Sehr gute Literaturempfehlung

Diskussion und Fragen zur römisch-katholischen Kirche

Moderator: bigbird

Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon caelo » Di 14. Feb 2006, 15:52

Hallo!

nachdem ich das wie ich finde sehr interessante Werk
"Gott ist lebendig"
gelesen habe, bin ich nun bei
"Christus in Euch - Hoffnung auf Herrlichkeit"
(AUCH SEHR ZU EMPFEHLEN:
die Werke von Augustinus, Hl. Theophan der Klausner, Irenäus von Lyon.. usw..)

Wer hat es noch gelesen und wie gefällt es Euch?

herzlichst caelo
caelo
Newcomer
 
Beiträge: 24
Registriert: So 12. Feb 2006, 18:09

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon caelo » Di 14. Feb 2006, 20:09

Hallo Ihr Lieben,

ich habe gerade in ein ganz tolles Buch reingeschaut. Da merkt man, dass Gott lebendig ist.

Zum Fest des hl. Charalampos hat die Serbisch-Orthodoxe Diözese für Mitteleuropa ein neues Buch mit dem Titel "Das Leben aus den Gräbern" präsentiert, und zwar die Geschichte der Offenbarung der byzantinischen Neumartyrer des 15. Jahrhunderts Raphail, Nikolaos und Irini, die sich vor nunmehr 40 Jahren, nämlich zwischen 1959 und 1962, zu Karyes beim Dorf Thermi auf der Ägäisinsel Lesvos ereignet hat und zur Wiederauffindung der Gebeine der drei Heiligen führte. Verfasser des Buches über den Archimandriten Raphail, den Archidiakon Nikolaos und das Mädchen Irini ist der heutige Metropolit von Goumenissa in Zentralmakedonien Dimitrios (Bekiaris-Mavrogonatos); die deutsche Übersetzung erfolgte durch Dipl. theol. Michael Schulte aus Sundern. Vorgestellt wurde das 300 Seiten umfassende und mit 30 Schwarz-Weiß- und etlichen Farbabbildungen ausgestattete Werk in einer feierlichen Präsentation im serbischen Pfarrzentrum in Berlin am 15. März 2003, und zwar durch Metropolit Augoustinos (Lambardakis) von Deutschland (Ökumenisches Patriarchat). Er bezeichnete es als ein "Wagnis", dieses Buch "das ein Wunder, oder besser gesagt: eine Reihe von Wundern, zum Thema hat", jetzt zu publizieren, denn "wir leben in einer Zeit, welche das Wunder ablehnt. Jeder Bezug zum Metaphysischen wird vom modernen - ´aufgeklärten´ - Menschen abgelehnt... Die Tatsache, dass ein griechisches Buch auf Initiative eines serbischen Bischofs und von einem deutschen orthodoxen Übersetzer ins Deutsche übertragen worden sei....

editiert: Werbung nicht erlaubt
caelo
Newcomer
 
Beiträge: 24
Registriert: So 12. Feb 2006, 18:09

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » So 16. Sep 2007, 16:43

Hallo,

hier findet man auch einige sehr interessante

CHRISTLICHE BÜCHER
Ich hoffe, es ist Euch auch etwas interessant.
L.G. W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » So 16. Sep 2007, 23:28

Original von Willchen
Hallo,

hier findet man auch einige sehr interessante

CHRISTLICHE BÜCHER
Ich hoffe, es ist Euch auch etwas interessant.
L.G. W.


Oi, das ist ja eine ganze Menge...

welches würdest Du denn einer "Anfängerin" empfehlen, die sich mit der Orthodoxie befassen möchte?

Grüsse
Marietta
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Mo 17. Sep 2007, 07:45

Hallo,

hmmm, da gibts verschiedene Bücher.

Z.B.
Orthodoxes Glaubensbuch – Eine Einführung in das Glaubens- und Gebetsleben der Russischen Orthodoxen Kirche

Christus in euch: Hoffnung auf Herrlichkeit

oder Gott ist lebendig

Diese stehen mit einigen Angaben unter EINFÜHRENDE LITERATUR

Vielleicht kannst Du sie ja auch gebraucht preiswert bekommen, bei amazon oder EBay oder beim AUKTIONSSCHNÜFFLER; einer Art Suchmaschiene.
L.G. W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Teodulija » Mo 17. Sep 2007, 21:41

@ marietta:

melde dich doch im orthodoxen forum an, dort kanst du sehr gute antworten finden.

die forumsteilnehmer sind sehr gut zueinnander und es hat sogar mehrere priester und sogar mönche darunter...

und alle stehen für deine fragen offen. :)
Hristos voskrese iz smerti, smerti vo smert po plav, Hristovo zivo groblje, zivot darova.
Ostertroparium
Teodulija
Member
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Aug 2007, 18:37
Wohnort: Schweiz, aber eigentlich Bosnien-Herzegovina

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » Mo 17. Sep 2007, 21:56

Original von Teodulija
@ marietta:

melde dich doch im orthodoxen forum an, dort kanst du sehr gute antworten finden.

die forumsteilnehmer sind sehr gut zueinnander und es hat sogar mehrere priester und sogar mönche darunter...

und alle stehen für deine fragen offen. :)


ich hab schon mal ein wenig mitgelesen dort...

kann ich als Nicht-Orthodoxe denn dort so einfach mittun?

Marietta
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Teodulija » Mo 17. Sep 2007, 22:05

natürlich kannst du.

das ist sogar sehr erwünscht dort...

nur keine angst, es dient alles unserem Herrn! :)
Hristos voskrese iz smerti, smerti vo smert po plav, Hristovo zivo groblje, zivot darova.
Ostertroparium
Teodulija
Member
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 14. Aug 2007, 18:37
Wohnort: Schweiz, aber eigentlich Bosnien-Herzegovina

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Mo 17. Sep 2007, 23:37

Original von Mariette M.
ich hab schon mal ein wenig mitgelesen dort...

kann ich als Nicht-Orthodoxe denn dort so einfach mittun?

Marietta


Hallo,

aber klar, du bist nicht die einzige "Nichtorthodoxe" dort :)
und ein sachlicher Dialog ist doch etwas Schönes.
L.G. W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » Di 18. Sep 2007, 06:13

Ok, Ihr beiden,

danke fürs Mutmachen ;)

Marietta
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Di 18. Sep 2007, 21:03

Hallöchen,

schau Dir doch mal folgenden Link an:
KLOSTER VALAAM
Ich liebe diese Gesänge...
L.G.W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Mi 19. Sep 2007, 17:32

Hallo,
hier auch noch einige GEISTLICHE LIEDER vom Kloster Valaam.
Einfach auf die hervorgehobenen Worte klicken, ist auf mp3 Basis. Viiiiel Freude beim Hören.
L.G. W.

http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Do 25. Okt 2007, 12:17

Gott zum Gruße,

HIER eine kleine weitere Liste von guten Büchern.
L.G. W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon SunFox » Do 25. Okt 2007, 12:36

Sehr gute Literaturempfehlung?

Gut ist immer ein relativer Begriff!

Was nichts anderes heißt, das etwas was man als Gut erkannt hat, deswegen noch lange nicht gut sein muß!

Eben relativ!

Es kann sein, muß aber nicht!

Somit ist es auch eine Ansichtssache!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » Do 25. Okt 2007, 20:41

Original von Willchen
Gott zum Gruße,

HIER eine kleine weitere Liste von guten Büchern.
L.G. W.


Danke...
das klingt alles interessant.
(Du hast nicht zufällig eine gute Adresse, wo ich Ikonen bekommen könnte?)
L.G. Marietta
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Fr 26. Okt 2007, 00:28

Original von SunFox
Sehr gute Literaturempfehlung?

Gut ist immer ein relativer Begriff!

Was nichts anderes heißt, das etwas was man als Gut erkannt hat, deswegen noch lange nicht gut sein muß!

Eben relativ!

Es kann sein, muß aber nicht!

Somit ist es auch eine Ansichtssache!

Liebe Grüße von SunFox


Auch Dir einen guten Abend,

vielleicht solltest Du Dir mal die Überschrift durchlesen.
Um eben Gute Literaturempfehlungen geht es hier und nicht um Deine persönlichen Gedanken zum, Thema was das Wort gut bedeutet und was nicht.
Wenn Du die Relativitätstheorie diskutieren möchtest, mache doch dafür einen eigenen Strang auf und ziehe das hier nicht unnütz in den Dreck.
Wem nützt das oder wem hilft das?
L.G. W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Fr 26. Okt 2007, 00:40

Original von Mariette M.
Original von Willchen
Gott zum Gruße,

HIER eine kleine weitere Liste von guten Büchern.
L.G. W.


Danke...
das klingt alles interessant.
(Du hast nicht zufällig eine gute Adresse, wo ich Ikonen bekommen könnte?)
L.G. Marietta



Liebe Marietta,

schau mal HIER da fand ich eine Adresse (letzter Beitrag). Wenn man natürlich jemanden kennt, der gerade nach Russland oder in die Ukraine oder nach Griechenland... fährt, da kann er bestimmt preiswerter einkaufen...
Noch eine Möglichkeit ist eine OK in Deiner Nähe aufzusuchen und dort etwas zu kaufen (wenn es etwas gibt).
In München, Geilnau und Nürnberg gibt es auch Orthodoxe Klöster, vielleicht kann man Dir da auch helfen, per EMail oder Telefon gehts recht schnell...
Wenn Du magst, suche ich Dir gerne ein paar Adressen aus D heraus und schicke sie Dir per PN.
L.G. W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon SunFox » Fr 26. Okt 2007, 09:12

Original von Willchen
Original von SunFox
Sehr gute Literaturempfehlung?

Gut ist immer ein relativer Begriff!

Was nichts anderes heißt, das etwas was man als Gut erkannt hat, deswegen noch lange nicht gut sein muß!

Eben relativ!

Es kann sein, muß aber nicht!

Somit ist es auch eine Ansichtssache!

Liebe Grüße von SunFox


Auch Dir einen guten Abend,

vielleicht solltest Du Dir mal die Überschrift durchlesen.
Um eben Gute Literaturempfehlungen geht es hier und nicht um Deine persönlichen Gedanken zum, Thema was das Wort gut bedeutet und was nicht.
Wenn Du die Relativitätstheorie diskutieren möchtest, mache doch dafür einen eigenen Strang auf und ziehe das hier nicht unnütz in den Dreck.
Wem nützt das oder wem hilft das?
L.G. W.


Lieber Willchen,

warum verärgert?

wo ich recht habe, da habe ich nun einmal recht! ;)

Selbst wenn der Threadtitel ´Sehr gute katholische Literaturempfehlung´ heißen würde, so ist das noch keine Garantie dafür, das gute katholische Literatur angeboten wird!

Wenn ich manchmal aus katholischen Quelle zitiere, dann höre ich oft von katholischer Seite, dass das keine gute Quelle ist! Man nimmt sich also das Recht zu beurteilen!

Du schreibst: "Um eben Gute Literaturempfehlungen geht es hier." und genau das muß man doch relativieren können!

Und wo ziehe ich etwas durch den Dreck bitteschön! :?

Ich habe meine Ansicht kund getan, wie es in einem Forum nun einmal üblich ist, oder soll ich hier etwa nur als gut erkannte Literatur anbieten?

Wenn dem so ist, dann kann ich ja mal ein bisschen mitempfehlen!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » Fr 26. Okt 2007, 09:31

Original von SunFox

Selbst wenn der Threadtitel ´Sehr gute katholische Literaturempfehlung´ heißen würde, so ist das noch keine Garantie dafür, das gute katholische Literatur angeboten wird!



Upps. Sonnenfuchs,

das war jetzt aber ein Eigentor...
zeigt es doch, dass Du Dir nicht die Mühe genommen hast, in Willchens link überhaupt reinzuschauen. Es ging da nämlich um orthodox geprägte Bücher... und ob man sie gut findet oder nicht, das ist natürlich dem eigenen Geschmack überlassen ;)

Marietta
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » Fr 26. Okt 2007, 09:35

Original von Willchen
Original von Mariette M.
Original von Willchen
Gott zum Gruße,

HIER eine kleine weitere Liste von guten Büchern.
L.G. W.


Danke...
das klingt alles interessant.
(Du hast nicht zufällig eine gute Adresse, wo ich Ikonen bekommen könnte?)
L.G. Marietta



Liebe Marietta,

schau mal HIER da fand ich eine Adresse (letzter Beitrag). Wenn man natürlich jemanden kennt, der gerade nach Russland oder in die Ukraine oder nach Griechenland... fährt, da kann er bestimmt preiswerter einkaufen...
Noch eine Möglichkeit ist eine OK in Deiner Nähe aufzusuchen und dort etwas zu kaufen (wenn es etwas gibt).
In München, Geilnau und Nürnberg gibt es auch Orthodoxe Klöster, vielleicht kann man Dir da auch helfen, per EMail oder Telefon gehts recht schnell...
Wenn Du magst, suche ich Dir gerne ein paar Adressen aus D heraus und schicke sie Dir per PN.
L.G. W.


Danke für die vielen Tipps! Leider kenne ich grad niemanden, der vor Ort reist in nächster Zeit.. aber in einer OK zu schauen, das ist gut.
Ja, gerne hätte ich auch Adressen von Dir... wenn möglich aus Süddeutschland oder der Schweiz.

Grüsse
Marietta
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon SunFox » Fr 26. Okt 2007, 09:47

Original von Mariette M.
Original von SunFox

Selbst wenn der Threadtitel ´Sehr gute katholische Literaturempfehlung´ heißen würde, so ist das noch keine Garantie dafür, das gute katholische Literatur angeboten wird!



Upps. Sonnenfuchs,

das war jetzt aber ein Eigentor...
zeigt es doch, dass Du Dir nicht die Mühe genommen hast, in Willchens link überhaupt reinzuschauen. Es ging da nämlich um orthodox geprägte Bücher... und ob man sie gut findet oder nicht, das ist natürlich dem eigenen Geschmack überlassen ;)

Marietta


Liebe Marietta,

einen schönen guten Morgen! :)

heißt es denn nicht: "Die eigentliche, umfassende Bezeichnung aus Sicht der Orthodoxen Kirche selbst ist ´Die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche´. "

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » Fr 26. Okt 2007, 10:05

Original von SunFox
Original von Mariette M.
Original von SunFox

Selbst wenn der Threadtitel ´Sehr gute katholische Literaturempfehlung´ heißen würde, so ist das noch keine Garantie dafür, das gute katholische Literatur angeboten wird!



Upps. Sonnenfuchs,

das war jetzt aber ein Eigentor...
zeigt es doch, dass Du Dir nicht die Mühe genommen hast, in Willchens link überhaupt reinzuschauen. Es ging da nämlich um orthodox geprägte Bücher... und ob man sie gut findet oder nicht, das ist natürlich dem eigenen Geschmack überlassen ;)

Marietta


Liebe Marietta,

einen schönen guten Morgen! :)

heißt es denn nicht: "Die eigentliche, umfassende Bezeichnung aus Sicht der Orthodoxen Kirche selbst ist ´Die Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche´. "

Liebe Grüße von SunFox


Ja, so kannst du es auch sehen...

en schöne Tag
Marietta
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Fr 26. Okt 2007, 13:03

Original von SunFox
Original von Willchen
Original von SunFox
Sehr gute Literaturempfehlung?

Gut ist immer ein relativer Begriff!

Was nichts anderes heißt, das etwas was man als Gut erkannt hat, deswegen noch lange nicht gut sein muß!

Eben relativ!

Es kann sein, muß aber nicht!

Somit ist es auch eine Ansichtssache!

Liebe Grüße von SunFox


Auch Dir einen guten Abend,

vielleicht solltest Du Dir mal die Überschrift durchlesen.
Um eben Gute Literaturempfehlungen geht es hier und nicht um Deine persönlichen Gedanken zum, Thema was das Wort gut bedeutet und was nicht.
Wenn Du die Relativitätstheorie diskutieren möchtest, mache doch dafür einen eigenen Strang auf und ziehe das hier nicht unnütz in den Dreck.
Wem nützt das oder wem hilft das?
L.G. W.


Lieber Willchen,

warum verärgert?

wo ich recht habe, da habe ich nun einmal recht! ;)

Selbst wenn der Threadtitel ´Sehr gute katholische Literaturempfehlung´ heißen würde, so ist das noch keine Garantie dafür, das gute katholische Literatur angeboten wird!

Wenn ich manchmal aus katholischen Quelle zitiere, dann höre ich oft von katholischer Seite, dass das keine gute Quelle ist! Man nimmt sich also das Recht zu beurteilen!

Du schreibst: "Um eben Gute Literaturempfehlungen geht es hier." und genau das muß man doch relativieren können!

Und wo ziehe ich etwas durch den Dreck bitteschön! :?

Ich habe meine Ansicht kund getan, wie es in einem Forum nun einmal üblich ist, oder soll ich hier etwa nur als gut erkannte Literatur anbieten?

Wenn dem so ist, dann kann ich ja mal ein bisschen mitempfehlen!

Liebe Grüße von SunFox


Hallo,

nun tue doch nicht so...
Der Strang hier heißt Katholische Kirche (wie Du richtig angemerkt hast ist auch die OK katholisch).
In diesem Bereich geht es hier um gute und empfehlenswerte Literatur. Wenn Du gute kath. Bücher empfehlen kannst, dann freut sich bestimmt jeder, der sich dafür interessiert.
Alles andere ist wohl unpassend und geht (zumindest hier) am Thema vorbei.
Im Strang der ev. Kirchen gibt es vielleicht auch einen Bereich für gute Bücher der ev. Kirche....
L.G. W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon SunFox » Fr 26. Okt 2007, 15:01

Lieber Willchen,

dann dürfte (könnte) eigentlich jede christliche Gruppierung seine Literatur am laufenden Band anbieten mit allen möglichen Literaturlinks!

Es kommt mir vor wie ein katholisches Kaufhaus hier, aber wenn man etwas zum Thema sagt, dann ist es plötzlich vorbei mit den Sonderangeboten!

Hier einige Buchempfehlungen von mir:

Erstens!

Zweitens!

Drittens!

Viertens!

Fünftens!

Sechstens!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » Fr 26. Okt 2007, 18:06

Original von SunFox
Lieber Willchen,

dann dürfte (könnte) eigentlich jede christliche Gruppierung seine Literatur am laufenden Band anbieten mit allen möglichen Literaturlinks!

Es kommt mir vor wie ein katholisches Kaufhaus hier, aber wenn man etwas zum Thema sagt, dann ist es plötzlich vorbei mit den Sonderangeboten!

Hier einige Buchempfehlungen von mir:

Erstens!

Zweitens!

Drittens!

Viertens!

Fünftens!

Sechstens!

Liebe Grüße von SunFox


DAS Buch gleich sechsmal :).. danke für die links.. den direkten zu Elberfelder und zu der Konkordanz kannte ich noch nicht.

Aber :P wer erklärt uns nun den Inhalt? :D? ( ok, das war jetzt gefrotzelt...)

Grüsse
Marietta

Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Willchen » Fr 26. Okt 2007, 19:42

Original von SunFox
Lieber Willchen,

dann dürfte (könnte) eigentlich jede christliche Gruppierung seine Literatur am laufenden Band anbieten mit allen möglichen Literaturlinks!



Hallo,
was hindert Dich daran, was spricht dagegen?
Es gibt Stränge für Reformierte, für Katholiken, für Freikirchen, Judentum usw...
Wenn ich ein bestimmtes Buch suche, dann schaue ich natürlich in diese Bereiche, wo das Buch hingehört....
Ich sehe da kein Problem, im Gegenteil, so ist es wesentlich übersichtlicher.
L.G. W.
http://www.kreuzgang.org/
Benutzeravatar
Willchen
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Aug 2007, 09:45
Wohnort: http://www.kreuzgang.org/

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon SunFox » Fr 26. Okt 2007, 21:46

Original von Mariette M.
Original von SunFox
Lieber Willchen,

dann dürfte (könnte) eigentlich jede christliche Gruppierung seine Literatur am laufenden Band anbieten mit allen möglichen Literaturlinks!

Es kommt mir vor wie ein katholisches Kaufhaus hier, aber wenn man etwas zum Thema sagt, dann ist es plötzlich vorbei mit den Sonderangeboten!

Hier einige Buchempfehlungen von mir:

Erstens!

Zweitens!

Drittens!

Viertens!

Fünftens!

Sechstens!

Liebe Grüße von SunFox


DAS Buch gleich sechsmal :).. danke für die links.. den direkten zu Elberfelder und zu der Konkordanz kannte ich noch nicht.

Aber :P wer erklärt uns nun den Inhalt? :D? ( ok, das war jetzt gefrotzelt...)

Grüsse
Marietta




Dann hat es doch Sinn gemacht liebe Marietta! :)

Verständnis sollten wir vom Heiligen Geist erbitten! :pray:

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon SunFox » So 28. Okt 2007, 23:45

Verschoben nach hier: Wenn einer eine Reise tut!
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon SunFox » Mo 29. Okt 2007, 00:02

Auch nach da verschoben! ;)
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon Mariette M. » Mo 29. Okt 2007, 09:44

Oh,ja,... Freude herrscht, auch bei mir, der Römerin. :)

Ich frage mich nur:
Was haben Bilder einer Kirche im Thema "Literatur" zu suchen?
Hast Du unter Umständen gar geglaubt, wir könnten eine orthodox-katholische Kirche nicht von einer westlich-katholischen unterscheiden?`(oder wie sonst deute ich deine smilies?)

Liebe Grüsse
Marietta
Die Orthodoxe Kirche: Evangelisch, aber nicht protestantisch; orthodox, aber nicht jüdisch; katholisch, aber nicht römisch. Die ungeteilte Kirche. Sie hat den Glauben der Apostel geglaubt, gelehrt, bewahrt, verteidigt und ist dafür gestorben... seit dem Pfingsttag vor 2000 Jahren
Mariette M.
Wohnt hier
 
Beiträge: 2417
Registriert: Do 1. Sep 2005, 23:54

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon bigbird » Mo 29. Okt 2007, 09:44

Hallo SunFox

du hast dich wahrscheinlich im Thread geirrt, bitte verschiebe deine Bilder anderswo hin. Hab sie dir noch gelassen, damit du die Links direkt rüberkopieren kannst. aber ich werde sie später löschen.

dankeschön!

bigbird
Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 46013
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Sehr gute Literaturempfehlung

Beitragvon SunFox » Mo 29. Okt 2007, 13:36

Original von Mariette M.
Oh,ja,... Freude herrscht, auch bei mir, der Römerin. :)

Ich frage mich nur:
Was haben Bilder einer Kirche im Thema "Literatur" zu suchen?
Hast Du unter Umständen gar geglaubt, wir könnten eine orthodox-katholische Kirche nicht von einer westlich-katholischen unterscheiden?`(oder wie sonst deute ich deine smilies?)

Liebe Grüsse
Marietta


Hallo liebe Marietta,

da ich nicht genau wußte wohin damit, habe ich es einfach hier gebracht! ;)

Na klar ist mir klar, das du den Unterschied kennst!

Aber ich war ja nicht in Rom! :D

Habe es verschoben! :)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Katholische Kirche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast