Befolgt Ihr alle Regeln?

Diskussion und Fragen zur römisch-katholischen Kirche

Moderator: bigbird

Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Sanctus » Do 14. Apr 2005, 17:43

Hallo,
das Thema wurde zwar schon oft beschrieben aber ich würde es gern nochmal anschneiden. Und zwar geht es um die Regeln die der Papst bzw. die katholische Kirche so fest vertreten. z.B. Verhütung (Pille, Kondom)

Meine Frage richtet sich an die katholischen Christen. So weit ich weiß glaubt Ihr auch an die heilige Kirche und an den Papst. Befolgt Ihr alles was er sagt? Jetzt speziell was die Verhütung anbelangt? Oder denkt Ihr das es nicht mehr Zeitgemäß ist und der Papst doch sagen soll was er will. Und wenn Ihr es nicht befolgt, was sagt Euch Euer Gewissen in Hinsicht auf Gott?

Gruß
Benutzeravatar
Sanctus
Member
 
Beiträge: 409
Registriert: Do 17. Mär 2005, 20:01

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon xsara » Do 21. Apr 2005, 23:04

Mich dolcht,das das Schweigen auch schon Antwort genug ist! :D :D

A)Entweder die Katholiken halten sich an die Regeln und sehen keinen Sinn sich dazu zu äußern...
B)Sie halten sich nicht an die Regeln und geben es nicht zu :shock:
oder
C)es sind noch keine Katholiken in den bisher 24 Klicks dabei gewesen. 8-)

Also dann nehme ich Antwort D! :D (bin evangelisch)
ach laß dein Blut und deine Pein an mir doch nicht verloren sein
xsara
Wohnt hier
 
Beiträge: 1221
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 19:36

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon bastlwastl » Sa 23. Apr 2005, 13:11

ich glaube fast, bei den 24 klicks war von a b und c was dabei.

1.ich für meinen teil versuche es jedenfalls
2.nach katholischer lehre darf das, was das lehramt der kirche, insbesondere der nachfolger petri sagt nicht völlig missachtet werden, da es die aufgabe des lehramtes ist die lehre jesu christ in die jeweilige zeit hinein zu tragen,
3.letzte entscheidungsinstanz ist aber das gewissen des einzelnen christen, denn der mensch ist frei und damit auch frei sich falsch zu entscheiden...
bastlwastl
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 19:42
Wohnort: Niederbayern

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Stony » Mi 18. Mai 2005, 15:24

Also ich mus da sehr grosse Kritik laut werden lassen an der Katholischen Kirche. Kondome übertragen Krankheiten :x Blödsinn! Ist doch besser wen die Leute ( hauptsächlich in Afrika ) verhüten als das sie jedem AIDS weiter geben...
Stony
Newcomer
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 17:56

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Baja » Mi 18. Mai 2005, 15:29

Ich fröne ausschliesslich dem Oral- und Analverkehr. Daher stellt sich die Frage für mich nicht.
Ich jage durch die Nacht, in der das Gute schläft und das Böse erwacht!
Baja
Vorübergehend gesperrt
 
Beiträge: 179
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 14:32

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Sanctus » Mi 18. Mai 2005, 17:14

Hallo,

@ bastlwastl: So weit ich weiß können die katholiken nicht nach ihrem Gewissen entscheiden. Denn sie befolgen die Regeln der Bibel und was nicht eindeutig in der bibel steht, wird von Rom erläutert und muss befolgt werden. Also wo bleibt da noch Platz für das eigene Gewissen?
Im evangelischen ist es so, das wir auf die Bibel und dann auch unser Gewissen hören.

Gruß
Benutzeravatar
Sanctus
Member
 
Beiträge: 409
Registriert: Do 17. Mär 2005, 20:01

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Matoser » Do 19. Mai 2005, 15:01

Hi,

ich bin zwar katholisch getauft, vertraue aber mehr der Bibel, als den Papst und der Kirche.

Ich bin zwar noch jungfräulich, aber wenn ich es tue und möchte verhüten, dann benutze ich ein Kondom.

Gruß

Matoser
Matoser
Member
 
Beiträge: 294
Registriert: So 10. Okt 2004, 10:29

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Lemmy » Do 19. Mai 2005, 15:07

Original von Baja
Ich fröne ausschliesslich dem Oral- und Analverkehr. Daher stellt sich die Frage für mich nicht.


also wenn du da auf kondome stellung beziehst, muss ich sagen; da liegst du aber jetzt falsch mein(e) liebe(r)..
be carefull
lemmy
[ALIGN=center]I Scare myself to death! That´s why I keep on running!
All of my questions are answers to my sins!
But maybe tomorrow i find my way home!
[/ALIGN]
Benutzeravatar
Lemmy
Member
 
Beiträge: 464
Registriert: Di 4. Nov 2003, 14:10
Wohnort: Welt

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Silverrain » Do 19. Mai 2005, 15:07

Original von Baja
Ich fröne ausschliesslich dem Oral- und Analverkehr. Daher stellt sich die Frage für mich nicht.


Ohne Worte... Verhütung hat in Deinem Fall vor allem mit der Verhütung vor Aids oder aber dessen Ausbreitung zu tun.
1. Timotheus 6,12
Benutzeravatar
Silverrain
Power Member
 
Beiträge: 848
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 17:36

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Silverrain » Do 19. Mai 2005, 15:09

Original von Stony
Also ich mus da sehr grosse Kritik laut werden lassen an der Katholischen Kirche. Kondome übertragen Krankheiten :x Blödsinn! Ist doch besser wen die Leute ( hauptsächlich in Afrika ) verhüten als das sie jedem AIDS weiter geben...


Kann es sein, dass Du die Macht der Katholischen Kirche in Afrika überschätzt?
1. Timotheus 6,12
Benutzeravatar
Silverrain
Power Member
 
Beiträge: 848
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 17:36

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Sanctus » Do 19. Mai 2005, 17:18

Ich habe gehört das die katholische Kirche in Afrika kaum Einfluss hat. Nur sehr wenige Menschen sind dort christlich bzw katholisch und da kann auch der Papst nichts anstellen..sei es positiv oder negativ. ;)
Benutzeravatar
Sanctus
Member
 
Beiträge: 409
Registriert: Do 17. Mär 2005, 20:01

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon parepidimos » Do 19. Mai 2005, 17:44

Original von Sanctus
Ich habe gehört das die katholische Kirche in Afrika kaum Einfluss hat. Nur sehr wenige Menschen sind dort christlich bzw katholisch und da kann auch der Papst nichts anstellen..sei es positiv oder negativ. ;)

Entweder machst du einen Witz, oder du hast keine Ahnung wovon du redest.
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 17:07
Wohnort: Sulzertown

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Sanctus » Do 19. Mai 2005, 18:56

Doch das habe ich in einem Buch der katholischen Kirche gelesen. Ich suche gern die Textstelle heraus. Spätestens Morgen stelle ich sie hier rein. Bis dann..
Benutzeravatar
Sanctus
Member
 
Beiträge: 409
Registriert: Do 17. Mär 2005, 20:01

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Enggi » Do 19. Mai 2005, 19:23

Als Nicht-Katholik kann ich keine Antwort geben. Aber ich möchte diesen Beitrag aufwerten. Ich hoffe, dass unsere Forumskatholiken Stellung nehmen.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon William Penn » Do 19. Mai 2005, 21:01

Original von bastlwastl
2.nach katholischer lehre darf das, was das lehramt der kirche, insbesondere der nachfolger petri sagt nicht völlig missachtet werden ...
Der war gut! Echt! Bin schon wieder weg - WP, unkatholisch

Höre Israel:
Jahwe, unser Gott,
ist ein einziger Jahwe!


5. Mose 6:4

Benutzeravatar
William Penn
Wohnt hier
 
Beiträge: 4324
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 00:13
Wohnort: Grenze D/CH

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Sanctus » Fr 20. Mai 2005, 08:24

So da bin ich wieder. :)
In dem Buch Deine Kirche ist ja wohl das letzte von Kaplan Ulrich Filler schreibt er auf Seite 70 unter der Überschrift Bevölkerungsexplosion folgende Argumente:

[...] Die Argumentation der Kritiker ist ziemlich simpel: Da die katholische Morallehre den Gebrauch von künstlichen Verhütungsmitteln verbietet, wächst die Bevölkerung viel zu schnell. Besonders in den Ländern der Dritten Welt werden so viele Probleme (zum Beispiel Hunger, Armut, nicht genug Lebensraum...) verschärft und können nicht gelöst werden.

Diese These ist leicht zu widerlegen. In vielen Ländern der Dritten Welt, in denen es tatsächlich ein großes Bevölkerungswachstum gibt, kann die katholische Morallehre gar keine Rolle spielen, weil die Menschen der Bevölkerung überhaupt nicht katholisch ist und sich deshalb auch nicht nach der katholischen Morallehre richtet! Gute Beispiele sind zum Beispiel:


Indien ([color=red]2,4 Prozent der Bevölkerung sind Christen) oder
China (von 1.158.230.000 Menschen sind 4 Millionen katholisch )
Im Sudan sind 8 Prozent der Bevölkerung Katholiken.
[...][/color]

Ich persönlich bin auch sehr kritisch gegenüber der katholischen Kirche. Aber man sollte die Fakten nicht verdrehen, nur weil man etwas gegen die kath. Kirche hat.

Gruß

Sanctus
Benutzeravatar
Sanctus
Member
 
Beiträge: 409
Registriert: Do 17. Mär 2005, 20:01

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon bastlwastl » So 22. Mai 2005, 13:53

Original von Sanctus
Hallo,

@ bastlwastl: was nicht eindeutig in der bibel steht, wird von Rom erläutert und muss befolgt werden. Also wo bleibt da noch Platz für das eigene Gewissen?
Im evangelischen ist es so, das wir auf die Bibel und dann auch unser Gewissen hören.

Gruß


also gibt es von rom auch ne regel, wann ich morgens aufstehen soll (steht nämlich nicht in der bibel)
interressant, das wusste ich garnicht :D

im ernst: wenn zu allen sachverhalten in jeder möglichen nuance eine vorgabe aus der bibel oder aus rom da wäre, dann braüchtest du mehr als dein ganzes leben um das buch in dem das alles steht zu überfliegen, geschweige denn zu lernen...

der platz für das gewissen kommt ausserdem in folgendem bsp von immanuel kant(glaube ich, bin mir grade nicht sicher) ins spiel:
in der bibel steht, du darfst nicht lügen und rom sagt das auch, also lüge ich nicht.
was mache ich aber, wenn vor meiner tür ns schergen stehen und einen juden festnehmen wollen, der sich mit meinem wissen in meinem haus versteckt hält.
ihn dem sicheren tod ausliefern, oder lügen?
das steht jetzt direkt weder in der bibel, noch in einem römischen dokument, oder?
da muss der arme katholik dann doch sein verkümmertes gewissen bemühen :D

mfg bastlwastl
bastlwastl
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 19:42
Wohnort: Niederbayern

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon bastlwastl » So 22. Mai 2005, 13:58

Original von William Penn
Original von bastlwastl
2.nach katholischer lehre darf das, was das lehramt der kirche, insbesondere der nachfolger petri sagt nicht völlig missachtet werden ...
Der war gut! Echt! Bin schon wieder weg - WP, unkatholisch

kann dir in meiner beschränkten geistigen kapazität leider grade nicht folgen, aber du kannst mich ja aufklären, was so "gut" daran ist
bastlwastl
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 19:42
Wohnort: Niederbayern

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon William Penn » So 22. Mai 2005, 14:14

Original von bastlwastl
kann dir in meiner beschränkten geistigen kapazität leider grade nicht folgen, aber du kannst mich ja aufklären, was so "gut" daran ist
Aber, aber! Mach Dich doch nicht so runter, bastlwastl! "Nicht völlig mißachten" heißt "ein wenig schon, aber nicht ganz", wenn man´s wörtlich nimmt, stimmt´s? Diese Vorstellung hat mich halt amüsiert - grad in Bezug auf Regeln. Doch nichts für ungut ... :)

Höre Israel:
Jahwe, unser Gott,
ist ein einziger Jahwe!


5. Mose 6:4

Benutzeravatar
William Penn
Wohnt hier
 
Beiträge: 4324
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 00:13
Wohnort: Grenze D/CH

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon bastlwastl » So 22. Mai 2005, 15:11

Original von William Penn
"Nicht völlig mißachten" heißt "ein wenig schon, aber nicht ganz", wenn man´s wörtlich nimmt, stimmt´s? Diese Vorstellung hat mich halt amüsiert - grad in Bezug auf Regeln. Doch nichts für ungut ... :)


stimmt, aber mit dem obigen bsp vom lügen vor dem ns schergen unterlegt find ichs nicht amüsant sondern logisch

der "kadavergehorsam", der teilen der kath. kirche im bezug auf römische lehrentscheidungen gerne attestiert wird existiert eben doch nicht ganz so, wie ihn kritiker gerne konstruieren
bastlwastl
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 61
Registriert: Mo 9. Dez 2002, 19:42
Wohnort: Niederbayern

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon parepidimos » So 22. Mai 2005, 15:34

Original von Sanctus
Doch das habe ich in einem Buch der katholischen Kirche gelesen.

Dass in Afrika "nur sehr wenige Menschen christlich sind"?
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 17:07
Wohnort: Sulzertown

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon William Penn » So 22. Mai 2005, 16:08

Pare, ich hab mal gelesen, daß das Christentum in Afrika eine sehr breite Oberflächenwirkung habe, aber keine Tiefe. Ich fand das interessant - immerhin stammte es von einem gläubigen Afrikamissionar.

Aber bei uns in Europa hat das Christentum ja nicht einmal mehr eine Oberflächenwirkung, sondern gilt fast schon als unanständig ... :(

Höre Israel:
Jahwe, unser Gott,
ist ein einziger Jahwe!


5. Mose 6:4

Benutzeravatar
William Penn
Wohnt hier
 
Beiträge: 4324
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 00:13
Wohnort: Grenze D/CH

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon parepidimos » Mo 23. Mai 2005, 00:28

> Pare, ich hab mal gelesen, daß das Christentum in Afrika eine sehr breite Oberflächenwirkung habe, aber keine Tiefe.

Da ist sicher was dran, das hoert man ziemlich regelmaessig, und es hat vielschichtige Gruende. Oft fehlt es an der mindesten Infrastruktur, und Menschen mit sehr wenig Erfahrung werden ohne jegliches Ruestzeug in Leiter- und Pastorenpositionen gedraengt und muessen selber schauen, wie sie durchkommen. Organisationen wie die John Stott Ministries haben es deshalb zu ihrer Aufgabe gemacht, jungen Christen eine ordentliche Ausbildung zu ermoeglichen, oder ihnen zumindest Zugang zu einem Grundstock an Hilfsliteratur zu verschaffen. Die Kirche in der ersten Welt sitzt nicht nur auf ihrem materiellen Reichtum, sondern sie laesst andere auch nicht an ihrem reichen geistlichen und theologischen Erbe teilhaben. Aber das ist schon etwas anderes als die Behauptung von Sanctus, findest du nicht?


PS. Das Problem, dass das Christentum manchmal nur Oberflaechenwirkung hat, und manchmal nicht einmal das habe ich uebrigens selber ...
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 17:07
Wohnort: Sulzertown

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon William Penn » Mo 23. Mai 2005, 02:30

Original von parepidimos
Das Problem, dass das Christentum manchmal nur Oberflaechenwirkung hat, und manchmal nicht einmal das habe ich uebrigens selber ...
Was wohl fugu dazu sagen würde :D ?

Höre Israel:
Jahwe, unser Gott,
ist ein einziger Jahwe!


5. Mose 6:4

Benutzeravatar
William Penn
Wohnt hier
 
Beiträge: 4324
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 00:13
Wohnort: Grenze D/CH

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon parepidimos » Mo 23. Mai 2005, 05:16

Meinen alten Nick habe ich laengst ersaeuft, aber der Kerl kann scheinbar schwimmen! Bei einem Kugelfisch haette ich das irgendwie ahnen sollen ...
Hominum Confusione et Dei Providentia Helvetia Regitur
Benutzeravatar
parepidimos
Wohnt hier
 
Beiträge: 4412
Registriert: Di 18. Mär 2003, 17:07
Wohnort: Sulzertown

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Mary Poppins » Do 16. Jun 2005, 10:01

Original von Sanctus
Hallo,

@ bastlwastl: So weit ich weiß können die katholiken nicht nach ihrem Gewissen entscheiden. Denn sie befolgen die Regeln der Bibel und was nicht eindeutig in der bibel steht, wird von Rom erläutert und muss befolgt werden. Also wo bleibt da noch Platz für das eigene Gewissen?
Im evangelischen ist es so, das wir auf die Bibel und dann auch unser Gewissen hören.

Gruß


Lieber Sanctus,

ist dieser Abschnitt aus dem Weltkatechismus dann nicht sehr
befreiend für Dich?

"1706. Durch seine Vernunft vernimmt der Mensch die Stimme Gottes, die ihn drängt, „das Gute zu lieben und zu tun und das Böse zu meiden" (GS 16).

!!!!Jeder Mensch ist zum Gehorsam gegenüber diesem Gesetz verpflichtet, das im Gewissen ertönt und in der Liebe zu Gott und zum Nächsten erfüllt wird. !!!!

Im sittlichen Handeln zeigt sich die Würde des Menschen.

Mehr findest Du hier:

http://theol.uibk.ac.at/itl/377-9.html

Lieben Gruß
Mary
Mary Poppins
Member
 
Beiträge: 267
Registriert: So 5. Jun 2005, 17:55

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon stranger » Sa 18. Jun 2005, 21:35

Original von Sanctus
Hallo,
das Thema wurde zwar schon oft beschrieben aber ich würde es gern nochmal anschneiden. Und zwar geht es um die Regeln die der Papst bzw. die katholische Kirche so fest vertreten. z.B. Verhütung (Pille, Kondom)

Meine Frage richtet sich an die katholischen Christen. So weit ich weiß glaubt Ihr auch an die heilige Kirche und an den Papst. Befolgt Ihr alles was er sagt? Jetzt speziell was die Verhütung anbelangt? Oder denkt Ihr das es nicht mehr Zeitgemäß ist und der Papst doch sagen soll was er will. Und wenn Ihr es nicht befolgt, was sagt Euch Euer Gewissen in Hinsicht auf Gott?

Gruß



Deine "Heilige Katholische Kirche" sagt erstmal nix anderes, wie dass es kein Heil außerhalb ihrer gibt. Wir alle Nichtkatholiken sind Deiner Meinung nach erstmal verloren.

Na klasse, was willst Du in diesem protestantischen Forum mit diesen Fragen???

:?
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Sanctus » Sa 18. Jun 2005, 21:43

Hallo Stranger,

zu dem was Du hier anschneidest, hat John-Paul schon in einem anderem Thread etwas geschrieben. Hier

Gruß
Benutzeravatar
Sanctus
Member
 
Beiträge: 409
Registriert: Do 17. Mär 2005, 20:01

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Mary Poppins » Sa 18. Jun 2005, 22:46

Original von stranger
....
Deine "Heilige Katholische Kirche" sagt erstmal nix anderes, wie dass es kein Heil außerhalb ihrer gibt. Wir alle Nichtkatholiken sind Deiner Meinung nach erstmal verloren.

Na klasse, was willst Du in diesem protestantischen Forum mit diesen Fragen???

:?


Hallo stranger,

"Wir alle Nichtkatholiken sind Deiner Meinung nach erstmal verloren."

Ist uns Sanctus persönliche Meinung zu dieser Aussage denn eigentlich bekannt??

Leider bin ich ein äußerst unzureichend informierter Katholik.
Kannst Du mir bitte sagen, wo es als verbindlicher Glaubenssatz geschrieben steht, daß alle Nichtkatholiken verloren sind? (Das ist kein Geplänkel, ich weiß es wirklich nicht).

__________________________________________________________________________________
Sanctus schrieb:

" Und zwar geht es um die Regeln die der Papst bzw. die katholische Kirche so fest vertreten. z.B. Verhütung (Pille, Kondom)

Meine Frage richtet sich an die katholischen Christen. So weit ich weiß glaubt Ihr auch an die heilige Kirche und an den Papst. Befolgt Ihr alles was er sagt? Jetzt speziell was die Verhütung anbelangt? Oder denkt Ihr das es nicht mehr Zeitgemäß ist und der Papst doch sagen soll was er will. Und wenn Ihr es nicht befolgt, was sagt Euch Euer Gewissen in Hinsicht auf Gott?"
___________________________________________________________

Es ist ist verständlich, daß eine solche Frage in diesem Forum dem Ein- oder Anderen provokant erscheint.
Ich würde aber eher davon ausgehen, daß sanctus ganz schlicht nur in Erfahrung bringen wollte, wie Glaubensbrüder und Schwestern mit diesen vielen Emfehlungen der Kirche im praktischen Leben umgehen.
Letzthin auch allgemein: Wie wirkt sich unser Christsein in den Bereichen von Ehe-Liebe-Sex-Freundschaft-Verhütung aus???
Das er diese Frage hier stellt, mag eher zeigen, daß er sich hier wohlfühlt, und den Mitgliedern Vertrauen entgegenbringt.
Trotzdem sprengt die Frage meiner Meinung nach schon vom Umfang her den Rahmen.
Falls noch Interesse besteht, lässt sich die Gesamtfrage vielleicht in kleinere abgeschlossene Themen unterteilen, die für alle relevant sind.


Liebe Grüße und nichts für ungut
Mary


Mary Poppins
Member
 
Beiträge: 267
Registriert: So 5. Jun 2005, 17:55

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon stranger » So 19. Jun 2005, 17:43

Original von Mary Poppins
Hallo stranger,

"Wir alle Nichtkatholiken sind Deiner Meinung nach erstmal verloren."

Ist uns Sanctus persönliche Meinung zu dieser Aussage denn eigentlich bekannt??

Leider bin ich ein äußerst unzureichend informierter Katholik.
Kannst Du mir bitte sagen, wo es als verbindlicher Glaubenssatz geschrieben steht, daß alle Nichtkatholiken verloren sind? (Das ist kein Geplänkel, ich weiß es wirklich nicht).



Hallo Mary,

das Dogma von der allein selig machenden Römisch-Katholischen Kirche, wurde im 1. Vatikanischen Konzil 1870 als für alle Katholiken verbindliche Lehraussage niedergeschrieben.

Siehe auch J.Neuner - H. Roos, Der Glaube der Kirche in den Urkunden der Lehrverkündigung. "Allein seligmachend", Vatik. Konzil 1870. Seite 368-369.

Viele Grüße

stranger
Benutzeravatar
stranger
Wohnt hier
 
Beiträge: 2636
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 19:49
Wohnort: Eltern

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Mary Poppins » So 19. Jun 2005, 20:22

Original von stranger
....
das Dogma von der allein selig machenden Römisch-Katholischen Kirche, wurde im 1. Vatikanischen Konzil 1870 als für alle Katholiken verbindliche Lehraussage niedergeschrieben.

Siehe auch J.Neuner - H. Roos, Der Glaube der Kirche in den Urkunden der Lehrverkündigung. "Allein seligmachend", Vatik. Konzil 1870. Seite 368-369.

Viele Grüße

stranger


Besten Dank,

Kenne das wirklich nicht.
Werde mich gleich mal damit vertraut machen.
Vorab darf ich Dir schon mal versichern, daß Mary Poppins
nichts Dergleichen glaubt!!!
Und damit steh ich auch in den Reihen der Katholiken sicher nicht alleine!

Ich kannte bisher nur "die alten Hüte" aus unserer gemeinsamen christlichen Glaubensgeschichte...Cyprian-3.Jh, Origines Augustinus und Hironimus. das waren allerdings Meinungsäußerungen und ich dachte das 2. Vatikanum hätte das geradegerückt.

Und nun muß ich mich mal schlau machen.
Lieben Gruß
Mary
Mary Poppins
Member
 
Beiträge: 267
Registriert: So 5. Jun 2005, 17:55

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Abbe_Boquet » So 3. Jul 2005, 18:03

Ich glaube alle Regeln zu bevolgen wäre schon ein wenig häfftig, mag sein dass ich das jetzt nicht richtig seh, aber ...


... Die Bibel und auch die Regeln des Papstes sin sehr kompliziert und sehr schwer eizuhalten, so dass ich kaum glaube dass es ein Christ gibt, der sich an ALLE Regeln hellt.

Glaube man muss sisch die Bibel und die Regeln individuel zu recht legen und sie individuel einhalten oder auch nicht ...

Da die Bibel wie auch die Regeln meiner Meihung nach auf viele verschiedene Art und Weiseun zu verstehen sind
Abbe_Boquet
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 1. Jul 2005, 20:37

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon greatest » So 3. Jul 2005, 21:00

Regeln sind nicht dazu da um sie zu befolgen, sondern um meinen Glauben auszudrücken und zu bezeugen. Habe ich keinen Glauben, werde ich kein Problem damit haben Mitmenschen mit Worten zu töten, zu lügen, die Eltern nicht zu achten, in den Gedanken die Ehe zu brechen, und gegen die Gebote zu verstoßen, welche das Zusammenleben zwischen Gott und Mensch regeln - die ersten 4

es gibt damit keine Interpretationsspielraum. Es gibt nur meine Freiheit zu akzeptieren oder nicht, daß ich meinen Glauben durch Taten ausdrücken muß. (Glaube ohne Taten = toter Glaube) Damit ist mein Glaube erst dann lebendig, wenn ich den Willen Gottes suche, und es als meine absolute Regel für mein Leben sehe und danach lebe
Benutzeravatar
greatest
Member
 
Beiträge: 470
Registriert: So 27. Feb 2005, 16:08
Wohnort: Deutschland

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Midgard » Mo 4. Jul 2005, 14:26

Es gibt auch Nihilsiten und Atheisten die nicht lügen, nicht stehlen oder sonst was. Diese Regeln sind alt wie die Menschheit und nicht mit christliche, jüdischen oder sonstiger monotheistischer Religion in direkter Verbindung. ich verachte Gott und trotzdem habe ich moralische Vorstellungen die einfach die Grundlagen eines menschlichen Zusammenlebens sind.
Lieber ein Fürst in der Hölle
als ein Sklave im Himmel

John Milton
Midgard
Member
 
Beiträge: 279
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 09:30
Wohnort: Midgard, Welt der Menschen

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon CrazyDaddy » Mo 4. Jul 2005, 15:07

Original von PapaRatzi
Es gibt auch Nihilsiten und Atheisten die nicht lügen, nicht stehlen oder sonst was. Diese Regeln sind alt wie die Menschheit und nicht mit christliche, jüdischen oder sonstiger monotheistischer Religion in direkter Verbindung. ich verachte Gott und trotzdem habe ich moralische Vorstellungen die einfach die Grundlagen eines menschlichen Zusammenlebens sind.

Ich stimme dir voll und ganz zu...

...nur kann ich nichts verachten, dass es nicht gibt.
.
Der Teufel hat von jeher die besten Kirchen gebaut.
.
(Heinrich Heine)
Benutzeravatar
CrazyDaddy
Vorübergehend gesperrt
 
Beiträge: 167
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Midgard » Mo 4. Jul 2005, 15:32

Hm das ist eine Glaubensfrage. Ich glaube schon an Gott, verachte ihn aber. Natürlich weiß es nicht genau ob es ihn gibt. Ich glaube halt.
Lieber ein Fürst in der Hölle
als ein Sklave im Himmel

John Milton
Midgard
Member
 
Beiträge: 279
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 09:30
Wohnort: Midgard, Welt der Menschen

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon onThePath » Mo 4. Jul 2005, 15:38

Original von PapaRatzi
ich verachte Gott und trotzdem habe ich moralische Vorstellungen die einfach die Grundlagen eines menschlichen Zusammenlebens sind.


Du möchtest sicher nicht ewig leben.

Folglich befolgst Du Regeln der gegenseitigen Achtung und Liebe zwischen Menschen aber möchtest nicht die Hand Jesu ergreifen, die Dich mit Gott versöhnen kann.

Könnte sein, daß Gott es leid tut, Dich geschaffen zu haben, da Du ja noch nicht mal von Ihm erschaffen sein willst.


mfg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 20699
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 00:21
Wohnort: Köln

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon greatest » Mo 4. Jul 2005, 15:41

Original von PapaRatzi
Es gibt auch Nihilsiten und Atheisten die nicht lügen, nicht stehlen oder sonst was. Diese Regeln sind alt wie die Menschheit und nicht mit christliche, jüdischen oder sonstiger monotheistischer Religion in direkter Verbindung. ich verachte Gott und trotzdem habe ich moralische Vorstellungen die einfach die Grundlagen eines menschlichen Zusammenlebens sind.


du kannst glauben was du willst
aus meiner Sicht bleibt es eine Tatsache:
Es gab nur 2 Menschen auf der Welt, welche gelernt haben was gut und schlecht ist. Der Rest der Menschheit kennt es von ihnen
Benutzeravatar
greatest
Member
 
Beiträge: 470
Registriert: So 27. Feb 2005, 16:08
Wohnort: Deutschland

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon para sieht » Mo 4. Jul 2005, 22:51

Die heilige Kirche ...
Wer den Sohn hat, der hat das Leben. 1.Johannes 5; aus 12
para sieht
Gesperrt
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 2. Jul 2005, 16:36
Wohnort: Milchstrasse

Re: Befolgt Ihr alle Regeln?

Beitragvon Midgard » Di 5. Jul 2005, 14:04

du kannst glauben was du willst
aus meiner Sicht bleibt es eine Tatsache:
Es gab nur 2 Menschen auf der Welt, welche gelernt haben was gut und schlecht ist. Der Rest der Menschheit kennt es von ihnen

Das widerspricht aber der Erkenntnis das sich der Mensch aus dem Menschenaffen entwickelt hat und das ist eindeutig beweisbar. Ich glaube zwar auch an die Existenz von Gott (glauben heißt für mich nicht wissen) aber ,dass er die Menschen so wie es in der Bibel dargestellt ist erschaffen hat ist wohl anzuzweifeln. Dagegen spricht jahrelange Forschung. :P
Lieber ein Fürst in der Hölle
als ein Sklave im Himmel

John Milton
Midgard
Member
 
Beiträge: 279
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 09:30
Wohnort: Midgard, Welt der Menschen

Nächste

Zurück zu Katholische Kirche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast