Weltethos

Über aktuelles in der Gesellschaft

Moderator: Thelonious

Weltethos

Beitragvon Viventa » Di 15. Feb 2005, 00:28

Eurer Meinung nach: Welche Ereignisse der vergangenen Zeit lässt ein Weltethos notwendig erscheinen?

Gruß Vivenda

(wenn ich im falschen Forum poste, bitte ich um Entschuldigung. Danke)
Viventa
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Dez 2004, 05:46
Wohnort: nirgendwo

Re: Weltethos

Beitragvon Ainu Elfe » Di 15. Feb 2005, 10:12

Die Menschenrechte wären sowas, nützen tuts aber nichts...
Tempora mutantur nos et mutamur in illis.


auch der schönste sommer wird
einmal herbst und welke spüren
halte blatt geduldig still
wenn der wind dich will entführen


ewiges ist nicht auf erden
als der wandel, als die flucht


Ainu Elfe
Wohnt hier
 
Beiträge: 2724
Registriert: Fr 20. Sep 2002, 17:15
Wohnort: nirgendwo

Re: Weltethos

Beitragvon Taube » Di 15. Feb 2005, 11:17

Was möchtest Du unter Weltethos verstehen?


Gruss Taube


Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Weltethos

Beitragvon Alfheri » Mo 23. Mai 2005, 08:41

Die Menschenwürde
la main qui donne est plus haute que la main qui recoit
Benutzeravatar
Alfheri
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 73
Registriert: So 22. Mai 2005, 18:44
Wohnort: Zürich


Zurück zu Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste