufenden halten :baby:


Ach die geruhsamen, schönen alten Fernsehzeiten.

Mit Inhalten und nicht nur Äktschen :roll:


lg, oTp


ja, und diese unglaublich gefühlvollen Alpen-Herzschmerz-Liebesschnulzen *seufz*
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon Kantate » Mi 16. Jan 2008, 23:52

Original von SunFox
Original von onThePath


Ach die geruhsamen, schönen alten Fernsehzeiten.

Mit Inhalten und nicht nur Äktschen :roll:


lg, oTp


Ekel Alfred? :D

Liebe Grüße von SunFox


Ekelalfred ist KULT
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon onThePath » Do 17. Jan 2008, 00:11

Alpenglühn ?

Lieber noch PeterAlexander und Heinz ErhardFilme.


Ekel Alfred ?

..Erinnert mich immer an einen Ex-Kollegen von der Arbeit.

Familie Hesselbach finde ich noch besser.


Oder Don Kamillo, der mit dem Pferdegebiß, bei ihm wirds ernst, wenn er grinst.... :D Und er verteidigt den Glauben handgreiflich.

Da wäre noch Dick und Doof ... und....

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19889
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon Kantate » Do 17. Jan 2008, 01:31

Original von onThePath
Alpenglühn ?

Lieber noch PeterAlexander und Heinz ErhardFilme.


Ekel Alfred ?

..Erinnert mich immer an einen Ex-Kollegen von der Arbeit.

Familie Hesselbach finde ich noch besser.


Oder Don Kamillo, der mit dem Pferdegebiß, bei ihm wirds ernst, wenn er grinst.... :D Und er verteidigt den Glauben handgreiflich.

Da wäre noch Dick und Doof ... und....

lg, oTp


Na man, Heinz Erhard Filme waren unschlagbar. Ich kenne auch einige Ekel-Afreds des Lebens :D

Dick und Doof fand ich nicht so gut. Aber die alten Wildwestfilme und natürlich Winnetou :D
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon onThePath » Do 17. Jan 2008, 02:17

Original von Kantate
Dick und Doof fand ich nicht so gut. Aber die alten Wildwestfilme und natürlich Winnetou :D


Enttäuscend: Old Shatterhand in Jugoslavien.
Da waren die Bücher besser.

Mit Harry Potter halte ich es umgekehrt.
Trotz des allgemeinen Fiebers habe ich nie ein Buch gelesen, war aber in ein paar Potter-Filmen.

Für mich sind es Märchen, und die Frage nach realen Magien lenkt nur vom Film ab. ;) :D

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19889
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon Kantate » Do 17. Jan 2008, 02:46

Original von onThePath
Original von Kantate
Dick und Doof fand ich nicht so gut. Aber die alten Wildwestfilme und natürlich Winnetou :D


Enttäuscend: Old Shatterhand in Jugoslavien.
Da waren die Bücher besser.

Mit Harry Potter halte ich es umgekehrt.
Trotz des allgemeinen Fiebers habe ich nie ein Buch gelesen, war aber in ein paar Potter-Filmen.

Für mich sind es Märchen, und die Frage nach realen Magien lenkt nur vom Film ab. ;) :D

lg, oTp


Von Harry Potter habe ich alle Bücher auf Englisch. Aber ich hab deswegen kein Fieber gekriegt LOL sondern gewartet bis sich die Hysterie gelegt hat. Harry Potter kinomäßig war ich nie. Aber es gab jetzt irgendwie mal einen Harry Potter im Fernsehen. Hab ich mir angeschaut, finde die Bücher aber besser wegen der Fantasie :D HP ist für mich auch bloß ein Märchen für Erwachsene. Genau wie Herr der Ringe und ähnliche Bücher. Wobei ich Herr der Ringe nicht mochte.

Zur Zeit lese ich die Kardinälin. Ein historischer Roman.

Aber ich glaube wir sind jetzt OT. Das ist ein anderer Thread :warn: ;) :D
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon onThePath » Do 17. Jan 2008, 02:57

Ooch, wir reden doch noch immer von Kino und TV und dem Drum herum. ;)

Ja, Bücher lassen mehr Raum für Fantasie als Filme.

Und christliche Musik "wirkt" besser wenn man sie betend hört, anstatt serviert im TV mit Musik-Clips.


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19889
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Ich bin KEIN Star - WEG mit dem Fernseher!!!

Beitragvon origo » Do 17. Jan 2008, 09:10

Eben, aber all diese schönen alten Filme kannst du gemütlicher als DVD am Compi anschauen, als warten, bis sie in einem ungeeigneten Moment am TV kommen.
Zudem sind sie heute günstiger, meist weniger als ein Kinoeintritt.

Und - ich hab gar nicht so viel Zeit, alles möglcihe zu schauen, was ev. noch interessant wäre ...

lg origo
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Ich bin KEIN Star - WEG mit dem Fernseher!!!

Beitragvon sugi » Do 17. Jan 2008, 10:09

Ich habe es mir gestern mal angeschaut..diese Sendung!!





Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Ich bin KEIN Star - WEG mit dem Fernseher!!!

Beitragvon F.R.O.G » Do 17. Jan 2008, 14:13

Original von origo
Eben, aber all diese schönen alten Filme kannst du gemütlicher als DVD am Compi anschauen,
...nur welcher junge Mensch von heute will nun so was sehen? 8-) oder würdest du die alten Lieblingsfilme deiner Tante Wilma sehen wollen?

Nur DVD´s dem Kind kaufen und vorsetzen ist auch keine Lösung......Ich denke, dass es wichtig ist zu wissen, WAS die Kinder überhaupt schauen - allenfalls mit dabei sein, auch bei DVD´s.

Ich habe mir auch so manche Kinder-Comic-Sendung auf KIKA angesehen, um mir mal ein Bild zu machen.....ich persönlich finde es nicht gar schlimm und tragisch....
....die Tagesschau zu sehen, wäre wohl um einiges härter und brutaler für Kinder......
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Ich bin KEIN Star - WEG mit dem Fernseher!!!

Beitragvon origo » Do 17. Jan 2008, 14:38

Hab ich denn diese Filme für Kinder empfohlen?
Uebrigens sind manche alten Streifen gar nicht schlecht geeignet, z.B. Lassie, Flipper, Laurel +Hardy, Chaplin ...

lg origo
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Ich bin ein Star,holt mich hier raus!!!

Beitragvon Kantate » Do 17. Jan 2008, 16:43

Original von onThePath
Ooch, wir reden doch noch immer von Kino und TV und dem Drum herum. ;)

Ja, Bücher lassen mehr Raum für Fantasie als Filme.

Und christliche Musik "wirkt" besser wenn man sie betend hört, anstatt serviert im TV mit Musik-Clips.


lg, oTp


Och, ich höre Musik auch beim Fenster putzen oder sonstigen Unannehmlichkeiten die man als Hausfrau so zu erledigen hat. :cry:
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin KEIN Star - WEG mit dem Fernseher!!!

Beitragvon Kantate » Do 17. Jan 2008, 16:45

Original von sugi
Ich habe es mir gestern mal angeschaut..diese Sendung!!








LOL Sugi hast du dich fein geekelt beim Würmeressen? :D
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin KEIN Star - WEG mit dem Fernseher!!!

Beitragvon bluna » Do 17. Jan 2008, 20:35

Auch die Schweizer Promis wollen da mitmachen,wer den alles?

Siehe die Bildern und den beschreib warum an!
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12820
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon sugi » Do 17. Jan 2008, 21:18

Original von Kantate
Original von sugi
Ich habe es mir gestern mal angeschaut..diese Sendung!!

LOL Sugi hast du dich fein geekelt beim Würmeressen? :D


Zum Glück hast du mich nicht gesehen... :D

Gut, sie mussten nichts Essen, von daher hat es sich in Grenzen gehalten..

Darum muss ich es mir doch nochmals anschauen..das ist meine Neugier.... :oops:
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon Kantate » Do 17. Jan 2008, 21:47

Original von sugi
Original von Kantate
Original von sugi
Ich habe es mir gestern mal angeschaut..diese Sendung!!

LOL Sugi hast du dich fein geekelt beim Würmeressen? :D


Zum Glück hast du mich nicht gesehen... :D

Gut, sie mussten nichts Essen, von daher hat es sich in Grenzen gehalten..

Darum muss ich es mir doch nochmals anschauen..das ist meine Neugier.... :oops:


Ich habe irgendwann nur einmal eine Szene gesehen in irgendeinem anderen Programm. Die zeigten Ausschnitte aus der Tageszusammenfassung. Und irgendjemand musste gerade eine dicke fette weiße Made oder was auch immer das war schlucken. Das sind so Momente wo ich von leicht grün bis ganz grün im Gesicht anlaufe. :shock: Von daher verzichte ich dankend auf diese Sendung
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon onThePath » Do 17. Jan 2008, 22:57

Original von Kantate
Und irgendjemand musste gerade eine dicke fette weiße Made oder was auch immer das war schlucken. Das sind so Momente wo ich von leicht grün bis ganz grün im Gesicht anlaufe. :shock: Von daher verzichte ich dankend auf diese Sendung


Denk doch mal an die australischen Ureinwohner. Die müssen jede Art von Proteinen nutzen.

Und so ein Fetter - na Du weißt schon - ist fast schon ein Festessen für die ;)

Naja, sind nicht dié Einzigen, die so was essen.

Sind Weinbergschnecken und Froschschenkel
( hallo Frog, Protest ist angesagt)
unserer Feinschmecker im Nachbarland nicht auch so was ?

Hauptsache die sind keimlos und verdaulich. ;) :D

Dennoch guten Hunger.

Bild


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19889
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon Kantate » Fr 18. Jan 2008, 05:24

Original von onThePath
Original von Kantate
Und irgendjemand musste gerade eine dicke fette weiße Made oder was auch immer das war schlucken. Das sind so Momente wo ich von leicht grün bis ganz grün im Gesicht anlaufe. :shock: Von daher verzichte ich dankend auf diese Sendung


Denk doch mal an die australischen Ureinwohner. Die müssen jede Art von Proteinen nutzen.

Und so ein Fetter - na Du weißt schon - ist fast schon ein Festessen für die ;)

Naja, sind nicht dié Einzigen, die so was essen.

Sind Weinbergschnecken und Froschschenkel
( hallo Frog, Protest ist angesagt)
unserer Feinschmecker im Nachbarland nicht auch so was ?

Hauptsache die sind keimlos und verdaulich. ;) :D

Dennoch guten Hunger.

Bild


lg, oTp


Lieber oTp

es ist gar nichts zu sagen gegen gebratene Käfer, Würmer oder was auch immer. Aber dieses dicke, fette, widerliche, weiße Etwas lebte noch :shock: Ich bitte dich. Das geht zu weit. Übrigens schmecken einige Käfer gebraten leicht nach Kakao. ;)
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon onThePath » Fr 18. Jan 2008, 06:22

Original von Kantate
es ist gar nichts zu sagen gegen gebratene Käfer, Würmer oder was auch immer. Aber dieses dicke, fette, widerliche, weiße Etwas lebte noch :shock: Ich bitte dich. Das geht zu weit. Übrigens schmecken einige Käfer gebraten leicht nach Kakao. ;)


:D

Der weibliche Ekel-Faktor.

Ich würde so ein "Etwas" auch nur im äußersten Notfall essen.
Das Dumme ist, Du kannst es nicht dünsten, sonst verschrumpft es zum Nichts, und eine Suppe wird man in der Wildnis von einem dieser Kriecher auch nicht machen. ;) :D

Abgesehen von hygienischen Bedenken.


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19889
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon cori » Fr 18. Jan 2008, 06:41

Fällt mir dazu gerade eine Begebenheit aus der Bibel ein:

Er wurde aber hungrig und verlangte zu essen. Während sie ihm aber zubereiteten, kam eine Entzückung über ihn. Und er sieht den Himmel geöffnet und ein gewisses Gefäß, gleich einem großen leinenen Tuche, herabkommen, an vier Zipfeln [gebunden und] auf die Erde herniedergelassen, in welchem allerlei vierfüßige und kriechende Tiere der Erde waren und das Gevögel des Himmels. Und eine Stimme geschah zu ihm: Stehe auf, Petrus, schlachte und iß! Petrus aber sprach: Keineswegs, Herr! denn niemals habe ich irgend etwas Gemeines oder Unreines gegessen.Und wiederum geschah eine Stimme zum zweiten Male zu ihm: Was Gott gereinigt hat, mache du nicht gemein!

Petrus hat die Herausforderung angenommen und sich auf das Schlimmste gefasst gemacht.
Und was hatte er dann zu tun?

Vor einer Gruppe von angesehenen und freundlichen Menschen einen Vortrag halten! :D
Wir freuen uns über unsere Enkelin

+++ Clara Sofia +++


geboren am 23.9.09, 3260 g, 50 cm
Benutzeravatar
cori
Verstorbene Senior-Moderatorin
 
Beiträge: 15050
Registriert: Mi 23. Okt 2002, 19:12
Wohnort: Österreich

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon F.R.O.G » Fr 18. Jan 2008, 08:16

Original von onThePath
Sind Weinbergschnecken und Froschschenkel
unserer Feinschmecker im Nachbarland nicht auch so was ?
Die spinnen die Franzöööösen!! Aber nicht nur bei den Franzosen eine Spezialität - neinneinein, auch in der französischen Schweiz :shock: :shock: :shock:

( hallo Frog, Protest ist angesagt)

Angriff! Ich bin ein goldener Giftfrosch!

Bild

In China ist ja man auch so allerlei....hab ich mir sagen lassen......und immer schön chnuschprig!!

Auch Heuschrecken.....jajajaaaa!!
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon Mustikka » Fr 18. Jan 2008, 08:27

Original von Kantate
Übrigens schmecken einige Käfer gebraten leicht nach Kakao. ;)

Echt? Ich hab mir immer vorgestellt, die schmecken ungefähr so, wie Marienkäfer riechen.....
Was manche Menschen sich selber vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach. (Gerhard Uhlenbruck)
Benutzeravatar
Mustikka
Power Member
 
Beiträge: 564
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon bigbird » Fr 18. Jan 2008, 09:02

Original von Mustikka
Original von Kantate
Übrigens schmecken einige Käfer gebraten leicht nach Kakao. ;)

Echt? Ich hab mir immer vorgestellt, die schmecken ungefähr so, wie Marienkäfer riechen.....
Da sind wir doch mal froh, dass wir genug anderes zu essen haben! danke :pray:
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45716
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon bluna » Fr 18. Jan 2008, 21:12

Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12820
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon bluna » Mo 21. Jan 2008, 15:29

Ich bin für meinen Kolege,den Dj Thomek,er soll bleiben bis am schluss.

Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12820
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon origo » Mo 21. Jan 2008, 16:05

Trittst du auch öffentlich als Diskjockey auf?

Als Bluna?
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon Kantate » Mo 21. Jan 2008, 23:18

Original von bigbird
Original von Mustikka
Original von Kantate
Übrigens schmecken einige Käfer gebraten leicht nach Kakao. ;)

Echt? Ich hab mir immer vorgestellt, die schmecken ungefähr so, wie Marienkäfer riechen.....
Da sind wir doch mal froh, dass wir genug anderes zu essen haben! danke :pray:


LOL bb, diese Erfahrung habe ich in Afrika gemacht. Du kannst mir glauben, als ich das erste Mal so etwas aß wußte ich auch nicht so recht was ich davon halten sollte. Aber ich probiere gerne wenn es einigermaßen erträglich ist und war sehr überrascht wie gut es schmeckte. Roh hätte ich es aber nicht gegessen. Schlange schmeckt übrigens auch sehr gut wenn sie richtig zubereitet wird ;)

In Hamburg gibt es ein Lokal, da wird soetwas auch angeboten und da zahlst du richtig viel Geld für so ein Krabbelkäfermenue. :D
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon BlueMary » Mo 21. Jan 2008, 23:25

Original von F.R.O.G
Die spinnen die Franzöööösen!! Aber nicht nur bei den Franzosen eine Spezialität - neinneinein, auch in der französischen Schweiz :shock: :shock: :shock:


ach was... nicht nur die Franzosen oder die Welschen... die besten Froschschenkel wurden mir in Zürich serviert "à la deutsche Art"
:angel: :praisegod: BlueMary :praisegod: :angel:

Ich aber werde jubeln wenn der Herr eingreift und mir hilft.
Psalm 35,9
Benutzeravatar
BlueMary
Power Member
 
Beiträge: 711
Registriert: Mi 26. Mär 2003, 03:30
Wohnort: us Lausanne, 35 Jahre in Zürich gelebt und nun am Bielersee... ewiger Urlaub!

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon onThePath » Di 22. Jan 2008, 00:03

Original von Kantate

In Hamburg gibt es ein Lokal, da wird soetwas auch angeboten und da zahlst du richtig viel Geld für so ein Krabbelkäfermenue. :D


Kann ich mir vorstellen. Abenteuer und Nervenkitzel sind immer etwas teurer.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19889
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon Kantate » Di 22. Jan 2008, 03:19

Original von onThePath
Original von Kantate

In Hamburg gibt es ein Lokal, da wird soetwas auch angeboten und da zahlst du richtig viel Geld für so ein Krabbelkäfermenue. :D


Kann ich mir vorstellen. Abenteuer und Nervenkitzel sind immer etwas teurer.

lg, oTp


Ich meine gehört zu haben, dass es in Kölle und Frankfurt auch solche Lokale gibt. :D
Benutzeravatar
Kantate
Gesperrt
 
Beiträge: 2264
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 03:35

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon Enggi » Di 22. Jan 2008, 05:05

Rettet den Cervelat, nieder mit der Europäischen Union!
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: Elftausendeinhundertelf

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon Fleischpeitsche » Mi 23. Jan 2008, 08:11

Original von bluna
Ich bin für meinen Kolege,den Dj Thomek,er soll bleiben bis am schluss.


Dein "Kollege" Tomekk ist raus, weil er den Hitlergruss gezeigt und die 1. Strophe vom Deutschland-Lied gesungen hat.
Fleischpeitsche
Gesperrt
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 22. Jan 2008, 09:34

Re: Ich bin ein Star, holt mich hier raus!

Beitragvon origo » Mi 23. Jan 2008, 10:09

Original von Enggi
Rettet den Cervelat, nieder mit der Europäischen Union!

:D
Jawohl, rettet die regionale und lokale Kultur!
Fort mit aller externen Einmischung!!
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

VorherigeNächste

Zurück zu Unterhaltungsmedien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast