Welche Religion "verabscheut" ihr am meisten?

Diskussion und Fragen zur römisch-katholischen Kirche

Moderator: bigbird

Welche Religion "verabscheut" ihr am meisten?

Beitragvon Italia-Katholik » Fr 9. Dez 2005, 14:34

Hallo Leute!

Ich habe da mal so eine interessante Frage an euch alle:

Welche Religion "verabscheut" (mein ich nicht so schlimm, mir fällt aber kein anderes Wort ein) ihr am meisten und welche liebt ihr am meisten?

Bitte antwortet in Massen, hehe! ;-)

Freu mich schon auf eure Antworten!

Also bei mir:

Ich liebe den Katholizismus und verabscheue das Judentum (komisch, obwohl sie sich in der Wurzel so ähnlich sind,aber egal ;-))


Gruss Don Malosso
Italia-Katholik
Gesperrt
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 25. Nov 2005, 16:18
Wohnort: Italien (lebe aber in der Schweiz)

Re: Welche Religion "verabscheut" ihr am meisten?

Beitragvon doro » Fr 9. Dez 2005, 15:01

Warum ist das im Bereich "Katholische Kirche"? Das wirkt so, als wolltest du gewisse Antworten richtiggehend provozieren.


So, zu deiner Frage kann ich nicht viel sagen. Ich verabscheue keine Religion am meisten! Ich bin auch nicht Christin geworden wegen der Religion oder weil ich mich von anderen Religionen abgrenzen wollte. Das wichtigste ist auch nicht meine Liebe zu meiner Religion oder Kirche (klar, die Gemeinschaft mit Christen ist mir sehr wichtig). In erster Linie liebe ich Gott und bin deshalb Christin (ich weiss, in meiner Beziehung zu Gott gibt´s noch Knackpunkte, aber das ist ein anderes Thema ;)). Nicht wegen der Menschen, sondern wegen (dank) Gott.

Ich würde überhaupt nicht sagen, dass ich eine Religion verabscheue. Für mich klingt das zu sehr so, als würde ich eine Gruppe von Menschen pauschal verurteilen. Es ist vielleicht nicht so gemeint, aber es wirkt so. Ich bin mit den Lehren vieler Religionen nicht einverstanden (mit einigen sogar überhaupt nicht!), was ja auch normal ist, wenn man einen anderen Glauben hat. Das ändert aber nichts an meinem Empfinden diesen Menschen gegenüber.

Naja, ich hab ein bisschen Angst um diesen Thread... Der hat grosse Chancen nicht sehr niveauvoll zu werden......

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Welche Religion

Beitragvon bigbird » Fr 9. Dez 2005, 15:10

Und ich hab auch Angst um den Thread, der hat grosse Chancen, gleich wieder geschlossen zu werden. Was ich hiermit auch tue! :]

Liebe Freunde
Das kann es doch nicht sein, dass wir nun lauter verabscheuungswürdige Dinge aufzählen und darlegen. Das stufe ich ein unter "Hass erregend" (Netikette Punkt 18 ). Ich verzichte auf weitere Aufzählung.

bigbird, Forumsleitung



Ein weiser Mann hat mal gesagt:
Man soll dem Nächsten die Wahrheit nicht
wie einen Waschlappen um die Ohren schlagen,
sondern sie ihm liebevoll wie einen wärmenden Mantel um die Schultern legen.

Das wäre doch ein gutes Motto für das Forum - oder?
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 46013
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern


Zurück zu Katholische Kirche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron