Zeichen im Himmel 23.09.2017

Aus der Sicht und im Vergleich zum christlichen Glauben

Moderator: bigbird

Zeichen im Himmel 23.09.2017

Beitragvon Denkmal » Do 20. Apr 2017, 19:50

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn
Ich komme mit einem etwas besonderen Thema und ich freue mich auf Eure Meinungen.
In der endzeitlichen Offenbahrung, Kapitel 12 wird ein grosses Zeichen im Himmel beschrieben: Eine Jungfrau wird ein Kind gebähren. Sie ist mit der Sonne bekleidet und hat 12 Sterne als Kranz über ihrem Haupt. Ausserdem soll sie den Mond unter ihren Füssen haben.
Am 23.09.2017 wird das Sternbild Jungfrau ein Kind nach 9 Monaten Schwangerschaft gebähren (den Planeten Jupiter, den Königsplaneten). Unter ihren Füssen ist der Mond, die Sonne hält auf der Schulter das Kleid zusammen. Und das Sternzeichen Löwe über ihrem Kopf hat nicht wie normal 9 sondern 12 Sterne.
Weiter wird in der Offenbahrung berichtet dass der Drache, die alte Schlange vor ihr stehen wird um das Kind zu töten wenn es auf die Welt kommen wird.
Nun, das Sternbild Schlange steht tatsächlich vor der Jungfrau. Und interessanterweise ist der Schlangenträger, der die Schlange trägt, mit dem Saturn geschmückt. Saturn ist wird seit alter Zeit als Satans Symbol verstanden.
Ihr könnt Euch ein Bild machen wenn Ihr auf YouTube das erwähnte Datum eingebt.
Ich freue mich auf viele Antworten und wünsche alle Gottes Segen
Denkmal
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 20. Apr 2017, 11:25

Re: Zeichen im Himmel 23.09.2017

Beitragvon Thelonious » Do 20. Apr 2017, 20:14

Hallo Denkmal,

ich habe hierhin verschoben, denn in "Bibel" hatte dieses noch nicht einmal ansatzweise etwas zu suchen.

Thelonious - Senior-Mod.
Er fühlt der Zeiten ungeheuren Bruch und fest umklammert er sein Bibelbuch
(anlässlich des Lutherjahres)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14088
Registriert: So 12. Aug 2007, 20:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Zeichen im Himmel 23.09.2017

Beitragvon Denkmal » Fr 21. Apr 2017, 00:17

Hallo lieber Thelonious
Als Neuling habe ich meinen ersten Beitrag geschrieben und gemäss Deiner Antwort falsch platziert. Sorry!
Kannst Du mir bitte den Sachverhalt erklären um solche Fehler zukünftig zu vermeiden?
Ich habe in meinem Beitrag aus der Bibel, Offenbarung Kapitel 12 zitiert und den 23.09.2017 als mögliche Erfüllung dieser Bibelstelle in die Diskussion eingebracht.
Wieso hat das gemäss Deiner Antwort gar nichts mit der Bibel zu tun?

Sorry für mein Nachhacken und herzlichen Dank.
Gottes Segen!
Denkmal
Denkmal
Newcomer
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 20. Apr 2017, 11:25

Re: Zeichen im Himmel 23.09.2017

Beitragvon Le Chef » Fr 21. Apr 2017, 07:50

Le Chef meint:

Achtung, Alu-Hütte aufsetzen, es geht wieder los!
Gott hat ein Problem
Benutzeravatar
Le Chef
Wohnt hier
 
Beiträge: 1799
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 12:50

Re: Zeichen im Himmel 23.09.2017

Beitragvon Gnu » Fr 21. Apr 2017, 09:21

Le Chef hat geschrieben:Le Chef meint:

Achtung, Alu-Hütte aufsetzen, es geht wieder los!

Es geht nicht um Chemtrails und Handystrahlung, also wozu?
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10086
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Zeichen im Himmel 23.09.2017

Beitragvon Gnu » Fr 21. Apr 2017, 09:26

Denkmal hat geschrieben:Liebe Schwestern und Brüder im Herrn
Ich komme mit einem etwas besonderen Thema und ich freue mich auf Eure Meinungen.
In der endzeitlichen Offenbahrung, Kapitel 12 wird ein grosses Zeichen im Himmel beschrieben: Eine Jungfrau wird ein Kind gebähren. Sie ist mit der Sonne bekleidet und hat 12 Sterne als Kranz über ihrem Haupt. Ausserdem soll sie den Mond unter ihren Füssen haben.
Am 23.09.2017 wird das Sternbild Jungfrau ein Kind nach 9 Monaten Schwangerschaft gebähren (den Planeten Jupiter, den Königsplaneten). Unter ihren Füssen ist der Mond, die Sonne hält auf der Schulter das Kleid zusammen. Und das Sternzeichen Löwe über ihrem Kopf hat nicht wie normal 9 sondern 12 Sterne.
Weiter wird in der Offenbahrung berichtet dass der Drache, die alte Schlange vor ihr stehen wird um das Kind zu töten wenn es auf die Welt kommen wird.
Nun, das Sternbild Schlange steht tatsächlich vor der Jungfrau. Und interessanterweise ist der Schlangenträger, der die Schlange trägt, mit dem Saturn geschmückt. Saturn ist wird seit alter Zeit als Satans Symbol verstanden.
Ihr könnt Euch ein Bild machen wenn Ihr auf YouTube das erwähnte Datum eingebt.
Ich freue mich auf viele Antworten und wünsche alle Gottes Segen

Danke für deinen ausführlichen Beitrag. Das Thema ist biblisch gut abgestützt, steht doch in den Psalmen, dass die Himmel Jahwehs Ehre erzählen. Das Datum ist meines Wissens im Laubhüttenfest, ich habe es aber selbst noch nicht genauer geprüft.

:praisegod:
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10086
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Zeichen im Himmel 23.09.2017

Beitragvon Lepitoptera » Mi 26. Apr 2017, 19:50

Lieber Denkmal

Danke für den Hinweis. Habe mir dieses Video unten angeschaut und es hat mich schon sehr fasziniert.
Was genau passieren wird, ist unklar, DASS aber etwas am 23.09.17 passieren wird, könnte sehr gut sein. Jesus könnte nicht mehr weit weg sein...

https://youtu.be/BZ4fna0lbr4

Lg Lepitoptera
Barmherzigkeit ist es, etwas nicht zu bekommen, das wir verdient hätten (Tod). Gnade ist es, etwas zu bekommen, das wir nicht verdient hätten (Himmel). Danke Jesus!
Benutzeravatar
Lepitoptera
Member
 
Beiträge: 441
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 23:50
Wohnort: Deutsch-Schweiz

Re: Zeichen im Himmel 23.09.2017

Beitragvon Lee » Mi 26. Apr 2017, 20:21

Lepitoptera hat geschrieben:Lieber Denkmal

Danke für den Hinweis. Habe mir dieses Video unten angeschaut und es hat mich schon sehr fasziniert.
Was genau passieren wird, ist unklar, DASS aber etwas am 23.09.17 passieren wird, könnte sehr gut sein. Jesus könnte nicht mehr weit weg sein...

https://youtu.be/BZ4fna0lbr4

Lg Lepitoptera

Ich bin ja gespannt was dieses Endzeitspezialisten sagen wenn am 23.09.2017 rein gar nichts passiert :roll:
Lee
Lee
Lebt sich ein
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 13:05
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Weltreligionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast