Strichcode

Über aktuelles in der Gesellschaft

Moderator: Thelonious

Re: Strichcode

Beitragvon bössi » So 4. Jan 2004, 15:38

Dazu gibt es viele Gerüchte, und Geschichten, das da eine Zusammenhang besteht. Es ist bestimmt ein Zeichen der totalen Registration, und Kontrolle, doch sie viel das das die Zahl 666 dahinter steckt, kann wahrscheinlich niemand so genau belegen. Jedenfalls zurzeit nicht. Das auch hier schon Diskutiert wurde. Doch ich weis die Namen des Forums nicht mehr.

Gruss yakuza
Meine Gedanke sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, sondern so hoch der Himmel über der Erde ist, soviel sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken.

Jesaja 55, 8.9
Benutzeravatar
bössi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1813
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 22:31
Wohnort: von Zuhause

Re: Strichcode

Beitragvon Pumi » So 4. Jan 2004, 15:50

Original von ts
Ich habe gehört daß der Strichcode auf einem
mathematischen 666-System basiert
Was in aller Welt ist ein mathematisches 666-System???


und man alle Daten wie Geburtstag, Sozialversicherungsnr... darin verstecken kann.
Das hab ich nicht ganz kapiert: ist auf dem Strichcode auf meinem Snickers dann der Geburtstag der Schokolade oder die Sozialversicherungsnummer der Erdnüsse verschlüsselt?


Also irgendwann kommt für uns Christen und Juden der Zeitpunkt wo wir nicht mehr mitkönnen.
Mit deinem Beitrag werden -egal ob Jude oder Christ oder sonstwas- nicht arg viele mitkönnen.
Gott hat uns tüchtig gemacht zu Dienern des neuen Bundes,
nicht des Buchstabens, sondern des Geistes.
Denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig
2.Korinther 3,6
Benutzeravatar
Pumi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1864
Registriert: Do 10. Okt 2002, 19:16
Wohnort: www.pumi.net

Re: Strichcode

Beitragvon Pumi » So 4. Jan 2004, 16:34

Original von ts
ums genauer zu erfahren mußte einen Mathematikexperten fragen der darüber Bescheid weis.
Anders ausgedrückt Sind die Striche und deren Anordnung
auf einem 3 6sen System begründet.
Es is ein -Code- wie Verschlüsselung.
Machen wir einen Deal miteinander, wir beiden?

Ich finde einen Mathematiker, der sich mit soetwas auskennt und hier schreibt, was er von einem "3 6sen System" hält, und du versuchst im Gegenzug, denjenigen herauszufinden, der den Humbug erfunden hat.

Was mich an solchen Geschichten am meisten ärgert, das sind nicht die Leichtgläubigen, die jeden Humbug ernst nehmen, wenn nur drei Sechsen und ein paar Zitate aus der Ofenbarung drin vorkommen. Was mich wirklich aufregt, das sind die Leute, die ganz am Anfang stehen und sich diese Lügengeschichten aus den Fingern saugen, wohl wissend, dass sie damit diejenigen, die es glauben und weitererzählen, der Lächerlichkeit preisgeben.
Gott hat uns tüchtig gemacht zu Dienern des neuen Bundes,
nicht des Buchstabens, sondern des Geistes.
Denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig
2.Korinther 3,6
Benutzeravatar
Pumi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1864
Registriert: Do 10. Okt 2002, 19:16
Wohnort: www.pumi.net

Re: Strichcode

Beitragvon Divine » So 4. Jan 2004, 17:58

Dass Strichcodes irgendwas mit 666 zu tun haben, habe ich auch schon gehört. Allerdings glaube ich kaum, dass es irgendwas zu bedeuten hat...
;)
Benutzeravatar
Divine
Member
 
Beiträge: 216
Registriert: Mo 1. Dez 2003, 19:22
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Strichcode

Beitragvon Shadow » So 4. Jan 2004, 18:14

Selbst wenn es so wäre. Die Sechs ist eine mathematische sehr interessante Zahl. Ich bezeichne sie mal als goldene Zahl, ähnlich dem goldenen Schnitt beim Pentagramm. Darum wird die Zahl wohl auch mathematisch sehr signifikant sein. Viel mehr würd ich da nicht hinein interpretieren.
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: Strichcode

Beitragvon Morgestraich » Mo 5. Jan 2004, 01:01

Ja und wenn es tatsächlich so wäre und das ganze tatsächlich mit der von der Bibel gemeinten Zahl 666 zusammenhängen würde? Was dann? Was könnten wir dann machen? Gar nichts!!!
Also ich denke die heutigen Christen hätten noch einige wichtigere DInge zu tun als sich um solche, nicht bewiesenen Theorien zu kümmern... :roll:
Benutzeravatar
Morgestraich
Lebt sich ein
 
Beiträge: 32
Registriert: So 16. Nov 2003, 23:12
Wohnort: Vo Basel, dr scheenschte Stadt uff Ärde

Re: Strichcode

Beitragvon parepidimos » Mo 5. Jan 2004, 06:09

Ich kann behaupten, ein bisschen was von Coding-Systemen zu verstehen, und mir nicht klar, was ein 666-System sein soll. Diese Seite beschreibt EAN13, der Code der haeufig zur Produkt-Identifikation verwendet wird. See for yourself.
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 18:07
Wohnort: Sulzertown

Re: Strichcode

Beitragvon kleeblatt » So 11. Jan 2004, 11:24

Der Strichcode alleine hat keine Wirkung. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse angeblich erwiesener energetischen Ausstrahlungen dieses Codes, sind Angstmacherei, die seelisch von der Lüge abhängig machen sollen. Man will damit erreichen, dass die Menschen sich davor fürchten, denn wenn man sich vor etwas fürchtet, dann glaubt man auch daran. Die Wirkung der Zahl 666, egal wie verpackt, basiert auf dem Glauben an den Teufel und nicht auf dem Glauben an die Zahl.

Aber bitte, glaubt an die Wirkung eines Papiers.
Dann glaubt ihr am Ende auch an die Banknoten.
kleeblatt
Lebt sich ein
 
Beiträge: 26
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:56

Re: Strichcode

Beitragvon kleeblatt » So 11. Jan 2004, 11:37

Ja und wenn es tatsächlich so wäre und das ganze tatsächlich mit der von der Bibel gemeinten Zahl 666 zusammenhängen würde?

Was heisst denn da würde?



Was dann?

Dann kommt bald der Herr und alles wird gut.


Was könnten wir dann machen?

Beten und an den Herrn Jesus glauben.

Gar nichts!!!

-Nicht einmischen, aber zu Jesus beten und Ihn bitten, die Seelen, die noch nicht gerettet sind, zu retten.

Und Gott danken heute am Leben zu sein, nicht durchdrehen, Ruhe bewahren und die Hoffnung nicht aufgeben.

Normal weiter leben und keine Endzeitgespräche führen,
weil es um den Neuanfang geht und nicht um das Ende.
Jesus bringt sein neues Reich, dass ist die Hoffnung.

kleeblatt
Lebt sich ein
 
Beiträge: 26
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:56

Re: Strichcode

Beitragvon Joggeli » Fr 12. Mär 2004, 15:24

@Astardia2

Original von Astarida2


Sie ist auch noch der Bar Code auf allen Waren die wir kaufen.
Kommt vom Englischen und heißt: THE BEAST
Da haben wir also schon das Tier.

Der Code der Weltbank ist ebenfalls 666

Karten der australischen Nationalbank ebenfalls.

Die Scheckverrechnungsstelle der Indischen Banken in Bombay hat ebenfalls den Nummernschlüssel.

Die neuen amerikanischen Kreditkarten haben sie ebenfalls als Vorziffer

Das Olivetti Computersystem P gebraucht sie ebenfalls

Überall in der USA tragen Computerquittungen die Zahl

beim Israelischen Lottoschein ist die Zahl aufgedruckt

Die Übersee Telefonnummer Israels hat ebenfalls die Zahl


ich hoffe dies reicht aus zur Information



Solange Du nicht konkrete Beispiele für deine Behauptungen bringen kannst, sind deine Worte völlig aus der Luft gegriffen. Im Gegensatz zu einigen anderen hier, ist für mich der Barcode nichts anderes als die Möglichkeit, eine Zahlenfolge auf eine maschinenlesbare Art darzustellen.

Die Behauptung, dass die Zahl "666" auf jedem Barcode zu finden ist, ist völliger Unsinn, zumal es mehrere verschiedene "Barcode-Schriften" gibt. Komm also bitte mal auf den Boden zurück, und beweise deine Anschuldigungen.

Mit freundlichem Gruss
Joggeli

*der weiss, dass auch beim Fliegen jedes Gepäckstück mittels Barcode gezeichnet wird*
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: Strichcode

Beitragvon Astardia2 » Fr 12. Mär 2004, 15:25

Hallo zusammen,

Mein Herz gehört Jesus Christus und an seiner Seite kämpfe ich für Seine Worte und Taten und für den Vater den ER uns zeigte, der unser aller Vater ist
Astardia2
Gesperrt
 
Beiträge: 1221
Registriert: Mi 18. Feb 2004, 22:58

Re: Strichcode

Beitragvon Astardia2 » Fr 12. Mär 2004, 15:35

Hallo Joggeli,

Mein Herz gehört Jesus Christus und an seiner Seite kämpfe ich für Seine Worte und Taten und für den Vater den ER uns zeigte, der unser aller Vater ist
Astardia2
Gesperrt
 
Beiträge: 1221
Registriert: Mi 18. Feb 2004, 22:58

Re: Strichcode

Beitragvon cori » Fr 12. Mär 2004, 15:40

Hallo Astardia,

woher willst du wissen, dass diese Informationen echt sind?
Und wenn du deine Quellen nicht preisgibst: Was können wir damit dann anfangen? Jeder muss das doch selber überprüfen können, ob was dran ist.

Liebe Grüsse

cori
Wir freuen uns über unsere Enkelin

+++ Clara Sofia +++


geboren am 23.9.09, 3260 g, 50 cm
Benutzeravatar
cori
Verstorbene Senior-Moderatorin
 
Beiträge: 15050
Registriert: Mi 23. Okt 2002, 20:12
Wohnort: Österreich

Re: Strichcode

Beitragvon Astardia2 » Fr 12. Mär 2004, 16:09

Hallo Cori,






Mein Herz gehört Jesus Christus und an seiner Seite kämpfe ich für Seine Worte und Taten und für den Vater den ER uns zeigte, der unser aller Vater ist
Astardia2
Gesperrt
 
Beiträge: 1221
Registriert: Mi 18. Feb 2004, 22:58

Re: Strichcode

Beitragvon Shadow » Fr 12. Mär 2004, 16:10

Aaaalso... ich hab mir gerade mein Colafläschchen angesehn... da ist ein Barcode drauf.... und keine einzige 6. Oder der 256 MB Kingston Memory Riegel hier: Zwei Sechsen, 3 andere Zahlen dazwischen.
Oder die TDK CD-Rohlinge: Nicht eine sechs im Barcode.

Also müsste man mir jetzt schonmal jemand erklären, wie man da drauf kommen soll, dass über 666 zu finden sei. Durch Mathematische Spielereien kriege ich jede Zahl auf 666.
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: Strichcode

Beitragvon Yasha » Fr 12. Mär 2004, 16:12

*gg* teile Zahl durch sich selbst, dann mal 666 ;)
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 15:50
Wohnort: Freiamt, AG

Re: Strichcode

Beitragvon bigbird » Fr 12. Mär 2004, 16:19

Bitte tut auch noch einen Blick hier hinein!

bigbird
Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 46253
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Strichcode

Beitragvon Joggeli » Fr 12. Mär 2004, 16:28

mir scheint ihr habt wohl hier in diesem Forum keine Ahnung was auf unserem Planeten abläuft.


Jetzt höre mal auf mit deiner Ueberheblichkeit, bitte! Doch, du musst solche Behauptungen beweisen. Ich habe auch mal irgendwo gelesen, dass die Erde eine Scheibe ist - aber wenn ich dies jemandem Beweisen will, dann habe ich keine Chance.

Ich behaupte, dass deine Quellen sehr zweifelhaften Ursprungs sind. Deine Vermischung von Esoteritik, christlichen Glauben und anderen Religionen (siehe Reinkarnation) ist sehr problematisch. Wie ich gelesen habe, haben dich viele in diesem Forum schon darauf angesprochen.

Ich weiss nicht, in welcher Welt du lebst - aber in dieser Welt stehst du meines Erachtens nicht mit beiden Füssen auf dem Boden.

Liebe Grüsse
Joggeli
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: Strichcode

Beitragvon Joggeli » Fr 12. Mär 2004, 16:35

Ihr habt wahrscheinlich auch keine Ahnung warum Diana umgebracht wurde oder J.F. Kennnedy oder das mit dem World Thread Center oder auch andere Attentate.

Was soll ich dazu sagen. Leider wurden die Informationen übers Internet alle gelöscht. Diese Informationen sollte die Öffentlichkeit nicht erreichen.


*kopfschüttel*

So schnell geht im Internet nichts verloren.... im Gegenteil!

Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: Strichcode

Beitragvon BigAl » Fr 12. Mär 2004, 16:57

Liebe Astardia

Weisst du, man kann heute wie auch früher nicht einfach alles so glauben; Papier und auch Write-, Word- oder ähnliche Dokumente nehmen alles an ;) Schon Paulus sagt dass wir alles prüfen sollen was wir hören / lesen, und das kann man leider auf livenet und in anderen Foren nicht machen ohne Quellenangabe, was du sicher verstehst.

Viele Grüsse
BigAl
Praise y the Lord o my soul! and Go for Gold!
Benutzeravatar
BigAl
Power Member
 
Beiträge: 711
Registriert: Fr 14. Nov 2003, 16:29
Wohnort: Einzugsgebiet der NOK

Re: Strichcode

Beitragvon fugu » Fr 12. Mär 2004, 17:09

Original von Yasha
*gg* teile Zahl durch sich selbst, dann mal 666 ;)


*ggg* ausser wenn Zahl = 0
Zahl minus sich selber plus 666 ist zuverlässiger
Benutzeravatar
fugu
Member
 
Beiträge: 426
Registriert: Mi 13. Aug 2003, 04:27
Wohnort: offline

Re: Strichcode

Beitragvon Lemi » Fr 12. Mär 2004, 17:45

Hallo zusammen

ich kann mir ganz gut vorstellen, dass wir alle nicht falsch liegen, in dem Sinn, dass es vermutlich immer schon (sehr) schwierig war für Menschen aller Zeitalter, die Gegenwart für sich selber einzuschätzen.


Zitat:
>>Ja und wenn es tatsächlich so wäre und das ganze tatsächlich mit der von der Bibel gemeinten Zahl 666 zusammenhängen würde? Was dann? Was könnten wir dann machen? Gar nichts!!!
Also ich denke die heutigen Christen hätten noch einige wichtigere DInge zu tun als sich um solche, nicht bewiesenen Theorien zu kümmern... <<

sicher, man könnte das Eine tun, und das Andere nicht lassen.

Ich denke, es ist schon berechtigt das --> www zu hinterfragen. Und auch alle codierten Dinge des tägl. Lebens. ---> kaufen und verkaufen, kann man nicht mehr !
Immerhin sehen wir real, logisch vor uns, dass zB die Wirtschaft kriselt, ganz plump gesagt, wegen dem ruinösen Preiskampf, bzw. weil gewisse Hausaufgaben verschlafen wurden.
Die Auswirkungen des www sind für mich jedenfalls existentieller Art. (allerdings im eher positiven Sinn)

50% der 1. Welt nutzen das Netz ?

Die E-Banking Sache ist (noch) nicht ganz ausgereift.
Aber wenn, dann wirds genutz.
Es gäbe keine Erfindung, deren neg. Auswirkung nicht auch umgesetzt wurde.
Die Instrumente welche ein ganz totalitäres Regim brauchten würde, sind (zum 1.x) da.
Natürlich nicht jetzt die oder jene Bank, Creditkarte oder so.
Das Prinzip www/666 meine ich.
Und wenns dann soweit ist, kann ich mir vielleicht nicht mehr leisten, grossartige Ueberlegungen anzustellen . . . .

Gruss
Lemi

Lemi
Member
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 21. Jan 2004, 11:41
Wohnort: CH BEoland

Re: Strichcode

Beitragvon Lemi » Fr 12. Mär 2004, 18:07

Hallo Bigbird

Ich danke Dir, für diesen Link !

Lemi
Lemi
Member
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 21. Jan 2004, 11:41
Wohnort: CH BEoland

Re: Strichcode

Beitragvon Crom » Fr 12. Mär 2004, 21:26

Hey ich hab vorhin ein Nummernschild mit "XX - XX 666" gesehen!!!!!!!!!!!!


Hat der Teufel einen Führerschein????? :?



/Ironie Off
-Deus Ex Machina-
Benutzeravatar
Crom
Member
 
Beiträge: 489
Registriert: Do 23. Jan 2003, 10:36

Re: Strichcode

Beitragvon Lemi » Fr 12. Mär 2004, 21:33





Ja, hat er.
Andere Frage, fährst Du Auto ?

Gruss
Lemi
Lemi
Member
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 21. Jan 2004, 11:41
Wohnort: CH BEoland

Re: Strichcode

Beitragvon J.Tanya » Fr 12. Mär 2004, 22:01

Das additive Sechser Alphabet

a=6
b=12
c=18
d=24
e=30
f=36
u.s.w.

c=18
o=90
m=78
p=96
u=126
t=120
e=30
r=108
Total= 666

Macht dasselbe Spiel bei NEW YORK und ihr kommt auch auf 666

Es wird ja nun auch empfohlen und in ein paar jahren ist es auch obligatorisch, dass dem Hund ein Microchip implantiert wird. Hat jemand ein Hund und könnte diese "anschuldigung" bestätigen?

Zuerst das Tier, dann wir...

der Im-Plan-Tier-Chip wartet auch schon auf uns.
übrigens, schon jetzt sind wir sehr gut überwachbar.
Denn technisch ist die totale Kontrolle machbar.
(Händy, e-mails, cumulus, creditcards, und und und...

Ich musste mir zb. ein Handy besorgen, um Arbeit zu finden.
Sobald das bargeld abgeschafft wird, wirds dann echt heikel,weil als christ, sollte man wissen, was diejenigen erwartet die das Zeichen implanTIERen.
Das Zeichen (666-Technologie wie eben auch schon internet und dann der reiskornartige microchip. Für den Bürger nur Vorteile, da nicht mehr lange warten in der Kassenschlange, kein Portmonnaie und Karten verlust und diebstahl mehr, als in einem... zudem können über GIS-Sateliten-system Verbrecher, oder verschollene Kinder gefunden werden. Das ist doch super! nur 45.- bei deinem Hausarzt, tut auch überhaupt nicht weh...

Dafür tuts dann zu einem späteren Zeitpunkt weh...

"Da bekamen alle die das Zeichen des Tieres trugen, ein schmerzhaftes und schlimmes Geschwür."
We are all beloved children of the all-attractive Supreme Person. And most importantly for us, we don´t have to struggle to attract His love. He loves us more than anyone else and is waiting in our own hearts for us to turn to Him and return His love.
J.Tanya
Wohnt hier
 
Beiträge: 1525
Registriert: Sa 6. Mär 2004, 11:14

Re: Strichcode

Beitragvon J.Tanya » Fr 12. Mär 2004, 22:15

Im Extremfall wird es zu einer Krisensituation kommen.
(Commputerkollaps, Finanzcrash, Ausschreitungen der Arbeitslosenheere, Terrorismus, Kriegsmobilmachung usw.)
Dann wird ein nationaler Notstand ausgerufen.
Dies bedeutet in der Praxis nichts anderes als:

Allmächtiger Polizeistaat und totale Kontrolle.

Alle Bürger müssen sich sofort einer absoluten Diktatur fügen.

Welcher Mächtige träumt nicht von so einem willkommenen Ausnahmezustand. "Ordnung aus dem Chaos...


In unserem dunklen Zeitalter haben diese Weltherrschaft schon viele angestrebt.
z.b. die Römer, die Osmanen, Napoleon, Hitler, die kolonial-Briten, die geheimlogen...
alle scheiterten.

Doch einmal, so sagt eine alte Prophezeiung, soll es ihnen gelingen, für kurze Zeit...

Dies ist die ultimative Zeit der Scheidung und Ent-scheidung, die ZEit der grossen Täuschung und Ent-täuschung
, die "Endzeit"

Willkommen im: 2004-??

übrigens: die Terroranschläge sind "zufällig" auch an einem 11. und zwar genau opposit zum 11.9...


Ein Grund mehr sich Gott zuzuwenden.

Wenn, wenn nicht jetzt?
We are all beloved children of the all-attractive Supreme Person. And most importantly for us, we don´t have to struggle to attract His love. He loves us more than anyone else and is waiting in our own hearts for us to turn to Him and return His love.
J.Tanya
Wohnt hier
 
Beiträge: 1525
Registriert: Sa 6. Mär 2004, 11:14

Re: Strichcode

Beitragvon Lemi » Fr 12. Mär 2004, 22:18

Hallo J. Tanja

>>Es wird ja nun auch empfohlen und in ein paar jahren ist es auch obligatorisch, dass dem Hund ein Microchip implantiert wird. Hat jemand ein Hund und könnte diese "anschuldigung" bestätigen?<<

Ja, genau so ist es, ich kann meinen Hund nicht mehr,
impfen lassen, was erforderlich ist nicht nur für seine Gesundheit, auch wenn er ins Tierheim müsste, nur für paar Tage natürlich, geht ab 2005 nicht s mehr.
Ohne Chip ...
Und das grosse Tier hütet ausser eben mir fast niemand, freiwillig . .

(ausser natürlich die liebe Polizei !, muss auch mal gesagt werden .)
Gruss
Lemi
Lemi
Member
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 21. Jan 2004, 11:41
Wohnort: CH BEoland

Re: Strichcode

Beitragvon Astardia2 » Fr 12. Mär 2004, 22:52

Hallo zusammen und Hallo J. Tanja

Mein Herz gehört Jesus Christus und an seiner Seite kämpfe ich für Seine Worte und Taten und für den Vater den ER uns zeigte, der unser aller Vater ist
Astardia2
Gesperrt
 
Beiträge: 1221
Registriert: Mi 18. Feb 2004, 22:58

Re: Strichcode

Beitragvon Dschinny » Fr 12. Mär 2004, 23:22

Ich versuche mal ernsthaft auf das Thema einzugehen - ich liebe ja solche Paranoia-Verschwörungs-Theorien...sie faszinieren mich und ich habe sogar selbst mal eine geschrieben:D

Also Astardia2 hat recht: Auf der Bierflasche neben mir hat es die erwähnten Striche. Auf der Mineralwasserflasche auch. Auf dem Langenscheit-Wörterbuch auch.

Und die allgemeine Befürchtung ist also, dass sich Menschen auch wie Hunde Mikrochips implantieren lassen (selbstverständlich mit dem Code 666), die dann von irgendeinem grössenwahnsinnigen Diktator gehackt werden der die kurz Weltordnung bringt - worauf die Apokalypse folgt?

Vielleicht könnte das jemand in der Art besser kurzfassen, ich finde das irgendwie interessant.




@Astardia: Das besondere an Internet-Foren ist, dass jeder danach aufgefasst wird, was er schreibt und durch nichts anderes (ok vielleicht noch durch den Avatar:D).

Wenn du deine Aussagen dadurch unterstützen musst, dass du eine speziell geheim ausgebildete FBI-Dämonenjägerin bist:

Ich bin 48 Jahre und ich mache garantiert keine Arbeit die in den Alltag hineinreicht.
Ich habe als ich mich angemeldet habe als Beruf Sachbearbeiterin angegeben.
Ich bearbeite Sachen aber nicht im Büro.
Wisst ihr denn welche Sachen ich bearbeite.


:roll: ;)


Dschinny

Der Zweifel ist kein angenehmer Zustand. Gewißheit aber ist ein lächerlicher Zustand.

(Voltaire)
Benutzeravatar
Dschinny
Power Member
 
Beiträge: 710
Registriert: Mo 25. Aug 2003, 21:28

Re: Strichcode

Beitragvon J.Tanya » Fr 12. Mär 2004, 23:25

Mal im Ernst!
Wer will denn schon hören, dass diese Verd.... Apokalypse
jetzt in die ent-scheidende Phase übergeht...?
Erzählt das mal ein bisschen rum im Freundeskreis...
ich wurde schon mal geschlagen deswegen....

Sind wir rufer in der Wüste oder einfach nur doofe Mitläufer?
Wir können nicht sagen wir hätten von nichts gewusst,
alles wurde zur genüge von den verschiedensten Propheten vorausgesagt.

Tja einmal muss diese Apokalypse Prophezeiung auch erfüllt werden und das ist JETZT der Fall. Natürlich nicht von heute auf Morgen, Jahre stehen bevor...
We are all beloved children of the all-attractive Supreme Person. And most importantly for us, we don´t have to struggle to attract His love. He loves us more than anyone else and is waiting in our own hearts for us to turn to Him and return His love.
J.Tanya
Wohnt hier
 
Beiträge: 1525
Registriert: Sa 6. Mär 2004, 11:14

Re: Strichcode

Beitragvon Joggeli » Fr 12. Mär 2004, 23:41

Hallo Astardia

Vielleicht müsste es dich einmal interessieren, wie ein Strichcode aufgebaut ist. Aber deine Theorie mit den Strichen = 3 x 6 ist total an den Haaren herbeigezogen!

Ich bin 48 Jahre und ich mache garantiert keine Arbeit die in den Alltag hineinreicht.
Ich habe als ich mich angemeldet habe als Beruf Sachbearbeiterin angegeben.
Ich bearbeite Sachen aber nicht im Büro.
Wisst ihr denn welche Sachen ich bearbeite.


Wäre vielleicht unteressant zu wissen - aber im Prinzip interessiert es mich nicht - ich glaube kaum, dass ich mit diesem Wissen plötzlich deine Ansichten unterstützen würde.

Joggeli
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: Strichcode

Beitragvon Dschinny » Fr 12. Mär 2004, 23:45

Original von J.Tanya
Erzählt das mal ein bisschen rum im Freundeskreis...
ich wurde schon mal geschlagen deswegen....


Hm im Ernst? Irgendwie schwer vorstellbar sowas...



Tja einmal muss diese Apokalypse Prophezeiung auch erfüllt werden und das ist JETZT der Fall. Natürlich nicht von heute auf Morgen, Jahre stehen bevor...


Sowas sagt man sich halt eben schon seeeeeehr lange. Ich glaube seit es Religion gibt, gibt es auch Untergangspropheten.

Dschinny

Edit: Hm Astardia hat es sich wohl anders überlegt mit ihrem letzten Post? Die letzten Überreste sind in Joggelis und meinen Zitaten:D

Der Zweifel ist kein angenehmer Zustand. Gewißheit aber ist ein lächerlicher Zustand.

(Voltaire)
Benutzeravatar
Dschinny
Power Member
 
Beiträge: 710
Registriert: Mo 25. Aug 2003, 21:28

Re: Strichcode

Beitragvon Shadow » Sa 13. Mär 2004, 01:17

Hey, lasst die Leute doch in Ruhe.... jeder muss irgendwie paranoid sein... Majestix hatte Angst, dass ihm der Himmel auf den Kopf fällt, Burns hatte mal Panik vor Bazillen und ich fürchte mich davor, von einem Sprechenden Marienkäfer mit Florians rosa Elefanten erschlagen zu werden. Ich fände es auch nicht nett, wenn man sich über meine Angst lustig machen würde!
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 14:38

Re: Strichcode

Beitragvon aderhold » Sa 13. Mär 2004, 07:53

Die Strichcodetheorie kann zwar schwachsinnig sein, aber auch nicht unmöglich.

Jedoch habe ich etliche male gelesen daß die 666 in den Strichcodes enthalten ist, in allen Banksystemen, usw. usw.
Bewiesen oder belegt hat das niemand. Die Dinge werden einfach nur so gesagt.

Ich möchte jemand würde mir das nur mal etwas genauer erklären, auch wenn´s gelogen ist.

------

Auszuschliessen daß wir vor einer internationalen Finanzkrise stehen ist nicht unmöglich. Zuerst kollapsiert die USA; die milliarden Dollars die in der Welt zirkulieren haben keine staatliche Deckung, und angenommen diese kehren in ihr Heimatland zurück (wegen mangelnder Nachfrage z.B.), dann entsteht dort ein Chaos.

Den restlichen BlaBlaBla könnt ihr weiter machen.

Gruss.
Gerne führe ich jede Unterhaltung auch im MSN/Live Messenger fort:
aderhold@hotmail.com
aderhold
Power Member
 
Beiträge: 661
Registriert: Do 8. Mai 2003, 03:14
Wohnort: Hessen

Re: Strichcode

Beitragvon aderhold » Sa 13. Mär 2004, 08:08

Hallo,

Ich habe in www.google.com mal 666 eingegeben und es ist so ungefähr folgendes rausgekommen:

1. Der Papst mit seinem Titel "VICARIVS FILII DEI" (adventistische Theorie).

2. Kaiser Nero, irgendein ein Nummerspiel mit hebräischen Buchstaben.

3. www = 666 (hebr. unf griesch. Buchstaben).

4. Bill Gates, mit dem ASCII-Code. So auch Windows, Microsoft, usw.

5. Eine satanische Trinität: Teufel, Antichrist und falscher Prophet.

6. Das liest bitte selber nach: http://www.aloha.net/~mikesch/666.htm

7. Eine neue Kreditkarte mit drei Folgen von 6 Zahlen. Bis heute haben uns KK 4 Folgen von 4 Zahlen.

8.

Viele meiner Glaubensbrüder sind Mathe-Genies.

Übrigens: Einer letzten Meldung von Lateinamerika zufolge, hat Prinz Charles, Bill Gates als Antichrist schon abgelöst. Also wird in kürze Charles die Kontrolle über die EU übernehmen und BlaBlaBla.


Grüsse
Gerne führe ich jede Unterhaltung auch im MSN/Live Messenger fort:
aderhold@hotmail.com
aderhold
Power Member
 
Beiträge: 661
Registriert: Do 8. Mai 2003, 03:14
Wohnort: Hessen

Re: Strichcode

Beitragvon aderhold » Sa 13. Mär 2004, 08:27

Die hier ist gut:

http://users.aol.com/s6sj7gt/mike666.htm :D



http://www.aloha.net/~mikesch/666.htm


Jetzt habe ich angefangen und lese vertieft schon eine ganze Weile.

Die Lektüre ist spannend.

Grüsse
Gerne führe ich jede Unterhaltung auch im MSN/Live Messenger fort:
aderhold@hotmail.com
aderhold
Power Member
 
Beiträge: 661
Registriert: Do 8. Mai 2003, 03:14
Wohnort: Hessen

Re: Strichcode

Beitragvon Lemi » Sa 13. Mär 2004, 09:35

Hallo Dschinny

Zitat:
>>Und die allgemeine Befürchtung ist also, dass sich Menschen auch wie Hunde Mikrochips implantieren lassen (selbstverständlich mit dem Code 666), die dann von irgendeinem grössenwahnsinnigen Diktator gehackt werden der die kurz Weltordnung bringt - worauf die Apokalypse folgt?<<

Nein, nein sowas befürchten zumindest ich und mein Hund nicht ...


Und ich glaube auch nicht, dass der Strichcode DAS Problem ist.

Aber ich wundere mich dauernd, wie schnell dass Dinge, welche noch vor relativ kurzer Zeit sich abspielten, vergessen sind.

Man kann doch die Gegenwart nur verstehen, wenn man die Vergangenheit kennt.
Man hat ja auch wegen dem TV die unmöglichsten Sachen behauptet.
(einige davon allerdings zurecht
---> fehlende Reflexion bei sehr vielen!)

Was mich persönlich ärgert, ist, dass gewisse Christen die gottlose Welt geradezu exemplarisch "brauchen", weil dies ihre (einzige?) Perspektive ist.....

Oder wenn sie die Palästinenser verurteilen, und dann meinen sie hätten damit GOTT einen Gefallen getan !

Gruss
Lemi
Lemi
Member
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 21. Jan 2004, 11:41
Wohnort: CH BEoland

Nächste

Zurück zu Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast