Irrtum - Lüge - Unwahrheit

Moderator: bigbird

Re: Irrtum - Lüge - Unwahrheit

Beitragvon SunFox » Fr 21. Okt 2011, 19:01

jes_25913 hat geschrieben:Ich habe es nicht anders erwartet: Harold Camping macht trotz ausgebliebener Entrückung weiter wie bisher.. Das kennen wir von der Miller-Bewegung, wo dann Frau E.G. White mit einem neuen Irrtum die STA begründete, wir kennen es von den Zeugen Jehovas, von Wim Malgo (dem Gründer v. "Mitternachtsruf") und vielen anderen....

Was meint ihr dazu?


Ich lieber jes kann dir sagen was ich dazu meine!

Es ist ein Schmarrn! ;)

Das Datum (1844) war korrekt, bloß die Zuordnung des Ereignisses nicht!

Und warum?

Weil man dann gemäß dem biblischen Wort, gegen eben das selbige etwas vorhersagen hätte können, was garnicht möglich gewesen wäre! Einzig und allein darüber ist ein Herr Miller gestolpert!

Er hat also nur das Ereignis falsch zugeordnet, das Datum ist schon korrekt!

Wenn du dieses anzweifelst, dann wiederlege es doch einfach! ;)

Kein Mensch und kein Engel kann das Datum des Weltuntergangs (Wiederkunft Jesu) vorhersagen und die Adventisten haben dieses frühzeitig erkannt und auch den Fehler eines Millers nicht wiederholt! Die Zeugen Jehovas (irgendwo eine sektirerische Absplitterung der Adventisten) haben das nicht wahr haben wollen und haben so immer wieder neue Daten benannt wann Jesus wiederkommen muß! Sie glauben halt den biblischen Aussagen nicht! Das sie zwangsläufig mit ihren Vorhersagen scheitern mußten ist logisch, ansonsten hätten sie das Wort Gottes wiederlegt und genau das ist satanische Vorgehensweise!

Zeugen Jehovas gibt es nur, weil es auch Adventisten gibt, bloß dieses Kind gibt es auch nur, weil Gottes Widersacher seine Finger wieder einmal mehr im Spiel hatte! :baby:

Gebe es keine Adventisten, dann gebe es auch keine Zeugen Jehovas! Dieses mögen dieses zwar nicht gerne hören, aber es ist eine belegbare Tatsache! Da wo die Wahrheit lebt, da fuscht der Teufel halt gerne dazwischen und die ZJ sind ein Resultat davon! Es ist genau so wie mit der römischen Amtskirche, welche ebenfalls ein Ergebnis des Selbigen ist!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Irrtum - Lüge - Unwahrheit

Beitragvon jes_25913 » Mi 26. Okt 2011, 09:43

SunFox hat geschrieben:
jes_25913 hat geschrieben:Ich habe es nicht anders erwartet: Harold Camping macht trotz ausgebliebener Entrückung weiter wie bisher.. Das kennen wir von der Miller-Bewegung, wo dann Frau E.G. White mit einem neuen Irrtum die STA begründete, wir kennen es von den Zeugen Jehovas, von Wim Malgo (dem Gründer v. "Mitternachtsruf") und vielen anderen....

Was meint ihr dazu?


Ich lieber jes kann dir sagen was ich dazu meine!

Es ist ein Schmarrn! ;)

Das Datum (1844) war korrekt, bloß die Zuordnung des Ereignisses nicht!



Lieber SunFox,
was willst Du damit sagen. Natürlich gab es das Jahr 1844. Das ist nicht ausgefallen :mrgreen:

Nein, das Entscheidende ist doch, dass ohne gewisse Erkenntnisse der Wahrheit die Bibel x - beliebig ausgelegt und damit alles Mögliche behauptet werden kann.
Bei manchen Dingen wird der Irrtum - wie hier bei Harold Camping - schnell offenbar.
Den Anhängern der STA könnte ihr Irrtum bezüglich ihrer Anthropologie auch längst offenbar sein. Aber sie ignorieren die Wahrheiten, die gegen ihre Anschauungen sprechen.
Einiges ist "schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Leichtfertigen verdrehen, wie auch die andern Schriften, zu ihrer eigenen Verdammnis." (2Petr 3,16)
"Ist jemand ein Amt gegeben, so diene er. Ist jemand Lehre gegeben, so lehre er"(Röm 12,7)
jes_25913
Wohnt hier
 
Beiträge: 4585
Registriert: Mo 28. Jan 2008, 13:32

Vorherige

Zurück zu Philosophieren über Gott und die Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron