Seite 1 von 1

Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 05:02
von tiktak
32 neue Planeten - 2. Erde entdeckt?
Auf der Suche nach erdähnlichen Planeten haben Forscher 32 neue Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Eine zweite Erde könnte darunter sein, beim Großteil handelt es sich aber um unbewohnbare Welten.....

Kommentar zu dem Bericht


und wer erfindet jetzt endlich das Beamen?
wie sollen wir dort hinkommen, mit der ÖBB?
;)

Ich hoffte sie würden keinen Planeten finden den wir wieder niederbevölkern und ausrotten können.
;)

Liebe Grüße von "dort"(neuer Erde)
Toll hier. Superfrauen, Gegrillte Hühner fliegen durch die Luft. Weinquellen und Biertümpel keine Seltenheit. Sollte wer nachkommen, bitte WC-Papier unbedingt einpacken. Danckä!
:mrgreen:

Quelle http://www.heute.at/news/welt/ausserird ... 414,137773

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 08:23
von Oli4
tiktak hat geschrieben:und wer erfindet jetzt endlich das Beamen?

Dieser ?
Bild

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 10:45
von blakki
tiktak hat geschrieben:32 neue Planeten - 2. Erde entdeckt?
Auf der Suche nach erdähnlichen Planeten haben Forscher 32 neue Planeten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Eine zweite Erde könnte darunter sein, beim Großteil handelt es sich aber um unbewohnbare Welten.....

Kommentar zu dem Bericht


und wer erfindet jetzt endlich das Beamen?
wie sollen wir dort hinkommen, mit der ÖBB?
;)

Ich hoffte sie würden keinen Planeten finden den wir wieder niederbevölkern und ausrotten können.
;)


Bitte die exakte Reihenfolge beachten:

Vor dem Ausrotten müsste noch der Versuch kommen, die Bewohner zu christianisieren , analog der
Vorgehensweise in Mittel- und Südamerika :mrgreen:

Liebe Grüße von "dort"(neuer Erde)
Toll hier. Superfrauen, Gegrillte Hühner fliegen durch die Luft. Weinquellen und Biertümpel keine Seltenheit. Sollte wer nachkommen, bitte WC-Papier unbedingt einpacken. Danckä!
:mrgreen:


Aber mal Ernsthaft, es zeichnet sich immer mehr ab, dass unser Sonnensystem nichts Ungewöhnliches im Universum ist, im Moment sind die Nachweismethoden zwar noch sehr grob, aufgrund des technischen Fortschritts werden wir mit Sicherheit in den nächsten Jahren auch erdähnliche Planeten nachweisen können.

Sollte sich wirklich Leben in unserem Sinn auf diesen Planeten entwickelt haben, wäre dies mit Sicherheit durch dei astronomischem Messmethoden nachweisbar, z.B. durch die Zusammensetzung der Athmospäre dieser Planeten.

Allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass das Leben in unserem Sinn (Kohenstoffbasierend) nicht der Standard im Universum ist, sondern nur ein kleiner Aspekt einer grossen Bandbreite von möglichem Leben oder Lebensformen.

Es bleibt auf alle Fälle interessant.

blakki

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 19:16
von tiktak
Hallo Blakki-es muss doch einen Sinn haben,,-all die Planeten-Gott hat die doch nicht umsonst gemacht :mrgreen:

Also wenn die wirklich nen Planeten finden-auf dem Leben ist--puahhhhhhh :shock:

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 20:57
von blakki
tiktak hat geschrieben:Hallo Blakki-es muss doch einen Sinn haben,,-all die Planeten-Gott hat die doch nicht umsonst gemacht :mrgreen:

Also wenn die wirklich nen Planeten finden-auf dem Leben ist--puahhhhhhh :shock:


Nicht nur das, liebe tiktak,

angesichts der Grösse und der Vielfalt im Universum, von dem wir wahrscheinlich mit unseren begrenzten Sinnen nur ein Zipfelchen einer Ahnung haben, bin ich jedesmal erstaunt und berührt, wenn die Forscher neue Erkenntnisse und auch Bilder (wie von Spitzer oder Hubble) präsentieren.

Dieses Universum hat mit der Welt, wie sie in der Genesis beschrieben ist, nichts mehr gemeinsam, es sei denn man nimmt die Schöpfungsgeschichte nicht wörtlich, sondern als Mythos.

blakki

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 21:01
von alegna
blakki hat geschrieben:Dieses Universum hat mit der Welt, wie sie in der Genesis beschrieben ist, nichts mehr gemeinsam, es sei denn man nimmt die Schöpfungsgeschichte nicht wörtlich, sondern als Mythos.
blakki

Wieso denkst Du, dass das nichts mehr mit der Schöpfungsgeschichte gemeinsam hat?

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 21:09
von blakki
alegna hat geschrieben:
blakki hat geschrieben:Dieses Universum hat mit der Welt, wie sie in der Genesis beschrieben ist, nichts mehr gemeinsam, es sei denn man nimmt die Schöpfungsgeschichte nicht wörtlich, sondern als Mythos.
blakki

Wieso denkst Du, dass das nichts mehr mit der Schöpfungsgeschichte gemeinsam hat?


Liebe Alegna,

in der Schöpfungsgeschichte steht die Erde im MIttelpunkt, dann gibt es 2 Lichter, die Sonne und den Mond und die Sterne sind an das Firmament geheftet.

Das ist die Beschreibung der Welt in der Vorstellung der Antike, das hat aber mit der realen Welt nichts zu tun.

Ich stelle übrigens die Schöpfungsgeschichte nicht in Frage, es handelt sich m.E. dabei um eine sehr schöne poetische Erzählung, die keinen wissenschaftlichen Anspruch hat, es ist kein Tatsachenbericht.

Das Gleiche sehe ich bei Hiob, wo angeblich die Sonne stillstand oder in der Offenbarung, wo Sterne auf die Erde fallen sollen.

blakki

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 21:17
von alegna
blakki hat geschrieben:in der Schöpfungsgeschichte steht die Erde im MIttelpunkt, dann gibt es 2 Lichter, die Sonne und den Mond und die Sterne sind an das Firmament geheftet.

Wieso soll das mit der realen Welt nichts zu tun haben, Gott hat Sterne geschaffen die niemand zählen kann, und der Mensch gibt diesen Namen und nennt sie Planeten und Sterne und Meteoriten oder was auch immer, aber all dies kann die Schöpfungsgeschichte nicht schmälern, lieber blakki.

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 21:19
von sugi
Oli4 hat geschrieben:
tiktak hat geschrieben:und wer erfindet jetzt endlich das Beamen?

Dieser ?
Bild


Lieber der, wird lustiger :mrgreen:
Bild

:lol:

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 21:32
von blakki
alegna hat geschrieben:
blakki hat geschrieben:in der Schöpfungsgeschichte steht die Erde im MIttelpunkt, dann gibt es 2 Lichter, die Sonne und den Mond und die Sterne sind an das Firmament geheftet.

Wieso soll das mit der realen Welt nichts zu tun haben, Gott hat Sterne geschaffen die niemand zählen kann, und der Mensch gibt diesen Namen und nennt sie Planeten und Sterne und Meteoriten oder was auch immer, aber all dies kann die Schöpfungsgeschichte nicht schmälern, lieber blakki.


Niemand will die Schöpfungsgeschichte schmälern, was ich damit sagen will, ist dass die Schöpfungsgeschichte keine wissenschaftliche Beschreibung der Entstehung der Welt ist.

blakki

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 21:35
von blakki
sugi hat geschrieben:
Oli4 hat geschrieben:
tiktak hat geschrieben:und wer erfindet jetzt endlich das Beamen?

Dieser ?
Bild


Lieber der, wird lustiger :mrgreen:
Bild

:lol:


Der ist zwar lustig, aber is es um den net immer a bisserl warm herum?

Und richtig beamen kan der a net, derweil der was in der Hosn hat :mrgreen:

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2009, 22:18
von sugi
blakki hat geschrieben:Der ist zwar lustig,
[...]


..das genügt, denn Lachen soll ja bekanntlich sehr Gesund sein ;)

Re: Neue Erde...

BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2009, 00:42
von sugi
blakki hat geschrieben:Niemand will die Schöpfungsgeschichte schmälern, was ich damit sagen will, ist dass die Schöpfungsgeschichte keine wissenschaftliche Beschreibung der Entstehung der Welt ist.

blakki

..wissenschaftlich nicht, denn Jesus sagt: Wer an mich glaubt ;)
Es ist Glaube!!

Schau mal, was hier die Menschen wieder zu "Forschen" und "Hirnen" haben.. :tongue: