Amy Winehouse verstarb heute!

Theater, Tanz, bildende Kunst, Kleinkunst, Architektur,

Moderator: firebird

Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Thelonious » Sa 23. Jul 2011, 20:14

Ihr werdet es sicher schon gehört haben:

Amy Winehouse ist tot!

Was für eine tolle Künstlerin!

Gruß
Thelo
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15540
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Gnu » Sa 23. Jul 2011, 21:03

Ich erfuhr es durch diesen Beitrag. Jetzt schaue ich auf YouTube Musikvideos mit ihr. Ich kannte sie vorher nicht, ausser aus einigen Schlagzeilen neulich.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11333
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon NEM » Sa 23. Jul 2011, 21:04

Thelonious hat geschrieben:Ihr werdet es sicher schon gehört haben:

Amy Winehouse ist tot!

Was für eine tolle Künstlerin!

Gruß
Thelo

Ja Amy was eine Ausnahme- Künstlerin. Leider aber auch sehr belastet. Sehr Schade!

Möge Sie Frieden finden! :pray:

lg NEM
NEM
Abgemeldet
 
Beiträge: 1435
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 20:16

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon onThePath » Sa 23. Jul 2011, 21:15

Um ihren exzessiven, unkontrollieren Drogenmißbrauch wissend, befürchtete ich schon seit Langem, dass dies passiert.

Schade

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20542
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon thery » Sa 23. Jul 2011, 21:18

Wieder jemand der den grossen Ruhm nicht verkraftet hat. Schade. Ich habe sie nicht gekannt und die Musik ist auch nicht mein Geschmack, trotzdem traurig.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon onThePath » Sa 23. Jul 2011, 21:42

Übrigens starb sie in einem Alter an ihrer Sucht, wie etliche Stars vor ihr.


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20542
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Thelonious » Sa 23. Jul 2011, 21:48

Janis Joplin? Ja und wer noch? Bitte helfe mir hierzu auf die Sprünge, oTP.

Gruß
Thelo
Wir sehen nirgends so tief ins Herz Gottes wie auf Golgatha.
(Benedikt Peters )
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 15540
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon doro » Sa 23. Jul 2011, 21:53

Es ist wirklich ein Jammer! :cry: :cry:
Wie begabt sie war und wie weit am Boden privat. Genie und Wahnsinn... Liegt manchmal eben wirklich nah bei einander. :cry:

@Thelo: Kurt Cobain fiel mir spontan ein.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon onThePath » Sa 23. Jul 2011, 23:05

Thelonious hat geschrieben:Janis Joplin? Ja und wer noch? Bitte helfe mir hierzu auf die Sprünge, oTP.

Gruß
Thelo


In diesem Altersbereich z.B. der Doors-Sänger, das Mitglied der Rolling Stones Brian Jones. Da gibt es noch mehr, war sogar mal Gegenstand eines TV-Berichtes.

Hier scheint was zu stehen:
http://www.welt.de/kultur/article404981 ... -Pool.html

Der Bericht ist sogar "prophetisch"

Brian Jones war auch der unfreiwillige Gründer des "Clubs 27". Jimi Hendrix starb mit 27, Janis Joplin ebenfalls wie auch Jim Morrison und Kurt Cobain. Die von Brian Jones verehrte Blueslegende Robert Johnson starb mit 27, bereits 1938, an der Syphilis und trat dem Club postum nach 1969 bei. Schon häufen sich die Hinweise, dass Amy Winehouse demnächst 27 wird.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20542
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon onThePath » Sa 23. Jul 2011, 23:36

doro hat geschrieben:Es ist wirklich ein Jammer! :cry: :cry:


@Thelo: Kurt Cobain fiel mir spontan ein.

lg, doro


Kenn den gar nicht ? :?:

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20542
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon just me » Sa 23. Jul 2011, 23:41

Jimmy Hendrix war glaube ich auch in dem Alter
Jeremia 29.11 Denn ich weiß, was für Gedanken ich über euch habe, spricht der Herr, Gedanken des Friedens und nicht des Unheils, um euch eine Zukunft und eine Hoffnung zu geben.
Benutzeravatar
just me
Member
 
Beiträge: 125
Registriert: So 31. Okt 2010, 20:46

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon doro » Sa 23. Jul 2011, 23:42

@oTp: Kurt Cobain war der Sänger von Nirvana, der sich ebenfalls mit 27 das Leben nahm.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon onThePath » So 24. Jul 2011, 00:34

doro hat geschrieben:@oTp: Kurt Cobain war der Sänger von Nirvana, der sich ebenfalls mit 27 das Leben nahm.

lg, doro



Nirvana :tongue: Klar, das ist ein aha-Effekt.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20542
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon alegna » So 24. Jul 2011, 02:14

Habs gerade gelesen, bin zimlich erschüttert über ihren Tod, ich mag ihre Musik, sie hatte eine tolle Stimme und ihern Stil fand ich aussergewöhnlich. Dass es so enden musste kam aber nicht überraschend, sehr schade .... :cry: :cry:

lieber Gruss
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15493
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 18:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Gnu » So 24. Jul 2011, 02:58

WikipediA: Klub 27 http://de.wikipedia.org/wiki/Klub_27

Winehouse hat 5 Fundstellen, Stand 24. Juli 2011 01:40
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11333
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon thery » So 24. Jul 2011, 18:50

Also ich muss sagen wenn ich mir so die Fotos dieser Frau ansehe die da von ihr im Internet kursieren kann ich nichts aussergewöhnliches an ihr feststellen, ich finde die Bilder zum Teil grauenhaft, mehr oder weniger nur noch eine lebende Leiche. Ich finde das traurig das man heute in aller Öffentlichkeit seinen Untergang quasi noch zelebrieren muss. Für mich hat sie das nicht zu einer aussergewöhnlichen Person gemacht, vielmehr zu einer traurigen, tragischen Figur. Das letzte Konzert im Juni in Belgrad hätten sie doch einfach abbrechen müssen statt sie noch 70 Minuten lang da über die Bühne torkeln zu lassen.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Gnu » Do 28. Jul 2011, 13:38

Ich habe 20 Exemplare von »Blick am Abend« vom Montag, 25. Juli 2011 gerettet. Das Poster auf Seite 16 und 17 zeigt dieses Bild (ohne Namenszug und unten gekürzt):

amy-winehouse2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11333
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon doro » Do 28. Jul 2011, 14:34

Gnu hat geschrieben:Ich habe 20 Exemplare von »Blick am Abend« vom Montag, 25. Juli 2011 gerettet.

Ähm... Tapezierst du jetzt dein Wohnzimmer damit? :?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon lionne » Do 28. Jul 2011, 14:54

Thelonious hat geschrieben:Janis Joplin? Ja und wer noch? Bitte helfe mir hierzu auf die Sprünge, oTP.

Gruß
Thelo

Club 27
http://de.wikipedia.org/wiki/Klub_27
lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 9162
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon doro » Do 28. Jul 2011, 14:58

Wobei ich vom Club 27-Gerede ehrlich gesagt nicht viel halte. Nicht, dass man noch enttäuscht ist, wenn es ein Künstler wagt, sich bereits mit 26 oder erst mit 28 das Leben zu nehmen. :roll:
Ihr versteht, was ich meine...

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Gnu » Do 28. Jul 2011, 15:08

doro hat geschrieben: Ähm... Tapezierst du jetzt dein Wohnzimmer damit? :?

Ich verschenke sie an Fans.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11333
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon jes_25913 » Fr 29. Jul 2011, 11:56

Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4585
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon jeig » Fr 29. Jul 2011, 12:17

jes_25913 hat geschrieben:Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?


Wie soll ich mit dem umgehen was ein anderer glaubt?
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon blakki » Fr 29. Jul 2011, 12:27

jes_25913 hat geschrieben:Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?


In der Hölle sind nur die Leute, die andere verurteilen und verdammen. :x
ALS GOTT MICH SCHUF, WOLLTE ER ANGEBEN
Benutzeravatar
blakki
Wohnt hier
 
Beiträge: 1911
Registriert: Di 8. Jul 2008, 22:21
Wohnort: ÜBERALL

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon jeig » Fr 29. Jul 2011, 12:33

blakki hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?


In der Hölle sind nur die Leute, die andere verurteilen und verdammen. :x


Oha...Insider?
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon blakki » Fr 29. Jul 2011, 12:49

jeig hat geschrieben:
blakki hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?


In der Hölle sind nur die Leute, die andere verurteilen und verdammen. :x


Oha...Insider?


Dazu muss man kein Insider sein, es reicht, wenn man nicht unter religiösen Wahnvorstellungen leidet. :mrgreen:
ALS GOTT MICH SCHUF, WOLLTE ER ANGEBEN
Benutzeravatar
blakki
Wohnt hier
 
Beiträge: 1911
Registriert: Di 8. Jul 2008, 22:21
Wohnort: ÜBERALL

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon jeig » Fr 29. Jul 2011, 12:51

blakki hat geschrieben:Dazu muss man kein Insider sein, es reicht, wenn man nicht unter religiösen Wahnvorstellungen leidet. :mrgreen:


Da zähl ich mich auch dazu :))
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3608
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Gnu » Fr 29. Jul 2011, 12:53

jes_25913 hat geschrieben:Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?

Nach meinem Glauben ist sie als Ungläubige jetzt im Hades, ausser sie habe nach dem Gesetz Moses gerecht gelebt, dann wäre sie im Paradies Gottes, vormals Abrahams Schoss. Hades wird zwar als Hölle übersetzt, hat aber nichts mit dem Feuersee aus der Offenbarung zu tun, denn der Hades selbst wird ja in den Feuersee geworfen, nachdem er alle Toten herausgegeben hat.
Zuletzt geändert von Gnu am Fr 29. Jul 2011, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11333
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Columba » Fr 29. Jul 2011, 12:54

jes_25913 hat geschrieben:Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?


hat hier im forum jemand geschrieben, dass sie in der hölle ist?
Johannes 8,8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde.
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 3346
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon jes_25913 » Fr 29. Jul 2011, 13:19

Gnu hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?

Nach meinem Glauben ist sie als Ungläubige jetzt im Hades, ausser sie habe nach dem Gesetz Moses gerecht gelebt, dann wäre sie im Paradies Gottes, vormals Abrahams Schoss. Hades wird zwar als Hölle übersetzt, hat aber nichts mit dem Feuersee aus der Offenbarung zu tun, denn der Hades selbst wird ja in den Feuersee geworfen, nachdem er alle Toten herausgegeben hat.


Nehmen wir an es ist so wie Du sagst. Dann ist trotzdem kein Unterschied zwischen Hades und Feuersee, da man sich ja nicht nach dem Tod noch bekehren kann.
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4585
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon jes_25913 » Fr 29. Jul 2011, 13:21

Columba hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:Wie geht Ihr damit um, dass sie jetzt - nach dem Glauben vieler - in der Hölle für alle Ewigkeit ist? Verdrängt Ihr das?


hat hier im forum jemand geschrieben, dass sie in der hölle ist?

Das ist doch die traditionelle christliche Lehre: Wer sich nicht zu Jesus bekennt, landet in der ewigen Qual.
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4585
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Gnu » Fr 29. Jul 2011, 14:22

jes_25913 hat geschrieben: Nehmen wir an es ist so wie Du sagst. Dann ist trotzdem kein Unterschied zwischen Hades und Feuersee, da man sich ja nicht nach dem Tod noch bekehren kann.

Du fragtest aber, ob wir verdrängen. Was würdest du stattdessen empfehlen, wenn jemand unerlöst gestorben ist? Etwa beten für eine bessere Reinkarnation? Das nützt nichts, weil niemand von uns an eine Reinkarnation glaubt. Wir müssen die Gestorbenen ziehen lassen, sofern wir nicht katholisch sind, wir können ihr Schicksal nicht durch Riten verbessern.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11333
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Columba » Mo 1. Aug 2011, 14:00

Was ist eigentlich das hervorragende bei amy winehouse?

ja, sie hatte eine hervorragende stimme, da ist ein potential zu sehen gewesen. aber ist es genug, eine gute stimme zu haben, diese stimme muss auch etwas neues bringen und impulse geben. ...nur einige sehr gute und schöne songs sind zu wenig. auch keinen neuen stil brachte sie, im wesentlichen blieb sie in den pfaden des schon bekannten (abgesehen vielleicht beim Retrosoul, aber auch das ist nichts weltbewegendes.

anders z.b janis joplin und jimi hendrix: sie waren wegbereiter und repräsentierten die hippiekultur. jimi hendrix entwickelte die rock music weiter. das e-gitarrenspiel prägtr er stark, es gab viele gute musiker, welche der musik von hendrix folgten. jim morrison hinterliess eine riesige anzahl von liedertexten und gedichten (er war auch ein schriftsteller), die bis heute noch nachwirken, vieles wird auch erst heute entdeckt. ..und brian jones war mitgründer der rolling stones.

alle vier sind club 27 mitglieder und hatten trotz ihrem alter grosse bedeutung in der musikgeschichte.


was aber bei der winehouse vermarktung überragend war, war die inszenierung ihres sterbens, v.a. vater und musikvermarkter halfen mit. nichts wurde ausgelassen, ob besoffen am boden liegend oder schwankend und lallend auf der bühne. dank youtube konnten alle mitfiebern. gibt es einen grossen unterschied zu den römischen gladiatorenspielen?

im gegensatz zu michael jackson brachte der tod von winehouse relativ wenig publicity.

es ist traurig, was geschehen ist. ich habe immer gehofft, dass amy winehouse die kraft bekommt, aus diesem sumpf herauszukommen und dass sie auch ehrliche helfer findet. es ist ein tragischer tod, der einem sehr betroffen macht.


Grüße Columba
Johannes 8,8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde.
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 3346
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon thery » Mo 1. Aug 2011, 17:13

Da ist es nicht verwunderlich das gerade ihr Vater jetzt versucht eine andere Ursache für ihren Tod zu suchen als durch Alkohol- und Drogenmissbrauch, angeblich sei sie die letzten Wochen clean gewesen und die Todesursache sei unklar. Es sei vielleicht eher so das der Körper die abrupte Entwöhnung nicht verkraftet habe. Zuerst hiess es nach der ersten Obduktion man müsse noch weitere Untersuchungen machen und wisse erst in ein paar Tagen die Todesursache sicher und dann ist sie plötzlich am Tag darauf schon beerdigt worden. Wie auch immer man das drehen will, Ursache wird wohl doch der Alkohol- und Drogenmissbrauch gewesen sein. Hauptsache jetzt alles Schönreden damit man sich nicht noch ein Gewissen machen müsste oder sich gar mitschuldig fühlen müsste.
Zuletzt geändert von thery am Mo 1. Aug 2011, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Columba » Mo 1. Aug 2011, 17:59

thery hat geschrieben:...und dann ist sie plötzlich am Tag darauf schon beerdigt worden.
...


ihre jüdische familie liess amy nach jüdischem ritus bestatten. d.h. die beerdigung sollte normalerweise innert 24 stunden stattfinden, im höchstfall aber innert 3 tagen.


Grüße Columba
Johannes 8,8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde.
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 3346
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon thery » Mo 1. Aug 2011, 18:33

Ich dachte wenn eine Obduktion gemacht wird dann müssen die Angehörigen warten bis der Leichnam freigegeben wird?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Columba » Mo 1. Aug 2011, 18:53

...solange kein zweifel bestehen, dass der tod durch strafbare dritteinwirkungen verursacht wurde, ist kein grund den leichnam freizugeben. dann ist es auch sache der familie, wie weitgehend eine autopsie gewünscht wird.


Grüße Columba
Johannes 8,8 Und er bückte sich wieder und schrieb auf die Erde.
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 3346
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon thery » Mo 1. Aug 2011, 19:20

Na ja, finde es aber trotzdem komisch das die Todesursache Unbekannt sein soll......
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon Gnu » Mo 1. Aug 2011, 19:51

thery hat geschrieben:Na ja, finde es aber trotzdem komisch das die Todesursache Unbekannt sein soll......

Hast du denn eine Vermutung, was es gewesen sein könnte?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 11333
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Amy Winehouse verstarb heute!

Beitragvon thery » Mo 1. Aug 2011, 22:19

Gnu hat geschrieben:
thery hat geschrieben:Na ja, finde es aber trotzdem komisch das die Todesursache Unbekannt sein soll......

Hast du denn eine Vermutung, was es gewesen sein könnte?


Ich finde man könnte doch einfach ehrlich sein und sagen wenn es wegen einer Überdosis gewesen ist. Was doch sowieso schon vermutet wird.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 17:20

Nächste

Zurück zu Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast