Das Heilige Land

Was so läuft in der Welt und was Sie dazu zu sagen haben

Moderator: doro

Das Heilige Land

Beitragvon bluna » Mo 24. Okt 2016, 10:51

Hallo Zusammen,gerade lief im Schweizer Fernsehen die Sendung Arena wo es über das Christsein geht. wollte eure meinungen darüber hören http://www.srf.ch/sendungen/arena Drücke Schweizerflagge. bluna
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12833
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik woon op de aarde

Re: Das Heilige Land

Beitragvon Johelia » Mo 24. Okt 2016, 15:04

Hi Bluna

Leider kann ich den Link momentan nicht öffnen, da ich halb um den Globus weg bin.

Sobald ich wieder in der CH bin, werde ich diese ARENA schauen und mich wahrscheinlich ärgern.
Ich sags dir dann.

Grüsse
Johel
Die heutige Gesellschaft hat Gott getötet,
und betet jetzt das Geld an!
Benutzeravatar
Johelia
Wohnt hier
 
Beiträge: 1879
Registriert: Di 25. Okt 2011, 11:56

Re: Das Heilige Land

Beitragvon Remo » Di 25. Okt 2016, 02:14

Hallo Bluna und Johelia

Ganz ehrlich. Ein wenig geärgert habe ich schon, als ich die Sendung so angesah. Da gab es christlich Getaufte, die sich heute als Atheisten bezeichnen und sich am Gottesanruf in der Prämambel der Bundesverfassung stossen. Dann aber waren da auch Leute wie Herr Wobmann (SVP), welche sich ausnahmsweise sehr christlich gab - reines Kalkül, denke ich. Denn wenn er unser Staatswesen auf ein christliches Fundament hievt, hat er sein Argument gegen alles Fremde.
So kamen noch viele Meinungen zu Wort. Das Muster immer dasselbe: Christentum und christliche Werte werden als kulturprägend angesehen und so für oder gegen den Islam instrumentalisiert.
Immerhin, das Positive auf dieser Arena-Ausgabe war die Erkenntnis, dass es so viele Meinungen zum Verhältnis von Christsein, Kirche und Staat sowie andere Religionen wie Menschen. Es geht also nicht um Christen gegen Muslime und Muslime gegen Christen. Das Meinungsspektrum, die Sichtweisen sind vielschichtiger als dass man sie in ein Schwarz-Weiss-Raster reinpressen könnte.

Johelia hat geschrieben:..., da ich halb um den Globus weg bin.


Wünsche Dir noch viel Vergnügen und tolle Erlebnisse auf Deinen Reisen. Oder bist Du beruflich - quasi zwangweise ;) - auf grosser Fahrt?
Gott ist nicht, weil der Mensch glaubt. Der Mensch kann glauben, weil Gott ist.
Der Mensch ist und kann, was Gott ihm gibt, und ohne Gott ist und kann der Mensch nichts.

Leben Atheisten eigentlich auch im 21. Jahrhundert nach Christus?
Remo
Power Member
 
Beiträge: 526
Registriert: Di 13. Okt 2009, 12:15


Zurück zu Politik und Wirtschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast