ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Wer ist Jesus? Was hat er zu sagen?

Moderator: kingschild

ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon sounds » Do 24. Okt 2002, 17:47

was sagt jesus dazu,ist er zufrieden dass immer mehr Stellen abgebaut wird,zb.Post.Swiss(air,swiss Dairyfood,etc.Ich selbst bin darüber betroffen.Was soll ich nun danach noch tun.Ich weiss das der computer die Menschen ersetzen kann.Ich sehe die Wirtschaft wird immer Schlechter.
Raven is the Sound of Partys!
Benutzeravatar
sounds
Member
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 26. Aug 2002, 18:35
Wohnort: Da woh ich Willkommen und mich wohlfühlen kann

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon Morgy » Do 24. Okt 2002, 18:00

Hallo Sounds,

es tut mir echt leid für dich, dass du auch vom Stellenabbau betroffen bist. Mit deiner persönlichen Not bist du bei Jesus an der richtigen Adresse: er kümmert sich um dich und hilft dir aus deinem Loch. Und das ist auch schon fast die Antwort auf deine Frage.

Zu politischen und wirtschaftlichen Themen hat sich Jesus zu seiner Zeit nie direkt geäussert, weil diese für ihn zweitrangig waren. Worum es ihm ging (und natürlich immer noch geht), ist die Herzenshaltung der Menschen. Wie stehen die Menschen zu ihm und zu Gott? Wie stehen sie in Krisen zu Gott und wie in guten Zeiten? Jesus will deine Stütze sein, ganz egal, ob es nun bergauf oder bergab geht.

Morgy
Benutzeravatar
Morgy
Member
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 20:48

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon Johannes » Do 24. Okt 2002, 18:28

Hallo lieber Sounds! :]

Ich kenne Deine Situation gut, da ich diese "Durststrecke" zum Teil bereits hinter mir habe.
Im Jahr 1989 kam ich als neuer Bundesbeamter zur Telecom in den Freileitungsbau. Damals sah ich mich fürs Leben "Putz und Gestrählt" also auf sicher! Ja denkste.... dies ging hinten raus, denn im Jahr 1995 kam die erste Wende, wo unser Direktor die British Telecom in Genf ankündigte. Da lachten wir zuerst noch, und bald gings steil bergab.
Es hiess neu Swisscom und bald war unser Jens Alder da. Der kam für die Totalsanierung der Swisscom und drohte uns mit Entlassungen. Ich erlebte am Morgen Sitzungen im Büro wo es hiess, sucht alle neue Arbeit die Hälfte der Mitarbeiter seien bald weg! Dann kam die Salamitaktik, 6 Mitarbeiter im Jura, 11 Mitarbeiter im Seeland und Solothurn etc. Was wollen da die Medien sagen, wegen 6 Personen bringen wir das nicht in der Zeitung! Am Schluss warens dann soviele wie bei der Swissair und Post und niemand krümmte ein Haar!
Heute arbeite ich in einer ausgelagerten neuen Firma, die bis jetzt noch eine Tochtergesellschaft der Swisscom ist. Sobald uns jemand aufkauft, sind wir selbstständig. Das Resultat war, viele Kameraden bei uns sind krank oder moralisch im Tief! Ich war im Jahr 2000 für zweieinhalb Wochen sogar im Spital, wo mich danach Gott rettete! So kam ich schlussendlich noch zum Glauben und bin heute überglücklich. Jetzt sind wir sogar zuwenig Leute im Betrieb, der Schaden ist gross durch den Abbau und sie wollen noch weiter sparen....! Die Kunden sind frustriert und unzufrieden, weil der Service Public abnimmt!
Deswegen war ich froh, dass das Schweizervolk NEIN zum EMG gesagt hatte sonst würde auf dem Strommarkt das genau gleiche passieren!
Diese wahnsinnige Liberalisierung muss gestoppt werden!
Dank Gott der mich täglich führt, bin ich moralisch fit und ein glücklicher Arbeitnehmer. Gott führt mich in dieser Welt immer wieder zu einem neuen Punkt der mich durchs Leben bringt. Denn er lässt mich nirgends fallen, sondern hilft mir überall ob Zuhause oder bei der Arbeit ist egal, er ist immer da!
Jedem der in einer solchen schlimmen Arbeitssituation ist wünsche ich viel Mut und Kraft mit viel Liebe Gottes.
:)) Jesus Christus ist der Weg und die Wahrheit und das Leben.
Der Herr segne dich und behüte dich :))
Johannes
Benutzeravatar
Johannes
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 24. Jul 2002, 09:02
Wohnort: EMK-Büren an der Aare

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon DrGanja » Fr 25. Okt 2002, 09:07

Diese wahnsinnige Liberalisierung muss gestoppt werden!


Ich will ja nicht schwarzmalen, aber der Mensch hat eine gewisse Kunst etwas solange auszureizen bis es unfinanzierbar wird.

Ich glaube genau daran wird unsere Wirtschaft zu Grunde gehen. Sie löst sich von innen nach aussen auf.

Wer bist du?

DrGanja
Member
 
Beiträge: 412
Registriert: Do 5. Sep 2002, 10:22

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon Pumi » Fr 25. Okt 2002, 20:45

Original von Morgy
... Mit deiner persönlichen Not bist du bei Jesus an der richtigen Adresse: er kümmert sich um dich und hilft dir aus deinem Loch...


Das kann ich nur unterschreiben! Lies mal -> diese Geschichte <-.

Wünsche dir alles Gute
Gott hat uns tüchtig gemacht zu Dienern des neuen Bundes,
nicht des Buchstabens, sondern des Geistes.
Denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig
2.Korinther 3,6
Benutzeravatar
Pumi
Wohnt hier
 
Beiträge: 1864
Registriert: Do 10. Okt 2002, 18:16
Wohnort: www.pumi.net

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon jacobi » Fr 25. Okt 2002, 23:37

hoi sounds

möchte dir die hand reichen. bin gerade in ähnlicher situation wie du und durfte den herrn schon ganz gewaltig erleben.

als ich von der kündigung erfuhr, fragte mein gegenüber, warum ich so ruhig sei. erst musste ich auch überlegen, was da war, war es schock, nein, das war der herr, der mich hielt. ich durfte meine kündigung sogar selber schreiben! der kündigungsgrund: restrukturierungsmassnahmen und ich bin sozusagen das solidaritätsopfer.

bin also erneut herausgefordert, zumal ich alleinerziehend bin mit 1 Kind welches gerade eben auf lehrstellensuche ist. da sind viele gedanken die anklagen möchten, doch ich tat schon busse darüber, da ich den herrn einschränkte in meinen gedanken. denn er ist weit und seine wege sind unbegrenzt, warum sollte ich ihm nicht vertrauen?!

weiter, als gedanken kommen wollten betr. ungerechtigkeit ertappte ich mich während einer autofahrt, dass da aus meinem mund die worte kamen ....vor allem aber, bewahre mein herz....es sollen keine bitteren wurzeln wachsen können.

seine nahrung, sein brot, sein wort das ich im laufe der zeit aufnehmen durfte trägt seine frucht, sie ist grösser als alles andere.

er hat gute wege für dich und für all diejenigen, die auf diesen felsen jesus bauen, ihm vertrauen, in seinem wort stehen so viele verheissungen.....wir sind gefordert, zu glauben bis es uns geworden ist.

du bist nie alleine wenn du jesus hast sounds, er ist viel grösser als wir uns es vorstellen können, er hat wunderbare gedanken und pläne über uns.

ja, vater, ich bitte dich nun im namen deines sohnes jesus, zeige sounds, dass du ein wunderbarer vater bist, voller vaterliebe, der geborgenheit schenkt und sounds die nötige sicherheit gibt. jesus, führe du ihn in die weite sicht, lass ihn deine stimme vernehmen, öffne du die richtigen türen für seine zukunft. dein wort soll seines fusses leuchte sein.
amen
Benutzeravatar
jacobi
Member
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 6. Mai 2002, 19:01

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon soleil » Fr 8. Nov 2002, 11:00

Liebe Jacobi !

Wie hat Dir denn Jesus jetzt konkret weitergeholfen?
Hast Du eine neue Stelle oder lebst Du immer noch "in Hoffnung"??

Weisst Du, ich möchte Deinen Glauben nicht lächerlich machen, aber diese und andere Aussagen wirken auf mich einfach etwas simpel.

Es gibt viele Menschen, die solche und schlimmere Schicksalsschläge erleiden und trotzdem immer wieder die Kraft finden, aufzustehen. Man lernt, Dinge anzunehmen und sie auch wieder loszulassen. Wenn man dem Leben vertraut und begriffen hat, dass sich jedes Problem lösen lässt, braucht man keinen Jesus.

Liebe Grüsse
soleil
Gesperrt
 
Beiträge: 1104
Registriert: Mo 11. Mär 2002, 14:35

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon Yehudit » Fr 8. Nov 2002, 11:47

Liebe/r soleil

Einerseits kann ich deine Aussage verstehen, da ich auch einmal so gedacht habe, anderseits muss ich dir widersprechen.

Ich war schon immer ein Stehaufmännchen, hatte mein Leben lang keine andere Wahl, sozusagen, sonst wär ich heute nicht mehr da. Doch wenn ich so zurückdenke, so merke ich doch, was für ein Chrampf es früher war. Als ich vor gut 7 Jahren die Kündigung erhielt, war ich total am Boden zerstört, sprühte vor Wut und Bitterkeit gegenüber meinem damailigen Arbeitsgeber usw. Ja, ich hab mich wieder aufgerafft und habe sogar nach einem Monat Arbeitsamt wieder eine Stelle gekriegt, wenn auch nicht auf dem Gebiet, wo ich es gerne gehabt hätte, doch immerhin noch einigermassen meinem gelernten Beruf entsprechend. Und ich war einfach happy, dass ich wieder eine Arbeit hatte. Aber all diese Kämpfe, die ich immer hatte, raubten mir so viel Kraft. Ich musste ja immer alles selber machen, niemand stand mir zur Seite, ich musste selber damit zurecht kommen.

Doch seit ich Jesus in mein Leben eingelassen habe, kann ich ruhiger sein. Ich musste letztes Jahr eine neue Stelle suchen, weil ich gesundheitliche Probleme hatte und das hat mich schon etwas frustriert, da mir diese Arbeit wirklich Spass gemacht hat. Gegen Herbst hin wurde ich langsam nervös, denn die Zeit drängte. Ich musste unbedingt eine neue Arbeit haben. Trotzdem konnte ich ruhig bleiben, denn ich vertraute darauf, dass Jesus mir im richtigen Moment eine Arbeit hätte. War schon nicht immer einfach, das Jesus abzugeben, aber ich merkte einfach, dass es das Beste ist. Warum sollten wir schwere Rucksäcke mit rumschleppen, wenn Jesus uns anbietet, ihn für uns zu tragen? Wir müssen nur lernen, ihn abzugeben. Dann wird alles viel leichter. Wenn wir fallen, dann hält uns Jesus die Hand hin, um uns wieder aufzuhelfen. Schlägst du sie aus und rappelst dich wieder selber auf? Oder nimmst du sie an?

Liebi Grüessli Yehudit
Kadosh, kadosh, kadosh! Adonai Elohim tz va ot.
Asher hayah v hoveh v yavo!
Off.4.8
Benutzeravatar
Yehudit
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 5411
Registriert: So 19. Mai 2002, 13:31
Wohnort: irgendwo wo´s rüdig schön isch!

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon soleil » Fr 8. Nov 2002, 12:20

Liebe Yehudit :))

Merkst Du nicht, dass wir von der gleichen "Kraft" reden??
Das Prinzip ist das LOSLASSEN und Vertrauen haben.

Nenn´ es von mir aus Jesus ! Ich nenne es Urvertrauen.
Dieses Vertrauen ins Leben ist bei vielen Menschen erheblich angekratzt bis ganz zerstört. Deshalb die vielen Kämpfe und Misserfolge.

Es ist nicht Jesus, der Dich befreit, sondern das "Abgeben", wie Du es nennst.

DIE Sonne :)
soleil
Gesperrt
 
Beiträge: 1104
Registriert: Mo 11. Mär 2002, 14:35

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon Joggeli » Fr 8. Nov 2002, 12:36

Hallo Sonne

Es ist nicht Jesus, der Dich befreit, sondern das "Abgeben", wie Du es nennst.


Und es ist eben doch, Jesus, der mich befreit. Wenn alle ander mich verlassen, wenn das Schicksal noch so hart zu sein scheint - Gott lässt mich nicht im Stich, ich kann mich jederzeit in seine Hand fallen lassen.

Preis dem Herrn!

Joggeli
Benutzeravatar
Joggeli
Administrator im Ruhestand
 
Beiträge: 7648
Registriert: So 31. Mär 2002, 14:57
Wohnort: Rüebliland

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon soleil » Fr 8. Nov 2002, 13:12

Ja, Joggeli...lass´ es gut sein!!
:] :) :]
soleil
Gesperrt
 
Beiträge: 1104
Registriert: Mo 11. Mär 2002, 14:35

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon jacobi » Fr 8. Nov 2002, 14:52

Hallo soleil

Du bist wirklich ein kleiner sonnenschein und magst bestimmt viele menschen ermutigen mit deiner art. Danke und ich hab mich früher auch so verhalten. Doch, es ist halt einfach so, es gibt so viele gutgemeinte ratschläge, so ein breites angebot ist da wo suchende andocken können, aber es ist wie ein kleines pflästerchen, das man auf die eigentlichen probleme klebt. Selbst hatte ich auch eine breite palette ausprobiert, doch bei jesus angekommen, war es wie ein nach hause gekommen sein. Die ersten stürme versuchten mich schon wieder davon abzubringen, doch heute ist mein fels JESUS gefestigt.

Vergleiche es mal bildlich mit einer bohrinsel. (weiss zwar nicht, ob die heute auf etwas schwimmen) im ozean welche auf pfählen steht. Der fels jesus als plattform und mein glaube daran, die pfähle. Nun kommen heute stürme, so ist es als würden einfach diese pfähle noch tiefer in den boden gestossen, noch tiefer verankert. Auf der plattform selber kann ich mich aber frei bewegen.

Dass meine zeit an dieser arbeitsstelle abläuft wusste ich vom herrn schon länger, doch ich liess mir zeit. Weiter hätte ich persönlich diese firma schon längst anders organisiert. Und im jetzigen stand, hätte ich persönlich auch meine stelle gestrichen.

Nun, auf den herrn sehend, nehmen wir zum beispiel den bekanntesten psalm (kennst du sicher auch) so ist es nicht nur ein lesen dessen, sondern ein warten und vertrauen darauf, dass es so ist. Ich bin überzeugt, dass der herr einen super plan für mein weiteres leben hat, hat er mich doch schon so oft überrascht.

wenn ichs nicht vergesse, werd ich dich weiter informieren. und nun noch ganz weit nach oben sounds zuwinkt und sagt: Er, jesus, er ist unser fels, unsere zuversicht unsere stärke.

herzliche grüsse
Benutzeravatar
jacobi
Member
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 6. Mai 2002, 19:01

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon Suchender » Fr 8. Nov 2002, 14:58

Hallo Sounds

Es betrübt mich, zu lesen in welcher Situation Du steckst,
ich bete für Dich.
Lass Dich von den Worten hier inspirieren und finde Deinen Weg mit Gott - er wird Dir helfen.

@soleil
Ich stamme ebenfalls aus der esotherischen Ecke - man hat das Gefühl, alles selbst - mit Hilfe der Urkraft, göttlichen Energie oder wie man dem heute und in jeder Ausprägung auch immer sagt - zu schaffen.
Dies funktionierte teilweise sogar! Aber bedenke:
Der Mensch braucht etwas von dem er abhängt, das nicht von Ihm abhängt!
Ich für meinen Teil bin meiner geliebten Partnerin unendlich dankbar, das Sie mir den Weg Jesu gezeigt hat - er hat die Lücke gefüllt, die ich bis dahin als Leere gespürt habe.
Auch in meinem neuen Leben mit Jesus ist nicht alles Friede - Freude - Eierkuchen, aber ich fühle mich mit meinen Problemen nicht mehr alleine und ich weiss, das ich jederzeit mit DEM VATER darüber reden kann und er mir geduldig zuhört...

Ich verstehe jedoch Deine Ansichten nur zu gut, Deine Argumentationen hätten bis vor kurzem meine sein können... :)
Klopfet an und es wird euch geöffnet werden...

:) Und ich klopfte an... tatsächlich ging die Türe auf :)
Benutzeravatar
Suchender
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 13. Sep 2002, 12:48
Wohnort: Bodensee

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon Farfallina » Fr 8. Nov 2002, 15:29

Hey sounds

es tut auch mir aufrichtig leid, dass du nun auch in diese Spirale geraten bist. Wahrscheinlich hat heutzutage jeder, wenn er nicht persönlich davon betroffen ist, jemanden in der nächsten Verwandt- und Bekanntschaft mit diesem Schicksal. Es ist wahrlich eine erschreckende Entwicklung im Gange und auch ich fühle mich regelrecht überrollt.

Was ich Dir persönlich sagen möchte ist: Gott sieht Deinen Kummer und ER steht Dir bei!

Das neue Testament scheint tatsächlich eher auf die innere Haltung und das Leben nach dem Tod ausgerichtet zu sein. Das ist mir auch erst kürzlich bewusst geworden. Es gibt einem zwar Hilfestellung was das Gemeindeleben anbelangt und lehrt einen Moral und Umgang mit anderen Menschen, doch für den Alltag findet sich nicht unbedingt viel Anwendbares.

Da geht es doch im Alten Testament viel handfester zu und her! Da geht es um persönliche Schicksale und Erfahrungen, um ganz konktete Hilfen bei alltäglichen Fragen die sich stellen. Hast Du das Alte Testament einmal aus dieser Sicht betrachtet?

Die Geschichte des Hiob zum Beispiel ist doch mega eindrücklich! Wie dieser Mann mit der Hilfe Gottes immer wieder Schicksalsschläge verkraften kann und noch gefestigter als vorher weitergeht.

Diese Erzählungen der Gottesbegegnungen, das leidenschaftliche Beten (auch in den Psalmen), die weisen Ratschläge in den Sprüchen - das kann einem die nötige Kraft und Hilfe für wichtige Entscheidungen im Alltag, im persönlichen Schicksal geben.

Und dies gerade heute, in einer wirklich schwierigen Zeit!

Ich hoffe und bete, dass Gott Dir und allen anderen Betroffenen durch Sein Wort begegnen möge und sich auch bald eine Lösung für die Zukunft abzeichnen wird.

Lieber Gruss
Farfallina
Was wir für uns selbst tun, stirbt mit uns.
Was wir für andere tun und für die Welt, ist und bleibt unsterblich. A. Pine


IN MEMORIAM CORI
Benutzeravatar
Farfallina
Wohnt hier
 
Beiträge: 1205
Registriert: Mo 4. Nov 2002, 09:39
Wohnort: Reich Gottes

Re: ich weiss nicht mehr weiter!!!!

Beitragvon Farfallina » Mo 16. Dez 2002, 09:38

Hallo sounds

schon lange nichts mehr von Dir gehört! Wie geht es Dir denn so? Wünsche Dir auf jeden Fall Gottes Segen für die kommenden Wochen und dass Du in diesen kalten Tagen viel Wärme und Zuversicht erfahren darfst.

Grüessli
claudia
Was wir für uns selbst tun, stirbt mit uns.
Was wir für andere tun und für die Welt, ist und bleibt unsterblich. A. Pine


IN MEMORIAM CORI
Benutzeravatar
Farfallina
Wohnt hier
 
Beiträge: 1205
Registriert: Mo 4. Nov 2002, 09:39
Wohnort: Reich Gottes


Zurück zu Jesus Christus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste