Einen Sommer mit Butzeli

Humor, Witze, lustige Geschichten

Moderator: bigbird

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon fortuna » Di 17. Mai 2011, 09:48

Also so 3 Wochen würde ich Butzeli schon nehmen. Wohnen dürfe es dann im Grten...
"Es" ist ja Baditauglich und würde so bestimmt auch im Freibad viele erfreuen.
Eine Frage wäre noch zu klären: Hunde sind in der Badi verboten? Wie ist das wohl mit (4-beinigen) Schweinen?
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Gnu » Di 17. Mai 2011, 09:50

firebird hat geschrieben: Bestimmt könnt ihr euch an die Aktion Weihnachten mit Butzeli erinnern.

Der betreffende Thread scheint einer administrativen Putzaktion zum Opfer gefallen zu sein. Jedenfalls konnte ich ihn nirgends finden, nur Bezugnahmen darauf in anderen Threads.
Ich bin kein Freund langer Forenbeiträge, ich habe lieber lange Bärte.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10555
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 17. Mai 2011, 10:07

fortuna hat geschrieben:Also so 3 Wochen würde ich Butzeli schon nehmen. Wohnen dürfe es dann im Grten...
"Es" ist ja Baditauglich und würde so bestimmt auch im Freibad viele erfreuen.
Eine Frage wäre noch zu klären: Hunde sind in der Badi verboten? Wie ist das wohl mit (4-beinigen) Schweinen?


Da denkt Firebird, probieren geht über studieren. Wie immer das Resultat auch ausfällt, es wird auf jedenfall etwas für das Gemüt sein. Eine andere Lösung wäre das Biotop im Garten. Vielleicht munden dem Butzeli die Frösche.

Es Grüessli
Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Di 17. Mai 2011, 10:10

fortuna hat geschrieben:Wie ist das wohl mit (4-beinigen) Schweinen?

Ich denke das dürfte nicht so ein Problem sein, laufen ja genügend 2-beinige rum :baby: :oops: :oops: :tongue:
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon fortuna » Di 17. Mai 2011, 10:36

alegna hat geschrieben:
fortuna hat geschrieben:Wie ist das wohl mit (4-beinigen) Schweinen?

Ich denke das dürfte nicht so ein Problem sein, laufen ja genügend 2-beinige rum :baby: :oops: :oops: :tongue:


Aber Alegna... das hätte ich DIR gar nicht zugetraut... :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 17. Mai 2011, 11:15

alegna hat geschrieben:
fortuna hat geschrieben:Wie ist das wohl mit (4-beinigen) Schweinen?

Ich denke das dürfte nicht so ein Problem sein, laufen ja genügend 2-beinige rum :baby: :oops: :oops: :tongue:


Letzten Sonntag habe ich von der Schweinedressur geschrieben, da ging es auch um zweibeinige Schweine. Häufig erscheinen sie in Hemd & Kravatte und haben tonnenweise Theoriebücher verschlungen. Ja, ja, ... Kleider machen Leute. ;)

Was auch noch für Schweine solcher Art typisch ist: Sie wirbeln viel Dreck auf und machen sich nachher davon.

Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Di 17. Mai 2011, 11:25

fortuna hat geschrieben:Aber Alegna... das hätte ich DIR gar nicht zugetraut... :lol: :lol: :lol:

OHHHH...... :oops: :oops:
Ach ja ich vergass, bin ja gaaaaaaaaanz seriös :lol: :lol:
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 17. Mai 2011, 11:33

Sandra73- hat geschrieben:Ohhh jaaa, das wäre eine gute Idee :jump:
Baustellenschreck ist gut :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Aber ob die Gesteller ;) dann nicht wegen Butzelis ungestümer Neugierde zusammenkrachen, müssen wir zuerst einmal testen bei einem Besucht.....aber wenn sie Birds Aerobic standgehalten haben bisher, würde wahrscheinlich auch Butzeli ohne Regal Lawine davon kommen :))

Liebe Grüsse,
Sandra


Liebe Sandra,

Butzeli in eurem Haus, da habe ich aber bedenken, ist ja sehr gut gemeint. Ob Butzeli bei eurem schmalen Hauseingang da reinkommt??
Da habe ich eine andere Idee: Dein Mann und der Nachbar könnten zusammen im Garten ein Gehege bauen, das dicht am anderen Nachbargrundstück liegt.

Wenn dann Butzeli seine Begabung als Baustellenschreck entfaltet, würde euch die Aussicht noch etwas länger erhalten bleiben.

Was du auch noch kannst, wäre zusammen mit Butzeli eine Zirkusnummer einstudieren. Damit könntest du deinen Patienten eine riesen Freude bereiten.

Es Grüessli
Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Di 17. Mai 2011, 11:37

Ja, also vor dem Naschen am Vorratsregal dürfte es knapp reinpassen, nachher wohl nicht mehr :mrgreen: :tongue:

Hm...das Gehege wäre dann aber in etwa da wo nun die Laube ist...etwas schade...aber vielleicht hat das nebeneinander schon Platz....muss mal den Nachbar fragen ;)
Dann müssten wir für den Kompost nämlich auch nicht mehr hinters Haus beim Gemüserüsten :]
Und Garten umgraben ist auch erledigt :]
Das Rasenmähen auch...allerdings weiss ich nicht....garantieren für des Nachbars Rosen kann ich da nicht mehr hundertpro..... :|

Aber die Idee mit dem Zirkus ist super! Denn ich spiele ja da schon oft genug den Clown und verteile Scherztabletten.... :lol: ...dann bin ich für die Pausen zuständig, und Butzeli fürs Hauptprogramm :party:
Wir kämen dann auch gerne noch zur Auflockerung der stieren Stimmung zum Zweibeinerzoo.....

Liebe Grüsse,
Sandra
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 17. Mai 2011, 11:46

Sandra73- hat geschrieben:Aber die Idee mit dem Zirkus ist super! Denn ich spiele ja da schon oft genug den Clown und verteile Scherztabletten.... :lol: ...dann bin ich für die Pausen zuständig, und Butzeli fürs Hauptprogramm :party:
Wir kämen dann auch gerne noch zur Auflockerung der stieren Stimmung zum Zweibeinerzoo.....

Liebe Grüsse,
Sandra


Sandra, meinst Du jenen Zweibeinerzoo den ich betreue? Wäre nicht einmal so eine schlechte Idee! Anstelle von Spiegel und zahlreichen Wesensbeschreibungen, könnten wir einfach Butzeli hinstellen. Dann wäre in 2 Sekunden das gesagt, was sonst stundenlange Sitzungen benötigt.

Liebe Grüsse
Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Di 17. Mai 2011, 11:48

Ja, so ähnlich habe ich mir das vorgestellt :)) ;)
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Babett » Di 17. Mai 2011, 11:57

Sandra73- hat geschrieben:Ja, also vor dem Naschen am Vorratsregal dürfte es knapp reinpassen, nachher wohl nicht mehr :mrgreen: :tongue:

Hm...das Gehege wäre dann aber in etwa da wo nun die Laube ist...etwas schade...aber vielleicht hat das nebeneinander schon Platz....muss mal den Nachbar fragen ;)
Dann müssten wir für den Kompost nämlich auch nicht mehr hinters Haus beim Gemüserüsten :]
Und Garten umgraben ist auch erledigt :]
Das Rasenmähen auch...allerdings weiss ich nicht....garantieren für des Nachbars Rosen kann ich da nicht mehr hundertpro..... :|


Liebe Grüsse,
Sandra


Ähnliche Ideen hatte ich auch schon bezüglich des unbewohnten Nachbargrundstücks zu unserer rechten Seite hin. Dort gibt es jeder Menge Gestrüpp, Wurzeln zum Aus - und Umgraben, Haselnussbäume, Rosen und so weiter. Das Butzeli hätte eine famose Unterkunft, denn auch das Haus steht ja leer. Es könnte also den Garten gründlich aufräumen und würde dabei noch satt. Die Kinder hätten ihre helle Freude und die anderen Nachbarn (die zur linken Seite, die manchmal mürrisch schauen nur weil mal ein Ball in ihre Blumentöpfe fliegt) hätten eine hervorragende Gelegenheit, etwas mehr Dankbarkeit für ihr bisheriges vergleichsweise geruhsames Dasein zu entwickeln.

Also: her mit dem Butzeli, wir werden es bestens versorgen und in die Berliner Badi darf es auch mit.

Ist es denn bustauglich oder wird ihm schlecht?
“Sometimes the Bible in the hand of one man is worse than a whisky bottle in the hand of (another)....” Harper Lee
Benutzeravatar
Babett
Wohnt hier
 
Beiträge: 1175
Registriert: Di 14. Feb 2006, 21:41

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 17. Mai 2011, 12:03

Sandra73- hat geschrieben:Ja, so ähnlich habe ich mir das vorgestellt :)) ;)


Jetzt müssen wir langsam aufpassen, dass Butzeli nicht überbucht ist und dabei in Erschöpfung gerät. Es gilt ja noch daran zu denken, dass wir zusammen mit Butzeli ein Therapiezentrum betreiben. Was ich langsam feststelle, ist, dass wir nicht viel in Einsichts-Rabatte einkalkulieren müssen, sondern viel mehr in geschicktes Fachpersonal, das mit Uneinsichtigen umzugehen weiss.

Es Grüessli
Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 17. Mai 2011, 12:42

Babett hat geschrieben:Ähnliche Ideen hatte ich auch schon bezüglich des unbewohnten Nachbargrundstücks zu unserer rechten Seite hin. Dort gibt es jeder Menge Gestrüpp, Wurzeln zum Aus - und Umgraben, Haselnussbäume, Rosen und so weiter. Das Butzeli hätte eine famose Unterkunft, denn auch das Haus steht ja leer. Es könnte also den Garten gründlich aufräumen und würde dabei noch satt. Die Kinder hätten ihre helle Freude und die anderen Nachbarn (die zur linken Seite, die manchmal mürrisch schauen nur weil mal ein Ball in ihre Blumentöpfe fliegt) hätten eine hervorragende Gelegenheit, etwas mehr Dankbarkeit für ihr bisheriges vergleichsweise geruhsames Dasein zu entwickeln.

Also: her mit dem Butzeli, wir werden es bestens versorgen und in die Berliner Badi darf es auch mit.

Ist es denn bustauglich oder wird ihm schlecht?



Hallo Babett

Soo einleuchtend deine Argumentation! Auch finde ich, dass dem Butzeli etwas EU-Luft gut tut. Doch Butzeli versteht noch kein hochdeutsch. Ausserdem hat es in einer so grossen Stadt wie Berlin bestimmt heimweh. Dann wäre ja die Transportfrage, inklusive Tierausfuhr aus der Schweiz nicht geklärt.

Wenn du da Lösungen bieten kannst, so könnten wir über Butzeliaufenthalt weiter reden.

Ein Grüsschen von
Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Di 17. Mai 2011, 15:32

firebird hat geschrieben:Hallo Babett
Soo einleuchtend deine Argumentation! Auch finde ich, dass dem Butzeli etwas EU-Luft gut tut. Doch Butzeli versteht noch kein hochdeutsch. Ausserdem hat es in einer so grossen Stadt wie Berlin bestimmt heimweh. Dann wäre ja die Transportfrage, inklusive Tierausfuhr aus der Schweiz nicht geklärt.

Wenn du da Lösungen bieten kannst, so könnten wir über Butzeliaufenthalt weiter reden.

Ein Grüsschen von
Firebird


Dass dieser Garten nicht nach Grosstadt aussieht, ist ein Wissen, das irgendwo bei Dir "abgespeichert" sein dürfte ;)
Da hat es jedenfalls erheblich mehr Grün als bei uns inzwischen :(
Allerdings wäre eine Überbuchung tatsächlich schlecht, ansonsten das Butzeli im Herbst, nachdem es bei uns Usern gründlich Bescheid gelernt hat, wie man sich ins Livenet einloggt und schreibt....bestimmt auch einen entsprechenden Thread mit Hilferuf aufmachen muss.... :shock:

Aber wie wärs denn mit einer zweimonatigen Therapie-Saison und danach einen Monat Ferienaufenthalt in Babetts Garten bezw. des Nachbarn Grundstück plus Haus? :))

@Babett: Dank der Erfindung der Webcam muss ich dann nicht nur grinsen, wenn es regnet, sondern können wir auch das Butzeli jederzeit von hier aus beobachten :] :mrgreen: ;)
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Babett » Di 17. Mai 2011, 16:29

Sandra73- hat geschrieben:
@Babett: Dank der Erfindung der Webcam muss ich dann nicht nur grinsen, wenn es regnet, sondern können wir auch das Butzeli jederzeit von hier aus beobachten :] :mrgreen: ;)


:warn: Das kommt ja gar nicht in Frage! Ihr wollt nur den FBI bei mir einschleußen, jetzt hab ich das durchschaut :mrgreen: :tongue:
“Sometimes the Bible in the hand of one man is worse than a whisky bottle in the hand of (another)....” Harper Lee
Benutzeravatar
Babett
Wohnt hier
 
Beiträge: 1175
Registriert: Di 14. Feb 2006, 21:41

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Di 17. Mai 2011, 16:38

Tja, das arme Butzeli steht unter Verdacht, nur ein Objekt zum Zweck der Überwachung zu sein.....sooo hab ich das nun auch nicht gemeint, armes Butzeli!! :o :( Zum Spionageschwein degradiert :shock:

Okay okay, ich verzichte auf die Webcam, einverstanden, Babett? :umarm:
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Di 17. Mai 2011, 16:50

Sandra73- hat geschrieben:Okay okay, ich verzichte auf die Webcam, einverstanden, Babett? :umarm:

Mist, jetzt hab ich mich schon gfreut in fremde Häuser und Gärten nach dem Schwein zu schauen ..... :baby:

Apropos Schwein
firebird, habe ich schon erwähnt, dass ich in einem Haus mit vier Stöcken wohne und das ohne Lift :o
also, drei Wochen bei mir der Butzeliaufenthalt und das Schweinchen hätte ein paar Kilo weniger inklusive ein Hüftleiden ..... hmmm, ob Du das verantworten könntest? Gut es gäbe da noch hinter dem Haus eine kleine Wiese, allerdings nicht eben sondern eher schräglagig, also sogar ziemlich steil .... andererseits bekäme Dein Butzeli eine sportlich durchtrainierte Figur, denn auch ins Freibad müsste es einen flotten Galopp hinlegen da ich und meine Kids sportlich flockig mit dem Fahrrad hinfahren und da das Butzeli (noch) nicht Fahrradfahren kann, müsste es im Galopp mitrennen :D

liebe Grüsse
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon fortuna » Di 17. Mai 2011, 18:11

fortuna hat geschrieben:Also so 3 Wochen würde ich Butzeli schon nehmen. Wohnen dürfe es dann im Garten...


Mein Sohnemann meinte gerade, dass sich Butzeli auf dem Grill bestimmt auch gut machen würde... :lol:
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 17. Mai 2011, 19:55

fortuna hat geschrieben:
fortuna hat geschrieben:Also so 3 Wochen würde ich Butzeli schon nehmen. Wohnen dürfe es dann im Garten...


Mein Sohnemann meinte gerade, dass sich Butzeli auf dem Grill bestimmt auch gut machen würde... :lol:


Ja, wenn ihr den Grill nachher dem Schrotthändler mitgeben wollt. Dann gibt es dann halt keine grillierte Pferdesteaks mehr.
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Mi 18. Mai 2011, 17:52

Babett hat geschrieben:Also: her mit dem Butzeli, wir werden es bestens versorgen und in die Berliner Badi darf es auch mit.


Liebe Babett,

Meinst du etwa solch eine Berliner Badi ?? :mrgreen:

http://www.youtube.com/watch?v=CbhlpTYq ... re=related

Wenn es so ist, dann würde ich sagen passt Butzeli dorthin.

Auf jeden Fall werden wir dann dem Butzeli die Badehose einpacken.

Ein Grüsschen
FBI
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Mi 18. Mai 2011, 19:11

Der ist gut :jump: :]
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Sa 21. Mai 2011, 09:57

Hallo liebe Butzelifreunde,

Es macht den Anschein, dass Babett ihr Interesse an Butzeli verloren hat, schaaade.

Woran das wohl liegt?

- An den schweizerischen Tierhaltungsbestimmungen?
- Oder, dass wir Schweizer für Berliner einfach komische Vögel sind?
- Oder, dass das schöne Lied, das hier verlinkt ist, für Berliner etwas zu viel deutscher Schmalz ist.

Ja die Nationalitätsunterscheide darf man nicht einfach schönreden, wie es in der Politik geschieht.

Anyway, so bleibt Butzeli diesen Sommer sehr wahrscheinlich in der Schweiz.

@Alegna
Dass ein 4 stöckiges Haus keine Lösung darstellt, ist mir schon klar. Velofahren mit den Kids, wäre natürlich glatt, wenn ihr das Tempo dem Butzeli anpassen würdet. Wie wäre es wenn ihr dem Butzeli einen Bretterstall bauen würdet in der Badi, oder in einer Schulanlage, oder sonst auf einem gemeindeeigenen Grundstück? Die Sicht auf die Berge würde Butzeli erfreuen und im etwas engen Tal würde sich Butzeli geborgen fühlen.

Es Grüessli
Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Sa 21. Mai 2011, 11:57

firebird hat geschrieben:Die Sicht auf die Berge würde Butzeli erfreuen und im etwas engen Tal würde sich Butzeli geborgen fühlen.

Hoi firebird
wäre noch die Frage der Kopfschmerzen zu klären, viele Terroris... äh Touristen ( :lol: ) klagen in unserem engen Tal über Kopfschmerzen, gerade dann, wenn der Föhn um die Häuser zieht und der ist nicht ganz ohne. Denkst Du Butzeli hält das aus?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Babett » Sa 21. Mai 2011, 12:58

firebird hat geschrieben:Hallo liebe Butzelifreunde,

Es macht den Anschein, dass Babett ihr Interesse an Butzeli verloren hat, schaaade.

Woran das wohl liegt?

- An den schweizerischen Tierhaltungsbestimmungen?
- Oder, dass wir Schweizer für Berliner einfach komische Vögel sind?
- Oder, dass das schöne Lied, das hier verlinkt ist, für Berliner etwas zu viel deutscher Schmalz ist.

Ja die Nationalitätsunterscheide darf man nicht einfach schönreden, wie es in der Politik geschieht.


Es Grüessli
Firebird


Oh Entschuldigung, aber ich habe gerade nur keine Zeit, mir Gedanken um Zollbestimmungen und so was zu machen :oops: . Diese Problematik muss gut durchdacht werden, denn so ein Schwein kann nicht einfach im Citynightline transportiert werden, da hast Du freilich recht. Seufz. Mal sehen, was mir dazu noch einfällt. Mit dem Heimweh denke ich, wird es nicht soooo schlimm, wir könnten Artgenossen zu Besuch einladen und den Dialekt bekommen wir auch noch hin - vielleicht könntet Ihr via Skype ab und zu mit dem Butzeli reden.

Komische Vögel hat es hier REICHLICH, nichts kann uns da mehr schrecken...

Liebe Grüße erstmal,
Babett :]
“Sometimes the Bible in the hand of one man is worse than a whisky bottle in the hand of (another)....” Harper Lee
Benutzeravatar
Babett
Wohnt hier
 
Beiträge: 1175
Registriert: Di 14. Feb 2006, 21:41

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 24. Mai 2011, 08:18

Liebe Sandra und alle

Auch wenn die Übergangszeit während unseren schlichten und bescheidenen Ferien noch lange nicht geregelt ist, müssen wir an der Planung unserer Butzeli-Therapiestation weiterarbeiten. Selbstverständlich sind auch Ideen von Anderen sehr willkommen.

So haben wir noch gar keinen Standort festgelegt, ausser dass es einen schneesicheren Winterkurort sein muss.

Auch müssen wir einmal ganz konkret über die Kosten reden.

Dass Riesenaffentheater mit den Krankenkassen müssen wir auch "durechätsche". Nicht vergessen, an die exorbitanten Chefsaläre dort.

Was mit Einführungsrabatt, wenn Trostpreis und Artgenossen doch noch auftauchen?

Du siehst Fragen über Fragen über Fragen. Ja echte Probleme mit Problemlösungen und dann müssen wir, wenn es überhaupt geht, auch noch auf unsere Gesundheit achten, da es bekanntlich ein hohes Gut ist. Dies vergessen ja viele Chefs, weil sie denken, dass Geld das höchste Gut sei.

Es Grüessli vom Trostpreisdresseur
Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Di 24. Mai 2011, 08:55

firebird hat geschrieben:ausser dass es einen schneesicheren Winterkurort sein muss.

Jetzt wo mer endlisch Sommer ham .... kein Problem bei mir, ausser Dein Butzeli zieht es etwas weiter nach oben, dann könnte es doch etwas Schnee geben, was ja aber eine tolle Sommererlebnisferienabwechslung wäre!
Auch müssen wir einmal ganz konkret über die Kosten reden.

Ja die Kosten
besitzt Dein Butzeli ein Halbtagsabo, dann wäre es am einfachsten ihns in Zürich in den Sprinter zu setzen und ich würde es am Ziel in Empfang nehmen, es bräuchte nicht einmal umzusteigen, gäbig gäll? Da ich über eine Familienkarte in die Badi verfüge würden da die Kosten wegfallen, wenn es unter 6Jährig ist, sowieso. Wäre noch die Verpflegung zu klären, da sehe ich gewisse Probleme, mein Haushalt verfügt nicht über ein überdimensionales Angebot an Küchenabfällen .... wenn Butzli Fischliebhaber wäre, könnte ich unseren heimischen Fluss empfehlen zum selber fischen, schwimmen schön grosse Forellen darin hab ich mir sagen lassen ..... eine andere Möglichkeit wäre das Butzeli zu meinen Schwierigen Eltern zu geben auf den Campingplatz mit Auslauf zum See umgeben von den wunderschönen Bergen, dort gäbe es viel zu graben, Schlammschlachten und sonstiges, auch wären die Camper vielleicht froh um ein Schwein das den ganzen Müll auffrisst, so müssen sie ihn nicht entsorgen und kompostieren, eine Hängematte für erholsamen Mittagssünnelenschlaf gibt es auch .... und firebird, die Aussicht auf die Kurfirsten ... kann man das noch toppen?

lieber Gruss
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 24. Mai 2011, 14:18

Hallo Alegna,

alegna hat geschrieben:
firebird hat geschrieben:Auch müssen wir einmal ganz konkret über die Kosten reden.

Ja die Kosten
besitzt Dein Butzeli ein Halbtagsabo, dann wäre es am einfachsten ihns in Zürich in den Sprinter zu setzen und ich würde es am Ziel in Empfang nehmen, es bräuchte nicht einmal umzusteigen, gäbig gäll?


Ein Halbtaxabo könnten wir für Butzeli lösen, als Foto gibt es vielleicht in der Zeitung ein Bild vom Ossi von der Grossbank. Ja Spätabend-Züge vom Sprinter sind für üble Gerüche bekannt, da passt Butzeli ausgezeichnet hin.

Da ich über eine Familienkarte in die Badi verfüge würden da die Kosten wegfallen, wenn es unter 6Jährig ist, sowieso.


Das Alter von Butzeli können wir nicht herausfinden. Er ist einem meiner Chefs zugelaufen. Jaaa... was man so für diese Spezies alles tut.

Wäre noch die Verpflegung zu klären, da sehe ich gewisse Probleme, mein Haushalt verfügt nicht über ein überdimensionales Angebot an Küchenabfällen .... wenn Butzli Fischliebhaber wäre, könnte ich unseren heimischen Fluss empfehlen zum selber fischen, schwimmen schön grosse Forellen darin hab ich mir sagen lassen .....


Der Lieblingsfisch von Butzeli ist der Krapfen :mrgreen:. In deinem heimischen Fluss wohl kaum anzutreffen entweder im nahen See, oder dann können wir es auch mit Forellen richten.

eine andere Möglichkeit wäre das Butzeli zu meinen Schwierigen Eltern zu geben auf den Campingplatz mit Auslauf zum See umgeben von den wunderschönen Bergen, dort gäbe es viel zu graben, Schlammschlachten und sonstiges, auch wären die Camper vielleicht froh um ein Schwein das den ganzen Müll auffrisst, so müssen sie ihn nicht entsorgen und kompostieren, eine Hängematte für erholsamen Mittagssünnelenschlaf gibt es auch .... und firebird, die Aussicht auf die Kurfirsten ... kann man das noch toppen?


alegna hat geschrieben:Jetzt wo mer endlisch Sommer ham .... kein Problem bei mir, ausser Dein Butzeli zieht es etwas weiter nach oben, dann könnte es doch etwas Schnee geben, was ja aber eine tolle Sommererlebnisferienabwechslung wäre!


Alegna, dein Programm ist einfach sensationell. :D :D :D :D

Ob Fortuna oder Sandra so etwas übertreffen können....? Vielleicht schon, lasst uns hören ......

Noch ein Wort zu Schlammschlachten. Da müsste Butzeli noch einen Weiterbildungskurs bei unseren Politiker besuchen. Trifft sich aber gut. Nächsten Herbst sind Parlamentswahlen für Bern. Da werden die ersten Schlammschlachten sicher im Sommer schon beginnen.

Äs netts Grüessli von Firebird und Butzeli
Zuletzt geändert von firebird am Di 24. Mai 2011, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Di 24. Mai 2011, 14:24

Übertreffen?

Lieber firebird,

ein sonniger Tag auf dem Rosinli, wenn es dann mal nicht regnet ;) ist der ideale Übertreffer :party: :]
Die Aussicht auf drei Seen, mit Gesamtüberischt auf den Pfäffikersee und die Bergkette, die nahen Glarner Alpen....wunderbar :clap:
Und dann hat es da einen Spielplatz, also könnte Butzeli ein eigenes Gehege haben oder frei laufend Kinder udn Gäste erfreuen....udn sich von den Resten der Rosinli-Küche ernähren. Der anschliessende Wald bietet ja ansonsten Abwechslung für den Speiseplan, Auslauf, Schatten, und Spielmöglichkeiten, wenn Butzeli die Menschenansammlungen verleiden.
Ich könnte Butzeli dann bei schlechtem Wetter einfach wieder mit heim nehmen und in der Gartenlaube Wände und Dach installieren, damit es artgerecht und geschützt Unterschlupf findet. Denn eben - bei usn ist ja Regaleinsturz-Gefahr ;)
Und im nahen Auslikon gibt es ja auch eine wunderbare Seebadi, da könnte Butzeli baden, sich ebenfalls an Gesellschaft freuen udn sogar ab und zu schaukeln, falls ihm dann nicht schlecht wird.

Na?

Liebe Grüsse,
Sandra
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Di 24. Mai 2011, 14:34

Sandra73- hat geschrieben:Na?

Tönt au guet Sandra :)

Lieber firebird
habe ich schon erwähnt, dass in meinen wöchentlichen Bergwaldläufen das Butzeli sich als Trüffelschwein beweisen könnte?
Und wenn es mal regnen sollte (was es aber sicher nicht tut), wäre ein Ausflug zum bald bekanntesten Pralinenhersteller im Nachbarort geplant, dort könnte sich das Butzeli dann den Ranzen mit Trüffel in schwarz, braun und weiss, vollschlagen :D

Einen Trumpf habe ich noch, nein zwei :mrgreen:
1.) weisst Du doch das ....... macht schön
2.) sollte es Atemprobleme geben würde ich selbstverständlich mit dem Butzeli ins autofreie höher gelegene Kurort fahren
oder
3.) vielleicht interessiert sich unser Schweinchen für Schiefer oder das neugebaute Wasserkraftwerk

jetzt warens sogar drei, Du siehst auch Bildungsmässig hab ich noch was zu bieten, aber das weisst Du ja bereits, sind wir doch schweizweit in diesem Jahr der vorbildlichste Kanton mit nur drei Gemeinden :comeon:

Sandra Du bist dran :umarm:

lieber Gruss
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Di 24. Mai 2011, 15:43

Sandra73- hat geschrieben:Übertreffen?

Lieber firebird,

ein sonniger Tag auf dem Rosinli, wenn es dann mal nicht regnet ;) ist der ideale Übertreffer :party: :]
Die Aussicht auf drei Seen, mit Gesamtüberischt auf den Pfäffikersee und die Bergkette, die nahen Glarner Alpen....wunderbar :clap:


Auf dem Rosinli gefällts dem Butzeli bei jedem Wetter. Bei schlechtem Wetter fühlt sich Butzeli wohl in der Gaststube. Als Putzequipe gibt es einige Forumsteilnehmerinnen aus dem Rosinliclub.

Und dann hat es da einen Spielplatz, also könnte Butzeli ein eigenes Gehege haben oder frei laufend Kinder udn Gäste erfreuen....


Bezüglich Gäste und Kinder haben wir ein Problem, die Spitalliste unseres Kantons welcher den Spital in P. hinweggefegt hat. Doch dafür hast du einen Arbeitsplatz. Auch gut, für den Fall dass Butzeli einmal pflegebedürftig wird. Wenn es finanziell auch nicht tragbar ist, was solls???


und sich von den Resten der Rosinli-Küche ernähren.


Wäre auch eine Schlankheitskur, weil bei dieser guten Küche die Leute kaum etwas stehen lassen. Ausserdem könnte Butzeli bei den Weightwatchers auf die Waage stehen, daran verdienen sich ja viele eine goldene Nase.

Ich könnte Butzeli dann bei schlechtem Wetter einfach wieder mit heim nehmen und in der Gartenlaube Wände und Dach installieren, damit es artgerecht und geschützt Unterschlupf findet. Denn eben - bei usn ist ja Regaleinsturz-Gefahr ;)


Doch wenn die Regale in der Vorratskammer einstürzen hat Butzeli besseren Zugang zu Nahrung. Wenn dann Butzeli noch ein paar Holzwände durchbricht hätte es freien Zugang zur Nachbarin. Diese würde Butzeli auch ganz schnusig finden.

Und im nahen Auslikon gibt es ja auch eine wunderbare Seebadi, da könnte Butzeli baden, sich ebenfalls an Gesellschaft freuen udn sogar ab und zu schaukeln, falls ihm dann nicht schlecht wird.


Ja die Seebadi von Auslikon, prächtig!! Neben der Currywurst legt Butzli noch Wert auf einen schönen Bademeister. Zwecks Verdauung gäbe es auch da die Möglichkeit zu Schlammschlachten. Letzten Frühling gab es ja auf den Wahlplakaten in eurer Umgebung ganz tolle Köpfe. Sollte das nicht reichen, wären ja Köpfe unserer Gegend auch noch da.

Ich sehe, dein Programm bietet einen tollen Kontrast zu Alegnas Programm.

Firebird
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon firebird » Fr 27. Mai 2011, 17:19

Ein kräftiges Hallloooo an alle Butzeli Freunde,

In der Zwischenzeit sind mir bezüglich Babett und Berlin noch Ideen gekommen.

Diese Problematik muss gut durchdacht werden, denn so ein Schwein kann nicht einfach im Citynightline transportiert werden, da hast Du freilich recht.


Wenn Butzeli in den Sprinter passt, dürfte es mit dem Citynightline ebenfalls gehen. Allerdings nur dann, wenn Butzeli eine gute Betreuerin bekommen würde. Alegna, wenn du mit Butzeli Waldläufe machen kannst, kannst du mit Butzeli auch nach Ostberlin fahren. Als kleine Beigabe könntest du dort russisch lernen. Überhaupt, wie wäre es mit Atemtechnik auf Berlins Strassen? Diesen Hauch von Grossstadt könntest du dann in deine 3 Grossgemeinden mitnehmen.

Oh Entschuldigung, aber ich habe gerade nur keine Zeit, mir Gedanken um Zollbestimmungen und so was zu machen :oops: .


Siehste wir machen uns schon Gedanken. Der Citynightline dürfte auch einen Gepäckwagen haben. Butzeli wird dann dorthinein befördert. Mindestens für eine schlaue Aktion hat die schweizer Armee Tarnblachen erfunden. Butzeli wird damit als grosses Gepäckstück getarnt. Wenn dann infolge Grenzübertritt Butzeli von den schweizer Gesetzen verlassen ist, kann Butzeli in die Schlafwagen gehen und dort fröhlich am Schnarchkonzert teilnehmen.

Mit dem Heimweh denke ich, wird es nicht soooo schlimm, wir könnten Artgenossen zu Besuch einladen


Babett dieser Gedanke überzeugt mich. Was habt ihr denn als Artgenossen zu bieten? Etwa der abgewählte grosse Schweiz-Prügelknabe Peer Steinbrück?

... und den Dialekt bekommen wir auch noch hin -


Auch das ist gut. Doch aufpassen, als Therapieschwein muss Butzeli dann Patienten aus allen unseren Landesteilen verstehen, auch die MCR aus Genf oder die EWS aus Graubünden.

Komische Vögel hat es hier REICHLICH, nichts kann uns da mehr schrecken...


Verstehe, wenn ich an die Loveparade denke. Auf dem Bild siehst du, dass Butzeli besser angezogen ist, als die Leute dort. Nächstes Jahr wird Butzeli als Vorbild an der zürcher Streetparade sein.

Ein Grüsschen nach Berlin.
FBI


Babett hat geschrieben:
firebird hat geschrieben:Hallo liebe Butzelifreunde,

Es macht den Anschein, dass Babett ihr Interesse an Butzeli verloren hat, schaaade.

Woran das wohl liegt?

- An den schweizerischen Tierhaltungsbestimmungen?
- Oder, dass wir Schweizer für Berliner einfach komische Vögel sind?
- Oder, dass das schöne Lied, das hier verlinkt ist, für Berliner etwas zu viel deutscher Schmalz ist.

Ja die Nationalitätsunterscheide darf man nicht einfach schönreden, wie es in der Politik geschieht.


Es Grüessli
Firebird




Oh Entschuldigung, aber ich habe gerade nur keine Zeit, mir Gedanken um Zollbestimmungen und so was zu machen :oops: . Diese Problematik muss gut durchdacht werden, denn so ein Schwein kann nicht einfach im Citynightline transportiert werden, da hast Du freilich recht. Seufz. Mal sehen, was mir dazu noch einfällt. Mit dem Heimweh denke ich, wird es nicht soooo schlimm, wir könnten Artgenossen zu Besuch einladen und den Dialekt bekommen wir auch noch hin - vielleicht könntet Ihr via Skype ab und zu mit dem Butzeli reden.

Komische Vögel hat es hier REICHLICH, nichts kann uns da mehr schrecken...

Liebe Grüße erstmal,
Babett :]
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3513
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Fr 27. Mai 2011, 17:37

Oh, Butzeli an der Streetparade, das will ich natürlich sehen! :jump:

Aber wenn alegna mit Butzeli im Citynihjtline nach Berlin fährt, will ich auch mit....!
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Fr 27. Mai 2011, 17:49

Sandra73- hat geschrieben:Aber wenn alegna mit Butzeli im Citynihjtline nach Berlin fährt, will ich auch mit....!

Das ist ein guuutes Angbot, das ich gerne in Anspruch nehmen würde, denn .... in den Sommerferien habe ich meine beiden kleinen leibeigenen Hausschweinchen am Hals, die ich mitnehmen müsste und wenn Du mitkommen könntest, könnten wir uns die Betreuung der drei Schweinchen bestens teilen und die Zeit würde auch schneller vorbeigehen für mich und die drei kleinen Schweinchen .... gabs da nicht mal einen Zeichentrickfilm mit drei kleinen Schweinchen? *hirnhirnundstudier* :?
Nein ich meine nicht Tick, Trick und Track :o :lol:

na lassen wir das
alegna
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Fr 27. Mai 2011, 17:55

Liebe alegna,

ich denke, Du meinst vielleicht die drei Kleinen Schweinchen bei Wölfchen? Die kommen auch in den Micky Maus und Donald Duck Comics vor :))
Schweinchen Schlau und seine zwei Brüder, die mit dem kleinen Wölfchen befreundet sind, dessen Vater die drei ständig fangen und braten will.....

Da müssen wir uns natürlich schon zu zweit darum kümmern, dass dem Butzeli von irgendwelchen Wölfen nichts passiert :o
Ein weiteres Argument für meine Mitreise, zum Schutz für Butzeli udn Deiner Eigenen, zur Unterhaltung udn Entlastung, udn da ich mich in Berlin klein bisschen auskenne.....aber naja, mein Orientierungssinn ist da das andere Problem...aber lassen wir das ;) :tongue:

Liebe Grüsse,
Sandra
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Fr 27. Mai 2011, 18:06

Sandra73- hat geschrieben:ich denke, Du meinst vielleicht die drei Kleinen Schweinchen bei Wölfchen? Die kommen auch in den Micky Maus und Donald Duck Comics vor :))
Schweinchen Schlau und seine zwei Brüder, die mit dem kleinen Wölfchen befreundet sind, dessen Vater die drei ständig fangen und braten will.....

JA GENAU :respekt: , genau die meine ich, super Sandra, dass Du Dich daran erinnern kannst :party: :party: :party:

Sehe schon, wir wären wirklich ausgelastet auf der weiten Reise nach Berlin, nur ... auf dem Retourweg wären es immer noch zwei kleine sich dauerstreitende Schweinchen :roll: hmmm, aber wenn wir die Tarnblache wieder mitnehmen könnten, könnten wir sicher wieder etwas mit dem Gepäckwagen machen ...... wir beide könnten dann den Speisewagen testen :mrgreen:
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Fr 27. Mai 2011, 18:09

Naja, von wegen erinnern...ich oute mich mal, dass mein Mann und ich zu denen gehören, die heute noch gerne diese Comics lesen :]

Das mit der Blachenidee udn Speisewagen klingt verlockend :jump:
Und mit zwei paar Händen und vier Augen können wir die beiden Racken auch besser in Schach halten....wird schon gut kommen ;)
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon alegna » Fr 27. Mai 2011, 18:13

Sandra73- hat geschrieben:Naja, von wegen erinnern...ich oute mich mal, dass mein Mann und ich zu denen gehören, die heute noch gerne diese Comics lesen :]

Schon oke Sandra, werde es nicht weitersagen :lol:
Und mit zwei paar Händen und vier Augen können wir die beiden Racken auch besser in Schach halten....wird schon gut kommen ;)

Ich wüsste noch etwas besseres, vielleicht könnten wir Babett davon überzeugen, dass sie gleich meine beiden Racker dazunimmt, als Gesellschafter von Butzeli, dann liebe Sandra, dann könnten wir die Heimfahrt erst recht geniessen ....

Babett :comeon: :comeon:
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon Sandra73- » Fr 27. Mai 2011, 18:19

alegna hat geschrieben:Schon oke Sandra, werde es nicht weitersagen :lol:


Danke ;) Aber das brauchst Du ja nicht zu versprechen, denn hier kann es doch eh alle Welt lesen :mrgreen:

alegna hat geschrieben:Ich wüsste noch etwas besseres, vielleicht könnten wir Babett davon überzeugen, dass sie gleich meine beiden Racker dazunimmt, als Gesellschafter von Butzeli, dann liebe Sandra, dann könnten wir die Heimfahrt erst recht geniessen ....

Babett :comeon: :comeon:


Babett kann ausgezeichnet mit Kindern umgehen, auch mit einigen auf einem Haufen...von daher eine gute Idee :mrgreen: Allerdings will ich dann auch nicht gleich heim.....Du könntest mich auch gleich da lassen und mich dann wieder mit Deinen Kindern abholen kommen.....
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Einen Sommer mit Butzeli

Beitragvon thery » Mi 14. Sep 2011, 17:35

Wo war den nun Butzeli eigentlich geblieben die zwei Monate?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7188
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

VorherigeNächste

Zurück zu Zum Schmunzeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast