Engel

Moderator: bigbird

Re: Engel

Beitragvon Jeshu » Do 12. Mai 2016, 14:46

oTp hat geschrieben:
Tja, liebe Jeshu
Ich bin doch wieder erstaunt, was man alles erleben kann. Und wie schwierig die passende Interpretation ist.
Visuelle Erlebnisse, die real sind, aber nicht von dieser materiellen Welt ausgehen, können bizarr und vielgestaltig sein.
......
Nur müssen wir einige Erklårungsmöglichkeiten ausschliessen:
Kurz nach dem Aufwachen könnte man sich noch teilweise in einem schlafähnlichn Zustand befinden und das Ursachr sein.
Eidetik
Der Vollständigkeit halber nenne ich noch psychotische Zustände oder durch Drogen verursacht.


Lieber oTp!
Also Drogenkonsum scheidet bei mir aus. Solch ähnliche "Halluzinationen" können durchaus von LSD als auch "Happy Mushrooms" ausgelöst werden, das weiß ich, aber ich habe so etwas noch nie in meinem Leben genommen.
Und dass ich bereits wirklich wach war, da bin ich mir insofern sicher, weil ich ja sogar noch beim Suchen des Lichtschalters die "Erscheinung" aus den Augenwinkeln gesehen habe!

Dass der Satan mich jedoch eventuell damit komplett demoralisieren will, das vermute ich wegen einem anderen Traum kurz davor, nämlich als ich inmitten einer gebirgigen und sehr einsamen Gegend in eine kleine, sehr hohe Kirche hineinging und dort über eine dunkle Treppe in eine Gruft hinuntergestiegen bin, weil ich etwas gesucht habe.

Und dann kam er - der Satan wohl - und hat mir süffisant lächelnd zwei längliche Eisen gezeigt in seiner offenen Hand, bräunlich verrostet, aber schillernd und verschieden lang - und ich wusste sofort, das war zuvor einmal ein Kreuz - doch nun von ihm zerlegt.

Da bin ich aufgewacht, habe aber nach wie vor noch die Anwesenheit von etwas sehr Unangenehmen im Zimmer verspürt.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 1978
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Re: Engel

Beitragvon onThePath » Do 12. Mai 2016, 23:28

Hm, werde drüber nachdenken.

Jedenfalls hört Satans Macht auf beim Kreuz Christi. Und unsere beste Zuflucht ist beim Kreuz und dem Blut Christi.
Es sind nicht wir, die gegen Satan bestehen, es ist die Macht Christi. Und die Macht der Wahrheit, die in uns wirksam wird.
Dann ist er machtlos. Deshalb nähre ich in mir keine Ängste, was er mir antun könnte.
Wer war es nochmal, vor dem sich Satan materialisierte und der dann nur kurz aufschaute und sagte: " Ach du bist es nur". In der Bibel bekommen wir ja Mut, dass er vor uns fliehen muss.

lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20643
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Engel

Beitragvon onThePath » Mi 18. Mai 2016, 21:16

.......was nicht heisst, dass sie sofort ihr Haus oder belagerte Wohnung räumen.
Je nachdem streuben und wehren sie sich ganz zu gehen. Angst und Terror sind Mittel von ihnen.
Guten Mutes, Jesus ist stärker.

lg, otp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20643
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Engel

Beitragvon Jeshu » So 22. Mai 2016, 20:50

oTp hat geschrieben:
Es sind nicht wir, die gegen Satan bestehen, es ist die Macht Christi. Und die Macht der Wahrheit, die in uns wirksam wird.
Dann ist er (Satan) machtlos. Deshalb nähre ich in mir keine Ängste, was er mir antun könnte.


Hi oTp!
Da hast Du Recht. Einfach nur pauschal Angst vor etwas völlig Unvorhersehbaren zu haben schützt einen ja auch nicht wirklich. Aber Gott...

Angst und Terror sind Mittel von ihnen.
Guten Mutes, Jesus ist stärker.


... mit Sicherheit - auch wenn es anfangs vielleicht nicht so "aussieht".

Doch die Ersten im Terror werden die Letzten sein...

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 1978
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 21:46
Wohnort: MUC

Vorherige

Zurück zu Philosophieren über Gott und die Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste