Eine Anregung...

Ethik, Lebensrechtsfragen
Sexualethik, Sozialethik, Wirtschaftsethik, Kreationismus / Schöpfungswissenschaft, Technik, Umwelt


Moderator: bigbird

Eine Anregung...

Beitragvon Vicconivs » Mo 6. Mai 2002, 16:23

Die vermummte Gestalt, mal wieder in Anzug, herausgeputzt und feingemacht, kommt des Weges und hat da einen Vorschlag zu machen, was das Beten angeht:

"Nun, geneigter Leser,

ich möchte dich bitten, bevor du deine Zeit damit totschlägst dem armen Ozzy für sein Konzert die Beulenpest an den Hals zu wünschen, deine Zeit damit zu vertrödeln, auf www.thehungersite.com für anderleuts Essen zu klicken, da tust du dann zumindest diesen Menschen einen Gefallen mit. Na, wie wärs?"
"Ein bisschen, wie wenn man ein Borstenschwein streichelt."
Benutzeravatar
Vicconivs
Wohnt hier
 
Beiträge: 1103
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 17:09

Re: Eine Anregung...

Beitragvon Morgy » Mo 6. Mai 2002, 17:59

Worauf Morgy den Forumthread betritt, noch immer nicht imstande, sich ein Bild des mysteriösen Vermummten zu machen. Er erhebt seine Stimme ins noch leere Forum und fragt: "Sag an, vermummte Gestalt, welche Beziehung hast du denn zum Gebet, dass du diesen Vorschlag anbringst?"
Benutzeravatar
Morgy
Member
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 21:48

Re: Eine Anregung...

Beitragvon Vicconivs » Mo 6. Mai 2002, 19:48

Die vermummte Gestalt hilft Morgy natürlich gern weiter, wenn er schon so höflich Fragt und als Morgy genauer hinsieht, erkennt er eine schwarze Kutte, die über und über mit kleinen Glöckchen behangen ist. Sie gemahnt etwas an einen mittelalterlichen Narren, wenn man sie so sieht und hört. Nun, zuweilen treibt sich die Gestalt aber auch im Anzug herum, vornehmlich, wenn es darum geht, Kunst an den Mann zu bringen, da kann sie es sich einfach nicht leisten, in diesem studentischen Schmuddellook aufzutreten. Was Morgy wahrscheinlich mehr beschäftigt als die Farbe der Kutte und die kleinen Bimmelchen ist das, was sich darunter verbirgt, aber als die vermummte Gestalt dies erkennt, schüttelt sie nur mit dem Kopf und grinst. Dann meint sie: "Du kannst darauf kommen, wer ich bin. So schwer ist es nicht. Eine Menge Leute haben es schon herausgefunden." Was die Haltung der vermummten Gestalt zum Gebet angeht, so meint sie dazu: "Nun, versteh mich nicht falsch, aber das ist nichts für mich. Ich möchte einfach keine Beziehung zu einem Gott, der sadistisch, fies und egozentrisch ist. Aber das ist halt meine persönliche Meinung. Aber ich dachte, bevor die Leute sich über solch waaaaaaaaaaaaaaahnsinnig schlimme Dinge, wie Konzerte, einen Kopf machen, da könnten sie doch wirklich etwas sin(n)volles tun. Immerhin kannst du wohl nicht abstreiten, daß es sinnvoller ist, Kindern in Afrika was zu essen zu klicken, als sich Sorgen über Rentnerrocker zu machen ;)."

Die vermummte Gestalt ist übrigens auch öfters im Chat zu treffen. Nur so ein Hinweis.
"Ein bisschen, wie wenn man ein Borstenschwein streichelt."
Benutzeravatar
Vicconivs
Wohnt hier
 
Beiträge: 1103
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 17:09

Re: Eine Anregung...

Beitragvon Morgy » Mo 6. Mai 2002, 20:05

Ich möchte einfach keine Beziehung zu einem Gott, der sadistisch, fies und egozentrisch ist.


Was Morgy der vermummten Gestalt nicht wirklich glauben kann. Wenn dem so wäre, würde sich der Kaputzenmann nicht ständig hier im Forum rumtreiben..., denkt Morgy und verlässt das Thema.
Benutzeravatar
Morgy
Member
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 21:48

Re: Eine Anregung...

Beitragvon Vicconivs » Mo 6. Mai 2002, 20:18

"Nun, der Grund dafür, daß ich mich hier herumtreibe ist einfach, daß ich die Leute sehr schätze, die hier schreiben. Manche wenigstens. Zudem bekommt man doch manchen Denkanstoß, den man an schwärzerer Stelle nicht bekommen würde."

Meint die vermummte Gestalt, die manchmal Gedanken lesen kann.
"Ein bisschen, wie wenn man ein Borstenschwein streichelt."
Benutzeravatar
Vicconivs
Wohnt hier
 
Beiträge: 1103
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 17:09

Re: Eine Anregung...

Beitragvon bo » Mo 6. Mai 2002, 20:27

ich möchte dich bitten, bevor du deine Zeit damit totschlägst dem armen Ozzy für sein Konzert die Beulenpest an den Hals zu wünschen,


Neeeeiinnn, wer macht den sowas böses??? *kopfschüttel
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 10:33

Re: Eine Anregung...

Beitragvon Poincare » Mi 18. Sep 2002, 00:47

Also, wenn es d a s Konzert war, an das ich mich
als letztes von Ozzy erinnere, dann wäre die Beulenpest noch eine gelinde Strafe .....

carpe noctem
Poincare
Benutzeravatar
Poincare
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 75
Registriert: Mi 13. Mär 2002, 10:41
Wohnort: Germany

Re: Eine Anregung...

Beitragvon Veigi » Do 26. Sep 2002, 19:25

Was Du, Vermummte Gestalt, mir erklären könntest:
Warum schreibst Du auf jeden Beitrag: Ceteram censeo americam esse delendam? Ich finde das ziemlich daneben. (Deutsch für nicht Lateiner: Im übrigen bin ich der Meinung, dass Ameria zerstört werden sollte.)Politische Meinung hin oder her, Amerikaner sind auch Menschen.
Veigi
Benutzeravatar
Veigi
Lebt sich ein
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi 18. Sep 2002, 18:07

Re: Eine Anregung...

Beitragvon LanghaarDakel » Do 26. Sep 2002, 19:35

Das ist eigentlich eihne sehr übertriebene Formulierung (und und passend gewält)das Amerika ihre Role als Weltpolizei und Richter aufhören soll. Man kann den Amerikaner nur vorwerfen, dass sie eine solche Regierung stützen und ...... ach egal.
[FONT=times new roman]Der Mensch ist nicht böse;
Die Menschheit will nichts Böses;
Die Menschheit macht den Menschen böse;
und der Mensch bring der Menschheit Böses.[/FONT]
Benutzeravatar
LanghaarDakel
Lebt sich ein
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 16. Sep 2002, 19:41
Wohnort: good old Germany


Zurück zu Ethik, Wissenschaft, Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste