Die Geschichte eines ungläubigen Wikingers

Humor, Witze, lustige Geschichten

Moderator: bigbird

Die Geschichte eines ungläubigen Wikingers

Beitragvon ThomasMillack » So 6. Mär 2011, 20:26

und wie es doch zum Happy End kam

http://vimeo.com/groups/animation/videos/18011143
ThomasMillack
Wohnt hier
 
Beiträge: 1933
Registriert: Di 29. Okt 2002, 00:29

Re: Die Geschichte eines ungläubigen Wikingers

Beitragvon Columba » Mo 7. Mär 2011, 11:23

Neben diesem Grabhügel bei Uppsala (?) soll dieser sagenhafte Björn gewohnt haben. Es war um 800 n.Ch (also um die Zeit Karl des Grossen). Die Geschichte ist auch verknüpft mit der grossen Missionstätigkeit der Benediktiner in Schweden.


Grüsse Columba
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein, und nehm ich den in acht;
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.

Andreas Gryphius, 1663
Benutzeravatar
Columba
Wohnt hier
 
Beiträge: 2822
Registriert: Di 30. Nov 2010, 11:24


Zurück zu Zum Schmunzeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron