Seite 1 von 1

Wiedereintritt in Kloster

BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2005, 20:17
von joal
Liebe Mitmenschen,
wer kann mir folgende Fragen beantworten:

Kann eine aus dem Kloster ausgetretene Nonne wieder eintreten?
Unter welchen Bedingungen?
Wie wird bewertet, wenn sie zwischenzeitlich verheiratet war?
Wenn sie ein Verhältnis mit einem Mann hatte?
Etc.?
Herzliche Grüße von joal

Re: Wiedereintritt in Kloster

BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2005, 20:52
von Jack
Hallo joal

ich meine, deine Frage wäre in einem katholischen Forum wohl besser zu beantworten. Versuchs mal auf kath.net oder mykath.de, vor allem bei letzerem weiss ich, dass dort auch etliche kath. Theologen, Ordensleute und Priester schreiben.

Viele Grüsse

Jack

Re: Wiedereintritt in Kloster

BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2005, 23:22
von bigbird
Da muss ich Jack recht geben ...


Ich weiss aber von Diakonissenhäusern (reformierte Lebens- und Glaubensgemeinschaften), dass ein Wiedereintritt nicht möglich ist, auch nicht in ein anderes Diakonissenhaus. Die haben gegenseitige Abmachungen, und zwar innerhalb eines Verbands, der sich über Deutschland und die Schweiz erstreckt.

bigbird

Re: Wiedereintritt in Kloster

BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2005, 01:34
von Mariette M.
Original von joal
Liebe Mitmenschen,
wer kann mir folgende Fragen beantworten:

Kann eine aus dem Kloster ausgetretene Nonne wieder eintreten?
Unter welchen Bedingungen?
Wie wird bewertet, wenn sie zwischenzeitlich verheiratet war?
Wenn sie ein Verhältnis mit einem Mann hatte?
Etc.?
Herzliche Grüße von joal


Hallo,

hat deine Frage irgendeinen Hintergrund in deinem Leben? oder fragst Du allgemein? Scheint mir ein ziemlich konstruiertes Beispiel zu sein.

Ich beantworte mal, nach meinem Wissen.

Wiedereintritt würd ich sagen: Im Prinzip ja, aber sie wird sicher noch gründlicher geprüft werden/ resp sich selbst prüfen, als bei ihrem ersten Eintritt.

Eine zwischenzeitliche Ehe ist nach kath. Lehre unauflöslich. Sie bliebe also ihrem Mann verbunden, würde aber die Ehe nicht mehr leben. Der Mann wäre, nehme ich mal an, auch an die Ehe gebunden. Falls er aber tot ist, .. siehe oben.

Ein Verhältnis ohne Folgen wird wohl unter "Sündenvergebung" gehen.

Wenn Du es genau wissen willst, musst, ist wohl ein kath. Forum eher der richtige Ort
Mariette