Alois Irlmaier

Moderator: bigbird

Alois Irlmaier

Beitragvon Gnu » Sa 29. Okt 2016, 18:02

Bin kürzlich in Youtube auf diesen Seher gestossen worden. Ich frage mich nun, war das ein okkult begabter Hellseher oder war er ein Profet, der seine Gabe zum Nutzen der Menschheit bekommen hat und halt aus Gründen, die nur Gott kennt, ein guter Katholik und glühender Mariaverehrer blieb, ohne dass er seine Gabe zur Rettung von Seelen aus dem Hades eingesetzt hat, wie es bei Evangelikalen üblich wäre.

Was meinen andere dazu?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10767
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Alois Irlmaier

Beitragvon eddy » Fr 24. Nov 2017, 18:36

Hallo,
Wenn man sich in der Seherlandschaft umsieht, dann ist der Irlmaier schon außergewöhnlich. Seine Glaubwürdigkeit kann durch Beweise zu seinen Lebzeiten unterstrichen werden. Einerseits hatte er als Brunnenbauer eine übersinnliche Gabe beim Auffinden von Wasserquellen. Es wird berichtet, dass es genügte, dass er sich nur den Dorfplan ansehen musste, um zu erahnen wo der Brunnen hin musste. Desweiteren gab es natürlich schon zu seinen Lebzeiten eine sehr hohe Quote an erfüllten Prophezeiungen. Er war in der Nachkriegszeit sehr gefragt, weil natürlich die Hinterbliebenen wissen wollten, ob ihr Soldat noch zurückkommen wird.
Das Buch über Irlmaier von Stephan Berndt ist wohl das beste zum Thema (über die persönlichen Spekulationen hinwegsehen).
MfG
eddy
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 62
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 01:05
Wohnort: Bayern

Re: Alois Irlmaier

Beitragvon Thea » Di 28. Nov 2017, 19:57

Hallo Gnu,
ich kenne den Seher nicht - aber ich habe nicht verstanden, warum die Antwort auf Deine Frage wichtig ist für Dich? Ändert das für Dich heute was?
Lieben Gruß,
Thea
Thea Kirchenbotschafter
https://kirchenbotschafter.de/
Benutzeravatar
Thea
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 60
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 09:30

Re: Alois Irlmaier

Beitragvon Gnu » Mi 29. Nov 2017, 01:40

Thea hat geschrieben:Hallo Gnu,
ich kenne den Seher nicht - aber ich habe nicht verstanden, warum die Antwort auf Deine Frage wichtig ist für Dich? Ändert das für Dich heute was?
Lieben Gruß,
Thea

Ja, denn es kursieren Videos in YouTube, denen gemäss er gesehen hat, dass irgendwann in naher Zukunft es drei Tage lang finster sein wird und man in den drei Tagen sein Haus nicht verlassen darf, weil man sonst stirbt.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10767
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Alois Irlmaier

Beitragvon eddy » Mi 29. Nov 2017, 09:31

Das Seltsame dabei ist, dass eigentlich viel zu viele europäische Seher von dieser dreitätigen Finsternis berichten, ebenso wie über den russischen Versuch eines Blitzkrieges, was durch die Massivität des Angriffs als dritter Weltkrieg gesehen wird. Ebenso dessen kurze Dauer, etc.
Daher habe ich mal eine Zusammenstellung versucht, mit Einbezug der seriösesten Quellen.
http://www.kleine-spirituelle-seite.de/ ... ternis.pdf
Das Gleiche über Irlmaier: http://www.kleine-spirituelle-seite.de/ ... lmaier.pdf
eddy
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 62
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 01:05
Wohnort: Bayern


Zurück zu Philosophieren über Gott und die Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast