Frauen

Humor, Witze, lustige Geschichten

Moderator: bigbird

Frauen

Beitragvon flinkthink » Mo 24. Mai 2004, 09:11

ein mann geht am strand der nordsee spazieren. wie er da so lang schlendert,
sieht er etwas funkelndes im sand liegen. er geht zu dem punkt, und sieht
eine sehr alte flasche im sand liegen, auf der etwas draufsteht. da er es
nicht richtig lesen kann, reibt er an der flasche....worauf hin ein
flaschengeist erscheint:
"du hast einen wunsch frei, nicht mehr, also überlege gut...."

der mann: "hmmm, was könnt ich mir nur wünschen...ich war noch nie in den
usa, ich wünsche mir, das du eine gerade autobahn übers meer und alle
anderen hindernisse von diesem strand aus bis in die stadtmitte von new
york machst....."
daraufhin sagt der flaschengeist: "tut mir leid, das wäre viel zu
kompliziert, such dir einen anderen wunsch aus der nicht so kompliziert
ist...."

"ok" sagt der mann. nach einigem überlegen schien er sich sicher zu sein
was er sich wünschen würde. "ich möchte...NUR EIN EINZIGES MAL IN MEINEM
LEBEN.....Die Frauen verstehen......"

der flaschegeist erwiderte:"möchtest du die autobahn 2 oder 6 spurig?"

:D :D :D
Benutzeravatar
flinkthink
Member
 
Beiträge: 290
Registriert: Fr 6. Dez 2002, 16:56
Wohnort: Basel

Re: Frauen

Beitragvon Perle » Fr 20. Aug 2004, 17:36

Da hab ich was zum Kontern :D

Frage:
"Mann wirft Frau aus dem Fenster" - in welcher Zeitschrift steht das?



--> Blick


"Frau wirf Mann aus dem Fenster" - in welcher Zeitschrift steht das?








--> Schöner Wohnen

:shock:
JAHWE ist mein Licht und mein Heil,
vor wem sollte ich mich fürchten?
JAHWE ist meines Lebens Kraft,
vor wem sollte mir grauen?
Psalm 27,1
Perle
Abgemeldet
 
Beiträge: 1399
Registriert: So 22. Feb 2004, 21:52
Wohnort: von A nach CH

Re: Frauen

Beitragvon wildvogel » Fr 20. Aug 2004, 19:32

ich helf´ Dir kontern:


...was haben Männer und Regenwolken gemeinsam?














----> ...wenn sie sich verziehen, kann es einen schönen Tag geben.... 8-)


...we´s dunku isch u du nüme gsehsch, wo bisch; de orientier di am Liecht vo de Stärne über dir u nid am Liecht vo de Schiff, wo a dir verbiifahre...
wildvogel
Newcomer
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 3. Nov 2003, 22:03
Wohnort: ...vo da, wo aui härchöme...

Re: Frauen

Beitragvon jeig » Mo 4. Okt 2004, 12:50


He, fertig hier...muss mich mal einschalten :x


[color=darkblue]
Was passiert wenn eine Frau im All war?


Der große Wagen hat ne Beule

:D


Wie stellt ein Mann seine Frau nach 10, 20 und 30 Ehejahren vor?

Nach 10 Jahren:

Guten Tag, darf ich vorstellen, meine Frau.

Nach 20 Jahren:

Guten Tag, das ist meine Frau, können Sie sich das vorstellen.

Nach 30 Jahren:

Guten Tag, das ist meine Frau, können Sie sich mal davorstellen.
:D

>

Ufwiedergücksle :D :D

jeig
Ist jemand in Christus , so ist er eine neue Kreatur , das Alte ist vergangen , siehe , Neues ist geworden .
Benutzeravatar
jeig
Wohnt hier
 
Beiträge: 3675
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:51
Wohnort: vom liebe Gott

Re: Frauen

Beitragvon Joggeli » So 24. Okt 2004, 10:53

Ein Rechtsanwalt saß im Flugzeug einer Blondine gegenüber, langweilte sich und fragte, ob sie ein lustiges Spiel mit ihm machen wolle.

Aber sie war müde und wollte schlafen.

Der Rechtsanwalt gab nicht auf und erklärte, das Spiel sei nicht nur lustig, sondern auch leicht: "Ich stelle eine Frage und wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie mir 5 Euro und umgekehrt." Die Blonde lehnte ab und stellte den Sitz zum Schlafen zurück.

Der Rechtsanwalt blieb hartnäckig und schlug vor: "O.K., wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie 5 Euro, aber wenn ich die Antwort nicht weiß, zahle ich Ihnen 500 Euro!" Jetzt stimmte die Blonde zu und der Rechtsanwalt stellte die erste Frage: "Wie groß ist die Entfernung von der Erde zum Mond?" Die Blonde griff in die Tasche und reichte wortlos 5 Euro rüber. "Danke" sagte der Rechtsanwalt, "jetzt sind Sie dran." Sie fragte ihn: "Was geht den Berg mit 3 Beinen rauf und kommt mit 4 Beinen runter?" Der Rechtsanwalt war verwirrt, steckte seinen Laptopanschluss ins Bordtelefon, schickte e-mails an seine Mitarbeiter, fragte bei der Staatsbibliothek und bei allen Suchmaschinen im Internet, aber vergebens, keine Antwort.

Nach 1 Stunde gab er auf, weckte die Blonde und gab ihr 500 EURO. "Danke" sagte sie und wollte weiter schlafen. Der frustrierte Rechtsanwalt aber hakte nach und fragte: "Also gut, was ist die Antwort ?"

Wortlos griff die Blondine in die Tasche und gab ihm 5 Euro

:D :P
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: Frauen

Beitragvon Perle » Mo 25. Okt 2004, 21:46

Das war der süsseste Blondinenwitz, den ich je gelesen hab. :))
JAHWE ist mein Licht und mein Heil,
vor wem sollte ich mich fürchten?
JAHWE ist meines Lebens Kraft,
vor wem sollte mir grauen?
Psalm 27,1
Perle
Abgemeldet
 
Beiträge: 1399
Registriert: So 22. Feb 2004, 21:52
Wohnort: von A nach CH

Re: Frauen

Beitragvon Joggeli » Mo 25. Okt 2004, 23:36

Original von Perle
Das war der süsseste Blondinenwitz, den ich je gelesen hab. :))


Wohl nicht deswegen, weil dieser Witz wirlich ein Witz ist, oder ;)
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 15:57
Wohnort: Rüebliland

Re: Frauen

Beitragvon Yehudit » Di 26. Okt 2004, 07:59

Wie nennt man einen gutaussehenden, intelligenten und sensiblen Mann?
Ein Geruecht. ;)

Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5424
Registriert: So 19. Mai 2002, 14:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: Frauen

Beitragvon pneumatikos » Di 26. Okt 2004, 08:06

Original von Yehudit
Wie nennt man einen gutaussehenden, intelligenten und sensiblen Mann?
Ein Geruecht. ;)





Oder Salzstreuer :D

Pneumatikos (fragt mal meine Frau :D :D :D )
Bei alledem ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr alle feurigen Pfeile des Bösen auslöschen könnt!

E p h e s e r 6,16
Bild
pneumatikos
Wohnt hier
 
Beiträge: 1348
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 09:36
Wohnort: Biel/Bienne

Re: Frauen

Beitragvon Lemmy » Do 28. Okt 2004, 10:39

Auf der Straße spricht die Frau einen Passanten an: „Ach du liebe Güte, Sie sehen aus wie mein dritter Mann!“ – „Wieviel Männer hatten Sie denn schon?“ – „Zwei!“

:D und dann heisst wieder wir männer sind machos.... 8-)
[ALIGN=center]I Scare myself to death! That´s why I keep on running!
All of my questions are answers to my sins!
But maybe tomorrow i find my way home!
[/ALIGN]
Benutzeravatar
Lemmy
Member
 
Beiträge: 464
Registriert: Di 4. Nov 2003, 15:10
Wohnort: Welt

Re: Frauen

Beitragvon Lemmy » Do 28. Okt 2004, 10:44

hab auch noch einen süssen blondinen witz....

Drei Frauen sind an einer einsamen Insel gestrandet: eine Brünette, eine Rothaarige und eine Blondine. Die Brünette schaute rüber zum Festland und meinte, es seien nur 20 Kilometer - sprach´s und schwamm los. Nach 5 Kilometern würde sie müde, nach 10 Kilometern konnte sie nicht mehr und ertrank. Die Rothaarige schwamm hinterher. Sie hatte viel mehr Kondition als die Brünette, so dass sie erst nach 10 Kilometer müde wurde. Nach 15 Kilometern konnte auch sie nicht mehr und ertrank. Die Blondine schliesslich war optimistisch und schwamm ebenfalls hinterher. Die schwamm 5 Kilometer, 10, 15, 19 Kilometer. Der Strand war bereits in Sicht, aber sie sagte "ich bin doch zu müde" und schwamm zurück.

...wenn man sich das bildlich vorstellt....süüssss.... :)
[ALIGN=center]I Scare myself to death! That´s why I keep on running!
All of my questions are answers to my sins!
But maybe tomorrow i find my way home!
[/ALIGN]
Benutzeravatar
Lemmy
Member
 
Beiträge: 464
Registriert: Di 4. Nov 2003, 15:10
Wohnort: Welt

Re: Frauen

Beitragvon bigbird » Do 28. Okt 2004, 12:27

Original von jeig
Wie stellt ein Mann seine Frau nach 10, 20 und 30 Ehejahren vor?

Nach 10 Jahren:
Guten Tag, darf ich vorstellen, meine Frau.

Nach 20 Jahren:
Guten Tag, das ist meine Frau, können Sie sich das vorstellen.

Nach 30 Jahren:
Guten Tag, das ist meine Frau, können Sie sich mal davorstellen.
:D
Dazu passt dieser:

Frisch verheiratet, Ehemann nach Hause kommend:
"Schätzli, was hesch Feins gkochet?"

"Es git Böhnli mit nöije Härdöpfeli, Schätzli."

Zehn Jahre später: Ehemann nach Hause kommend:
"Was gits Zässe?"
"Dänk Bohne, du Sturm!"

bigbird, selber arbeitend und selber Bohnen kochend ;)
Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 46363
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Frauen

Beitragvon Typhoon » So 10. Feb 2008, 07:41

Tja die blonden Blondinnen müssen immer für die bösen Witze herhalten...
Aufgeber gewinnen niemals, Gewinner geben NIEMALS auf!
Benutzeravatar
Typhoon
Wohnt hier
 
Beiträge: 1405
Registriert: Sa 4. Mai 2002, 15:53
Wohnort: Switzerland

Re: Frauen

Beitragvon Don Camillo » Do 27. Mär 2008, 14:14

Original von bigbird
Original von jeig
Wie stellt ein Mann seine Frau nach 10, 20 und 30 Ehejahren vor?

Nach 10 Jahren:
Guten Tag, darf ich vorstellen, meine Frau.

Nach 20 Jahren:
Guten Tag, das ist meine Frau, können Sie sich das vorstellen.

Nach 30 Jahren:
Guten Tag, das ist meine Frau, können Sie sich mal davorstellen.
:D
Dazu passt dieser:

Frisch verheiratet, Ehemann nach Hause kommend:
"Schätzli, was hesch Feins gkochet?"

"Es git Böhnli mit nöije Härdöpfeli, Schätzli."

Zehn Jahre später: Ehemann nach Hause kommend:
"Was gits Zässe?"
"Dänk Bohne, du Sturm!"

bigbird, selber arbeitend und selber Bohnen kochend ;)


--------------------------------------------------------

Hy Bigbird,

auch wenn ich das Switzer Dütsch nicht so ganz verstehe.
Amüsant ist es doch. :)

Da kenne ich was ähnliches *g*

Ein frisch verheiratets Paar.
Der Mann kommt nach Haus und probiert das Essen seiner Fau.
Dabei verzieht er eine Miene :? mit den Worten

"Das ist aber nicht wie bei Muttern"

Am nächsten Tag das selbe.

"Das ist aber nicht wie bei Muttern"

So geht es nun 3 Wochen lang so und die arme Frau weiß sich keinen Rat mehr. Ist völlig verzweifelt.
Und vor lauter aufregung, Angst, etc läßt sie ds Essen anbrennen. Um Etwas neues zu kochen ist es schon zu Spät.

De3r Mann setzt sich hin, probiert das angebrannte Essen
und sein Gesicht fängt an zu Strahlen :)

Mit den Worten :

"Ach wie lecker, genauso wie bei Muttern"

;-)

*g*





Benutzeravatar
Don Camillo
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 14. Jan 2003, 01:53
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Zum Schmunzeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast