Hallo Kunstfreund

Theater, Tanz, bildende Kunst, Kleinkunst, Architektur,

Moderator: firebird

Hallo Kunstfreund

Beitragvon Ni tram » Sa 27. Apr 2002, 14:08

Hallo itressire mich noch nicht al zu lange für Kunst! Doch die frage was ist kunst und was nicht ist für mich sehr schwer zu beantworten.
Mir gefält bei der Malerei verschidene Impresionisten.
War an der Ausstellung Anker bis Zünd ich fand es sensationel.Ich hätte mehrere Tage gehen sollen den es waren so viele eindrücke das ich am ende Kopfweh hatte.
Die Bilder serie Die Ernte von Zünd Fand Ich ein fach genial.

Es grüsst Ni tram (Martin)
Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben
Benutzeravatar
Ni tram
My home is my castle
 
Beiträge: 11592
Registriert: So 10. Mär 2002, 01:02
Wohnort: Himmel, Erde, Europa, Schweiz, Zürich,Winterthur

Re: Hallo Kunstfreund

Beitragvon marie-theres » Di 30. Apr 2002, 17:56

hoi ni tram

freut mich, dass du dich für kunst interessierst. auf deine frage, was ist kunst und was nicht, möchte ich mich nicht festlegen, denn dies weltlich zu beurteilen, überlasse ich sehr gerne anderen.
doch ich kann mir gut vorstellen, dass bei verschiedenen betrachtungen die frage sehr wohl angebracht ist.

doch, wie wurdest du auf kunst - du sprichst die malerei an - aufmerksam. bist du am ende selbst aktiv oder möchtest es werden?

liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1938
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: Hallo Kunstfreund

Beitragvon Ni tram » Mi 1. Mai 2002, 00:24

Hallo marie-theres wie kammdas intresse an der Kunst?
Gute Frage hmmm Meine Mutter konnte sehr gut Zeichnen das hatt mir sehr gefalen doch habe ich diese Gabe leider nicht vererbt bekommen undbrachte es nicht sohin wie ich es wolte.
Als meine Mutter Starb behielt ich einige wenige Bilder die mir sehr gefielen.später merckte ich das ich besser alle behalten hätte!
Vor etwa 5 Jahre sah ich im Brockenhaus ein Bild von Bänziger das ich nach hin und her Kaufte.Etwas später sah ich wider ein Bild in einem Brockenhaus das ich sehr bilig
Kaufen konnte es war ungeramt ein OEL Gemälde Titel Zürichsee mit Glärnischen Alpen.Ich suchte einen Passenden rahmen den ich in einem anderen Brockenhaus fand doch der war ein bischen zu Gross und so Lies ich ihn anpassen.so bekam ich Freude uns so kamm da ein Bild und dort ein Bild dazu so das ich mir eine grenze setzen musste.Da ging ich in Musen und Ausstellungen.
ES grüsst Dich Ni tram

Ps. Was für Kunst magst Du?
Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben
Benutzeravatar
Ni tram
My home is my castle
 
Beiträge: 11592
Registriert: So 10. Mär 2002, 01:02
Wohnort: Himmel, Erde, Europa, Schweiz, Zürich,Winterthur

Re: Hallo Kunstfreund

Beitragvon marie-theres » Mi 1. Mai 2002, 16:45

was für kunst magst du - auf diese frage die antwort.

als ich noch jung war und die oelmalerei erlernen wollte, ja da beeindruckten mich die alten holländischen maler. da mich aber auch die grafik interessiert, gefällt mir der schweizer maler hans erni auch sehr und fand heraus, dass ich einige bilder im ähnlichen stil gemalt hatte und tue.

doch, selber gehe ich an wenig ausstellungen, da ich möglichst nicht von anderen künstlern beeinflusst werden möchte.

glaube und hoffe aber, dass bald sehr viel mehr in dieser richtung zum durchbruch kommt, kunst, welche von gott inspiriert wird.
liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1938
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: Hallo Kunstfreund

Beitragvon bluna » Sa 8. Mär 2003, 19:41

Was ist den Heutzutage Kunst,es ist vielseitig.
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 15:45
Wohnort: Ik woon op de aarde


Zurück zu Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast