In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Über aktuelles in der Gesellschaft

Moderator: Thelonious

In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon origo » Fr 7. Okt 2005, 16:31

Die australische Bibelgesellschaft hat die 31´173 Verse des Alten und Neuen Testaments in die mit Abkürzungen und Szene-Wendungen gespickte Sprache der SMS für Mobile Telefonie übertragen. Das AT beginnt damit so (englisch, bzw. australisch):

"In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth." 1.Mose 1,1

Hilft das, das Wort Gottes zu verbreiten? :)

Wird dem Wort Gottes dadurch Gewalt angetan? :warn:

Oder ist es eine kulturelle Verarmung? :? :roll:

Was meinst Du?

liebe Grüsse
origo

Quelle: 20minuten, www.biblesociety.com.au/smsbible
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon CKrulez » Fr 7. Okt 2005, 16:34

fragen eins und drei würde ich mit ja beantworten :D

Mark. 8, 36

Denn was gewinnt ein Mensch, selbst wenn ihm die ganze Welt zufällt, er aber das ewige Leben dabei verliert?
CKrulez
Member
 
Beiträge: 299
Registriert: So 27. Mär 2005, 21:06

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon Salzstreuer » Fr 7. Okt 2005, 18:56

Yup, gleiche Antwort ;)
Es gab eine Zeit,
wo der Glaube gegen die Vernunft verteidigt werden musste,
es kommt eine Zeit (und sie beginnt schon)
wo der Glaube die Vernunft verteidigen muss!
Kardinal Chr. Schönborn
Benutzeravatar
Salzstreuer
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5082
Registriert: Fr 22. Nov 2002, 08:48
Wohnort: Dert, wo me -zaemme- sait

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon origo » Fr 7. Okt 2005, 20:45

Mir kommt dieser Sprachstil vollkommen abwegig vor. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass sich Leute da die Mühe gemacht haben, die ganze Bibel in ein solches Kauderwelsch zu "übersetzen". Solange die Uebersetzung einigermassen intakt bleibt, geht es ja noch. Schlimmer käme es wohl heraus, wenn man sie mit möglichst wenig Zeichen übersetzen möchte.

Und alles nur, weil Leute sich in den Kopf gesetzt haben, mit 12 Tasten ganze Texte einzutippen. Wirklich, weit haben wir es gebracht mit der modernen Technik! :D
Ist es denn nicht ein Unterschied, ob ich dem Kollegen mitteilen will, dass ich 10 Minuten später komme, oder einen Bibelvers zitiere?

Aber gut, wenn ihr wirklich meint, das werde die Verbreitung von Gottes Wort fördern, dann will ich ja nicht dagegen sein.
Es soll ja sogar eine Bibel in irgendeinem kruden Gassen-Slang geben.

lg origo
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon Perle » Fr 7. Okt 2005, 21:07

Die können das via SMS doch viel kürzer haben, wenn sie einfach nur die Bibelstelle angeben, oder?
JAHWE ist mein Licht und mein Heil,
vor wem sollte ich mich fürchten?
JAHWE ist meines Lebens Kraft,
vor wem sollte mir grauen?
Psalm 27,1
Perle
Abgemeldet
 
Beiträge: 1399
Registriert: So 22. Feb 2004, 20:52
Wohnort: von A nach CH

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon CKrulez » Sa 8. Okt 2005, 14:13

Ich möchte aber noch anmerken, dass man die zeit wahrscheinlchi hätte sinnvoller investieren können?

Aber vielleicht war es ja ein Auftrag Gottes...dann wirds wohl ok sein. :D
Mark. 8, 36

Denn was gewinnt ein Mensch, selbst wenn ihm die ganze Welt zufällt, er aber das ewige Leben dabei verliert?
CKrulez
Member
 
Beiträge: 299
Registriert: So 27. Mär 2005, 21:06

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon origo » So 9. Okt 2005, 15:13

Original von CKrulez
Aber vielleicht war es ja ein Auftrag Gottes...dann wirds wohl ok sein. :D

Dem oder denen, die es eingetippt haben, hat es bestimmt einiges gebracht, sich so intensiv mit dem Wort Gottes zu befassen ... :))

"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon origo » So 9. Okt 2005, 15:16

Original von Perle
Die können das via SMS doch viel kürzer haben, wenn sie einfach nur die Bibelstelle angeben, oder?

Bei manchen weisst du halt nicht, ob sie ihre Bibel immer dabei haben.
Dann können sie wenigstens das oder die SMS decodieren ... ;)
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon Noreia » Do 13. Okt 2005, 08:02

Kein Wunder können die Jugendlichen von heute nicht mehr richtig schreiben, wenn alles nur noch abgekürzt wird.
Die Gedanken malen Bilder, doch ich finde keinen Rahmen...
Noreia
Vorübergehend gesperrt
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 20. Jul 2005, 14:56

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon gehirnathlet » Mi 2. Nov 2005, 23:23

Kurze Rede langer Sinn.

Wenn alle Stenografie könnten, könnten wir viel Papier sparen und es müssten weniger Bäume gefällt werden.
Die Bibel wäre nur noch 1/4 so dick und könnte noch besser mit auf den weg mitgenommen werden.

Beim Bundesamt gibt es ein Verzeichnis wo alle bekannten und gängigen, zivilen und militärischen Abkürzungen aufgelistet sind.

Ich binn für Abkürzungen, sollange alle auch die Kürzel verstehen.

Abkürzungen können auch gefährlich sein! Z.Bsp bei den Autos gibt es so viele Abkürzungen, damit niemand herausfindet was er gerade für einen Schrott gekauft hat.

Das abgekürzte Gehirn und sein verlängerter Athelt.
Benutzeravatar
gehirnathlet
Member
 
Beiträge: 180
Registriert: Do 9. Sep 2004, 13:47
Wohnort: Sonne

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon pljus » Mo 5. Dez 2005, 18:43

spart stengrafi wirkl papir? i dacht spart nur zeit. kein ahng.
i shreib sms & kürz dan spätr das nur ein sms shickn mus. =)
Man verstehts trotzdem, der Redundanz sei´s gedankt!
Predigt ihnen das Evangelium, wenn nötig auch mit Worten!
pljus
Power Member
 
Beiträge: 517
Registriert: Do 3. Mär 2005, 20:45

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon origo » Mo 5. Dez 2005, 21:56

In th end thr ws notng left

gd nt

:roll:
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon tucanero » Mo 19. Nov 2007, 00:15

Ich bin kein Theologe und verstehe schon gar nichts von Hebräisch oder irgendwelchen Sprachen, in denen der sog. Urtext geschrieben war, dennoch erinnere ich mich daran, dass man uns in der Schule erzählt hatte, dass einige Sprachen ganz ohne Vokale notiert wurden. Also ist das doch gar nicht so abwegig!

M nfng schf gtt hmml nd rd. Ist doch verständlich, oder?
"Ich hab mein ganzes Geld für schöne Frauen, teure Autos und Drogen ausgegeben. Den Rest hab ich verprasst" (George Best)
tucanero
Newcomer
 
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Nov 2007, 23:56

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon Grasy » Mo 19. Nov 2007, 18:57

So ist´s verständlicher ;):

"Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde." (1.Mose 1:1 - Elb1905)


Grasy
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5250
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 20:36

Re: In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth

Beitragvon kingschild » Mo 19. Nov 2007, 19:41

Original von origo


"In da Bginnin God cre8d da heavens & da earth." 1.Mose 1,1

Hilft das, das Wort Gottes zu verbreiten? :)

Wird dem Wort Gottes dadurch Gewalt angetan? :warn:

Oder ist es eine kulturelle Verarmung? :? :roll:

Was meinst Du?

liebe Grüsse
origo

1: Ja, Z.b also gezieltes Werbe SMS an hartnäckige (Zielgruppen) LOL.. unter dem Moto dauerpiepsen höhlt Dein Stein LOL.


2: Ob es Frucht bringen wird, zumindest wird gesät wenn es denn auch benutzt wird, evt. ermunterung und ermahnung, um mal ernst zu bleiben.

3: Wenn keine Übersetzungsfehler passieren dann nicht.

4: Berreicherung oder Verarmung liegt wohl im Auge des Betrachters..der Sender und des Empfänger.

Eine neue Form (Bereicherung) aber ein bisschen weniger Buchstaben (Verarmung) somit also beides..usw. :P

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 6254
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:23
Wohnort: Schweiz


Zurück zu Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast