kontakt mit gott

Diskussion und Fragen zur Bibel

Moderator: Thelonious

kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 17:48

hi ihr!
mich würd echt intressiern, ob gott sich mal wem zeigen würde, und wie er es anstelln würde? ich weiß wenn man fest genau glaubt ist er immer da, aber wenn ers richtig zeigt das er da ist und mit dir kontakt aufzunehmen will..würde er sich großzügig zeigen und von reinen herzen sich darstelln oder zuerst von der schlechten um dich zu testen? was glaubt ihr...

cya
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon celestine » Mo 21. Apr 2003, 20:45

Hallo KaNi1000 !

Gott kannst du nicht sehen und nicht hören,aber du kannst an seine Allgegenwart glauben. Er ist da,wenn du staunst über die Schönheit einer Pflanze,wenn du dich freust über einen singenden Vogel,wenn es dir gelingt,ein gutes Gespräch zu führen und jemanden zu verstehen und ihm zu helfen.Er begegnet dir vielleicht auch in einer Krankheit.
Wenn du ruhig wirst und dir mit jedem Atemzug bewusst bist,dass ER in dir atmet, wird für dich seine Gegenwart konkret spürbar-Realität.
Ich wünsche dir solche Erfahrungen!

Mit liebem Gruss von
celestine
celestine
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 19:59

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 20:53

*lol* ich mein das klingt jetzt vielleicht blöd... aber vor 1 jahr hatte ich eine schwere krankheit... ich mein es ist zwar unglaublich aber ich schreibs trozdem rein... ich glaub ich hatte eine längere begegnung mit gott... ich sprech von gefühlen die er mir wie ein programm aufeinmal in den kopf und im herzen speichert... wie ich gesagt hab bist du da, ist ein gefühl in mir hoch kommen das war unbeschreiblich schön, und sicher keine einbildung weil sich das bis heute noch heuft... das war nur ein beispiel, genaueres will ich hier nicht erläutern weil schon das eine überwindung war hier zu schreiben... wie gesagt ich hab bis vor 1 jahr nicht an ihm geglaubt aber das was ich mitlerweile durchlebt hab kann keine einbildung sein
aber es war vielleicht doch ein blödsinn in dieses forum zu schreiben, danke aufjedenfall für die antwort
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon Ada » Mo 21. Apr 2003, 20:57

Hey, schön das du schreibst was du erlebt hast!
Ich habe Gott wohl noch nie so nahe gespürt wie du...
glaube noch nicht lange an ihn.
Und deswegen interessiert mich schon, wie es dir gegangen ist! Willst du nicht noch ein bisschen mehr erzählen?
Tönt halt einfach spannend...
Grüsse
Ada
[color=darkred]
_________________________________________________________
sende dein licht und deine wahrheit, dass sie mich leiten
psalm 43,3
[/color]
Benutzeravatar
Ada
Member
 
Beiträge: 302
Registriert: Mi 18. Dez 2002, 14:59
Wohnort: Bern

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:02

1) es hört sich echt blöd an
2) wär es unglaublich wenn ich das erzähln würd.. und ich kanns echt verstehn weil ich es auch nicht glauben würd
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon Ada » Mo 21. Apr 2003, 21:10

du machst so etwas noch spannender, was du nicht erzählen willst. dann sag doch besser gar nichts...
und übrigens - ich glaube viel unglaubliches.
hier in diesem forum hat es wohl noch mehr, die ev. ähnliches erlebt haben, meinst du nicht?
wenn du nicht darüber reden willst,
warum bist du dann hier?
[color=darkred]
_________________________________________________________
sende dein licht und deine wahrheit, dass sie mich leiten
psalm 43,3
[/color]
Benutzeravatar
Ada
Member
 
Beiträge: 302
Registriert: Mi 18. Dez 2002, 14:59
Wohnort: Bern

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:16

weil ich schaun wollt ob das wem echt intressiert... weil ich habs nie und könnte es noch heute nicht glauben, wenn das nicht passiert wär... ich mein es gibt vielleicht viel fernatiker in gott.. aber warum sollte er sich ausgerechnet bei den 1 so extrem zeigen ... ich hät zu jedem gsagt, der mir so eine art erlebnis mit gott geschildert hätte "geh ham" gsagt, und schlaf dich aus
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon marie-theres » Mo 21. Apr 2003, 21:25

Hallo Kani1000

Auch mich freut es, dass du den Mut fandest, dich hier über dein Erlebtes zu äussern. Ich kann zustimmen, dass es tatsächlich möglich ist, was du erlebt hast. Eine Begegnung mit Jesus wird man nie vergessen. Denn, wenn er dich berührt hat, mit seiner reinen Liebe, so ist dies unvergleichlich mit anderen Dingen.

Es gibt hier noch andere Menschen, welche ähnliches erleben durften.
liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: kontakt mit gott

Beitragvon Ada » Mo 21. Apr 2003, 21:26

hilfts dir, wenn ich sage, ich glaube dir?

früher hätte ich wohl nie geglaubt oder wär sicher skeptisch gewesen, wenn mir jemand auch nur wenig von Gotteserlebnissen erzählt hätte. heute glaub ich es.
jedenfalls denke ich, dass Gott sich uns verschieden zeigt. den einen mehr, den anderen weniger.
wie er sich uns zeigt kann ich ja nicht wissen. spielt mir auch keine Rolle. hauptsache für mich ist, dass ich weiss er ist da, er liebt mich, er weist den für mich richtigen Weg... und irgendwann seh ich ihn.
[color=darkred]
_________________________________________________________
sende dein licht und deine wahrheit, dass sie mich leiten
psalm 43,3
[/color]
Benutzeravatar
Ada
Member
 
Beiträge: 302
Registriert: Mi 18. Dez 2002, 14:59
Wohnort: Bern

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:32

berührt hat er mich nicht... gsehn hab ich ihm auch nicht.... bestrafen tut er gern soviel hab ich festgestellt aber auch nur weil ich ein schwein war *g* ein wirkliches schwein und ich hab immer glaubt er macht mich grundlos fertig daweil hat das mit meinen charakter zu tun ghabt.. er kann dein gehirn steuern wie ein computerspiel... und deine gefühle auch
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon marie-theres » Mo 21. Apr 2003, 21:38

@kani1000

Nun machst du mich aber etwas "gwundrig". Würde gerne mehr hören davon. Hast du die Freiheit dazu?
liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:41

na gut .. kennt mich eh keiner *g*
das braucht etwas länger... es ist auch eine lange geschichte und dauert bis zum heutigen tag an... ich weiß er ist da.. das ist unverkennbar ... ich hab mich da eingetragen weil vielleicht doch wer glaubt es ist ein funken wahrheit dran... obwohl ichs mir kaum vorstelln kann weils wirklich auch blöd ist... ich könnts nicht glauben
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:44

es fing alles an als ich in mein bett lag und einschlafen wollt... schon seit tagen hör ich geräusche einmal am fenster *bock* dann am boden *bock* lichschalter macht click als wenn das licht angeht... das ging einige tage so und irgendwann hab ich mir dacht das gibts nicht... aufeinmal gehts click (lichtschalter) ich denk mir dann spasshalber bist du da... aufeinmal wieder click... sag mir wenn ich aufhörn soll wenns zu blöd ist...
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon marie-theres » Mo 21. Apr 2003, 21:48

mach weiter!
liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:48

weiter? ich schwör echt auf alles was ich besitz das, dass wahr ist... ich bin auch nicht irre oder so obwohl ich das glaubt hab am anfang.. und deswegen auch zu ein psychater gegangen bin
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:53

gut ich fang an mehrere fragen zu stellen.. und ich hab mich am anfang gefreut weil ich dachte es wär ein außerirdisches wesen was gedanken lesen kann usw.... ich hab mich so gefreut das ich vieles aus den augen verlorn hab und mich mehr mit dem kontakt von dem wesen anfreudete als auf alles andere zu achten... manches was er sagte machte nach 1 woche aufeinmal kein sinn... wir hatten schon mausezeichen... das war wie telekinese rechtes bein zuckt für ja und linkes für nein usw. *gg* wenn ich das so erzähl komm ich mir echt blöd vor.. ich muss die kürzere fassung erzähln... weil die lange ist zu lang
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:59

irgendwann störte es mich sogar beim leben.... ich wollte es los werden nur es ging nicht er machte weiter als wenn er freude dran hätte und dann kam der horor... ich hab dann fähigkeiten gsehn die einfach unglaublich sind und nicht von dieser welt... ich versuchte ihm zu überreden das er von mir geht und sperrte mich ein... ich dachte mir das gibts nicht, man muss ihm ja überreden können das er geht das ist so als wenn er nie schlaft und in mich besessen ist... doch ich täuschte mich es half nix und er pflanzte mir aufeinmal gedanken ein... ganze geschichte und ich lebte sie irgendwie mit als wenn er den überblick hätte... und da wurde ich ein schwein... macht bessessen... ich dachte mir er mag nur mich und er pflanze mir so eine art geschichte ein das die anderen schlecht wärn.... ich wurde habgierig dabei glaubte ich bin der beste und nur ich und er zählen.... meine ganze umwelt war aufeinmal sowas wie ein computerspiel.. ich dachte mir zb. hey eine neue wohnung wär super und nach 3 stunden kommt zb. ein freund zu mir und sagt er kauft sich eine neue wohnung .. das wurde immer schlimmer das ich dann glaubt hab es sei gott... weil die zufälle einfach ein wahnsinn warn...
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 21:59

weiter?
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon marie-theres » Mo 21. Apr 2003, 22:10

ja, danke
liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:20

es war so als wenn er mich verrändern kann wie er will zorn oder freude aufeinmal einbleun aber viel stärker als wie wir es spüren könnten... so meine freunde haben das auch gmerkt und fragten was ist mit mir los aber ich war schon längst ein kleine psycho *g* ich ging ins krankenhaus da stellten sie paranoide schizophrenie fest wwas mich auch nicht wundert... die stromstöße sind unerklährbar haben sie gesagt auch mit dem ekg nicht erklährbar..... ich war so verzweifelt wie noch nie... ich redete mir ein das ich wirklich irre gworden bin... so lebte ich eine zeit aber komischerweise wurde es immer besser... ich ging zu einer privaten psychoterapheutin .. nach ein paar monaten 2 oder 3 sagt sie mir es ist unmöglich das ich mich so gut fang wenn ich wirklich schizophränie habe... ich fing wieder an kontakt mit meinen freunden aufzubaun.. ging ins fitnesscenter und alles andere hat auch nachgelassen... mitlerweile bin ich auf dem standpunkt das er noch immer da ist und mir sachen einpflanzt und mich irgendwie reden in gedanken reden hörn will ... ich arbeite gut was für eine schizo so gut wie unmöglich ist... 12 stunden am tag .. und er ist noch immer da ... ich weiss nicht wie ich es erklährn soll.. soll ich ihm hassen für das was er mir angetan hat?! er will unbedingt da bleiben und nach den fähigkeiten was ich bis heute sehe ist es unmöglich das ein menschliches gehirn dazu im stande ist aber man muss selbst erleben... ich könnte das alles nie glauben wenn ich es hören würde! es ist nich so das ich eine figur brauch um mich in vordergrund zu stelln... auch in meiner familie und freunde passt alles... ich weiß er ist da aber wie soll ich mit der situation umgehn.. was macht er da?! das ist so sinnlos
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:27

ich denk mir gott würd das nie machen... welchen nutzen hat er davon... zu bestrafen? und eine krankheit schließ ich zu 100% aus... von meiner seite aus... ich gebe zu manche sachen kann man sich echt einbilden... aber es warn so unmögliche dinge die ich mir nicht erklährn kann ..
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon Ada » Mo 21. Apr 2003, 22:33

der Teufel kann so wirken und auch wunder tun, dass man meint es sei Gott
[color=darkred]
_________________________________________________________
sende dein licht und deine wahrheit, dass sie mich leiten
psalm 43,3
[/color]
Benutzeravatar
Ada
Member
 
Beiträge: 302
Registriert: Mi 18. Dez 2002, 14:59
Wohnort: Bern

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:35

irgendwie glaub ich schon gott und der teufel wärn 1 person... die frage ist nur wie wird man einen teufel los..... wenn es so ist
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon marie-theres » Mo 21. Apr 2003, 22:38

Danke für deine Ausführungen bis da hin.

Was deine Zeichensprache anbelangt, so kann ich dir folgen. Ich kenne Menschen, welche mit Gott bestimmte Zeichen für ein ja oder nein vereinbart haben.

Weiter möchte ich nun dich fragen. Vorausgehend, dass Gott ein liebender Gott ist. Was denkst du, würde er dir vermitteln wollen in Bezug auf dich selber? Weiter in Bezug auf deine Mitmenschen?
liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:42

ich hab gedacht das ist sowas wie ein test und ich hab ihm nicht bestanden grad weil ich so am anfang war.... aber ihr habt recht er scheint wirklich sehr böse und mächtig zu sein... pfau ich kanns nicht glauben das ich über sowas rede! ich hab auch glaubt das gott der teufel selbst ist... das man eigentlich all das vergessen kann... wir sind nur mariunetten mit denen er spielt und ich wollt das eigentlich ändern mit die gespräche... ob er eigentlich weiss was er erschaffen hat viel mehr als nur marionetten usw.. aber anscheinend beieindruckt ihm das nicht wirklich... ich brauch echt hilfe...
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:42

aber ich nachhinein ist man immer schlauer
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon marie-theres » Mo 21. Apr 2003, 22:43

Original von KaNi1000
die frage ist nur wie wird man einen teufel los..... wenn es so ist


Indem du dem T*** ganz klar absagst und dein Leben Jesus Christus übergibst. Dann stehst du unter dem Schutz des Allerhöchsten und der T*** kann dir nichts mehr anhaben.
liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: kontakt mit gott

Beitragvon Ada » Mo 21. Apr 2003, 22:45

die Mächte des Teufels kann man wegweisen im Namen Jesu. sein Leben Gott und Jesus übergeben. Lade einfach Jesus in dein Leben ein, sprich zu ihm, sag ihm was dich bewegt... er solle dich führen und leiten.
am besten geht das wohl mit jemandem zusammen, jemand, der das schon mal gemacht hat. zusammen beten.
ein geistlicher, aus einer gemeinde kann dir wohl am besten helfen...
(ich habe davon gelesen) da ich selber in mir oft schlechte Gedanken habe und häufig das Gefühl habe, da wirken Teufels Mächte. selber habe ich den Schritt zu einem solchen gemeinsamen Gebet noch nicht gewagt.
doch für mich selber bete ich oft und weise auch die Gedanken und Kräfte im Namen Jesu zurück. und das wirkt, es hilft mir sehr!

Ich wünsche dir Gottes Segen.
Jesus liebt dich
[color=darkred]
_________________________________________________________
sende dein licht und deine wahrheit, dass sie mich leiten
psalm 43,3
[/color]
Benutzeravatar
Ada
Member
 
Beiträge: 302
Registriert: Mi 18. Dez 2002, 14:59
Wohnort: Bern

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:46

glaubt ihr das ist der teufel? ich mein das was ich gesehn hab was ich aber nicht erläutert hab.. das war a wahnsinn..... das ist nicht nur irgendein teufel... das war wirlich ein horor trip in die hölle... jetzt weiss ich nicht ob sich der so leicht abdrängen lasst ich kanns mir kaum vorstelln...
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:50

ich hab einmal der kirche geschrieben ob sie sowas wie exorzismus machen ... darauf hin schrieben sie nein.... gibt es sowas in österreich wo man hingehen kann oder muss ich zuerst zu mir selbst und gott finden bevor ich irgendwas mach? ich mein ich will auch nicht irgendeiner sein der jeden tag in der bibel ließt ... und glaub mir wisst ihr wie schwer mir das jetzt fallt ob ich echt glauben soll das es einen gott und einen teufel gibt... ich glaub nämlich noch immer das es ein und die selbe person ist... er kann böse und gut sein gleichzeitig.... das glaub ich nämlich noch.. wurde ja auch lang bearbeitet mit positiven und negativen sachen
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:51

ich dank euch aufjedenfall von ganzen herzen für die hilfe.... ich wußte nicht was ich machen soll weil ich sowas keinen erzähln kann..... niemand glaubt dran und ich hätte auch nicht dran glaubt!
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 22:56

ich bin echt ur fertig deswegen..... ich hab das nie für möglich ghalten... was ich so gsehn hab in der zeit ist das nicht so ein kleines teufelchen...
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon marie-theres » Mo 21. Apr 2003, 23:00

Nun, jemand der Menschen gefangen nehmen möchte, sie in die Irre führen, sie manipulieren will ist bestimmt nicht Gott. Gott hingegen möchte, dass wir gute Gedanken haben, er möchte, dass wir aus freiem Willen uns ihm nähern, dass wir zur Entfaltung kommen. Seine Gedanken über uns sind wie die eines liebenden, fürsorglichen Vaters.

Es wäre gut, könntest du persönlich mit einem Christen dich austauschen. Eine weitere Möglichkeit wäre die Adresse contact@livenet.ch . Auch im Chat auf Jesus.ch kannst du Christen antreffen, mit denen du dich austauschen kannst oder frag nach jemandem der/die vielleicht gerne für dich beten möchten.

Ich schicke dir per Mail ein Uebergabegebet und werde dich selber in meine Gebete einschliessen.
liebe grüsse und gottes segen

krea und noch mehr krea
Benutzeravatar
marie-theres
Senior-Moderator im Ruhestand
 
Beiträge: 1939
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 16:14

Re: kontakt mit gott

Beitragvon KaNi1000 » Mo 21. Apr 2003, 23:03

danke, ihr wart meine letzte hoffnung.. ich weiß nicht wie lange ich das spiel noch mitgemacht hätte! ich bin euch ewig dankbar!
KaNi1000
Lebt sich ein
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 21. Apr 2003, 17:43

Re: kontakt mit gott

Beitragvon grundi » Di 22. Apr 2003, 00:06

Hallo KaNi1000

Ich hoffe, dass ich mit diesem Post nicht all zu viel schon gesagtes wiederhole:


Zuerst möchte ich gratulieren, dafür, dass Du Dich wagst Hilfe zu suchen! Ich meine natürlich nicht die Ueberwindung von Menschenfurcht, sondern der Furcht dieser Dämon würde Dich in Stücke reissen.
Denn dies ist immer die Strategie, die diese Biester der Unterwelt verfolgen; Zuvor mit einigen individuell zugeschnittenen Zückerchen das Ineresse Wecken, danach beginnen Gegenleistungen, (z.B. in Form von Gehorsam) zu fordern, und schliesslich immer mehr Druck ausüben, bis hin zu einer völligen manipulativen Einschüchterung. Wer sich im Stadium der uneingeschränkten Kontrollausübung durch "Mr. X" befindet, wird sich nur leider allzu selten Hilfe suchend an unbeteiligte wenden, so wie jetzt Du; zu erdrückend tief sitzt die Angst vor diesem übermächtigen Undefinierbarem im Nacken. Statt die Flucht durch die Mitte zu wagen, verhalten sich viele betroffene Leute möglichst unauffällig und kooperativ, und es gibt von irgendwo her - hält man sich auch schön brav an den gesteckten Rahmen - immer mal wieder ein paar Treuebonusse, wie eben eine neue Wohnung, ein Auto... allermeistens jedoch drehen sich die verführerischen Angebote um Macht und Sex.

Du bist also keineswegs ein Einzelfall, ein einstmalig in die Falle gelaufener Experimentierfreundiger, wieder erwacht als Spielball unberechenbarar Mächte. Lass mich daher offen mit Dir sein, nicht um Dich zu entmutigen, sondern vielmehr um Dich nicht noch mehr zu verirren:
Als Eizelkämpfer hast Du absolut keine Chance, nicht den Schimmer davon, eigentlich bist Du momentan vollkommen ausgeliefert, absolut!
Doch einer, nur einer allein, JESUS, kann die unerwünschten Bindungen wieder zerschneiden, und Dich vor künftigen Attacken beschützen. Um IHN um Hife zu bitten, brauchst Du weder ein begleitender Mensch, noch irgend eine Art von Gebetsformeln. Du brauchst lediglich ein reumütiges ergebenes Herz, dass an die Vergebung und Rettung durch den letztendlich suveränen Gott glaubt. Und ein Herz das gelobt, aus Dankbarkeit vor SEINER schützenden Hand in Zukunft stets dem HERRN des Universums, und nicht länger Mächtigen dieser Welt treu zu sein! Hab Mut, hab keine Angst; auch wenn "sie" Dich nach der Eröffnung dieses Threads zu töten versuchen werden, wird "ihnen" dies niemals gelingen können, falls GOTT es anders will!



Kopf hoch,

Grundi
... um sich mächtig zu erzeigen an denen, die von ganzem Herzen ihm ergeben sind.
2Chr 16,9

Benutzeravatar
grundi
Member
 
Beiträge: 215
Registriert: Do 26. Sep 2002, 00:03
Wohnort: mouth of the glorious

Re: kontakt mit gott

Beitragvon Meta » Di 22. Apr 2003, 08:30


Hallo KaNi,

ich habe deine Berichte gelesen. Es kann gut möglich sein dass es Schizophrenie ist. Ich habe mich damit auseinandergesetzt, weil ich ein Geschwister habe, das davon betroffen ist. Besorg Dir das Buch: Schizophrenien, Verständnisgrundlagen und Orientierungshilfen. Autoren: Daniel Hell, Magret Fischer-Gestefeld. Vergleiche Deine Erlebnisse mit mit dem, was im Buch beschrieben ist. Beanspruche, wenn nötig fachliche Hilfe. Das ist keine Schande. Das Grundproblem bei Schizopreniekranken ist, dass sie nicht einsehen können, dass mit ihrer Wahrnehmung etwas nicht stimmt. Ich habe von einer Betroffenen gehört, dass sie ihre Krankheit akzeptiert, spürt wenn ein Schub kommt, und sich in einer Klinik helfen lässt. Hol Dir auch Informationen übers Internet. Ich wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüsse
Engel
Römer 8,2 Denn die Tora der lebenschaffenden Geistkraft hat dich im Messias Jesus vom Gesetz der Sündenmacht und des Todes befreit.
8,7 Deshalb ist eine begrenzte menschliche Denkweise Gott gegenüber feindlich, weil sie sich nicht der Tora Gottes unterstellt und auch gar nicht in der Lage dazu ist
Meta
Wohnt hier
 
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 10. Mär 2003, 15:09

Re: kontakt mit gott

Beitragvon grundi » Di 22. Apr 2003, 14:08

KaNi 1000

Ich rate Dir dringend davon ab, auf Engels Vorschlag einzusteigen. Das schizophrene Krankheitsbild ist ein kläglicher Versuch der Wissenschaft Ungereimtheiten zu beseitigen, eine billige Scheinlösung. Falls Du diese Deine "Krankheit" akzeptieren würdest, wäre dies genau ein Schritt in den von mir oben beschrieben Status der absoluten Selbstkontroll-Unfähigkeit. Glücklicherweise tendierst Du nicht zur Akzeptanz einer Dir von irgendwem aufgezwungenen Passivität, auch wenn das Deine Gefühlswelt wieder einigermassen ins Lot bringen würde, und auch solche unangenehme, überraschenden Erlebnisse mit der Zeit ausbleiben könnten. Doch selbst wenn Du diese skurrile Macht als in Dein Leben einzuschneiden befugt erklären würdest (meine Umformulierung von Engels Rat), und Dich vielleicht hie und da einer psycho(un)logischen Behandlung unterziehen würdest - also quasi nur deine Kontrollinstanzen etwas neu zu organisieren - käme das gleichwohl keinesfalls auch einer Freisetzung von Deiner Verantwortung gleich: Für Dein Handeln und Nichthandeln wirst einmal allein Du persönlich zur Rechenschaft gezogen werden!

Also überleg´s Dir gut...
... um sich mächtig zu erzeigen an denen, die von ganzem Herzen ihm ergeben sind.
2Chr 16,9

Benutzeravatar
grundi
Member
 
Beiträge: 215
Registriert: Do 26. Sep 2002, 00:03
Wohnort: mouth of the glorious

Re: kontakt mit gott

Beitragvon Meta » Di 22. Apr 2003, 14:13

Hallo Grundi,

was weist Du denn von dieser Krankheit? Hast Du schon mit Betroffenen zu tun gehabt? Du gibst KaNi einen rat, aber den Kopf hinhalten darf sie allein. Toll!!

Engel
Römer 8,2 Denn die Tora der lebenschaffenden Geistkraft hat dich im Messias Jesus vom Gesetz der Sündenmacht und des Todes befreit.
8,7 Deshalb ist eine begrenzte menschliche Denkweise Gott gegenüber feindlich, weil sie sich nicht der Tora Gottes unterstellt und auch gar nicht in der Lage dazu ist
Meta
Wohnt hier
 
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 10. Mär 2003, 15:09

Re: kontakt mit gott

Beitragvon Meta » Di 22. Apr 2003, 14:25


noch was:

mein Geschwister hat sich einige male von Beschwerden freibeten und heilen lassen. Geholfen hat gar nichts.

Engel
Römer 8,2 Denn die Tora der lebenschaffenden Geistkraft hat dich im Messias Jesus vom Gesetz der Sündenmacht und des Todes befreit.
8,7 Deshalb ist eine begrenzte menschliche Denkweise Gott gegenüber feindlich, weil sie sich nicht der Tora Gottes unterstellt und auch gar nicht in der Lage dazu ist
Meta
Wohnt hier
 
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 10. Mär 2003, 15:09

Re: kontakt mit gott

Beitragvon grundi » Di 22. Apr 2003, 16:25

Engel

Hab ich irgendwo behauptet, man soll "sich freibeten lassen"?
Des weitern: Ja ich kenne diese so genannte Krankheit gut, und habe auch mit betroffenen Menschen zu tun!
... um sich mächtig zu erzeigen an denen, die von ganzem Herzen ihm ergeben sind.
2Chr 16,9

Benutzeravatar
grundi
Member
 
Beiträge: 215
Registriert: Do 26. Sep 2002, 00:03
Wohnort: mouth of the glorious

Nächste

Zurück zu Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast