Geldabgaben in Freikirchen

Freikirchen, freie Gemeinden jeglicher Art, verschiedenste christliche Missionsgesellschaften und Hilfswerke

Moderator: bigbird

Re: Geldabgaben in Freikirchen

Beitragvon LordAlm » Do 6. Mär 2008, 02:01

Ich meine, wohin nun der Zehnte gehen soll, ist freigestellt; dafür gibt es keine Vorschriften. Wenn der Herr sagt "Bringet aber die Zehnten in Mein Kornhaus", dann ist das ein Haus, in dem Brot vorhanden ist, wo lebendiges Wort verkündigt wird, wo das Evangelium ausgebreitet und Gemeinde Jesu gebaut wird. Da muss sich jedes Kind Gottes individuell leiten lassen. Gottes "Kornhaus" ist aber zweifelsohne auch das Volk Israel, von dem in der Zukunft Sröme des Lebens und der Herrlichkeit in die ganze Welt fliessen werden (vgl. Röm. 11,12+15). LG LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4282
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 22:01
Wohnort: Surselva

Re: Geldabgaben in Freikirchen

Beitragvon SunFox » Do 6. Mär 2008, 02:07

Original von LordAlm
Ich meine, wohin nun der Zehnte gehen soll, ist freigestellt; dafür gibt es keine Vorschriften. Wenn der Herr sagt "Bringet aber die Zehnten in Mein Kornhaus", dann ist das ein Haus, in dem Brot vorhanden ist, wo lebendiges Wort verkündigt wird, wo das Evangelium ausgebreitet und Gemeinde Jesu gebaut wird. Da muss sich jedes Kind Gottes individuell leiten lassen. Gottes "Kornhaus" ist aber zweifelsohne auch das Volk Israel, von dem in der Zukunft Sröme des Lebens und der Herrlichkeit in die ganze Welt fliessen werden (vgl. Röm. 11,12+15). LG LA


Hallo lieber Lord,

wenn es denn so gehandhabt wird, das der Zehnte in SEIN Kornhaus gebracht wird, dann ist es ja in Ordnung, aber sollen wir jetzt den Israelis Zehnten übergeben?

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Geldabgaben in Freikirchen

Beitragvon LordAlm » Do 6. Mär 2008, 03:44

Original von SunFox
Hallo lieber Lord,

wenn es denn so gehandhabt wird, das der Zehnte in SEIN Kornhaus gebracht wird, dann ist es ja in Ordnung, aber sollen wir jetzt den Israelis Zehnten übergeben?

Liebe Grüße von SunFox
Lieber Suni,
Der Zehnte ist wohl das wenigste, was ein neutestamentlicher Gläubiger dem Herrn geben sollte. Israel gehört da sicher auch dazu. Du bist dir vielleicht nicht bewusst, dass auch bei uns, viele christliche Gemeinden, unseren jüdischen Geschwistern helfen.

Bedenke, dass der alttestamentliche Gläubige über den Zehnten hinaus dem Herrn noch ganz anderes darbrachte. Ich denke an die Opfergesetze: Da wurde dem Herrn ein ganzes Lamm oder ein Rind oder ein Widder gegeben. Und wie oft wurde Israel im Laufe seiner Geschichte aufgefordert, für das Haus des Herrn Gold und Silber zusammengelegt:

a) für die Stiftshütte in der Wüste
b) für den Bau des ersten Tempels
c) für die Restaurierung des Tempel und Josia usw. LG LA
Nichts (Böses) sehen, nichts (Böses) hören, nichts (Böses) reden.
Benutzeravatar
LordAlm
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 4282
Registriert: Sa 27. Apr 2002, 22:01
Wohnort: Surselva

Re: Geldabgaben in Freikirchen

Beitragvon origo » Do 6. Mär 2008, 20:41

Da hast du recht, lieber LordAlm!

Alles gehört Gott, und es ist gut, sich zu überlegen, wie wir alles in Seinem Sinn und zu Seiner Ehre einsetzen.

LG origo
"Lass dich nicht einfangen durch Philosophie und Weisheit von Menschen, nach den Grundsätzen der Welt, aber nicht Christus gemäss. Denn in Ihm ist die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und ihr habt die Fülle in Ihm, dem Herrscher." Kolosser 2,8-9
Benutzeravatar
origo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3450
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 13:18
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Geldabgaben in Freikirchen

Beitragvon Enggi » Fr 7. Mär 2008, 11:48

Ihr kennt vielleicht den Namen Rick Warren (ja, den Autor von „Kirche mit Vision“ und „Leben mit Vision“). Er sagte am Kongress in Bremen (Nov. 2006), dass er seit seinem Bucherfolg 90% abgebe.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Vorherige

Zurück zu Freikirchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron