Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Theater, Tanz, bildende Kunst, Kleinkunst, Architektur,

Moderator: firebird

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » So 18. Dez 2016, 23:48

Hollywood-Star Zsa Zsa Gabor mit 99 Jahren gestorben
Die Hollywood-Legende Zsa Zsa Gabor ist tot: Die aus Ungarn stammende Schauspielerin sei im Alter von 99 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, sagte ihr deutscher Ehemann Frederic von Anhalt am Sonntag (Ortszeit) der Nachrichtenagentur AFP in Los Angeles. "Sie starb nicht alleine, alle waren hier", sagte er.

LG lionne


Die Filme die hinter den Links standen betrachte ich für ein christliches Forum als zu sexistisch. Deshalb habe ich sie gelöscht. Vielen Dank für das Verständnis.

Firebird, Moderator
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Mi 21. Dez 2016, 21:18

Michèle Morgan im Alter von 96 gestorben

Das Kompliment, das ihr der ruppige Jean Gabin in „Quai des brumes“ (Hafen im Nebel, 1938) machte: „T'as des beaux yeux.“, hat Kinogeschichte geschrieben.
Die Szene aus Michel Carnés „Hafen im Nebel“ geht um die Welt. Die 1920 im Pariser Nobelvorort Neuilly als Simone Roussel geborene Französin ist, kaum vor die Kamera getreten, auch schon ein Star. Zumal in der Rolle der kühlen Schönen sollte sie fortan Furore machen.

Die Flucht vor den Nazis führt sie nach Hollywood. Mit Humphrey Bogart steht sie in „Fahrkarte nach Marseille“ vor der Kamera, mit Frank Sinatra in „High and Higher“. Und vermutlich wäre die als Ikone des französischen Kinos Gefeierte auch in „Casablanca“ die Frau an Bogarts Seite geworden – die Warner Brothers machen da nicht mit. Die Französin steckt es weg, wie auf der Leinwand Liebesleid: im festen Glauben, dass hinter der nächsten Ecke neues Glück winkt, dass im Leben Verführung, Verliebtheit, Verletzung einander ablösen.

1946 kehrt Morgan, mittlerweile amerikanische Staatsbürgerin, nach Frankreich zurück. In Jean Delannoys „Und es ward Licht“ überzeugt die Blonde als blinde Pastorentochter, die wieder sehen lernt, ohne dass dies der Liebe zu ihrem Stiefvater freilich zu einem Happyend verhilft. Die Jury des in jenem Jahr erstmals stattfindenden Filmfestivals von Cannes zeichnet Morgan als beste Darstellerin aus. In der Folgezeit avanciert sie zur beliebtesten französischen Schauspielerin schlechthin. Und auch wenn sie später in den Schatten anderer Filmgrößen wie Cathérine Deneuve geraten sollte: Die 1992 für ihr Lebenswerk mit dem César, auf Hollywoods Walk of Fame mit einem Stern geehrte Michèle Morgan zählt zu den Großen des französischen Kinos.

Während sich Carnés „Hafen im Nebel“ und Gabins Huldigung an Morgans Augen indes tief ins kollektive Gedächtnis eingegraben haben, beginnt die Erinnerung an mehr als 60 andere Filme mit ihr zu verblassen. „Ich hätte es lieber, man würde weniger über meine Augen reden und mehr über diese oder jene Szene, in der ich gut gespielt habe“, sagte sie in einem ihrer letzten Interviews. Am Dienstag ist Michèle Morgan unweit von Paris im Alter von 96 Jahren gestorben.

Quelle: http://www.fr-online.de/film/nachruf-mi ... 29586.html

Nun haben sich diese Augen für immer geschlossen!
Dabei waren die Augen längst nicht das einzige Spielfeld ihres Ausdrucks. Sie bewegte sich mit einer Mischung aus Unschuld und Welterfahrenheit, ihr Körperspiel war zugleich robust und grazil; und ihre Stimme betörend. Aber auch der Titel ihrer Autobiographie verrät, wie sehr sie sich ihrer Legende verpflichtet fühlt: „Avec ces yeux-là“.

Quelle: https://www.welt.de/kultur/article16048 ... oedin.html

LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon firebird » Sa 24. Dez 2016, 11:24

Liebe Lionne, liebe Teilnehmer,

@Lionne
Dein Posting habe ich so angepasst, dass die Quellenangaben deutlich ersichtlich sind.

@Alle
1. Will ich darauf hinweisen, dass wir uns mit diesem Forumsteil ganz im öffentlichen Raum befinden. Deshalb ist es wichtig, dass wir mit fremdem geistigen Eigentum korrekt umgehen. Wenn man Texte von einem fremden Autor veröffentlichen will, gilt es den Autor um Erlaubnis nachzufragen. Häufig bekommt man die Einwilligung, dann ist es aber häufig so, dass die Quelle angegeben werden muss. (Netiquette, Punkt 14)

2. Bekanntlich ich es auch den Prominenten gesetzt, einmal zu sterben. Wenn nun von jedem Prominenten der gestorben ist, irgendwelche Texte von irgendwo her da hineinkopiert werden, so wird dieser Thread so überladen, dass sich niemand mehr um diesen Thread interessiert. Bei jedem Teilnehmer dürfte es so sein, dass bestimmte Prominente ihm etwas bedeuten.
Fortan darf hier jeder Teilnehmer über jene verstorbene Prominenten schreiben, die ihm etwas bedeuten. Wichtig ist es, dass er über jenen Prominenten, das schreibt, was er ihm bedeutet hat. Ich bin davon überzeugt, dass das Umsetzen dieser Anweisungen diesen Thread aufwertet.

Firebird - Moderator
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3142
Registriert: So 23. Mär 2008, 17:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Sa 24. Dez 2016, 12:48

Nun gut, heute ist Heiligsbend, da will ich meine Energie gut investieren und mich nicht in (unnötigen) Details verlieren...
Keinesfalls möchte ich dazu beitragen, diesen Tread irgendwie "zuzumüllen".
Zu Michèle Morgan: Sie ist mir schon seit Kindesjahren ein Begriff; das habe ich meinem Vater zu verdanken, der durch sein vielseitiges Wissen und Interesse mich für Politik, Geschichte, Film, u.s.w. begeistern konnte. Diese Begeisterung/Interesse ist (bis heute) geblieben. Von daher sind mit z.B. Menschen ein Begriff, die jetzt nicht unbedingt zu meiner Generation gehören.... ;)
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon SunFox » Mo 26. Dez 2016, 00:26

Der britische Popsänger George Michael ist tot. Nach Angaben seines Agenten ist er "friedlich bei sich zu Hause entschlafen". Michael wurde 53 Jahre alt. Als Mitbegründer des Popduos "Wham" hatte er zahlreiche Welthits, unter anderem "Last Christmas".

Quelle
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29406
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 22:31
Wohnort: Deutschland

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Mo 26. Dez 2016, 08:04

Ich war ja nun nie ein wirklicher Fan von Wham!, aber das bekannte (Weihnachts-)Lied habe ich immer wieder gerne gehört >>> https://www.youtube.com/watch?v=E8gmARGvPlI
Schönen Feiertag,
lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Johelia » Mo 26. Dez 2016, 15:19

lionne hat geschrieben:...aber das bekannte (Weihnachts-)Lied habe ich immer wieder gerne gehört >>>


Ehrlich gesagt ging mir das Lied schon seit Jahren tierisch auf den "S*ck", da es die musikalische Leistung von George Michael keineswegs würdigt.**

Ich habe früher viel Wham aufgelegt und hatte zeitweise sogar ein "Wham Frisur" wie George. Das war damals voll angesagt.

Ich finde ich die sängerische Leistung von Georg sehr gut. Mir gefallen folgende Lieder sehr gut:

George Michael, Elton John - Don't Let The Sun Go Down On Me (Live)

George Michael - Faith

Möge er in Frieden Ruhen.

Liebe Grüsse
Johel


P:S: ** Ich verstehe nicht wie dumm die Medien sind, seit Jahren immer und immer wieder "Last Christmas" und "Kevin allein zuhause" an Weihnachten abzuspulen. :baby:
Ihr könnt nicht dem Geld und JHWH dienen!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1499
Registriert: Di 25. Okt 2011, 09:56

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Mo 26. Dez 2016, 22:08

Ich habe es (>>> Last Christmas) vielleicht nicht so exzessiv gehört wie Du, dass es mir noch nicht zu den 'Ohren raushängt'..... ;) :lol: ...und vielleicht hängen an dem Song noch ein paar (gute) Erinnerungen!
Selbstverständlich gibt's x Songs von George Michael (wie beispielsweise die von Dir aufgelisteten), die einfach nur super sind.
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Johelia » Mi 28. Dez 2016, 14:20

Carrie Fisher bebannt geworden als Princessin Leia in StarWars
ist mit 60 verstorben.


Carrie Fisher starb am Dienstagmorgen 27.12.2016 wenige Tage nach einem massiven Herzinfarkt den sie an Bord eines Fluges von London nach LAX erlitten hatte. Sie erlitt den Herzinfarkt 15 Minuten vor der Landung.

Ein medizinisch geschulter Passagier, hatte bei zur Landung Herzmassage und Lebensrettende Massnahmen durchgeführt. Nach der Landung wurde Carrie sofort in das UCLA Medical Center, in die Intensivstation überführt.

Carrie war auf einer Werbetour für ihr neues Buch "The Princess Diarist" gewesen. Das Buch hat vor kurzem Schlagzeilen gemacht, weil sie über eine Affäre mit Co-Star Harrison Ford bei der Dreharbeiten der ursprünglichen 'Star Wars' Filme schrieb.

Natürlich war Princess Leia ihre ikonische Rolle, aber Carrie spielte auch in "The Blues Brothers", "When Harry Met Sally", "Grüße aus Hollywood" und vielen, vielen anderen.

Carrie wird von ihrer Mutter, Debbie Reynolds, Tochter, Billie Lourde, Bruder, Todd Fisher und Schwestern Tricia und Joely Fisher überlebt. Billie erschien neben ihrer Mutter in "The Force Awakens".

Carrie war 60 Jahre alt.

10 Besten Moment mit Han & Leia aus Star Wars.

Princess Leia scene in Star Wars 7 : The Force Awakens

Ruhe in Frieden Leia. :( :praise:
Ihr könnt nicht dem Geld und JHWH dienen!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1499
Registriert: Di 25. Okt 2011, 09:56

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Do 29. Dez 2016, 06:00

Einmal mehr ist ein Grosser aus der (Musik-)Welt für immer von uns gegangen:
Knut Kiesewetter mit 75 Jahren gestorben
Er war Musiker, Produzent und Schriftsteller: Knut Kiesewetter ist nun im Alter von 75 Jahren gestorben. Vor allem in Norddeutschland dürfte das Multitalent in Erinnerung bleiben.
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 95551.html
Weiter hier >>> http://www.express.de/news/panorama/er- ... t-25387168
https://www.youtube.com/watch?v=oB6RM2iFmRQ
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Do 29. Dez 2016, 06:34

Nachdem Carrie Fisher verstorben ist, ist nun auch ihre Mutter, Debbie Reynolds, mit 84 Jahren gestorben.....
Quelle: https://de.kino.yahoo.com/carrie-fisher ... 07604.html
https://www.youtube.com/watch?v=ZMwtRfeOGig
https://www.youtube.com/watch?v=nCSUsF_YEe0
LG lionne :cry:

P.S. Der Tod der Tochter war zuviel.... :(
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon bluna » Fr 30. Dez 2016, 09:56

@lionne gehst Du an die Beerdigungen von den Promis?
warst Du auch mal dabei?
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12800
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 14:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon bigbird » Fr 30. Dez 2016, 11:58

Ferdy Kübler, Radfahrer-Legende ist gestern im Alter von 97 Jahren gestorben.
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45237
Registriert: Do 7. Mär 2002, 06:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon firebird » Fr 30. Dez 2016, 12:09

Ja nach Ferdy Kübler ist bei uns ein Weg benannt. Er trainierte im selben Fitnesscenter bei dem ich auch regelmässig trainiere. Gerne hätte ich ihn noch persönlich kennen gelernt, er wohnte ja nicht weit weg von mir. So sind wir halt (noch) der Vergänglichkeit unterworfen.

Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3142
Registriert: So 23. Mär 2008, 17:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Fr 6. Jan 2017, 10:52

Schweizer TV-Star Klaus Wildbolz (79) ist tot
Der Berner gehörte zu den bekanntesten Schauspielern in deutschen Fernsehen.
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Sa 14. Jan 2017, 20:12

"Exorzist"-Autor William Blatty gestorben
Der Schriftsteller William Blatty, der mit dem Bestseller "Der Exorzist" Weltruhm erlangte, ist tot. Der Autor sei im Alter von 89 Jahren in der Nähe von Washington gestorben, berichteten zahlreiche US-Medien in der Nacht zum Samstag unter Berufung auf seine Frau.
Quelle: https://www.gmx.ch/magazine/unterhaltun ... n-32116408
Als der Film 1973 in die Kinos kam, hatte ich schon vor lauter "Vom-Hören-Sagen" Angst und hatte eine Zeit lang Aengste, wenn ich nachts im Bett lag, dass da u.U 'etwas' unter dem Bett war.....
Später habe ich mir dann den Film (trotzdem) angeschaut, vor allem weil ein Lehrer an unserer Schule uns erzählt hatte, dass gewisse im Film gezeigte Phänomene gar nicht mit der Realität übereinstimmen.... :? Ob das stimmt oder nicht, konnte ich - damals wie heute - nicht sagen/beurteilen (es hat mir aber auf jeden Fall die Angst genommen....)
https://www.youtube.com/watch?v=1OASzE59s9g
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Ashur » Sa 14. Jan 2017, 21:04

Udo Ulfkotte

"Der umstrittene Buchautor und politische Aktivist Udo Ulfkotte ist tot. Der frühere "FAZ"-Journalist erlag am Freitag im Alter von 56 Jahren einem Herzinfarkt. Zu seinen bekanntesten Büchern gehört "Gekaufte Journalisten". Er trat bei Pegida-Demonstrationen auf und war einer der Ersten, der den Islam zum Feind erklärte.

Er war Journalist - und verachtete die Medien: Kaum ein Autor war bei Verschwörungstheoretikern so beliebt wie Udo Ulfkotte. Nun ist er mit 56 Jahren gestorben. "

Ruhe in frieden du warst einer meiner Lieblings Journalisten. Es lohnt sich ein paar seine Interviews in Youtube an zu sehen.

LG
Johannes 6,40
Denn das ist der Wille meines Vaters, dass, wer den Sohn sieht und glaubt an ihn, das ewige Leben habe; und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tage.

Jesus Christus
Ashur
Power Member
 
Beiträge: 818
Registriert: So 28. Okt 2007, 18:10

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon bigbird » Fr 20. Jan 2017, 07:47

Miguel Ferrer

bekannt vor allem für seine Rolle als Owen Granger in der Krimi-Serie "NCIS: Los Angeles", ist mit nur 61 Jahren an Kehlkopfkrebs gestorben. Der Cousin von George Clooney (55) verschied im Kreise von Freunden und Familie. Er hinterließ seine Frau Lori und die Söhne Lukas und Rafi.

bb
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45237
Registriert: Do 7. Mär 2002, 06:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Sa 11. Feb 2017, 18:26

In Memoriam Whitney Houston
(* 9. August 1963 in Newark, New Jersey; † 11. Februar 2012 in Beverly Hills, Kalifornien)
https://www.youtube.com/watch?v=IYzlVDlE72w
LG lionne

....unvergleichliche Stimme - einsame Spitze!
https://www.youtube.com/watch?v=FxYw0XPEoKE
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Thelonious » Sa 11. Feb 2017, 20:47

Ja, Whitney Houston, diese Stimme (selbstverständlich ebenso die ganze Frau) vermisse ich ebenfalls.

VG
Thelo
Er fühlt der Zeiten ungeheuren Bruch und fest umklammert er sein Bibelbuch
(anlässlich des Lutherjahres)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14040
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Sa 11. Feb 2017, 22:21

Schriftsteller Kurt Marti ist tot
Sein Suchen nach neuen Formen und Experimenten war unermüdlich: Nun ist der Schweizer Schriftsteller und Pfarrer Kurt Marti am Samstag 96-jährig in Bern verstorben, wie seine Familie mitteilte.
Quelle/weiterlesen >>> https://www.srf.ch/kultur/literatur/eng ... ti-ist-tot
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Sa 11. Feb 2017, 22:28

Nicolai Gedda ist tot: Star-Tenor mit 91 Jahren gestorben
Der weltweit gefeierte schwedische Tenor Nicolai Gedda ist in der Schweiz im Alter von 91 Jahren gestorben. Das bestätigte der Bürgermeister des Städtchens Tolochenaz am Genfer See in der Schweiz am Samstag.
Quelle: https://www.gmx.ch/magazine/unterhaltun ... n-32164718

https://www.youtube.com/watch?v=LV4eaeyCQXs
Super! love it!
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Johelia » So 12. Feb 2017, 19:23

Al Jarreau ist im Alter von 76 Jahren heute verstorben.

Der siebenfache Grammy-Gewinner Al Jarreau ist im Alter von 76 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben. Das teilte sein Manager mit. Angehörige und Freunde seien bei ihm gewesen. Der Jazz-Virtuose hatte erst vor Kurzem auf seiner Homepage bekannt gegeben, wegen Erschöpfung nicht mehr live auftreten zu können.


Al Jarreau - We're in this Love together

Al Jarreau - Mornin'

Ruhe er in Frieden
Ihr könnt nicht dem Geld und JHWH dienen!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1499
Registriert: Di 25. Okt 2011, 09:56

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Thelonious » So 12. Feb 2017, 19:56

Ja. Der grosse Al Jarreau-fan war ich zwar nie. Da seine internationale Karriere bekanntlich in meiner Heimatstadt Hamburg begann, habe ich ihn aber trotzdem immer ein Stück weit im Blick behalten.

Gruß
Thelonious
Er fühlt der Zeiten ungeheuren Bruch und fest umklammert er sein Bibelbuch
(anlässlich des Lutherjahres)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14040
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon Johelia » So 19. Mär 2017, 20:35

.
Musiklegende Chuck Berry ist mit 90 gestorben.

Der Sänger, Gitarrist und Komponist war ein Pionier des Rock 'n' Roll und der Taktgeber einer ganzen Generation von Musikern. Jetzt ist Berry im Alter von 90 Jahren gestorben.

Der Sänger, Gitarrist und Rock-'n'-Roll-Pionier starb nach Polizeiangaben im Alter von 90 Jahren im US-Bundesstaat Missouri. Der Sänger, Gitarrist und Komponist war ein Pionier des Rock 'n' Roll und der Taktgeber einer ganzen Generation von Musikern. Jetzt ist Berry im Alter von 90 Jahren gestorben.

Berry gilt als Urvater des Rock 'n' Roll. Bekannt wurde der US-Musiker in den 1950er-Jahren mit Stücken wie "Johnny B. Goode", "Sweet Little Sixteen" und "Roll Over Beethoven". Seine Songs wurden von Elvis Presley oder den Beatles gecovert.

Ich hoffe einmal zusammen mit den grössten Legenden im Himmel ein Konzert für unseren Herrn veranstalten zu dürfen.
Ruhe in Frieden, Chuck :clap: :respekt: :respekt: :clap:

Grüsse Johel
Ihr könnt nicht dem Geld und JHWH dienen!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1499
Registriert: Di 25. Okt 2011, 09:56

Re: Prominente, welche kürzlich gestorben sind

Beitragvon lionne » Di 28. Mär 2017, 10:12

Schauspielerin Christine Kaufmann gestorben
Die 72-Jährige sei in der Nacht zum Dienstag gestorben, teilte ihr Management der Deutschen Presse-Agentur mit.
Vergangene Woche brach die 72-jährige Schauspielerin in ihrer Münchner Wohnung zusammen und wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Einige Tage später gab ihre Familie bekannt, dass Kaufmann an Leukämie erkrankt sei und im Koma liege. Am 28. März 2017 erlag die Golden Globe-Gewinnerin ihrer Krankheit.
https://www.youtube.com/watch?v=FrGhCZA-XF4
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/k ... 45924.html
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7097
Registriert: Do 16. Aug 2007, 15:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Vorherige

Zurück zu Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast