Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Theater, Tanz, bildende Kunst, Kleinkunst, Architektur,

Moderator: firebird

Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mi 3. Aug 2011, 04:13

Das Thema soll eine Sammlung von Prominenten sein, die gestern oder vor kurzer Zeit gestorben sind, die es aber nicht zu einem eigenen Thread bringen, weil niemand ihn eröffnen will.

Der unmittelbare Anlass für mich ist, dass Nella Martinetti am Freitag im Alter von 65 Jahren an ihrem Krebsleiden erlegen ist und Bernd Clüver am Donnerstag im Alter von 63 Jahren nach einem Treppensturz starb.

Eine administrative Frage hätte ich dazu noch:

Michael Jackson bekam einen eigenen Thread in „Tohuwabohu“, Amy Winehouse in „Kunst und Kultur“. Müsste man nicht beide in den gleichen Topf verschieben?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mi 24. Aug 2011, 09:12

Heute las ich im Blick, den mir eine Kurierin am Bahnhof schenkte, dass Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot, gestern gestorben ist (Wikipedia meint zwar, es sei vorgestern gewesen).
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Savonlinna » Mi 24. Aug 2011, 10:39

Gnu hat geschrieben:[...] gestern gestorben ist (Wikipedia meint zwar, es sei vorgestern gewesen).


Mich hatte das eine Weile auch verwirrt. Gestern, Dienstag, kam die Nachricht. Und zunächst nannte man kein Datum, wann der Tod erfolgt war.
Aber dann in der Tagesschau um 16 Uhr (Dienstag) wurde präzisiert: "Gestern starb..."

Also sarb er am Montag, und das ist - von dem heutigen Mittwoch aus gesehen - vorgestern. Wikipedia hat, wie immer, Recht. ;)
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi (1207-1273)
Savonlinna
Abgemeldet
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 26. Feb 2008, 10:20
Wohnort: Hamburg

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Babett » Mi 24. Aug 2011, 10:43

Savonlinna hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:[...] gestern gestorben ist (Wikipedia meint zwar, es sei vorgestern gewesen).


Mich hatte das eine Weile auch verwirrt. Gestern, Dienstag, kam die Nachricht. Und zunächst nannte man kein Datum, wann der Tod erfolgt war.
Aber dann in der Tagesschau um 16 Uhr (Dienstag) wurde präzisiert: "Gestern starb..."

Also sarb er am Montag, und das ist - von dem heutigen Mittwoch aus gesehen - vorgestern. Wikipedia hat, wie immer, Recht. ;)


Wann auch immer er nun starb, ich werde diesen wunderbaren Künstler vermissen :cry: .
“Sometimes the Bible in the hand of one man is worse than a whisky bottle in the hand of (another)....” Harper Lee
Benutzeravatar
Babett
Wohnt hier
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 14. Feb 2006, 22:41

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Columba » Mi 24. Aug 2011, 10:45

Gnu hat geschrieben:Heute las ich im Blick, den mir eine Kurierin am Bahnhof schenkte, dass Vicco von Bülow, besser bekannt als Loriot, gestern gestorben ist (Wikipedia meint zwar, es sei vorgestern gewesen).

...solche unsicherheiten passen zu loriot
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2830
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Savonlinna » Mi 24. Aug 2011, 11:15

Babett hat geschrieben:Wann auch immer er nun starb, ich werde diesen wunderbaren Künstler vermissen :cry: .


Zum ersten Mal lernte ich ihn kennen, als man mir die Schallplatte "Ich bin ein kleiner Hund" schenkte mit der markerschütternd existentiellen Frage: "Wozu sind kleine Hunde eig'ntlich da?", gesungen natürlich von Loriot, gemixt mit extra falschen Tönen:

http://www.youtube.com/watch?v=Ky3ZiguBtHs
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.

Rumi (1207-1273)
Savonlinna
Abgemeldet
 
Beiträge: 2972
Registriert: Di 26. Feb 2008, 10:20
Wohnort: Hamburg

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Babett » Mi 24. Aug 2011, 11:58

:mrgreen:

Mir waren zuerst die Sketche bekannt, vor allem "das schiefe Bild" und das Früstücksei fand ich immer faszinierend und wundervoll. Es ist ja auch erstaunlich, wieviele seiner Sprüche in den Sprachgebrauch übergegangen sind. Neulich kam mein Mann mit zwei zertrümmerten Flaschen aus dem Keller und meinte lakonisch " das Bild hing schief". Oder das " ach ja?"
Oder wenn jemand keinen geraden Satz mehr zusammenbekommt, heißt es bei uns oft: Ich heiße Erwin Lottomann und bin seit 66 Jahren Rentner..." Naja, wie gesagt, diesen Humor werde ich vermissen - Loriot war einfach einmalig.
“Sometimes the Bible in the hand of one man is worse than a whisky bottle in the hand of (another)....” Harper Lee
Benutzeravatar
Babett
Wohnt hier
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 14. Feb 2006, 22:41

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Sandra73- » Mi 24. Aug 2011, 14:38

Ja, ich werde Loriot auch vermissen!
Die Sketche mit Eveline Hammann zusammen waren das Erste das ich so kennenlernte....
Und ich erinnere mich sehr gerne an die ausführliche und sehr informative, interessante Loriot-Ausstellung vorletztes Jahr (?) in Berlin :))
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8235
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 17:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Babett » Mi 24. Aug 2011, 14:54

Sandra73- hat geschrieben:Ja, ich werde Loriot auch vermissen!
Die Sketche mit Eveline Hammann zusammen waren das Erste das ich so kennenlernte....
Und ich erinnere mich sehr gerne an die ausführliche und sehr informative, interessante Loriot-Ausstellung vorletztes Jahr (?) in Berlin :))


Oh ja, die war super!! :mrgreen:
“Sometimes the Bible in the hand of one man is worse than a whisky bottle in the hand of (another)....” Harper Lee
Benutzeravatar
Babett
Wohnt hier
 
Beiträge: 1176
Registriert: Di 14. Feb 2006, 22:41

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon firebird » Mo 29. Aug 2011, 12:39

Traurigerweise muss ich feststellen, dass dieses Jahr viele Künstler verstarben, die mit ihrem Humor, dem Leben Würze gaben. :(

1. Stephanie Glaser
2. Peter Alexander
3. Werner von Aesch (Cabaret Rotstift)
3. Loriot.

Loriots feiner Humor finde ich einfach Klasse, das Pünktchen aufs i ist dann noch Evelinne Hammann, leider ist sie letztes Jahr verstorben.

Den Film "Papa ante portas" habe ich sicher schon fast 10 Mal angeschaut. Doch selbst beim 10.Mal finde ich immer noch diverse humorvolle Feinheiten.
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3609
Registriert: So 23. Mär 2008, 19:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Le Chef » Fr 7. Okt 2011, 09:07

RIP Peter Jaks

Ich hoffe, du hast deinen Frieden jetzt gefunden. :cry:
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1832
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon sugi » Fr 7. Okt 2011, 11:25

Hörte gestern im Radio dass Steve Jobs am 5. Oktober, im Alter von 56 Jahren gestorben ist..

Der Apple Gründer und Erfinder vom i-phone!!
Also ich trage auch Stolz so ein Ding mit mir rum....... :applause:
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 21:08

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Di 18. Okt 2011, 07:16

Ueli Prager, der Gründer der Mövenpick-Kette starb am Sabbat im Alter von 95 Jahren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ueli_Prager
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/ ... y/11841578
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mi 23. Nov 2011, 03:11

Gestern starb Georg Kreisler

http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Kreisler

Fertig Blumengiessen!
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon SunFox » Mi 23. Nov 2011, 11:50

Lukas 9,60: "Aber Jesus sprach zu ihm: Lass die Toten ihre Toten begraben; du aber geh hin und verkündige das Reich Gottes!"

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Pfeffersalz » Di 29. Nov 2011, 10:35

Gnu hat geschrieben:Das Thema soll eine Sammlung von Prominenten sein, die gestern oder vor kurzer Zeit gestorben sind, die es aber nicht zu einem eigenen Thread bringen, weil niemand ihn eröffnen will.

Der unmittelbare Anlass für mich ist, dass Nella Martinetti am Freitag im Alter von 65 Jahren an ihrem Krebsleiden erlegen ist und Bernd Clüver am Donnerstag im Alter von 63 Jahren nach einem Treppensturz starb.

Eine administrative Frage hätte ich dazu noch:

Michael Jackson bekam einen eigenen Thread in „Tohuwabohu“, Amy Winehouse in „Kunst und Kultur“. Müsste man nicht beide in den gleichen Topf verschieben?


Ich Zitere es mal aus meiner Sicht,Promis sind Menschen die was gemacht hatten um ein Promi zusein,da gibt es noch einige mehr von dem du da gerade aufgezählt hatest. Menschen die Sterben und werden alle geleich Behandelt was in der Rechtsmedizinische Sache angehen. Die Promis haben auch keinen eigenen Himmel,es gibt Unterschiede Christliche promis wo einsehen das Gott mit ihnen Lebt,da kann mann etwas von Ruhm abgegen,was Wichtig ist. Ein Mensch hat eine Geschichte,die er von gebrauch macht mit den das er zb als Sänger,etc durchstartet.


Es gab Lustige und gute Promis wie zb. Charly Chapplin,Melanie Tornten die bei einem Flugzeugabsturz ca. vor 11 Jahre ums leben kam und andere Promis. ich bewunderte sie auch und mit der Frage was steckt dahinter der Geschichte und dann sahe ich das Gott Wirkte und siehe da es ist nur ein Mensch.

Pz
Abwarten, Tee trinken und Beten
Benutzeravatar
Pfeffersalz
Newcomer
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 17:39

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Columba » Di 29. Nov 2011, 11:22

...vor genau einer Woche ist Danielle Mitterand verstorben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Danielle_Mitterrand

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 28,00.html

Sie war eine prägnante Person, die viel riskierte und auch viel leistete.


Grüsse Columba
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2830
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Do 1. Dez 2011, 10:13

Zdenek Miler

600full-zdenek-miler.jpg

http://www.zeit.de/kultur/2011-11/zeich ... r-maulwurf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Le Chef » Do 1. Dez 2011, 14:16

Le Chef meint:

Der Maulwurf war schon cool. Da konnte die Maus nie gegen anstinken.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1832
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon doro » Sa 3. Dez 2011, 10:14

Der Maulwurf war der Hammer. Ist er immer noch! :respekt: :jump:

http://www.youtube.com/watch?v=ljOUL3Qsx9c

:))

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Do 8. Dez 2011, 05:14

Peter Zinsli starb am Sabbat 3. Dezember 2011.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Do 8. Dez 2011, 05:19

Der älteste Musiker Bill Tapia starb am Rüsttag, 2. Dezember 2011; er wurde 103 Jahre alt.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mo 19. Dez 2011, 09:09

Kim Jong-il starb vorgestern 69 jährig

Václav Havel starb gestern 75 jährig
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Le Chef » Mo 19. Dez 2011, 09:37

Gnu hat geschrieben:Kim Jong-il starb vorgestern 69 jährig


Le Chef fragt sich, ob es Not tut, so einen Schlächter hier aufzuführen. Oder würdest du den Adi hier auch erwähnen?
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1832
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mo 19. Dez 2011, 10:03

Le Chef hat geschrieben: Le Chef fragt sich, ob es Not tut, so einen Schlächter hier aufzuführen. Oder würdest du den Adi hier auch erwähnen?

Sofern Adi ein Prominenter wäre, der kürzlich gestorben wäre, und ich würde es erfahren, so würde ich selbstverständlich seine Wikipediaseite hier einstellen.

Da das aber nicht der Fall ist, hier die Wikipediaseite von Adi zur Kenntnisnahme mit Möglichkeit der Weiterbildung.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon SunFox » Mo 19. Dez 2011, 14:14

Le Chef hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:Kim Jong-il starb vorgestern 69 jährig


Le Chef fragt sich, ob es Not tut, so einen Schlächter hier aufzuführen. Oder würdest du den Adi hier auch erwähnen?


Viel wichtiger lieber Le Chef wäre eigentlich die Frage, ob sein jüngster Sohn an die Macht kommt, der ja einige Jahre in der Schweiz studiert hat und somit Einblicke in Demokratie gewonnen hat und ob sich dadurch eventuell etwas verändern könnte? Und in wie weit spielt das Militär mit?

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon SunFox » Mo 19. Dez 2011, 14:15

Gnu hat geschrieben:Kim Jong-il starb vorgestern 69 jährig

Václav Havel starb gestern 75 jährig


Also lieber Gnu, beide in einem Atemzug hätte ich nicht genannt! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Le Chef » Mo 19. Dez 2011, 14:43

SunFox hat geschrieben:Viel wichtiger lieber Le Chef wäre eigentlich die Frage, ob sein jüngster Sohn an die Macht kommt, der ja einige Jahre in der Schweiz studiert hat und somit Einblicke in Demokratie gewonnen hat und ob sich dadurch eventuell etwas verändern könnte? Und in wie weit spielt das Militär mit?

Liebe Grüße von SunFox


Das ist wohl Wunschdenken. Letztendlich wird auch er vor allem auf sein eigenes Wohl fixiert sein. Ich sehe eher, dass er noch mehr Greueltaten machen wird, schliesslich muss er sich erst noch profilieren.
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1832
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Mo 19. Dez 2011, 17:37

SunFox hat geschrieben: Also lieber Gnu, beide in einem Atemzug hätte ich nicht genannt! ;)

Das glaube ich dir sofort.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon rotwang » Mo 19. Dez 2011, 18:36

Gnu hat geschrieben:Kim Jong-il starb vorgestern 69 jährig


Ohne jetzt in eine sehr eigene Art von Kulturpessimismus zu verfallen: uns gehen allmählich die exzentrischen Diktatoren aus - was uns bleibt, das sind farblose Despoten.

SunFox hat geschrieben:Viel wichtiger lieber Le Chef wäre eigentlich die Frage, ob sein jüngster Sohn an die Macht kommt, der ja einige Jahre in der Schweiz studiert hat und somit Einblicke in Demokratie gewonnen hat und ob sich dadurch eventuell etwas verändern könnte? Und in wie weit spielt das Militär mit?


In einer - zugegeben: etwas älteren - Dokumentation des ZDF hieß es mal, dass Kim Jong-Il und seine Familie seit Jahren zwar formal regieren und nach außen hin das Bild einer starken Diktatur aufrecht erhalten, die eigentliche Macht im Staat aber seit einigen Jahren wieder bei den Generälen liege, die mitunter größere Hardliner sein sollen als Kim Jong-il selbst. Man sollte sich jetzt also nicht zu große Hoffnungen machen, da sich mit seinem Tod wohl eher nur das Gesicht Nordkoreas, aber nicht dessen politische Ausrichtung ändert...
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Benutzeravatar
rotwang
Power Member
 
Beiträge: 965
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 13:59

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon onThePath » Mo 19. Dez 2011, 18:47

Tja,
der Kommunismus ist wie bei muslimischen Staaten noch am ehesten eine Chance für die machtgierigen Super-Egoisten, die für dieses Ziel ihre Völker versklaven.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19168
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Pilgrim » Di 20. Dez 2011, 15:22

Gnu hat geschrieben:Kim Jong-il starb vorgestern 69 jährig

Stockholm Syndrom:?:
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10827
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:38

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » Di 20. Dez 2011, 15:39

Pilgrim hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:Kim Jong-il starb vorgestern 69 jährig

Stockholm Syndrom:?:

Sollen sie sich doch freuen, wenn jetzt ein Berner auf den Thron kommt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kim_Jong-u ... Ausbildung
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon bigbird » Di 20. Dez 2011, 15:58

Pilgrim hat geschrieben:
Gnu hat geschrieben:Kim Jong-il starb vorgestern 69 jährig

Stockholm Syndrom:?:



oder gut bezahlt? :]

bb
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45493
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Pilgrim » Di 20. Dez 2011, 16:32

bigbird hat geschrieben:oder…

Wegen Hasenpfadgefahr habe ich dort eine Antwort erstellt.
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10827
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:38

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Gnu » So 12. Feb 2012, 07:18

Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10668
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Le Chef » Di 14. Feb 2012, 11:54

Peach Weber sagt:

HABE GRIPPE ÜBERSTANDEN: HOUSTON IST WEG!
Ihr denunziert
Ihr seid schlecht informiert
Moralisch bankrott
Dass ihr das nicht kapiert
Benutzeravatar
Le Chef
Gesperrt
 
Beiträge: 1832
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon onThePath » Di 14. Feb 2012, 12:06

Ich tu mal meinen Beirag selber rein, weil er auch Gesellschaftskritik enthält:

onThePath hat geschrieben:Ja man sieht immer wieder, dass diese Sucht zum Tode führt bei Kontrollverlust darüber, was und wieviel man konsumiert. Und dann schützt noch nicht mal immer ein Leibarzt wie bei Michael J. vor dem Tod.
Also selbst Leute mit Geld und Leibarzt sind sehr bedroht vom Tod durch Mißbrauch von Drogen.

Und im normalen Leben des Normalmenschen gibt es noch nicht mal genügend Schutz durch Ärzte. Weil die wegschauen und keine Hilfsmöglichkeiten anbieten. Sie können nichts tun, weil sie es so wollen.

Schlimme psychisch Kanke sind da noch besser dran, die werden wenigstens vor dem Tod durch Aufbewahrung in Kliniken geschützt. Was aber auch eine traurig-tragische Existenz ist. Süchtigen läßt man ja die Freiheit zu sterben-aber wiederum keine andere Wahl. Man versucht erst gar nicht, sie vor sich selber zu schützen.

Die Fälle der Stars sollen natürlich suggerieren, man könne grundsätzlich nichts tun. Ist auch bequemer für hochstudierte Drogenmediziener, wenn es keine helfende Strukturen gibt, braucht man nichts tun. Und weder Mühe noch Verantwortung tragen.
Und unsere Gesetzes-Bildner sind sowieso nicht gewillt, diesen Zustand zu verbessern.

lg, oTp


Whitney Houston habe ich nicht so gefährdet beurteilt wie Amy, aber dass sie schlimm dran war konnte man jahrelang sehen. Eine blühend schöne Frau, die eine einmalige Stimme mit drei Oktaven hatte, wurde durch die Sucht völlig ruiniert und konnte nicht mal mehr singen. Medikamente sind bei Sucht hoch-gefährlich als Mix, weil man schnell die Kontrolle über die Menge und Zusammensetzung des tödlichen Cocktails verliert. Besonders weil man sowieso schon bei der Einnahme "benebelt" ist.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19168
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Do 17. Mai 2012, 20:15

Donna Summer, die Königin der Disco, ist tot. Die schwarze US-Sängerin, die in den siebziger und achtziger Jahren die Discocharts beherrschte, starb nach Angaben des Internetportals TMZ und des Senders CNN am Donnerstag in Florida an einer Krebserkrankung. Sie wurde 63 Jahre alt.
http://www.focus.de/kultur/diverses/mus ... 54474.html
http://www.youtube.com/watch?v=K3FAnvAT ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=1IdEhvuN ... re=related
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 8006
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon thery » Sa 19. Mai 2012, 21:21

Am Mittwoch ist Kurt Felix gestorben. Ich mag mich noch sehr gut an den «Teleboy» und «Verstehen Sie Spass?» erinnern. Er wurde 71 Jahre alt.

Liebe Grüsse von thery
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Nächste

Zurück zu Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast