Menschliche Gaben/Talente

Über aktuelles in der Gesellschaft

Moderator: Thelonious

Menschliche Gaben/Talente

Beitragvon tiktak » Do 21. Mai 2009, 04:30

Denkt ihr, dass Gott den Menschen verschiedene Gaben/Talente gab?
Oder woher kommt es?
Ich dachte erst unlängst intensiv über die verschiedensten Talente, die Menschen haben,nach
Einer hat Talent Musik zu machen,der andere Talent für malen
Einer ist handwerklich sehr talentiert,ein anderer wieder für Kopfarbeit
Dann gibt es Menschen die als Ärzte,Pfleger oder Pathologie arbeiten, das ja auch eine gewisse Liebe wie auch naja-guten Magens bedarf ;) dann wieder Menschen, die in der Natur arbeiten,Talent mit Kindern um zu gehn..usw.
Jeder hat irgendwie ein Talent oder eine Vorliebe für etwas
Und da dachte ich so bei mir,hat Gott jeden von uns so etwas in die Wiege gelegt,um das die Menschen einander dienen und erfreuen mit ihren Talenten!
Das selbe mit Ideen! Steckt Gott dahinter?
Ok..vieles wird erprobt und erforscht,daraus erlangt man Erkenntnisse!
Aber es gibt ja auch so Geistesblitz-Ideen wie bei Einstein oder einem Komponisten,gibt die einem Gott oder woher kommt es? Hat Gott dem Menschen den Drang zum erforschen gegeben, also nicht nur im "geistigen "Bereich , sondern auch was die Entwicklung hier auf der Erde betrifft
Wer weiss was?
Auch las ich erst unlängst einige Berichte über Menschen, die von Kindheit auf sehr vernachlässigt wurden,also keine äusserlichen Reize durch Worte oder Zuneigung etc. bekamen, und einige Wissenschaftler erklären , dass wenn das Gehirn bis spätestens zum 7 Lebensjahr keine Reize von aussen oder nur wenige bekommt, ist es nicht mehr aufholbar und erlernbar!
Diesen Menschen kann man dann kaum noch etwas beibringen, wie sprechen oder sonstiges.
Das erinnerte mich stark an den Film "Nell-mit Jodie Foster, der mich immer wieder faszinierte über die Einfachheit eines Menschenlebens und dann denke ich immer wieder, warum machen sich Menschen das Leben selber so schwer mit ihrem komplizierten Denken und Wünschen nach immer mehr materiellen Dingen und Wissen! Es könnte alles viel schöner sein, wenn die Menschen bereit wären alles loslassen, vor allem ihre falschen Gedanken und Vorstellungen vom Leben und wirklich einer dem anderen dient in Liebe ,einer für den anderen wirklich da ist :clap:
LG
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Menschliche Gaben/Talente

Beitragvon bluna » Do 21. Mai 2009, 15:22

Hallo Tiktat,bei mir war es so,das ich meine gabe enteckte durch Jesus:

Die Frage was machstDu besonderes gern?
Was ist es genau?
Kannst es als Hobby machen?
Kannst es auch evt Beruf,etc. machen?
Was hatte Dich immer Fastioniert?
Hab Mut,es zum machen,dann hast Du Freude daran,weil Du es getan hast.


Bei mir war es so,als ich in die kleingruppe kahm,hatten wir ein Gabentest,wo wir ehrlich ausfüllten,danach zum zusammenzufassen hatten wir es an die Person,die neben dir sass gegeben und er hatte es ausgefüllt,das ganze war bei mir Organisations talente.

So hatte ich es gemacht,gabentests ist etwas sehr gutes und kannst Du mal in einer christlichen Buchhandlung beraten lassen,ich hoffe das es noch gibt.

Das musst Du zuweit machen,das Du von anderen siehst was Du für begabungen hast und es muss auch ehrlich ausgenützt sein,ich machte es 1996.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Menschliche Gaben/Talente

Beitragvon tiktak » Do 21. Mai 2009, 19:34

bluna hat geschrieben:Hallo Tiktat,bei mir war es so,das ich meine gabe enteckte durch Jesus:

Die Frage was machstDu besonderes gern?
Was ist es genau?
Kannst es als Hobby machen?
Kannst es auch evt Beruf,etc. machen?
Was hatte Dich immer Fastioniert?
Hab Mut,es zum machen,dann hast Du Freude daran,weil Du es getan hast.


Bei mir war es so,als ich in die kleingruppe kahm,hatten wir ein Gabentest,wo wir ehrlich ausfüllten,danach zum zusammenzufassen hatten wir es an die Person,die neben dir sass gegeben und er hatte es ausgefüllt,das ganze war bei mir Organisations talente.

So hatte ich es gemacht,gabentests ist etwas sehr gutes und kannst Du mal in einer christlichen Buchhandlung beraten lassen,ich hoffe das es noch gibt.

Das musst Du zuweit machen,das Du von anderen siehst was Du für begabungen hast und es muss auch ehrlich ausgenützt sein,ich machte es 1996.

Bluna

Danke Bluna für deine Geschichte und Erfahrung :umarm:
Aber ich meinte alle Menschen dieser Erde , und nicht nur Gläubige haben ja Begabungen mit denen sie sich gegenseitig dienen könnten,was eventuell sogar ohne Geld funktionieren könnte wenn -naja-alle Menschen Gott leben würden,seine Liebe in sich hätten :)
LG
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Menschliche Gaben/Talente

Beitragvon bluna » Do 21. Mai 2009, 20:07

Ja,das stimmt,auch die anderen haben gaben,aber die anderen wo auch gaben haben machen die gaben umsonnst,weil was im namen Jesus geschieht ist Lohnendswert.

Die anderen machen einfach nur das was sie gerne machen und durch so kann eine gabe entstehen.

Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12836
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Menschliche Gaben/Talente

Beitragvon tiktak » Sa 23. Mai 2009, 00:23

bluna hat geschrieben:Ja,das stimmt,auch die anderen haben gaben,aber die anderen wo auch gaben haben machen die gaben umsonnst,weil was im namen Jesus geschieht ist Lohnendswert.

Die anderen machen einfach nur das was sie gerne machen und durch so kann eine gabe entstehen.

Bluna

Bluna, du sagst,die nicht an Jesus glauben, haben die Gaben umsonst
Stell dir mal eine kleine Ortschaft vor
Da hat einer das handwerkliche Talent Tischlerarbeiten zu tun, der andere hat ein Talent Schuhe zu machen,dann ein Friseur, ein Bäcker, ein anderer Lehrer,der Kindern was beibringt, ein Arzt,usw...
Jeder hat eben eine Begabung und kann den anderen damit dienen,und es könnte sogar ohne Geld funktionieren.
Die Menschen dienen einander einfach aus Liebe,nicht weil sie von Jesus dafür Lohn erwarten oder weil es ein Gebot ist,das wenn es nicht befolgt wird, bestraft wird!
Klar heute arbeiten Leute wegen der Kohle, aber ich denke-es könnte ohne auch gehn,wenn alle aus dem selben Motiv,nämlich sich gegenseitig aus Liebe -dienen
Aber das würde bedeuten, auf vieles zu verzichten,vor allem auf das, was wir gar nicht brauchen! ;)
LG
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23

Re: Menschliche Gaben/Talente

Beitragvon Grasy » Di 26. Mai 2009, 01:02

tiktak hat geschrieben:Denkt ihr, dass Gott den Menschen verschiedene Gaben/Talente gab?


Ja ich denke Gott gibt auch verschiedene Gaben und Talente:

"Und der HERR redete mit Mose und sprach: Siehe, ich habe mit Namen berufen Bezaleel, den Sohn Uris, des Sohnes Hur, vom Stamme Juda, und habe ihn erfüllt mit dem Geist Gottes, mit Weisheit und Verstand und Erkenntnis und mit allerlei Geschicklichkeit, kunstreich zu arbeiten an Gold, Silber, Erz, kunstreich Steine zu schneiden und einzusetzen, und kunstreich zu zimmern am Holz, zu machen allerlei Werk. Und siehe, ich habe ihm zugegeben Oholiab, den Sohn Ahisamachs, vom Stamme Dan; und habe allerlei Weisen die Weisheit ins Herz gegeben, daß sie machen sollen alles, was ich dir geboten habe:" (2.Mo 31:1-6 - Lut1912)

Wobei ich denke daß jeder Mensch wichtig aber nicht jeder die gleiche Aufgabe hat.


Mfg,
Grasy
Grasy
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5250
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 21:36

Re: Menschliche Gaben/Talente

Beitragvon tiktak » Di 26. Mai 2009, 01:24

Grasy hat geschrieben:
tiktak hat geschrieben:Denkt ihr, dass Gott den Menschen verschiedene Gaben/Talente gab?


Ja ich denke Gott gibt auch verschiedene Gaben und Talente:

"Und der HERR redete mit Mose und sprach: Siehe, ich habe mit Namen berufen Bezaleel, den Sohn Uris, des Sohnes Hur, vom Stamme Juda, und habe ihn erfüllt mit dem Geist Gottes, mit Weisheit und Verstand und Erkenntnis und mit allerlei Geschicklichkeit, kunstreich zu arbeiten an Gold, Silber, Erz, kunstreich Steine zu schneiden und einzusetzen, und kunstreich zu zimmern am Holz, zu machen allerlei Werk. Und siehe, ich habe ihm zugegeben Oholiab, den Sohn Ahisamachs, vom Stamme Dan; und habe allerlei Weisen die Weisheit ins Herz gegeben, daß sie machen sollen alles, was ich dir geboten habe:" (2.Mo 31:1-6 - Lut1912)

Wobei ich denke daß jeder Mensch wichtig aber nicht jeder die gleiche Aufgabe hat.
Mfg,
Grasy

Wobei ich denke daß jeder Mensch wichtig aber nicht jeder die gleiche Aufgabe hat.

Ja das meine ich,ich denke sehr viel über solche Dinge nach, wie auch über die Tiere und ähnliches
und ich denke nicht , das es alles Evolution ist oder nur von Gott, sondern beides, ich denke da steckt noch viel mehr dahinter, als wir überhaupt erahnen können! Ich glaube, das Gottes Gedanke es war, der den Urknall bewirkte und es keine 6 Menschentage waren, in dem alles erschaffen wurde!
LG
tiktak
Gesperrt
 
Beiträge: 5671
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:23


Zurück zu Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast