Seite 1 von 1

Transsubstantiation ist ein schwieriges Wort

BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 09:56
von Gnu
Heute beim Anschauen von „Teil 12 - Was sagt Rainer Maria Woelki tatsächlich? DBK 12.3.2019“ hat der Referent einen lustigen Versprecher gemacht. Er nennt den Vorgang der Wandlung in der Eucharistie „Transsubstitution“.

Daraufhin suchte ich mal unser Forum ab und fand die lustigsten Verschreiber.

Um die Suchmaschine nicht zu überlasten, verzichte ich auf eine Wiedergabe der Funde. Scardanelli hatte jedenfalls auch seine Probleme mit diesem Begriff.