Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Erfahrungen und Fragen zum Alphalive und/oder dem Glauben12 Kurs.

Moderator: doro

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon Taube » So 4. Jul 2010, 11:47

magdala hat geschrieben:Liebe Mitmenschen

Ich frage mich nach 2 absolvierten Alphalivekursen, ob man sich da wohl eher zu einem Jünger von Nicky Gumbel entwickelt, oder zu einem Jünger von Jesus Christus.

Was würden wohl Jesus und seine noch glaubwürdigen Jünger in der Bibel von den Alphalivekursen halten, nähmen sie selber daran teil?

lg magdala

Liebe Mitmenschin

Diese letzte Frage ist völlig belanglos in dieser Möglichkeitsform. Du hast 2 mal den Kurs absolviert, ist da nicht die Jesu Frage eher möglich, wo er fragt, was Du daraus gemacht hast. Auch wenn nicht alles Gold war, hast Du den Eindruck, dass Du Dich zum Gumbel Jünger entwickelt hast? Falls Du dies realisiert hast, bist Du gegen diese Tendenz angegangen?

Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 15:47

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon magdala » Fr 16. Jul 2010, 22:24

Hallo Taube

Bei beiden Alphalivekursen, je in einer Landeskirche und einer Freikirche wollten mich die Kursleiter überzeugen, dass ich fehl mit meiner Glaubensüberlegung liegen würde, dass man NUR dann eine persönliche Beziehung mit Jesus Christus haben könne, wenn man JA sagt zur Befolgung seiner Lehren, sich also zum wahren Nachfolger entwickelt hat.

Nicky Gumbels Thesen kamen mir auch eher Pharisäerisch/Hohepriesterlich vor, respektive RKK-Näher als Jesus Christus

Eigentlich heisst es ja, man dürfe bei Alphalivekursen auch heikle Fragen stellen, doch ich machte bei Beiden die Erfahrung, dass Teilnehmer, die wie ich Jesus glauben und nicht Nicky Gumbel wo Lehren gegensätzlich gelehrt werden, recht wortreich angegriffen wurden.

lg magdala
magdala
Member
 
Beiträge: 473
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 22:25

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon LordAlm » Sa 17. Jul 2010, 03:08

magdala hat geschrieben:Hallo Taube

Bei beiden Alphalivekursen, je in einer Landeskirche und einer Freikirche wollten mich die Kursleiter überzeugen, dass ich fehl mit meiner Glaubensüberlegung liegen würde, dass man NUR dann eine persönliche Beziehung mit Jesus Christus haben könne, wenn man JA sagt zur Befolgung seiner Lehren, sich also zum wahren Nachfolger entwickelt hat.
Hast du auch ein Argument zu deiner These?
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4283
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 23:01
Wohnort: Surselva

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon Taube » Sa 17. Jul 2010, 08:21

magdala hat geschrieben:Eigentlich heisst es ja, man dürfe bei Alphalivekursen auch heikle Fragen stellen, doch ich machte bei Beiden die Erfahrung, dass Teilnehmer, die wie ich Jesus glauben und nicht Nicky Gumbel wo Lehren gegensätzlich gelehrt werden, recht wortreich angegriffen wurden.

Ja, das ist meiner Meinung nach die Schwäche des Alphalivekurse, Zu sehr von oben herab bestimmt, auch heikle Fragen stellen zu dürfen, wird zwar versprochen. Leider gibt aber der Kursaufbau zu wenig Freiheit, auch genügend auf heikle Fragen eingehen zu können. Deshalb bin ich persönlich nicht sehr begeistert vom Alphalivekurs. Dazu zu fügen ist allerdings, dass der Kursleiter sich auch die Freiheit nehmen kann und auch soll, etwas weniger doktrinär zu sein und dafür mehr auf die Teilnehmer einzugehen.

Gruss Taube
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 15:47

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon magdala » So 18. Jul 2010, 20:09

LordAlm hat geschrieben:
magdala hat geschrieben:Hallo Taube

Bei beiden Alphalivekursen, je in einer Landeskirche und einer Freikirche wollten mich die Kursleiter überzeugen, dass ich fehl mit meiner Glaubensüberlegung liegen würde, dass man NUR dann eine persönliche Beziehung mit Jesus Christus haben könne, wenn man JA sagt zur Befolgung seiner Lehren, sich also zum wahren Nachfolger entwickelt hat.
Hast du auch ein Argument zu deiner These?


Hallo Lord Alm

Klar, es gibt viele Bibelstellen, die Christi Lehren in den Vordergrund stellen. Wie will jemand Nachfolger Jesus Christus sein, wenn er versäumt Jesus Lehren zu seinen zu machen?
magdala
Member
 
Beiträge: 473
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 22:25

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon LordAlm » Mo 19. Jul 2010, 02:27

magdala hat geschrieben:..., wenn er versäumt Jesus Lehren zu seinen zu machen?

Wessen Lehren meinst du da? Und was sagst du zur Kreuzigung Jesu? LG LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4283
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 23:01
Wohnort: Surselva

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon magdala » So 8. Aug 2010, 16:10

LordAlm hat geschrieben:
magdala hat geschrieben:..., wenn er versäumt Jesus Lehren zu seinen zu machen?

Wessen Lehren meinst du da? Und was sagst du zur Kreuzigung Jesu? LG LA



Ich meine klar JESUS Lehren in der Bibel über einen NICHT-rachsüchtigen sondern vollkommen barmherzigen Gott...und da gehört auch dazu, dass er am Kreuz den Vater im Himmel bat, jenen, die seine Kreuzigung forderten zu vergeben: Denn sie wissen nicht was sie tun.
magdala
Member
 
Beiträge: 473
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 22:25

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon Gnu » So 6. Feb 2011, 20:08

fly hat geschrieben:Ich habe bei unserer Gemeinde feststellen müssen, dass zwar immer 15+ Leute im Kurs waren, meist 6-10 sich bekehrten, dann aber nach ein paar Wochen nicht mehr zu sehen waren.

Wie sieht dies bei Dir in der Gemeinde aus ?

Alphalive wird schneller verschwinden, als es gekommen ist, denn Alphalive ist okkult und hat bei den Evangelischen nichts verloren. Schon der Begriff Alpha* sollte einen hellhörig machen, aber da die Christen nichts mehr wissen müssen, glauben sie einfach jeden Käse, der ihnen von oben serviert wird. Auch ich bin früher darauf hereingefallen.

__________________
* Der Alpha-Rhythmus afrikanischer Trommeln hypnotisiert die Zuhörer und genauso soll auch das „Evangelium“ in die Teilnehmer hinein hypnotisiert werden. Der Alpha-Zustand der Seele kann auch mittels Drogen herbeigeführt werden.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10666
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon doro » So 6. Feb 2011, 21:29

Äääääh, Gnu... Noch viel ursprünglicher ist "Alpha" einfach der erste Buchstabe des griechischen Alphabets. Und das weisst du auch mit Sicherheit.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Alphalive vs. Jüngerschaft ?

Beitragvon bluna » So 8. Apr 2012, 22:29

fly hat geschrieben:Ich habe bei unserer Gemeinde feststellen müssen, dass zwar immer 15+ Leute im Kurs waren, meist 6-10 sich bekehrten, dann aber nach ein paar Wochen nicht mehr zu sehen waren.

Wie sieht dies bei Dir in der Gemeinde aus ?



...Es ist heutzutage so das die neuen den alphakurs besuchen,dazu enscheiden dazu ein Ja und wo sehr schöhn ist aber das Ja,ist teilweise nicht ein normales ja,wo wir kennen für den Lebensweg mit Jesus,sondern ein Ja wo mit Freudige Sachen Fröliches und anderes Ambientisches abspielt etwas was mann gerne mag und nicht haben kann wenn ich ein Nein setzte. Aufgaben ist es die Leute in einem Kurse reinzubringen,die entscheidung ist bei Jesus. Ich rede von überzeugung,weil ich bevor ich hire schreibe betete und ich habe in solchen Sachen Leute reingebracht was nur mal ein höhren,ein Dank das es sowas gibt,ein Alpfakurs,das auch für Junge. Ich hatte auch jemanden durch den Kurs geführt wo ich sehe das sie von Jesus nicht vergessen wurde,sie erlbte den Absturz mit einem weltlichen Mann wo gegen das christliches ist,und ich traff sie am Kar-Freitag wieder dort sprach ich sie an und sie wollte einfach mal in die Gemeinde wiedermal gehen,sie hat duch Jesus kontakt mit Christen. Ich wollte auch damit sagen,es ist egal wieviele Menschen den weg gehen nach dem Alphakurs,weil Gott zeigt sich und lasst sich in denen Menschen gespüren. Danke einfach an Dich wo werbungen machen dazu,dafür einene Dank.

Alpfakurse findet im Herbst (Sept.-ca. Nov.),Frühling: März-Mai statt in der Schweiz.
Alpfaparty gemeinnt Infoanlass mit einem Essen.
Einen Geht einen Infoteil das ist das Essen,wird meist nicht hinzugezählt,dann 9 Lektionen das sind 9 Tage,wo es wöchendlich gemacht werden 9 Wochen und daqs 10 ist ein Wochenende wo intensiv mit Dir und Gott geschaut werden,ein entscheid Ja ich will mit Jesus gehen,wie heiraten und die Menschen kennenlernen wo um dich herum sind,tolle Zeiten haben,etc. Ich stand nebst der person wo ich begleite,auch noch bei der Leitung und sprach auch mit denen,Meine Kunden,als eine christliche Band auf einer CD gespielt werden,wo für Ruhige Zeiten gaben wirde ich gefragt ob ich diese Cd kenne und ich sagte Ja,ich kann Dir mit einem Orginal Autogramm eine CD besorgen was ich auch tat. So zu deiner Frage und mehr. Bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12786
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Vorherige

Zurück zu Alphalive-Kurs/Glauben12

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron