Southpark zeigt Gott

Diskussion und Fragen zur Bibel

Moderator: Thelonious

Southpark zeigt Gott

Beitragvon grottenolm2k » Mo 4. Nov 2002, 21:41

in Soutpark haben sie gott gezeigt wie er mit Satan über Schwule geredet hat - er sah aus wie ne Kreuzung ausm Schwein, ner Ratte und einem räudigen Eichhörnchen :)

ihr als Christen müsstet doch auf die Barrikaden gehen als ihr das gesehen habt, oder ? bzw - warhscheinlich guckt niemand southpark von euch - aber regt euch sowas auf oder steht ihr über sowas einfach drüber ???

------- und BITTE löscht nicht den thread - mich intressiert das jetzt wirklich mal :P :baby:
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 22:44

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon charlie b » Di 5. Nov 2002, 08:35

Hallo Grottenolm2k,

also mich macht sowas traurig :cry: , vorallem wenn andere sowas noch toll finden. Und du hast recht ich würde mir diese Sendung sowieso nicht anschauen.
Aber ich bin gewiss jeder wird ernten was er gesäht hat.

Charlie
And how people can hurt each other
Lord I swear by the stars above
Ain´t got nothing to do with love
Benutzeravatar
charlie b
Member
 
Beiträge: 139
Registriert: Di 21. Mai 2002, 13:01
Wohnort: Basel

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Di 5. Nov 2002, 08:41

grottenolm: *g* das erinnert mich an den Boxkampf zwischen dem Teufel und Jesus... *schmunzel*

charlie b: Gott hat uns Humor gegeben, damit wir ihn nutzen ;).
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon bigbird » Di 5. Nov 2002, 08:43

Hallo Grottenolm

:x :x Also mich kann sowas sehr wütend machen bis tieftraurig! Wenn ich sowas sehe, protestiere ich mit einem Mail oder einem Leserbrief ... :shock:

Gruss bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45994
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Di 5. Nov 2002, 08:55

bigbird: Ich kanns ir richtig Vorstellen... der Christ stirbt, kommt in den Himmel und stellt als erstes seinen letzten Rest Humor in eine Ecke zu den anderen... :).
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon grottenolm2k » Di 5. Nov 2002, 08:57

ich glaube die Macher von southpark würden sich um so einen leserbrief nicht kümmern - die sind zu allem respektlos.

ich fande das ganze sogar witzig - wenn euer gott ein guter gott ist müsste er doch eigentlich auch über sowas höchstens lachen oder sich denken wie dumm - aber die leute dafür bestrafen ?
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 22:44

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Di 5. Nov 2002, 09:05

grottenolm: das kannst du so nicht sagen. Gott ist ein liebender Gott, obwohl er ganze Völker ausrotten liess. Gott liebt alle, aber die Schwulen und die Andersgläubigen halt weniger. Gott ist allmächtig, aber er hat keinen Humor. Bei Gott geht das eben :)
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon ich » Di 5. Nov 2002, 09:28

Gott liebt alle, aber die Schwulen und die Andersgläubigen halt weniger.


Wer hat gesagt oder wo steht in der Bibel, dass Gott Schwule und Andersgläubige weniger liebt?

Und ob Gott über das mit einem Lächeln hinwegsieht oder ob das ihn traurig macht (was ich eher glaube), kann ich nicht sagen/wissen.

Ich persönlich habe nur Mitleid mit den Menschen, die solche Dinge tun.

ich
Benutzeravatar
ich
Power Member
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 12. Mär 2002, 08:59
Wohnort: Schweiz AG

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Di 5. Nov 2002, 09:44

ich: Es steht nicht in der Bibel, aber die Bibel hat auch nichts mit Gott zu tun, also warum fragst du danach?

Gott liebt sie offensichtlich weniger, wenn er sie nicht in den Himmel lassen will, wie hier oft behauptet wird.
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon ich » Di 5. Nov 2002, 10:40

Gott liebt sie offensichtlich weniger, wenn er sie nicht in den Himmel lassen will, wie hier oft behauptet wird.

Über das wurde glaube ich schon genug diskutiert.

ich
Benutzeravatar
ich
Power Member
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 12. Mär 2002, 08:59
Wohnort: Schweiz AG

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Di 5. Nov 2002, 10:51

ich: Stimmt. Wir haben darüber sehr viel diskutiert... ihr habt uns nur Bibelzitate um die Ohren geworfen :).
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon bo » Di 5. Nov 2002, 11:57

Original von bigbird
Hallo Grottenolm

:x :x Also mich kann sowas sehr wütend machen bis tieftraurig! Wenn ich sowas sehe, protestiere ich mit einem Mail oder einem Leserbrief ... :shock:

Gruss bigbird


Ja, dann werden sich die Autoren erst recht ins Fäustchen lachen, weil sie genau das erreicht haben, was sie bezwecken: Provokation.

Man muss auch mal über sich selber lachen können und ein bisschen Humor zeigen. Dann geht auch alles eine Spur leichter! Aber das geht den meisten hier ja leider völlig ab... :(
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 09:33

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon ich » Di 5. Nov 2002, 12:03

Man muss auch mal über sich selber lachen können und ein bisschen Humor zeigen. Dann geht auch alles eine Spur leichter! Aber das geht den meisten hier ja leider völlig ab...


Über mich kann ich selber lachen, aber nicht über Gott, wenn man sich über ihn lustig macht.
Dazu gibt es nichts zu lachen. Und mit Humor hat das gar nichts zu tun, sondern nur mit Respektlosigkeit.

ich
Benutzeravatar
ich
Power Member
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 12. Mär 2002, 08:59
Wohnort: Schweiz AG

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Yasha » Di 5. Nov 2002, 12:09


das kommt darauf an was du unter Respektlosigkeit verstehst:

Ihr sagt immer, Gott sei ein liebender Vater. Ein liebender Vater versteht doch aber auch mal einen Spass den seine Kinder machen.
Es ist doch dasselbe wie wenn man mit Freunden zusammen ist, da fällt immer der eine oder andere Scherz auf Kosten eines Anwesenden. Aber es ist nicht ernst gemeint, und das ist der springende Punkt!

Aus meiner Sicht darf man über Gott lachen, wenn es nicht ernst gemeint ist. Und wenn Gott wirklich so sehr liebt, wird er mitlachen.
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 14:50
Wohnort: Freiamt, AG

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon bo » Di 5. Nov 2002, 12:10

Original von ich
Über mich kann ich selber lachen, aber nicht über Gott, wenn man sich über ihn lustig macht.
Dazu gibt es nichts zu lachen. Und mit Humor hat das gar nichts zu tun, sondern nur mit Respektlosigkeit.


Ist halt ne spezielle Art von Humor. Entweder man mag ihn oder eben nicht. Ist ja bei Harald Schmidt nicht anders. Aber respektlos würd ich nicht sagen. Auch Minderheiten haben ein Recht darauf, das über sie Witze gemacht werden.
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 09:33

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Beckenpower » Di 5. Nov 2002, 12:59

Sali zämme,

Natürlich darf man auch Witze über Gott machen, doch es gibt für alles eine Grenze und Southpark hat das Ziel Leuten kräftig auf die Füsse zu treten. Die ganzen Ver*** von Gott und Jesus sollen die Christen ja stören, SP soll Anstoss erregen, das ist ja das Ziel. Dementsprechend reagiere ich auch auf den ganzen Mist: ich ignoriere es, bemitleide höchstens die Macher und die Zuschauer. Doch warum sollte ich mich aufregen? Erstens bringt es nichts, zweitens haben die Macher dann ihr Ziel erreicht und drittens ändere ich damit auch nichts.

@Shadow: Und du wirfst uns vor dir nicht zuzuhören? :roll: :D

VG&GS:
Philipp
Do the possible and trust God for the impossible! - Loren Cunningham
Benutzeravatar
Beckenpower
Power Member
 
Beiträge: 610
Registriert: Mo 17. Jun 2002, 10:25
Wohnort: z´Basel a mim Rhy

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon grottenolm2k » Di 5. Nov 2002, 15:17

hmmm ihr vergleicht ja gott mit oder als einen Vater von uns - oder sowas in der Art.

Würde also ein Kind einen witz über seinen vater machen oder ihn (etwas häßlich) malen...... die meisten eltern würden über ihr kind höchstens lachen - aber nicht traurig oder ernsthaft beleidigt sein
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 22:44

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Di 5. Nov 2002, 15:30

grottenolm: Da kommt es dann aber auf die Aret des Witzes an... wenn er natürlich unter der Gürtellinie wäre oder den Papa als Idioten hinstellt, dann würden sich die Eltern kaum drüber freuen... aber dies deshalb, weil der Mensch sich sehr schnell verletzt fühlt. Er ist nicht in der Lage jene Art von Humor lustig zu finden. Gott ist aber kein Mensch.
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon grottenolm2k » Di 5. Nov 2002, 15:34

stimmt shadow - aber dann müsste ja gott noch mehr witze über sich verstehen. Er ist ja laut christen der meister des Universums.

Und bei den Menschen ist es doch genauso: Wer berühmt ist oder/und macht und/oder Geld hat (Schauspieler, Politiker usw...) über die werden halt auch mehr witze gemacht - wie Karikaturen usw...
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 22:44

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Di 5. Nov 2002, 15:38

Genau das wollte ich damit aussagen. Ich behaupte (ich stelle meine Behauptungen bald mal in einem Buch zusammen und mache eine Philosophie draus ;)), dass die Christen nur darum keine Witze über ihren Gott vertragen, weil sie sich seiner Allmacht eben doch nicht so sicher sind. Wieso sonst müsten sie sich für ihn einsetzen? Ich bin sicher, wenn Gott ein Problem mit solchen Scherzen hätte, dann würde er etwas dagegen unternehmen... selber ;)
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon ich » Di 5. Nov 2002, 15:59

Ich bin sicher, wenn Gott ein Problem mit solchen Scherzen hätte, dann würde er etwas dagegen unternehmen... selber

Denkst du, dass Gott nichts gegen das Attentat vom 11.September 2001 hatte?
Natürlich hatte er etwas dagegen, aber er hat trotzdem nichts dagegen unternommen, und warum, weil jeder Mensch seine Strafe oder seien Lohn nach dem Tod bekommen wird. Es gibt nur wenige Fälle, wo Gott sofort straft (Hananias und Saphira), meistens wartet er damit, bis sie gestorben sind, weil ja noch Hoffnung besteht, dass die Menschen ihre Sünden bereuen und Gott ihnen vergeben kann, anstatt sie zu bestrafen müssen.

ich
Benutzeravatar
ich
Power Member
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 12. Mär 2002, 08:59
Wohnort: Schweiz AG

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon grottenolm2k » Di 5. Nov 2002, 17:04

@ich und warum lässt gott dann in afrika täglich tausende kinder verhungern ? (die können, wenn sie gerade 2 jahre alt sind ja noch nicht viel verbrochen haben....)

warum lässt er kriege zu ?
warum lässt er krankheiten zu ?
warum lässt er unfälle zu ?

ich glaube nicht, das nur sünder in sowas verwickelt sind.

und zuletzt die frage: Warum werden "böse" leute (wie die southpark macher :D ) - oder richtig böse leute (wie diktatoren) oftmals nicht bestraft ? Viele solcher werden allenfalls von der Justiz bestraft wenn es gegen gesetze verstößt.....
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 22:44

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Di 5. Nov 2002, 17:13

ich: grottenolm hat dir die Antwort gegeben. Entweder es interessiert ihn einen Dreck oder aber es gehört alles zu seinem Plan. Such´s dir aus, diese beiden Möglichkeiten hast du. Aber es gibt kein "Das ist böse und bringt das kleine Jesuskind zum weinen und das da ist so von Gott gewollt und deshalb gar nicht böse, sondern gut, aber wir verstehen es nicht". Entweder Gott ist mit schuld an all dem Übel das passiert, eben weil er weiss wozu er es geschehen lässt (höherer Zweck) oder er kümmert sich nicht. ein Zwischending, dass manche hier immer wieder gern propagieren, ist nur eine Selbsttäuschung, damit man sich keine unangenehmen Gedanken über den ach so gütigen Gott machen muss.
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Morgy » Di 5. Nov 2002, 18:41

Original von grottenolm2k
ihr als Christen müsstet doch auf die Barrikaden gehen als ihr das gesehen habt, oder ? bzw - warhscheinlich guckt niemand southpark von euch - aber regt euch sowas auf oder steht ihr über sowas einfach drüber ???

Ich liebe Humor, aber Southpark ist mir zu blashemisch. Dieser Humor ist meiner Ansicht nach jenseits des guten Geschmacks. (Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.) Die Serie regelmässig zu schauen und sich planmässig aufzuregen, bringt natürlich auch nichts.

Wenn es mir die Zeit und die Energie wert ist, kann ich mich ja bei den ausstrahlenden Sendern beschweren.

Morgy
Benutzeravatar
Morgy
Member
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 20:48

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon grottenolm2k » Di 5. Nov 2002, 19:41

ok - aber ich finde die Serie sehr löblich :)

komm ich dafür in die Hölle ?

edit: ausserdem wurde bei Southpark ja Saddam Hussein ja auch verar**** - somit ist es ja wieder ausgeglichen, oder ?
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 22:44

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Morgy » Di 5. Nov 2002, 20:12

Original von grottenolm2k
komm ich dafür in die Hölle ?

Wieso fragst du? Willst du es verhindern?
Benutzeravatar
Morgy
Member
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 1. Apr 2002, 20:48

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon grottenolm2k » Di 5. Nov 2002, 20:51

was meinst du verhindern ? in die hölle kommen oder southpark gucken ?

zweiteres kann ich auf keine fall verhindern :P :baby:
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 22:44

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon ich » Mi 6. Nov 2002, 08:50

edit: ausserdem wurde bei Southpark ja Saddam Hussein ja auch verar**** - somit ist es ja wieder ausgeglichen, oder ?


Denkst du, dass Gott es gut findet, wenn man Saddam verar****? Er liebt Saddam genau so fest wie mich. Gott fidet es überhaupt nicht gut, dass man sich lustig über Menschen oder über ihn.

ich
Benutzeravatar
ich
Power Member
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 12. Mär 2002, 08:59
Wohnort: Schweiz AG

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon bo » Mi 6. Nov 2002, 10:37

Original von ich
Denkst du, dass Gott es gut findet, wenn man Saddam verar****? Er liebt Saddam genau so fest wie mich. Gott fidet es überhaupt nicht gut, dass man sich lustig über Menschen oder über ihn.
ich


Hmm, gerade bei Sadam war ich mir jetzt ziemlich sicher, das er bald zusammen mit Adolf in der Hölle Golf spielt. Irgendwie hab ich da was falsch verstanden.

Und ausserdem: Jeder hat das Recht, das man sich über ihn lustig macht. Man soll doch keine Menschen ausgrenzen. :D
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 09:33

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon ich » Mi 6. Nov 2002, 11:50

Hmm, gerade bei Sadam war ich mir jetzt ziemlich sicher, das er bald zusammen mit Adolf in der Hölle Golf spielt. Irgendwie hab ich da was falsch verstanden.


Gott liebt Saddam, aber nicht seine Taten. Das ist ein grosser Unterschied.

ich
Benutzeravatar
ich
Power Member
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 12. Mär 2002, 08:59
Wohnort: Schweiz AG

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Claudia » Mi 6. Nov 2002, 13:55

Southpark ist auch nicht gerade auf meiner Wellenlänge, da das nicht meine Vorstellung von Humor ist.
Was Gott darüber denkt, dass man ihn dort ver**?
Weiss nicht.
Wenn das Erwachsene sehen, ist das ihre Sache, schlimmer finde ich es, wenn man dieses Programm am Nachmittag laufen lässt, wo alle Kinder vor der Glotze hocken.
Es ist tatsächlich reine Gnade, dass ihr gerettet seid.
Ihr selbst könnt nichts dazu tun, als im Vertrauen anzunehmen, was Gott euch schenkt.
Epheser 2.8
Benutzeravatar
Claudia
Power Member
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 12. Mär 2002, 23:59
Wohnort: Zürichsee

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Prosecutor » Mi 6. Nov 2002, 15:53

Original von Claudia
Was Gott darüber denkt, dass man ihn dort ver***?
Weiss nicht.


schade dass ihr das nicht rafft. niemand ver*** da gott. da werden gläubige ver*** ... ihr werdet damit ver***, aber ihr kapiert das einfach nicht. lol .. ihr seid so süß!! :]

in der selbe folge wurde übrigens auch gesagt dass nur die mormonen in den himmel kommen. alle anderen, ob evangelisch, katholisch oder zeugen jehovas mussten in die hölle. in der serie wurde das so dargestellt: "Mormonen, ja Mormonen wäre die richtige Antwort gewesen.". worauf auch wieder auf das angespielt wird was ich auch schon öfter geposted habe: glaube ist im endeffekt glückspiel. aber lassen wir das (bitte!).

Original von Claudia
Wenn das Erwachsene sehen, ist das ihre Sache, schlimmer finde ich es, wenn man dieses Programm am Nachmittag laufen lässt, wo alle Kinder vor der Glotze hocken.


southpark läuft auch nicht am nachmittag. auf rtl läuft es sonntags spät abends. ausserdem ist southpark keine kinderseie. die zielgruppe sind jugendlich und junge erwachsene, aber egal.
You can´t free a fish from water.
Prosecutor
Gesperrt
 
Beiträge: 478
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 19:28
Wohnort: Bonn, Deutschland

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Yasha » Mi 6. Nov 2002, 16:09


naja, sie ist halt auf das übliche Klischee Zeichentrick=für Kinder hereingefallen.

Das gibts leider nur allzu oft. (Als Fan dieses Genres weiss ich wovon ich rede)
Lasst euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zu viel Zeit!
Lasst Moder den Erlösten
Denn das Leben ist am Grössten:
Es steht nicht mehr bereit

Berthold Brecht; Gegen Verführung; Vers 3
Benutzeravatar
Yasha
Wohnt hier
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 27. Aug 2002, 14:50
Wohnort: Freiamt, AG

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon grottenolm2k » Mi 6. Nov 2002, 17:51

@prosectur ...ausserdem wurde in der folge auch gezeigt, dass christen im grunde normale menschen mit normalen bedürfnissen sind - die es nur verheimlichen (man denke an die szene mit dem pfarrer und der nonne im beichtstuhl :D - fand ich zu geil )

und Southpark ist als letzes ne Kindersendung - sie läuft samstag nacht um 1:00 und es wird vorhher gesagt, das es für jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet ist. ich schätze mal, das inzwischen schon mehr als 50% aller trickserien für Erwachsene sind - man denke an die ganzen japanischen trickfilme..... animes (sind auch nicht gerade mein fall aber ich hab davon mal was gesehen).
"Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise, noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann.
Vom dem Ausländer darfst du Zinsen nehmen, aber nicht von deinem Bruder,...."
2. Mose 22,24; 3. Mose 25,36
grottenolm2k
Member
 
Beiträge: 114
Registriert: So 28. Apr 2002, 22:44

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Claudia » Do 7. Nov 2002, 13:12

ok, wenn ich hier ver*** werde, dann bitte.......

Und wenn es heute wiklich nur am Abend läuft und vorher noch darauf hingewiesen wird, dass es nur ab 16 ist, dann bin ich beruhigt.

Grundsätzlich ist lachen ja gesund :D :P :D
Es ist tatsächlich reine Gnade, dass ihr gerettet seid.
Ihr selbst könnt nichts dazu tun, als im Vertrauen anzunehmen, was Gott euch schenkt.
Epheser 2.8
Benutzeravatar
Claudia
Power Member
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 12. Mär 2002, 23:59
Wohnort: Zürichsee

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Do 7. Nov 2002, 13:45

Claudia: Nicht nur das. eine gesunde Portion Humor ist wichtig, um nicht im eigenen Ernst zu versauern :). Wer über sich selber lachen kann, der ist in der Lage Fehler einzugestehen, sie zu korrigieren, sie nie wieder zu begehen und sie sich zu verzeihen. Und das halte ich für sehr wichtig.


grottenolm: Ich wette, wenn ich dich und deinen Geschmack nur ein Bisschen besser kennen würde, dann könnte ich dir auf Anhieb einen oder zwei Anime nennen, die du mögen würdest :)
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Claudia » Do 7. Nov 2002, 13:53

Shadow, da stimme ich dir zu!

Ich verstehe den Humor von Southpark als schwarzen Humor, der wieder anders behandelt wird. Versteh mich bitte nicht falsch, es geht mir nicht in erster Linie darum dass ich als Christ ver*** werde, sondern um ganz allgemeine Dinge die in dieser Serie vorkommen, wie das der eine immer Kotzen muss und solchen blödsinn. Das finde ich einfach nicht lustig.
Es ist tatsächlich reine Gnade, dass ihr gerettet seid.
Ihr selbst könnt nichts dazu tun, als im Vertrauen anzunehmen, was Gott euch schenkt.
Epheser 2.8
Benutzeravatar
Claudia
Power Member
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 12. Mär 2002, 23:59
Wohnort: Zürichsee

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon Shadow » Do 7. Nov 2002, 14:37

Macht ja auch nichts. Muss ja schliesslich nicht jeder den gleichen Humor haben. Southpark hat einfach ein sehr tiefes Niveau. Gerade das macht es eben lustig, weil Southpark "eigentlich" nur grottenschlecht (sorry grottenolm ;)) wäre :).


Allerdings gibt es in Southpark auch sehr viele Anspielungen auf gewisse Missstände. Wenn man sich mal ein wenig damit befasst, wird man schon etwas nachdenklich, obwohl ich nicht behaupten würde, dass das von den Machern explizit beabsichtigt ist ;).

Aber Fakt ist, es wird keiner gezwungen es anzusehn :). Aber dennoch den Boxkampf zwischen Satan und Jesus fand ich genial. Alle haben auf Satan gesetzt (son muskelbepackter Teufel, wie man ihn sich eben vorstellt) und Jesus (schmächtig und eher schwächlich) war sehr enttäuscht. Nur einer hat auf ihn gesetzt. Als es zum Kampf kam, hat Satan sich beim ersten Schlag von Jesus auf die Matte gelegt. Er war nämlich derjenige, der auf Jesus gesetzt hatte. Und diese Ironie IST witzig, zeigt sie doch die Dummheit des Menschen :).
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Southpark zeigt Gott

Beitragvon bigbird » Do 7. Nov 2002, 15:04

zeigt sie doch die Dummheit des Menschen ...


;) um was umzumünzen: Zeigt sie doch, dass Satan längst erkannt hat, dass Jesus stärker ist ... :] ? Und es zeigt, dass nur die Menschen, :x das nicht wahr haben wollen - manchmal wird es sogar von den :( Christen vergessen ...

fröhliche Grüsse von

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45994
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Nächste

Zurück zu Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Habatom und 1 Gast