Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen

Diskussion und Fragen zur römisch-katholischen Kirche

Moderator: bigbird

Re: Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen

Beitragvon bigbird » So 14. Dez 2008, 18:07

Ich hab hier ein bisschen gelöscht und editiert! Ich bitte euch alle um eine gesittete Diskussion - wenn ich weitere persönliche Angriffe finde, werde ich den Thread schliessen und eine Pause zum Thema verordnen.

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen

Beitragvon rejo » So 14. Dez 2008, 18:11

Vicconivs hat geschrieben:Jung, ich hab einfach keinen Bock Dir schon wieder alles haarklein zu erklären


Dort habe ich nachgelesen wie auch die Konzilskonstitution "Pastor aeternis" von 1870 zu Rate gezogen.

Bist du nicht in der Lage zu erklären, was du unter der Unfehlbarkeit des Papstes verstehen willst?
Zuletzt geändert von rejo am So 14. Dez 2008, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
rejo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3285
Registriert: Mo 26. Apr 2004, 21:24

Re: Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen

Beitragvon rejo » So 14. Dez 2008, 18:13

onThePath hat geschrieben:
Nachdem er hypnotisch auf die Wundmale und ein Leben als Priester fixiert war, haben die Bedingungen im kath


Ein gutes Beispiel, wie man aus wenig und völliger Fehlinformation ein Gerücht erschaffen kann, wie es auch die Bildzeitung nicht besser hinkriegen würde.

lg, oTp


Wenn dat so ist, werde ich Chefredakteur bei der Bildzeitung. Was will ich mehr? :lol:
rejo
Wohnt hier
 
Beiträge: 3285
Registriert: Mo 26. Apr 2004, 21:24

Re: Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen

Beitragvon SunFox » So 14. Dez 2008, 19:48

Ich empfehle jedem, der katholischer Priester werden möchte mit Familie, dieses doch einfach ganz legal zu bewerkstelligen und ohne Eidesbruch! :)

Erst evangelischer Pfarrer werden und zwar ganz normal mit Familie und dann, wenn man noch Lust hat, zum katholischen Priester umschulen!

Dann darf man nämlich auch verheirateter Priester sein, denn scheiden lassen muß man sich nicht! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen

Beitragvon bigbird » So 14. Dez 2008, 20:25

rejo hat geschrieben:
Vicconivs hat geschrieben:Jung, ich hab einfach keinen Bock Dir schon wieder alles haarklein zu erklären


Bist du nicht in der Lage zu erklären, was du unter der Unfehlbarkeit des Papstes verstehen willst?
Lass gut sein, Vicco hat dir deutlich erklärt, dass er keinen Bock hat - und er hat dir auch erklärt, warum, auch wenn ich es jetzt gelöscht habe!


Wenn ihr hier weiter streitet oder einander gar "anpinkelt" - schliesse ich sang- und klanglos.

bigbird, Admin
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen

Beitragvon SunFox » So 14. Dez 2008, 20:38

Ist doch ganz einfach mit der Unfehlbarkeit!

Wenn der Papst Gott spielt, dann ist er Unfehlbar und wenn er dann wieder Mensch sein muß, dann darf er irren was das Zeug hält!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen

Beitragvon bigbird » So 14. Dez 2008, 20:52

SunFox hat geschrieben:Ist doch ganz einfach mit der Unfehlbarkeit!

Wenn der Papst Gott spielt, dann ist er Unfehlbar und wenn er dann wieder Mensch sein muß, dann darf er irren was das Zeug hält!

Liebe Grüße von SunFox


Wegen unverwechselbarem Uringeruch löse ich sogleich mein obiges Versprechen ein. Wie vor allem die alten Hasen wissen, erachte ich weder RKK noch den Papst als unfehlbar, in welcher Rolle auch immer. Es gibt nach meiner Sicht grosse Irrtümer in der RKK. Aber auch Freikirchen und andere Gruppen sind nicht irrtumslos. Ich erwarte grundsätzlich gegenseitige Achtung voreinander. Erfahrungsgemäss gibt es bestimmte Themen, die nach einer gewissen Zeit diese Achtung verloren geht.

Da dies hier nicht mehr möglich zu sein scheint schliesse ich mal und verhänge ein Themenmoratorium betreffs Zölibat, Sex von Priestern und weiteren (so wie ich euch kenne) kunstvoll und schlau und synonym formulierte Alternativthemen.
Auch allfällige alte Threads zum Themen würden wir schliessen.

bigbird, Admin
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45935
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Vorherige

Zurück zu Katholische Kirche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast