online-Test: persönlicher Energie-Verbrauch

Ethik, Lebensrechtsfragen
Sexualethik, Sozialethik, Wirtschaftsethik, Kreationismus / Schöpfungswissenschaft, Technik, Umwelt


Moderator: bigbird

persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon green » Do 31. Okt 2002, 13:01

Hallo
Und nochmals habe ich etwas Interessantes gefunden! Selber tue ich mich schwer mit Umweltschutz - aus verschiedenen Gründen!
Hier www.footprint.ch gibt es einen interessanten online-Test zum Thema "persönlicher Energie-Verbrauch".
Es würde mich interessieren, wie andere Leute hier dazu stehen ...

greenlich

:] Gott ist immer grösser ... grösser als alles, was dir heute begegnet! :))
Benutzeravatar
green
Member
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 11. Mär 2002, 12:26
Wohnort: CH

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Claudia » Do 19. Dez 2002, 22:52

Hallo green

Hast da etwas tolles gefunden.
Ist doch ein gutes Geschenk auf Weihnachten!

Ich habe 1.6 Erden erreicht und du?

Es grüessli

Claudia
Es ist tatsächlich reine Gnade, dass ihr gerettet seid.
Ihr selbst könnt nichts dazu tun, als im Vertrauen anzunehmen, was Gott euch schenkt.
Epheser 2.8
Benutzeravatar
Claudia
Power Member
 
Beiträge: 672
Registriert: Mi 13. Mär 2002, 00:59
Wohnort: Zürichsee

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon bo » Do 19. Dez 2002, 23:24

Ups, ich komm auf 3.6. Aber ich arbeite dran, versprochen!
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 10:33

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Regina » Fr 20. Dez 2002, 00:53

Also, da es ja so etwas ähliches auch bei uns in Deutschland gibt nur mit anderen Namen (Mülltrennung, Kompostierung, Biolabel usw.) habe ich auch mitgemacht.... Ich liege unter der Norm, für mich stand keine Zahl, aber ich liege unter allen Werten .... *lach* :D

Regina
«Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten, die Ihnen nicht gegeben werden können, weil Sie sie nicht leben könnten.Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antwort hinein.» R. M. Rilke
Regina
Power Member
 
Beiträge: 597
Registriert: Mo 18. Mär 2002, 08:43

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon PanCake77 » Fr 20. Dez 2002, 03:25

Ich wollte doch schlafen gehen, und dann las ich dies, cool! :D Nun, ein 3.0 hab ich erreicht, hoppla, das nächste mal frag ich im Mac, ob die auch Bio-Fleisch haben! *g*
Benutzeravatar
PanCake77
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: So 18. Aug 2002, 13:05
Wohnort: ZH Oberland

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Holzwurm » Fr 20. Dez 2002, 08:30

Habe 2.2 gschafft. Auch nicht schlecht.
Naja, solange ich nicht mit Holz heizen muss... :D

hölzerne Grüsse
Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.
Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Holzwurm
Member
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 22. Okt 2002, 19:44
Wohnort: aus Gottes Hand geschaffen

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Florian T » Fr 20. Dez 2002, 10:28

Hallo,

witzig ist, dass die Geldanlage schon mal 0,1 Erden ergibt.

Florian
You can waste a whole life time
trying to be
what you think is expected of you
but you´ll never be free
Florian T
Abgemeldet
 
Beiträge: 3648
Registriert: Di 3. Sep 2002, 11:27

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon green » Fr 20. Dez 2002, 10:43

Hallo Claudia

Leider weiss ich nicht mehr, wieviel ich hatte - ganz wenig über dem Durchschnitt... vielleicht 2.3 - könnte sein!

Besonders witzig finde ich, dass dieser Thread erst jetzt entdeckt wurde, nachdem ich ihn Ende Oktober (!) eröffnet hatte - egal!

greenliche Grüsse
:] Gott ist immer grösser ... grösser als alles, was dir heute begegnet! :))
Benutzeravatar
green
Member
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 11. Mär 2002, 12:26
Wohnort: CH

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Salzstreuer » Fr 20. Dez 2002, 10:50



salzstreuer hat 2.6 erreicht - naja.

Is ja auch gemein, ich habe keine Geldanlagen zu machen, mein Geld is nicht genug um anzulegen - das gibt sicher minuspunkte!

@holzwurm wir heizen mit Holz und Öl - gewöhnungsbedürftig, aber heimelig! Und letzhin hatten wir Holzwürmer - unterdessen nicht mehr, sind verheizt ...


Gruss
-salzstreuer
Es gab eine Zeit,
wo der Glaube gegen die Vernunft verteidigt werden musste,
es kommt eine Zeit (und sie beginnt schon)
wo der Glaube die Vernunft verteidigen muss!
Kardinal Chr. Schönborn
Benutzeravatar
Salzstreuer
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5082
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 09:48
Wohnort: Dert, wo me -zaemme- sait

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Joggeli » Fr 20. Dez 2002, 11:29

Joggeli hat 2.0 Planeten erreicht.

Es aber eine ganz geschickte Art, um Adress-Datenbanken anzulegen - wer macht denn an diesem vielversprechenden Wettbewerb nicht mit!

Joggeli
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Claudia » Fr 20. Dez 2002, 16:01

Joggeli hast du echt am Wettbewerb teilgenommen????

Dann bist du aber wirklich ein Joggeli, denn der Einsendeschluss war irgendwann, glaube im Oktober 2002!

:D Claudia ;)

Es ist tatsächlich reine Gnade, dass ihr gerettet seid.
Ihr selbst könnt nichts dazu tun, als im Vertrauen anzunehmen, was Gott euch schenkt.
Epheser 2.8
Benutzeravatar
Claudia
Power Member
 
Beiträge: 672
Registriert: Mi 13. Mär 2002, 00:59
Wohnort: Zürichsee

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Holzwurm » Fr 20. Dez 2002, 22:37

@salzstreuer

In meinem Elternhaus wird auch mit Holz geheizt, schlieslich betrieb mein Vater eine eigene Sägerei, da gibts genug Material zum Verbrennen.

Die armen Holzwürmer... :cry: :cry: :cry:
Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.
Christian Morgenstern
Benutzeravatar
Holzwurm
Member
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 22. Okt 2002, 19:44
Wohnort: aus Gottes Hand geschaffen

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Joggeli » Sa 21. Dez 2002, 01:33

@Claudia

Danke für den Joggel, aber den Avard hast du zu früh vergeben. Zwar habe ich nicht auf das Datum geachtet, aber meine Adresse und email gebe ich nicht so schnell irgendwo preis.

Ich erhalte so schon genug unerwünschte Post.

Es Grüessli

Joggeli
*dernichtimmerganzsodeppertistwieseinnametönt*
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon K-KID » Sa 21. Dez 2002, 17:48

K-KID und seine Familie leben in ungarischen Verhältnissen. Ich komme auf 1.5 Erden. Fahren wir weiter, so lang das Velo rollt ........

Ökologische Grüsse sendet K-KID :D
Benutzeravatar
K-KID
Wohnt hier
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 16. Dez 2002, 02:46
Wohnort: Raum Bern

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon Morgy » Sa 21. Dez 2002, 22:58

Original von Joggeli
Ich erhalte so schon genug unerwünschte Post.

www.footprint.ch ist ein Projekt vom WWF Schweiz; der spammt bestimmt niemanden voll und wird auch keine Adressen weiter verkaufen.

Morgy

PS: Habe 2.4 Erden
Benutzeravatar
Morgy
Member
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 21:48

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon DaZnoopee » So 22. Dez 2002, 19:15

hab 1.5 :D
Morgenstund hat Blei im A****!
in diesem sinne
b blessed
DaZnoopee
Newcomer
 
Beiträge: 22
Registriert: So 8. Dez 2002, 21:58

Re: persönlicher Energie-Verbrauch

Beitragvon cepheii » Mo 23. Dez 2002, 11:10

2.6... hm, ich hätt mich für schlimmer gehalten, aber ok...


interessant, die bauen da gleich noch ne Umfrage ein: Wie viele Prozent der Erde sollten als Naturschutzgebiet verwendet werden. gerissene Typen... ;)

Bild

Dubitando ad veritatem pervenimus.
Durch Zweifel gelangen wir zur Wahrheit.

Benutzeravatar
cepheii
Member
 
Beiträge: 454
Registriert: Do 22. Aug 2002, 15:38
Wohnort: somewhere in your mind


Zurück zu Ethik, Wissenschaft, Forschung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste