Anschluss an Gemeinde finden

Moderator: bigbird

Anschluss an Gemeinde finden

Beitragvon Rattenfreundin » Di 23. Jan 2018, 15:30

Hi,
ich war bei einer Glaubensgemeinschaft, allerdings nur einmal beim Gottesdienst. Ich haben aufgrund meiner Arbeitszeiten generell Probleme mit Gottesdiensten.

Diese Gemeinde bietet Hauskreise, Kleingruppen, Bibelgruppen, etc. an. Da starten jetzt neue Gruppen und man muss sich jetzt zügig dafür anmelden.

Denkt ihr ich kann mich da anmelden, wenn ich nur einmal beim Gottesdienst war? Oder wäre das irgendwie unpassend? Schließlich bin ich fremd und man müsste mich ins Wohnzimmer lassen.

Mfg
Rattenfreundin
Lebt sich ein
 
Beiträge: 33
Registriert: So 4. Jun 2017, 20:18

Re: Anschluss an Gemeinde finden

Beitragvon Gnu » Di 23. Jan 2018, 16:28

Rattenfreundin hat geschrieben:Hi,
ich war bei einer Glaubensgemeinschaft, allerdings nur einmal beim Gottesdienst. Ich haben aufgrund meiner Arbeitszeiten generell Probleme mit Gottesdiensten.

Diese Gemeinde bietet Hauskreise, Kleingruppen, Bibelgruppen, etc. an. Da starten jetzt neue Gruppen und man muss sich jetzt zügig dafür anmelden.

Denkt ihr ich kann mich da anmelden, wenn ich nur einmal beim Gottesdienst war? Oder wäre das irgendwie unpassend? Schließlich bin ich fremd und man müsste mich ins Wohnzimmer lassen.

Mfg

Kein Problem, meld dich ruhig an bei denjenigen Angeboten, welche deinen Bedürfnissen und Möglichkeiten am besten entsprechen. Sonntags„gottesdienste“ sind eine veraltete Tradition und in der Bibel nicht erwähnt.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10628
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Anschluss an Gemeinde finden

Beitragvon Thelonious » Di 23. Jan 2018, 18:42

So ganz pauschal etwas dazu anzuraten, ist natürlich schwer.

Ich denke, "schnupper" da mal rein und gebe der Sache eine Chance.

Für mein Dafürhalten ist die Dazugehörigkeit zu einer Jesus-zentrierten Gemeinde soooo wichtig. Ja Kleingruppen haben auch ihre Gewichtung (meine Frau und ich leiten schon viele Jahre einen Hauskreis), das ist (im Idealfall) ein gesegneter und geschützter "Raum", in dem intensiv über Glauben gesprochen werden kann.

Ohne eine stabile* Gemeindezugehörigkeit ergibt sich aber leicht die Gefahr "im eigenen Saft zu kochen". Und so kann sich u.U. auch ungutes einschleichen. Da kann die Gemeinde dann ein sehr gutes Korrektiv sein und wieder den rechten Weg weisen.

*= ich gucke mir auch immer sehr gern andere Gemeinden an, ggf. auch über "Denominationsgrenzen". Das macht auch nicht dümmern.

VG
Thelo
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst
(Offenbarung 21,6)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14621
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Anschluss an Gemeinde finden

Beitragvon viva » Sa 27. Jan 2018, 11:50

Rattenfreundin hat geschrieben:Hi,
Denkt ihr ich kann mich da anmelden, wenn ich nur einmal beim Gottesdienst war?
Mfg


gerade weil du dich noch nicht gut auskennst ist das eine gute Idee, denn im Hauskreis und Kleingruppen, Bibelgruppen, etc. lernst du die Bibel und den Weg mit Jesus erst recht und besser kennen als es im Gottesdienst manchmal der Fall ist, da du in der Predigt keine Fragen stellen kannst und nur zuhören musst.
Psalm 32,8..Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.
Benutzeravatar
viva
Lebt sich ein
 
Beiträge: 49
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:58

Re: Anschluss an Gemeinde finden

Beitragvon Thea » Sa 27. Jan 2018, 16:10

Rattenfreundin hat geschrieben:Hi,
ich war bei einer Glaubensgemeinschaft, allerdings nur einmal beim Gottesdienst. Ich haben aufgrund meiner Arbeitszeiten generell Probleme mit Gottesdiensten.

Diese Gemeinde bietet Hauskreise, Kleingruppen, Bibelgruppen, etc. an. Da starten jetzt neue Gruppen und man muss sich jetzt zügig dafür anmelden.

Denkt ihr ich kann mich da anmelden, wenn ich nur einmal beim Gottesdienst war? Oder wäre das irgendwie unpassend? Schließlich bin ich fremd und man müsste mich ins Wohnzimmer lassen.

Mfg

Liebe Rattenfreundin,
auch wenn das alles keine geschützten Begriffe mit dahinterstehenden festen Formaten sind, so gilt wohl meistens, dass die einzelnen Angebote etwas unterschiedlich strukturiert sind, was die Dauerhaftigkeit und die Teilnehmerverbindlichkeit angeht. Hauskreise z.B. sind in vielen Gemeinden sehr verbindliche und langfristig angelegte Gruppen, wo nicht dauernd die Mitgliedschaft wechseln soll. Bibelgruppen sind häufig eher größer und zwar auch langfristig aktiv, aber von der Teilnehmerstruktur her nicht so verbindlich. In manchen Gemeinden gibt es auch Glaubenskurse als zeitlich befristete Gesprächsgruppen, die z.B. über fünf oder sechs Wochen hinweg als zeitlich und von der Teilnehmerzahl her verbindliche Gruppen laufen, dann aber wieder enden.
Insofern könntest Du zunächst überlegen, welchen Grad an Verbindlichkeit Du jetzt suchst - möchtest Du Dich jetzt langfristig auf eine Gruppe festlegen? Dann wäre es gut, Dir einen passenden Hauskreis zu suchen. Oder möchtest Du erstmal in eine Gemeinde reinschnuppern, und die Menschen und ihre Art, mit Glauben umzugehen, besser kennenzulernen, bevor Du Dich fester an eine Gruppe bindest, dann wäre vermutlich ein Bibelgesprächskreis oder ein Glaubenskurs für Dich eine gute Option.
In Deutschland (und vermutlich auch in den anderen Ländern) gibt es Internetportale, wo Gemeinden solche Kurse einstellen können, da findet man manchmal schöne Sachen, z.B.:
https://www.kurse-zum-glauben.de/
http://www.glaubenskurse-hamburg.de/
Und gerade in der Passionszeit gibt es in manchen Gemeinden auch Fastenandachten oder Exercititien im Alltag zu anderen Zeiten als dem Sonntagmorgen, auch das wäre eine Möglichkeit, eine Gemeinde näher kennenzulernen. Insofern ist bestimmt jetzt gerade eine besonders gute Zeit für Deine Suche.

Ich wünsche Dir sehr, dass Du eine für Dich passende Gemeinde oder Gruppe findest!

Lieben Gruß, Thea
Thea Kirchenbotschafter
https://kirchenbotschafter.de/
Benutzeravatar
Thea
Lebt sich ein
 
Beiträge: 49
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 10:30

Re: Anschluss an Gemeinde finden

Beitragvon Rattenfreundin » Mi 31. Jan 2018, 16:31

Nun habe ich eine Pfingstgemeinde gefunden, die ich ganz gut finde. Darf ich dort am Abendmahl teilnehmen, wenn ich dort nicht getauft bin?
Rattenfreundin
Lebt sich ein
 
Beiträge: 33
Registriert: So 4. Jun 2017, 20:18

Re: Anschluss an Gemeinde finden

Beitragvon kingschild » Mi 31. Jan 2018, 16:40

Rattenfreundin hat geschrieben:Nun habe ich eine Pfingstgemeinde gefunden, die ich ganz gut finde. Darf ich dort am Abendmahl teilnehmen, wenn ich dort nicht getauft bin?


Hallo Rattenfreundin

Ja das darfst Du, kenne keine Freikirche die das nicht zulassen würde. Bei uns wird oft einfach daran erinnert das man das Mahl eben aufrichtig vor Gott zu sich nimmt und das man vorher eben auch allen Vergeben hat wie auch Christus uns alles vergeben hat.

Gott stosst aber niemand von sich der aufrichtig zu Ihm kommt und so sollte es auch in der Kirche nicht sein.

God bless
Kingschild
Benutzeravatar
kingschild
Senior-Moderator
 
Beiträge: 5859
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 11:23
Wohnort: Schweiz

Re: Anschluss an Gemeinde finden

Beitragvon viva » Do 1. Feb 2018, 20:26

Rattenfreundin hat geschrieben:Nun habe ich eine Pfingstgemeinde gefunden, die ich ganz gut finde. Darf ich dort am Abendmahl teilnehmen, wenn ich dort nicht getauft bin?


aber warum fragst du das hier, statt dort direkt?
Psalm 32,8..Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.
Benutzeravatar
viva
Lebt sich ein
 
Beiträge: 49
Registriert: So 20. Mai 2012, 20:58


Zurück zu Philosophieren über Gott und die Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast