James und Ellen White

Wo sind die Unterschiede, wo die Gemeinsamkeiten?

Moderator: bigbird

Re: James und Ellen White

Beitragvon Pilgrim » Mo 12. Jan 2009, 20:48

SunFox hat geschrieben:könnte es sein, das wenn man ein Buch gelesen hat und den Inhalt kennt, das man es dann nicht mehr unbedingt benötigt!

Tzzz SunFox, könnte es sein, dass wenn man ein Buch gelesen hat und den Inhalt als wertvoll erkannt hat, den Inhalt aber nicht unbedingt auswendig gelernt hat, man das Buch gelesen auf das Büchergestell setzt um es als Referenz dann mal wieder unbedingt zum Abstauben und zum Umblättern benötigt?
Würde Enggi das Buch als vollkommen wertlos betrachten, dann hätte er es gleich entsorgt!
Also warum willst du ihm entlocken, das er dieses Buch als wertlos bezeichnet hat!

Enggi hat das Buch ja schon als wertlos bezeichnet…. :idea: Ich will lediglich wissen warum und wenn das Warum legitim ist, er es dann seinem Nächsten aufhalsen will und nicht gleich seiner Brenngrube in Bern anvertrauen will? Gee whiz, SunFox, bist du heute wieder mal enggisch gewickelt... :baby:
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:38

Re: James und Ellen White

Beitragvon Pilgrim » Mo 12. Jan 2009, 20:59

SunFox hat geschrieben:......Er stellt eine von John Nelson Darby (1800-1882) im 19. Jahrhundert entwickelte Theorie über das 1000-jährige Reich dar.......[usw. etc......]

Dem Regi abgeschrieben, hä..... :-P Ach ihr zwei "Darbynichtausstehenkönner", wieviele Male noch müsst ihr das Geplärre wiederholen, bis ihr erkennt, dass wir euren Dispens schon beim ersten Auftritt wahrgenommen haben.... :roll:
Be careful how you spend your time: Spend your time in nothing which you know must be repented of. —Richard Baxter
Pilgrim
My home is my castle
 
Beiträge: 10822
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:38

Re: James und Ellen White

Beitragvon SunFox » Mo 12. Jan 2009, 21:28

Pilgrim hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:......Er stellt eine von John Nelson Darby (1800-1882) im 19. Jahrhundert entwickelte Theorie über das 1000-jährige Reich dar.......[usw. etc......]

Dem Regi abgeschrieben, hä..... :-P Ach ihr zwei "Darbynichtausstehenkönner", wieviele Male noch müsst ihr das Geplärre wiederholen, bis ihr erkennt, dass wir euren Dispens schon beim ersten Auftritt wahrgenommen haben.... :roll:


Dein Geheule juckt mich nicht lieber Pilgrim! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: James und Ellen White

Beitragvon jesusyeah » Di 13. Jan 2009, 16:13

Nun auch die Whiteaner der Neuzeit wollte mir nunmal wieder ein Buch von Ihrer Göttin Ellen White in die Hände geben. Zwar wurde ein dieses Mal nicht das Heil abgesprochen doch ein wahres Christleben würde sich erst durch das Lesen des Schriften von White entwickeln. Aber auch nicht alle Whiteaner sind sich friedlich gesinnt und prompt wurde den reformierten Whiteanern der Whiteanerstand entzogen und eine falsche Auffassung von Whites Lehren unterstellt aber auch die reformierten Whiteanern unterstellten den klassischen Whiteanern das sie die Lehen nicht verstehen würden.
Da bleibt nur eins an die Whiteaner zu richten: Fangt an die Bibel zu lesen, anstatt die Bücher eine Frau zu lesen
jesusyeah
Member
 
Beiträge: 126
Registriert: So 16. Nov 2008, 18:51

Re: James und Ellen White

Beitragvon SunFox » Di 13. Jan 2009, 18:08

jesusyeah hat geschrieben:Nun auch die Whiteaner der Neuzeit wollte mir nunmal wieder ein Buch von Ihrer Göttin Ellen White in die Hände geben. Zwar wurde ein dieses Mal nicht das Heil abgesprochen doch ein wahres Christleben würde sich erst durch das Lesen des Schriften von White entwickeln. Aber auch nicht alle Whiteaner sind sich friedlich gesinnt und prompt wurde den reformierten Whiteanern der Whiteanerstand entzogen und eine falsche Auffassung von Whites Lehren unterstellt aber auch die reformierten Whiteanern unterstellten den klassischen Whiteanern das sie die Lehen nicht verstehen würden.
Da bleibt nur eins an die Whiteaner zu richten: Fangt an die Bibel zu lesen, anstatt die Bücher eine Frau zu lesen


Kannst du mir ein bisschen über diese Gruppe der Whiteaner erzählen lieber jesusyeah?

Habe noch nie von dieser Gruppe gehört und was haben sie für eine Göttin?

Ich habe mal hier nachgeschaut, aber nichts darüber gefunden?

Und was haben diese unterschiedlichen Whiteaner sich vorzuwerfen?

Du als Fachmann wirst mir da sicherlich ausführlich drüber Auskunft geben können! :)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Vorherige

Zurück zu Christentum und andere Religionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron