Das bin ich :)

Hier kannst du dich vorstellen, andere besser kennenlernen und dich auch vom Forum verabschieden.

Moderator: doro

Das bin ich :)

Beitragvon Vendemiaire » Fr 8. Apr 2016, 13:01

Hallihallo an alle:)

Bevor ich mich ins Geschehen stürze, wollte ich mich kurz vorstellen.
Ich bin Vendemiaire, 31, verheiratet und habe 3 Kinder.
Ich habe mich vor drei Jahren bekehrt oder besser Jesus hat mich bekehrt, ich hab nicht viel dazu getan und seither ist mein Leben turbulent, aber voller Frieden:)
Eine Freundin meinte heute zu mir, ich solle mal in einem christlichen Forum nach Leidensgenossen suchen und hier bin ich;) Und ich bin gespannt!

Liebe Grüße an alle,
Vendemiaire
"Trachtet zuerst nach dem Königreich Gottes und alles andere wird euch hinzugefügt werden. " Matthäus 6,33
Vendemiaire
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 12:44

Re: Das bin ich:)

Beitragvon doro » Fr 8. Apr 2016, 13:05

Liebe Vendemiaire

Ich habe gerade deine Anmeldung freigeschaltet und mir ist dein Nick aufgefallen. Schön, dass du dich gleich vorstellst.

Leidensgenossen? Ich hoffe, das ist mit einem Augenzwinkern gemeint? :))

Jedenfalls: sei herzlich willkommen hier! :jump: In diesem Forum wirst du auf allerlei stossen... Christen und Nichtchristen jeglicher Couleur. Nicht erschrecken: die meisten beissen nicht. :mrgreen:

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Das bin ich:)

Beitragvon Hanspeter » Fr 8. Apr 2016, 13:07

doro hat geschrieben:Nicht erschrecken: die meisten beissen nicht. :mrgreen:


Und wenn, dann nur virtuell....

Herzlich willkommen!

Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1020
Registriert: Do 24. Apr 2008, 18:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Das bin ich:)

Beitragvon bigbird » Fr 8. Apr 2016, 16:09

Herzlich willkommen, Vendemiaire

Ich wünsche dir viele gute Gespräche hier bei uns! Und wie doro schon sagte: Es finden sich hier allerlei Leutchen!

bigbird, Admin
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45412
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Das bin ich:)

Beitragvon firebird » Fr 8. Apr 2016, 16:25

Liebe Vendemiaire,

auch von meiner Seite ein herzliches Willkommen in diesem Forum.

Vendemiaire hat geschrieben:Eine Freundin meinte heute zu mir, ich solle mal in einem christlichen Forum nach Leidensgenossen suchen und hier bin ich;) Und ich bin gespannt!


Ja, da kann man mutmassen in welchem Leiden wir Deine Genossen sein sollen. Aber 3 Jahre intensiv in der Gemeinschaft mit Jesus Christus zu leben reichen aus um festzustellen, dass das Christenleben keineswegs problemlos ist.

In der Illusion, dass Jesus mir alle meine Probleme löst, habe ich mich als Teenager vor über 40 Jahren bekehrt. Doch es kam anders: Wohl wurde ich einige Probleme mit der Zeit los, doch es kamen Herausforderungen von völliger anderer Art dazu. So ist es bis heute geblieben, mit Jesu Hilfe darf ich den Herausforderungen begegnen.

Der Rat Deiner Freundin ist gut, denn gemeinsam schaffen wir es oftmals schneller und besser.

Freundlicher Gruss
Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3454
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Das bin ich :)

Beitragvon Vendemiaire » Sa 9. Apr 2016, 18:49

Hallo nochmal:)

Ich habe mich vielleicht etwas schlecht ausgedrückt;) Ich wollte nicht das Thema meines Anliegens direkt in der Vorstellung erwähnen, daher nur ein Hinweis auf ein "Leiden";)
Tatsächlich habe ich in den drei Jahren mit Jesus nur dann schlechte Zeiten gehabt, wenn ich mich etwas von ihm entfernt hatte . Ansonsten stitmmt es natürlich, dass auch das Leben eines Christen nicht ohne Probleme abläuft, aber die Relation ist anders. Ich für meinen Teil kann mit Dingen ganz anders umgehen, seit ich Christ bin. Ich weiß, Gott hat einen guten Plan für mein Leben, egal was kommt. Und diese Hoffnung ist unerschütterlich in mir verankert. Und Jesus selbst sagte ja, sein Joch ist sanft . So empfinde ich das auch, nur dann wenn ich nicht gewillt bin, diese sanfte Joch anzunehmen, dann tut's manchmal weh, aber es ist immer gut:)
Was die Leidensgenossen angeht, meine ich Christen, die unverschuldet in der Ehe mit Nichtchristen stecken, denn davon scheint es nicht so viele zu geben. Wohl viele Christen, die fälschlicherweise sicher aus den richtigen Gründen einen Nichtchristen als Partner gewählt haben, aber ich suche speziell nach solchen, die sich in der Ehe bekehrt haben.

Liebe Grüße,
Ven
"Trachtet zuerst nach dem Königreich Gottes und alles andere wird euch hinzugefügt werden. " Matthäus 6,33
Vendemiaire
Newcomer
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 12:44

Re: Das bin ich :)

Beitragvon Thelonious » Mo 30. Mai 2016, 19:45

Hallo und natürlich auch von mir noch ein herzlich Willkommen hier von mir Ven.

Wenn ich recht verstehe (korrigiere mich gern, wenn ich dieses falsch interpretierte) ist dein "Leidensaspekt", dass Du - bezogen auf Deine Ehe - in Bezug auf die Jesusnachfolge - "vormarschiert" bist, d.h. Deine Ehefrau dieses (noch) nicht so lebt. Ist das so?

Wenn ja: Natürlich ist es das Optimum, wenn dieser entscheidende Schritt von beiden - Mann und Frau - möglichst gleich und sogar gleichzeitig gegangen wird. Keine Frage.

In meinem Bekanntenkreis ist es übrigens eher so, dass die Frauen (um dieses Wort noch einmal zu benutzen) "vormarschierten".

Aber in Eurer Ehe bis Du es demnach, der diesen lebensentscheidenden Schritt als erster vollzogen hat. Und das ist dann auch gut so. Lebe Dein Christenleben. Aber pass eben auch auf, dass Du damit deine Frau nicht etwa überforderst. Spreche also über deine Beweggründe, Deine Absichten und Hoffnungen.

Ich bin mir sicher, dass noch dem eventuell ersten "oje, was geht denn nur mit / in meinem Vendemiaire vor :?: " ein "das will ich auch haben / ich will auch mit Jesus leben :!: " folgt.

VG
Thelo
Er fühlt der Zeiten ungeheuren Bruch und fest umklammert er sein Bibelbuch
(anlässlich des Lutherjahres)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14403
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Das bin ich :)

Beitragvon Thelonious » Di 31. Mai 2016, 18:16

Liebe Vendemiaire,

jetzt habe ich doch versehentlich in meinem o.g. Antwortpost glatt einen Mann aus Dir gemacht! Ohoh, so peinlich. Bitte nehme also ein dickes 'Tschuldigung, von mir und lese in den o.g. Formulierungen "mein Mann" statt "meine Frau".

VG
Thelo
Er fühlt der Zeiten ungeheuren Bruch und fest umklammert er sein Bibelbuch
(anlässlich des Lutherjahres)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14403
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands


Zurück zu Hallo, Willkommen und good bye

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast