Entrückung der Gemeinde

Diskussion und Fragen zur Bibel

Moderator: Thelonious

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Enggi » So 2. Sep 2007, 19:56

Gesetzt den Fall, Harmagedon findet vor der Entrückung statt, was ja einige meinen, dann werden alle Nationen gegen Jerusalem in den Kampf ziehen. Also bekommen alle Wehrfähigen den Befehl, einzurücken, um an diesem Kreuzzug oder wie immer das Ding dann heissen wird, teilzunehmen, bei Androhung von Todesstrafe im Verweigerungsfall.

Glaubt jemand, Gott werde ihn womöglich auf dem Weg nach Jerusalem entrücken, wenn er als Christ diesem antichristlichen Befehl Folge leistet? Er wird dort im Krieg umkommen.

Wenn er aber verweigert, so stirbt er wegen der Todesstrafe für Verweigerer.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Gideon » So 2. Sep 2007, 20:03

Dann danke ich Gott von ganzem Herzen, dass ich vorher sterbe.
Gideon
Member
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 16:22

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Tweety » So 2. Sep 2007, 20:06

Och so ist das gemeint. Nun, die Anzahl der Teilnehmenden Personen ist aber begrenzt. Alle mitzunehmen ist nicht möglich, wer soll den Nachschub schicken? Ohne Nachschub endet eine solche Operation sofort bevor sie überhaupt angefangen hat. ALLE, kann man von dem Punkt aus nicht mitnehmen. Man mag alle einberufen, aber niemals gehen alle in die selbe Richtung.
Wenn wir annehmen das dieses Ereignis in nächster Zukunft mal stattfindet, dann ist es aber so das keiner von uns hier dabei sein kann. Alleine schon deshalb nicht, weil jeder der hier schreibt sich schon verraten hat und somit zu dem Zeitpunkt entweder im Gefängnis ist oder bereits zu Hause ist. Man nimmt doch keine Verräter mit von denen man weiss das sie nicht kämpfen würden. Es sei den du benutzt TOR dann wäre deine Identität noch unbekannt, aber wer macht das schon?

Grüsse Tweety
Benutzeravatar
Tweety
Lebt sich ein
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:08

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Gideon » So 2. Sep 2007, 20:18

Gegen Israel , meine Freunde, würde ich nicht kämpfen, denn dann wäre ich gegen Gott und somit verloren; bliebe nur noch den Märtyrertod.
Gideon
Member
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 16:22

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Gideon » So 2. Sep 2007, 20:44

@Tweety

OT

Bin mittlerweile, inkl. Vorspann, auf Seite 70 angelangt. Dürfte interessant werden. Tatsächlich ist dieser Tempel in Vergessenheit geraten; war er doch ein Prachtstempel und Jesus Christus ging dort ein und aus. Glitzernd in der Glut der Sonne beim Aufprall an das pure Gold und Weiss. Wie kann man nur einen solchen Tempel zerstören?

OT Ende
Gideon
Member
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 16:22

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Enggi » So 2. Sep 2007, 20:49

Original von Gideon
@Tweety

OT

Bin mittlerweile, inkl. Vorspann, auf Seite 70 angelangt. Dürfte interessant werden. Tatsächlich ist dieser Tempel in Vergessenheit geraten; war er doch ein Prachtstempel und Jesus Christus ging dort ein und aus. Glitzernd in der Glut der Sonne beim Aufprall an das pure Gold und Weiss. Wie kann man nur einen solchen Tempel zerstören?

OT Ende
Du weisst ja, die spinnen, die Römer.

Bild
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Gideon » So 2. Sep 2007, 20:56

Ja... und wenn wir weiter spinnen, denke ich da an Rom :x
Gideon
Member
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 16:22

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon sugi » So 2. Sep 2007, 21:24

Jetzt seid ihr noch beim Einrückungsbefehl gelandet!
Mir ist, gerade war doch noch mein Mann hier! Musste soeben gehen (WK)!! **sniff**

Um auf das Thema zurück zu kommen, ich habe zu Hause ein schönes, herziges, kleines Büchlein, darauf steht: Bibel-Panorama! Die sieben Zeitalter des biblischen Heilsweges in zwölf farbigen Darstellungen!
Damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt, habe ich drei Fotos davon gemacht, vllt erkennt man ein bisschen was ;)

Bild 1

Bild 2

Bild 3


Und noch was, mir gehts nicht darum wer recht hat, sondern vielmehr ist es spannend und intressant, darin was zu lesen..und bildlich Gefällts mir persönlich immer gut!
So, und nun wisst auch ihr, woher ich die Quelle habe...zu Hause habe ich noch ein Buch, es heisst: "Die Entrückung" von Hal Lindsey, habs noch nie gelesen, schaue "lieber" Bildli an ;)

Hinten auf dem Buch steht: Eine der wesentlichsten Fragen vieler Christen ist die nach der der Entrückung. Dabei sind viele Punkte durchaus umstritten: Wie wird das Geschehen ablaufen? In welchem zeitlichen Zusammenhang steht die Entrückung? Wer wird entrückt? Hal Lindsey beantwortet diese und andere Fragen anhand der Bibel. Jeder Leser wird in die Lage versetzt, sich selbst ein Urteil zu bilden und in dieser wichtigen Frage zu einer eigenen Meinung zu kommen. Auch die Thesen anderer Bibellehrer legt Lindsey ausführlich dar und vollzieht ihre Argumentation auch. So ist das Buch eine umfassende Darstellung der derzeitigen theologischen Diskussion zu diesem Thema.


greez
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Gideon » So 2. Sep 2007, 21:37

@sugi

Danke für die Bilder. Ist es doch eine Hilfe, man sich das dann eher konkret vorstellen :)

Für den WK wünsche ich deinem Mann alles Gute und viel Spass.

Gideon
Gideon
Member
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 16:22

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Jimi » Mo 3. Sep 2007, 08:47

Original von Tweety
OFFTOPIC---
Hallo Jimi,

tja da hast du dich einwenig verrechnet. Das Buch von Liebi beschäftigt sich in dem Fall mit dem Zweiten Tempel und NICHT mit dem wo es Differenzen gibt. Auch wenn ich das Buch schon länger nicht mehr gelesen habe meine ich das dieses Thema überhaupt nicht vorkommt oder wenn dann nur sehr am rande.
Hallo Tweety
Nun da hab ich mich nicht verrechnet, sondern du hast zum rechten Thema das "falsche" Buch empfohlen :x

Original von Tweety
Hallo Jimi,

was soll so falsch daran sein das du [size=150]nicht mit der „Standartmeinung“ einverstanden bist? Jesus vertrat auch nicht die Standartmeinung und du weisst ja das er doch Recht gehabt hat. Also nicht den Kopf hängen lassen... ;-) .

Hm, du bist sehr schlau, denn du weisst doch genau das Quelle nicht von dem Standpunkt abrücken wird, genauso wenig wie wie die anderen und es vor dem Tot keine Einigung in der Sache geben wird. Schade, ich fand deine Meinung bereichernd und durchaus nicht umsonst. Gut, aber trotzdem in Ordnung. Kennst du das Buch was Gideon erwähnt hat von R.Liebi? Mache mal ein halbes Jahr Pause lese das und dann sehen wir uns wieder ;-) . In dem Buch ist eine Menge Information und ich könnte mir gut vorstellen das es dich interessiert. So als Tip von mir, wenn du mal was anderes tun möchtest. Dort gibt es Diskussionspunkte die völlig neu sind und so brauchst du auch nichts wiederholen...
Danke für den Doppelgruss und einen „Doppelten“ von mir zurück

Tweety
[/size] bei so einer Empfehlung von dir, muss ich doch davon Ausgehen, dass Liebi zu dem Thema schreibt was wir hier gerade diskutieren. Wie erwähnt kenne ich das Buch von Liebi ja nicht das du mir da ans Herz gelegt hast.

Gruss
Jimi
"...ob wir nicht (durch die Übersetzung) bereits präjudizieren?" ?(
Benutzeravatar
Jimi
Member
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 10:56

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Jimi » Mo 3. Sep 2007, 09:31

Original von BE100
Original von Gideon
Original von Enggi
Wenn nach der Entrückung alles aus ist auf der Erde, wann findet denn die Schlacht von Harmagedon statt? Sie muss ja dann vor der Entrückung sein, oder verstehe ich da etwas nicht?


Eben... das ist ja auch ein weiterer Punkt. Reihenfolge, Abläufe nach dem Plan Gottes und die sind festgesetzt, unabhängig, was auf der Welt passiert und wir Menschen daraus machen.

Die Schlacht von Harmagedon ist der allerletzte, grösste und grausamste Weltkrieg aller Zeiten. Dieser kann nur stattfinden, wenn vorher alle Gläubigen entrückt worden sind. Die Bahn ist frei für den Gegenspieler Gottes.


nana das ist auch son Schauermärchen:respekt:. Auf einem Irrtum folgt der Andere 8-)
Hallo BE100
Da hast du nun mal wirklich Recht, denn die Bibel kennt KEINE "Schlacht von Harmagedon"
Das kommt davon, dass man einfach Begriffe (festgefahrene Theologien) übernimmt ohne sie anhand der Bibel:lesen: geprüft zu haben.

Das Tier sammelt lediglich seine Armeen in Harmagedon, die Schlacht findet aber im Tal Joschafat statt! 8-)

Es handelt sich also um "Die Schlacht im Tal Joschafat"(VerglJoel4.12ff Off16.16u.a.)

es sei denn Gideon und Enggi haben eine neuere Erkenntnis aus der Bibel die mir nicht bekannt ist - Bitte um biblische Belegstellen :baby:

Gruss
Jimi
"...ob wir nicht (durch die Übersetzung) bereits präjudizieren?" ?(
Benutzeravatar
Jimi
Member
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 10:56

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon BE100 » Mo 3. Sep 2007, 10:03

Original von Jimi
Original von BE100
Original von Gideon
Original von Enggi
Wenn nach der Entrückung alles aus ist auf der Erde, wann findet denn die Schlacht von Harmagedon statt? Sie muss ja dann vor der Entrückung sein, oder verstehe ich da etwas nicht?


Eben... das ist ja auch ein weiterer Punkt. Reihenfolge, Abläufe nach dem Plan Gottes und die sind festgesetzt, unabhängig, was auf der Welt passiert und wir Menschen daraus machen.

Die Schlacht von Harmagedon ist der allerletzte, grösste und grausamste Weltkrieg aller Zeiten. Dieser kann nur stattfinden, wenn vorher alle Gläubigen entrückt worden sind. Die Bahn ist frei für den Gegenspieler Gottes.


nana das ist auch son Schauermärchen:respekt:. Auf einem Irrtum folgt der Andere 8-)
Hallo BE100
Da hast du nun mal wirklich Recht, denn die Bibel kennt KEINE "Schlacht von Harmagedon"
Das kommt davon, dass man einfach Begriffe (festgefahrene Theologien) übernimmt ohne sie anhand der Bibel:lesen: geprüft zu haben.

Das Tier sammelt lediglich seine Armeen in Harmagedon, die Schlacht findet aber im Tal Joschafat statt! 8-)

Es handelt sich also um "Die Schlacht im Tal Joschafat"(VerglJoel4.12ff Off16.16u.a.)

es sei denn Gideon und Enggi haben eine neuere Erkenntnis aus der Bibel die mir nicht bekannt ist - Bitte um biblische Belegstellen :baby:

Gruss
Jimi



Jimi ich habe immer Recht :D nur Du glaubst es nicht :x

wir befinden uns nicht im Mittelalter, heute gibt es keine Schlachtfelder mehr sondern nur noch Ziele.
liebe Grüße

BE100

;)

********************************************************
Benutzeravatar
BE100
Member
 
Beiträge: 374
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 21:27
Wohnort: Deutsch

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Jimi » Mo 3. Sep 2007, 10:34

Original von BE100
...wir befinden uns nicht im Mittelalter , heute gibt es keine Schlachtfelder mehr sondern nur noch Ziele.
Hallo BE100
Nun, da kennst du die Auswirkungen der Siegel-, Posaunen- und Zornschalengerichte nicht. Denn es wird eine Schlacht sein fast wie im Mittelalter 8-) Denn vieles der militärischen (und zivilen) High-Tech-Dinger wird schon während und erst recht gegen Ende der Siegel-, Posaunen- und Zornschalengerichte nicht mehr funktionieren :shock:

Gruss
Jimi
"...ob wir nicht (durch die Übersetzung) bereits präjudizieren?" ?(
Benutzeravatar
Jimi
Member
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 10:56

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Enggi » Mo 3. Sep 2007, 10:36

Original von BE100

Jimi ich habe immer Recht :D nur Du glaubst es nicht :x

wir befinden uns nicht im Mittelalter, heute gibt es keine Schlachtfelder mehr sondern nur noch Ziele.
Meinst du Raketenziele?

Danke für die Korrektur. Harmagedon steht nur einmal in der Bibel in Offenbarung 16,16

16 Und er hat sie versammelt an einen Ort, der da heißt auf hebräisch Harmagedon*.

__________

* d.i. "Berg von Megiddo". Megiddo war eine Stadt in Palästina, bei der zwei vernichtende Schlachten stattfanden (Richt. 4,12-24; (5,19 und 2.Kön. 23,29; 2.Chron. 35,22-24)


Wann findet jetzt aber das Ereignis statt, welches so salopp als Schlacht von Harmagedon bezeichnet wird? Auf der neuen Erde?
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Jimi » Mo 3. Sep 2007, 11:04


Original von Enggi
...Danke für die Korrektur. Harmagedon steht nur einmal in der Bibel in Offenbarung 16,16

16 Und er hat sie versammelt an einen Ort, der da heißt auf hebräisch Harmagedon*.

__________

* d.i. "Berg von Megiddo". Megiddo war eine Stadt in Palästina, bei der zwei vernichtende Schlachten stattfanden (Richt. 4,12-24; (5,19 und 2.Kön. 23,29; 2.Chron. 35,22-24)


Wann findet jetzt aber das Ereignis statt, welches so salopp als Schlacht von Harmagedon bezeichnet wird? Auf der neuen Erde?
Hallo Enggi
Danke für die Bestätigung, wäre ja möglich gewesen, dass du Bibelstellen kennst, die wenigstens als Möglichkeit von einer "Schlacht von Harmagedon" sprechen.

Der Zeitpunkt dieser Schlacht im Tal Joschafat findet noch auf der alten Erde statt.
Wenn du von den letzten 7 Jahren dieses Äons sprichst (also KEIN "Millenium" auf der alten Erde) dann findet diese Schlacht knapp 3 Jahre vor dem Ende diese Äons (dieser alten Erde) statt.

Gruss
Jimi
"...ob wir nicht (durch die Übersetzung) bereits präjudizieren?" ?(
Benutzeravatar
Jimi
Member
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 10:56

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon BE100 » Mo 3. Sep 2007, 11:36

Wann findet jetzt aber das Ereignis statt, welches so salopp als Schlacht von Harmagedon bezeichnet wird? Auf der neuen Erde?




Die Schlacht von Harmagidon ist die Wiederkunft Christi
liebe Grüße

BE100

;)

********************************************************
Benutzeravatar
BE100
Member
 
Beiträge: 374
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 21:27
Wohnort: Deutsch

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Jimi » Mo 3. Sep 2007, 12:50

Original von BE100
Die Schlacht von Harmagidon ist die Wiederkunft Christi
Hallo BE100
Wie ich ja gerade oben schon aufgezeigt habe und Enggi es auch bestätig, gibt es KEIN "Schlacht von Harmagidon", sondern es ist die "Schlacht im Tal Joschafat"! Es ist wichtig, dass, auch wenn man mal ein Ereignis falsch tituliert, dies in den folgenden Beiträgen richtig stellt. Das gleiche gilt auch bei der Bezeichnung "1000 Jahr Reich". Richtig wäre als Umschreibung "Millennium", denn dass Reich Christi dauert nicht nur 1000 Jahre, sondern es ist lediglich so, dass nach 1000Jahren regieren auf der NEUEN Erde Satan losgegebunden wird.
Die Vertreter dieser Irrlehre, dass das Reich Jesu hier auf der alten Erde noch 1000Jahre dauern wird beschränken das Herrschaftsreich Jesu auf lächerliche 1000Jahre und dann wird diese Reich mit Gluthitze zerschmelzen :? :? :? Besser wäre die Bezeichnung "Millenium".

Weshalb diese Begriffsunterscheidung? Genau weil du auch soben einen Begriff genommen hast, der niemand so ganz genau einordnen kann, nämlich "Wiederkunft Christi" :?
Mit welchen Stellen würdest du diese "Wiederkunft Christi" begründen? Denn die Bibel unterscheidet von parousia, epiphaneia, apokalysis (weiter auch erchome, heko) des Herrn Jesus. (Auch wird zBsp unter Theologen der Begriff epiphaneia auch für das erste Kommen Jesu, seine Menschwerdung, benutzt.)
Welche Ereignisse geschehen gemäss deiner Bezeichnung „Wiederkunft Christi“ genau bei dieser „Wiederkunft“?? (bitte mit Bibelstellenangaben)

Gruss
Jimi
"...ob wir nicht (durch die Übersetzung) bereits präjudizieren?" ?(
Benutzeravatar
Jimi
Member
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 10:56

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Tweety » Mo 3. Sep 2007, 17:03

Zitat von BE100:
„Jimi ich habe immer Recht nur Du glaubst es nicht

wir befinden uns nicht im Mittelalter, heute gibt es keine Schlachtfelder mehr sondern nur noch Ziele.“
-------------
Oh, noch ein Papst hier! Wie wäre es mit den „Superparagraphen“ für BE100?
§1: Ich habe immer recht.
§2: Sollte dies nicht der Fall sein tritt automatisch §1 in Kraft.
§3: Wenn §1 und §2 nicht zutreffend sein sollten habe ich trotzdem immer noch recht!

Die Frage ist nur: Wer hat wirklich Anspruch auf das ICH? Jimi vielleicht und nicht BE100? Oder doch Gideon? Oder dar Quelle? Vielleicht aber doch Enggi? ... Ich nehme mich bescheiden raus denn für mich gilt der §5.
§5 Wer auch immer recht haben mag, Tweety hat noch mehr recht.

Hihi....javascript:smilie(´:D´;) ein wenig Humor schadet euch doch hoffentlich nicht.

Grüsse Tweety
Benutzeravatar
Tweety
Lebt sich ein
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 18:08

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Gideon » Mo 3. Sep 2007, 18:25

Original von Tweety
Zitat von BE100:
„Jimi ich habe immer Recht nur Du glaubst es nicht

Oh, noch ein Papst hier! Wie wäre es mit den „Superparagraphen“ für BE100?
§1: Ich habe immer recht.
§2: Sollte dies nicht der Fall sein tritt automatisch §1 in Kraft.
§3: Wenn §1 und §2 nicht zutreffend sein sollten habe ich trotzdem immer noch recht!

Grüsse Tweety



:D :D :D :D :D

... und so denke ich immer and den Prediger , alle unter der Sonne haben immer recht, nur DER im Himmel weiss es nicht besser... :P

Gideon
Member
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 16:22

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Jimi » Mo 3. Sep 2007, 21:04

Original von Gideon
... und so denke ich immer and den Prediger , alle unter der Sonne haben immer recht, nur DER im Himmel weiss es nicht besser... :P
Wo steht das im Prediger :? :? :? und was weiss DER im Himmel nicht besser???? :? Was für eine komische Bibelübersetzung begleitet dein Leben?

Gruss
Jimi
"...ob wir nicht (durch die Übersetzung) bereits präjudizieren?" ?(
Benutzeravatar
Jimi
Member
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 10:56

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon SunFox » Mo 3. Sep 2007, 22:56

Original von Jimi
Original von BE100
Die Schlacht von Harmagidon ist die Wiederkunft Christi
Hallo BE100
Wie ich ja gerade oben schon aufgezeigt habe und Enggi es auch bestätig, gibt es KEIN "Schlacht von Harmagidon", sondern es ist die "Schlacht im Tal Joschafat"! Es ist wichtig, dass, auch wenn man mal ein Ereignis falsch tituliert, dies in den folgenden Beiträgen richtig stellt. Das gleiche gilt auch bei der Bezeichnung "1000 Jahr Reich". Richtig wäre als Umschreibung "Millennium", denn dass Reich Christi dauert nicht nur 1000 Jahre, sondern es ist lediglich so, dass nach 1000Jahren regieren auf der NEUEN Erde Satan losgegebunden wird.
Die Vertreter dieser Irrlehre, dass das Reich Jesu hier auf der alten Erde noch 1000Jahre dauern wird beschränken das Herrschaftsreich Jesu auf lächerliche 1000Jahre und dann wird diese Reich mit Gluthitze zerschmelzen :? :? :? Besser wäre die Bezeichnung "Millenium".


Lieber Jimi,

auch deine Interpretation ist nicht richtig! ;)

Grobe Reihenfolge der Geschehnisse:

1. Jesus kommt wieder, dann stehen die in seinem Namen gestorbenen von den Toten auf (1.Auferstehung)!

2. Diese werden dann im selben Augenblick mit denen die in seinem Namen noch leben verwandelt und entrückt!

3. Der Rest dieser gottlosen Welt vergeht erst einmal in den Tod!

4. 1000 Jahre Gerichtsdienst der im Namen Jesu stehenden (Kinder Gottes) und das im Himmel!

5. Satan ist auf einem toten Planeten gebunden, es gibt für ihn kein Angriffsziel, eben diese 1000 Jahre lang!

6. Wenn die 1000 Jahre um sind, dann steht diese ganze gottlose Welt von den Toten auf (2.Auferstehung)!

7. Diese sammelt Satan jetzt um sich um sich gegen das göttliche Urteil zu wehren!

8. Vernichtung des gesamten gottlosen Lebens (2.Tod), inkl. Satan und seiner Engel!

9. Und jetzt kommt das: "Siehe ich mache alles neu!", also neuer Himmel und neue Erde und alle verwandelten Kinder Gottes sind auf ewig mit dem HERRN vereint!

So und nicht anders sagt es die Schrift!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Gideon » Di 4. Sep 2007, 10:03

Original von Jimi
Original von Gideon
... und so denke ich immer and den Prediger , alle unter der Sonne haben immer recht, nur DER im Himmel weiss es nicht besser... :P
Wo steht das im Prediger :? :? :? und was weiss DER im Himmel nicht besser???? :? Was für eine komische Bibelübersetzung begleitet dein Leben?

Gruss
Jimi


Wie zu erwarten, hast du die darin "verborgene" Ironie nicht verstanden :))
Gideon
Member
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 16:22

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon BE100 » Di 4. Sep 2007, 10:29

Original von Gideon
Original von Jimi
Original von Gideon
... und so denke ich immer and den Prediger , alle unter der Sonne haben immer recht, nur DER im Himmel weiss es nicht besser... :P
Wo steht das im Prediger :? :? :? und was weiss DER im Himmel nicht besser???? :? Was für eine komische Bibelübersetzung begleitet dein Leben?

Gruss
Jimi


Wie zu erwarten, hast du die darin "verborgene" Ironie nicht verstanden :))



Jimi liest nur............:?
liebe Grüße

BE100

;)

********************************************************
Benutzeravatar
BE100
Member
 
Beiträge: 374
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 21:27
Wohnort: Deutsch

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon rosen-kreuz » Di 4. Sep 2007, 10:44

na,sagt mal,
findet der dritte Weltkrieg WIRKLICH erst nach der Entrückung statt.
Wenn das so ist,dann würden wir alle nichts mehr davon mitbekommen?
beruhigend :]
die Entrückung würde jetzt die nächste Prophezeiung sein?
oder?
ich würde mich sehr freuen. :)

L.G.
rosen-kreuz
Hat sich eingelebt
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 13:17

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon F.R.O.G » Di 4. Sep 2007, 13:50

Zum Thema Entrückung habe ich auf Jesus.de ein Video gefunden:

The Rapture

Was denkt ihr dazu?
There is none in heavens like you,,
And upon the earth, who´s your equal?
You are far above, You´re the highest of hights,
And i´m bowing down to exalt you.
Benutzeravatar
F.R.O.G
Wohnt hier
 
Beiträge: 3604
Registriert: So 12. Aug 2007, 18:58

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Oli4 » Di 4. Sep 2007, 14:32

Original von F.R.O.G
Was denkt ihr dazu?

nettes Filmchen ;) (wieso bleiben eigentlich die Bibel oder Rucksack am Boden liegen aber die Kleider gehen mit weg?? ...Fragen nichts als Fragen :?



Ich halte mich lieber an mein eigenens Denken, Verstehen und möglichst nur gerade da an konkrete bildliche Vorstellung von Prophetien, wo unbedingt notwendig um den geistlichen Zusammenhang zu verstehen.





Bis zu Punkt 2 sehe ich es wie SF weiter oben :)

3 bis 8 dann wieder gar nicht und bei Pt. 9 sind wir uns wieder einig ! :D


Wie Satan sich bei Pt 7 gegen Gott wehren will, wo er doch gerade mal ein paar (Millionen?) Ungläubige um sich hat, verstehe ich nicht so recht :? ,

...ist aber letztendlich auch erstmals egal, es ist relevant zu wissen, was zu tun ist um bei Pt.1 oder 2 einen Abflug zu erleben :)

SF´s Schlusskommentar ist auch ganz nett! :roll:



Andere Reihenfolgen oder weitere Punkte zum einschieben??
Oli4
Abgemeldet
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mi 26. Okt 2005, 09:47

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon sugi » Di 4. Sep 2007, 14:41

Original von Oli4
Original von F.R.O.G
Was denkt ihr dazu?

nettes Filmchen ;) (wieso bleiben eigentlich die Bibel oder Rucksack am Boden liegen aber die Kleider gehen mit weg?? ...Fragen nichts als Fragen :?



Ich halte mich lieber an mein eigenens Denken, Verstehen und möglichst nur gerade da an konkrete bildliche Vorstellung von Prophetien, wo unbedingt notwendig um den geistlichen Zusammenhang zu verstehen.

Dieser Link wurde nicht das erste mal hier im Forum reingestellt..!

Und meine Meinung war damals, so wie auch jetzt, dass ich nichts davon halte von solch bildlichen Darstellungen.......

Wo sind wir stehen geblieben?

Ich könnte auch mal eine genauere Reihenfolge posten..finde ich auch noch intressant! Vllt finden wir so zusammen ein Reihenfolge, die für alle zufriedenstellend sind? Natürlich Bibeltreu ;)


greez



Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon jeanne_d_arc » Di 4. Sep 2007, 17:02

Original von sugi
Original von Quelle
Alle Nichtgläubigen bzw. Gottlosen und Sünder werden bei der Ankunft des Herrn vernichtet werden (Mt 24,37-39; Off 6,14-17; 2.Petr 3,10-12).

Vernichtet? Das ist der grosse Abfall 2.Thess.2,3
Aber von vernichten ist keine Rede, es werden nun 7 Jahre folgen, wovon die letzten 3,5 Jahren der Teufel herabkommen wird, und grosse Wut hat, weil er weiss, dass er nicht mehr viel Zeit hat..Offbg.12,12! Dann erst, ist "das Kommen Christi in Macht und grosser Herrlichkeit".
Dann wird der Abfall mit dem Tier aus der Erde mit den zwei Hörnern und das Tier aus dem Meer mit den zehn Hörnern in den Feuresee geworfen..! Satan wird nun für 1000 Jahre gebunden sein.. Und der Überrest, (die Sammlung und die Staatengründung Israels, diese 144´000 aus Israel die versiegelt wurden) gehen in das 1000 jährige (wo die Herrschaft der Gerechtigkeit ist, wo die Gläubigen, die Entrückt wurden mitregieren)..dann erst wird Satan nach 1000 Jahren wieder gelöst und wird somit die letzte Empörung sein! Feuer vom Himmel verschlingt die Gogs und Magogs, und der Tag des Herrn wird kommen, wie ein Dieb in der Nacht, an welchem die Himmel und die Erde vergehen werden mit gewaltigen Geräusch, die Elemente aber im Brande werden aufgelöst und die Erde und die Werke auf ihr verbrannt werden. 2.Petr.3,7-13

Der Überrest, diese 144´000 werden nun mit den Gläubigen, die entrückt wurden in die Ewigkeit gelangen..! 2.Petr.3,13

So lesen wir es in 1.Thess 4,13-18, jedoch lesen wir dort nichts davon, dass es eine Entrückung vor der "Ankunft des Herrn" geben wird.

Eine solche Anschauung mancher "Christen" ist der Bibel unbekannt und deshalb als antichristliche Lehre abzulehnen!!!


Nein, Quelle!

Und, bevor du was sagst, wegen Irrlehre..du sagtest mir z.B. mal, ob ich Hellseherin bin, weil ich weiss, dass ich das ewige Leben habe......
Nee du, du kannst mit Bibelversen ´rumschmeissen´, das ist nichts neues...! Für mich jedenfalls!!


greez




@sugi,

quelle sagt doch nicht, das du nicht das evigeleben hast?!
sondern, er zeigt auf das eben nicht alle bei der braut dabei sind, und das stimmt. sonst müsste nicht immer wieder in der bibel darauf hingewiesen werden.
Denn nun dürft ihr saugen und euch satt trinken an den Brüsten ihres Trostes, denn nun dürft ihr reichlich trinken und euch erfreuen an dem Reichtum ihrer Mutterbrust.
Ich will euch trösten, wie einen seine mutter tröstet.
(Jesayah 66.11+13)
Benutzeravatar
jeanne_d_arc
Member
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 23. Aug 2007, 18:55

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon jeanne_d_arc » Di 4. Sep 2007, 17:30

Original von Enggi
Gesetzt den Fall, Harmagedon findet vor der Entrückung statt, was ja einige meinen, dann werden alle Nationen gegen Jerusalem in den Kampf ziehen. Also bekommen alle Wehrfähigen den Befehl, einzurücken, um an diesem Kreuzzug oder wie immer das Ding dann heissen wird, teilzunehmen, bei Androhung von Todesstrafe im Verweigerungsfall.

Glaubt jemand, Gott werde ihn womöglich auf dem Weg nach Jerusalem entrücken, wenn er als Christ diesem antichristlichen Befehl Folge leistet? Er wird dort im Krieg umkommen.

Wenn er aber verweigert, so stirbt er wegen der Todesstrafe für Verweigerer.


@all,

also was hier enggi schreibt ist nicht was die bibel dazu sagt. denn in der bibel steht das jesus mit einer grossen schar erlösten bei dem letzten kampf "harmagedom" ;) kommt!
das heisst: er kommt mit seiner braut, und diese braut wird dann mit jesus zusammen in den 1000 jahren regieren.
und die überiggebliebenen gläubigen werden dann, dazu stossen.
Denn nun dürft ihr saugen und euch satt trinken an den Brüsten ihres Trostes, denn nun dürft ihr reichlich trinken und euch erfreuen an dem Reichtum ihrer Mutterbrust.
Ich will euch trösten, wie einen seine mutter tröstet.
(Jesayah 66.11+13)
Benutzeravatar
jeanne_d_arc
Member
 
Beiträge: 372
Registriert: Do 23. Aug 2007, 18:55

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon sugi » Di 4. Sep 2007, 20:08

Hallo Jeanne_d_arc,
du hättest dir die Mühe sparen können..das sagte Quelle, vor dem Forum-Crash! Als es bei dem Thread "vom Glauben abfallen" ging..

Ich weiss, leider nicht mehr nachzulesen, aber ich habe gemerkt, wer Quelle ist!!


greez
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon SunFox » Di 4. Sep 2007, 20:26

Original von SunFox

Grobe Reihenfolge der Geschehnisse:

1. Jesus kommt wieder, dann stehen die in seinem Namen gestorbenen von den Toten auf (1.Auferstehung)!

2. Diese werden dann im selben Augenblick mit denen die in seinem Namen noch leben verwandelt und entrückt!

3. Der Rest dieser gottlosen Welt vergeht erst einmal in den Tod!

4. 1000 Jahre Gerichtsdienst der im Namen Jesu stehenden (Kinder Gottes) und das im Himmel!

5. Satan ist auf einem toten Planeten gebunden, es gibt für ihn kein Angriffsziel, eben diese 1000 Jahre lang!

6. Wenn die 1000 Jahre um sind, dann steht diese ganze gottlose Welt von den Toten auf (2.Auferstehung)!

7. Diese sammelt Satan jetzt um sich um sich gegen das göttliche Urteil zu wehren!

8. Vernichtung des gesamten gottlosen Lebens (2.Tod), inkl. Satan und seiner Engel!

9. Und jetzt kommt das: "Siehe ich mache alles neu!", also neuer Himmel und neue Erde und alle verwandelten Kinder Gottes sind auf ewig mit dem HERRN vereint!

So und nicht anders sagt es die Schrift!

Liebe Grüße von SunFox


Original von Oli4
Bis zu Punkt 2 sehe ich es wie SF weiter oben :)

3 bis 8 dann wieder gar nicht und bei Pt. 9 sind wir uns wieder einig ! :D


Wie Satan sich bei Pt 7 gegen Gott wehren will, wo er doch gerade mal ein paar (Millionen?) Ungläubige um sich hat, verstehe ich nicht so recht :? ,



Lieber Oli,

überlege doch einmal logisch!

Du sagst, das wir uns bis zu Punkt 2 einig sind und was denkst du, was mit den Gottlosen (die nicht verwandelt werden) passiert, wenn sie das Angesicht des HERRN sehen werden? Glaubst du, das es einer überleben kann?

Die Erlösten sind alle verwandelt, ja sie sind dafür bestimmt alle Zeit beim HERRN zu sein und IHN auch sehen zu können!

Wie soll ein Gottloser das ertragen können, das Angesicht des lebendigen Gottes?

Satan selbst hat das Angesicht Gottes schon vor dieser irdischen Schöpfung gesehen, denn er war ja ein ranghoher Engel des lebendigen Gottes!

Offenbarung 6,14-17: "Und der Himmel wich wie eine Schriftrolle, die zusammengerollt wird, und alle Berge und Inseln wurden wegbewegt von ihrem Ort. Und die Könige auf Erden und die Großen und die Obersten und die Reichen und die Gewaltigen und alle Sklaven (gottlosen Diener dieser Mächte) und alle Freien verbargen sich in den Klüften und Felsen der Berge und sprachen zu den Bergen und Felsen: Fallt über uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! Denn es ist gekommen der große Tag ihres Zorns und wer kann bestehen?"

Die gottlosen Welt mit ihren Herren und Sklaven der Sünde können Gottes Angesicht nicht ertragen, ja sie wollen sich verstecken!

Und zu Punkt 7 ist es uns in Offenbarung 20,5 genau so gesagt: "Die andern Toten aber wurden nicht wieder lebendig, bis die tausend Jahre vollendet wurden."

Sind die anderen Toten jetzt Erlöste, oder Unerlöste?

Offenbarung 20,7-9: "Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan losgelassen werden aus seinem Gefängnis und wird ausziehen, zu verführen die Völker an den vier Enden der Erde, Gog und Magog, und sie zum Kampf zu versammeln; deren Zahl ist wie der Sand am Meer. Und sie stiegen herauf auf die Ebene der Erde und umringten das Heerlager der Heiligen und die geliebte Stadt. Und es fiel Feuer vom Himmel und verzehrte sie."

Genau das, was ich in den Punkten 6-8 dargelegt habe!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon sugi » Di 4. Sep 2007, 20:34

Hallo SunFox,

Original von SunFox
Original von SunFox

Grobe Reihenfolge der Geschehnisse:

1. Jesus kommt wieder, dann stehen die in seinem Namen gestorbenen von den Toten auf (1.Auferstehung)!

2. Diese werden dann im selben Augenblick mit denen die in seinem Namen noch leben verwandelt und entrückt!

3. Der Rest dieser gottlosen Welt vergeht erst einmal in den Tod!

4. 1000 Jahre Gerichtsdienst der im Namen Jesu stehenden (Kinder Gottes) und das im Himmel!

5. Satan ist auf einem toten Planeten gebunden, es gibt für ihn kein Angriffsziel, eben diese 1000 Jahre lang!

6. Wenn die 1000 Jahre um sind, dann steht diese ganze gottlose Welt von den Toten auf (2.Auferstehung)!

7. Diese sammelt Satan jetzt um sich um sich gegen das göttliche Urteil zu wehren!

8. Vernichtung des gesamten gottlosen Lebens (2.Tod), inkl. Satan und seiner Engel!

9. Und jetzt kommt das: "Siehe ich mache alles neu!", also neuer Himmel und neue Erde und alle verwandelten Kinder Gottes sind auf ewig mit dem HERRN vereint!

So und nicht anders sagt es die Schrift!

Liebe Grüße von SunFox


Original von Oli4
Bis zu Punkt 2 sehe ich es wie SF weiter oben :)

3 bis 8 dann wieder gar nicht und bei Pt. 9 sind wir uns wieder einig ! :D


Wie Satan sich bei Pt 7 gegen Gott wehren will, wo er doch gerade mal ein paar (Millionen?) Ungläubige um sich hat, verstehe ich nicht so recht :? ,



Lieber Oli,

überlege doch einmal logisch!

Du sagst, das wir uns bis zu Punkt 2 einig sind und was denkst du, was mit den Gottlosen (die nicht verwandelt werden) passiert, wenn sie das Angesicht des HERRN sehen werden? Glaubst du, das es einer überleben kann?

Zeige mir die Stelle, wo das steht, dass die Ungläubigen das Angesicht des Herrn bei der Entrückung sehen werden? Ich stimme auch Oli zu, bis zu Punkt 2, dann erst wieder am Schluss bei neun!

greez
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon SunFox » Di 4. Sep 2007, 20:41

Original von sugi
Hallo SunFox,

Original von SunFox
Original von SunFox

Grobe Reihenfolge der Geschehnisse:

1. Jesus kommt wieder, dann stehen die in seinem Namen gestorbenen von den Toten auf (1.Auferstehung)!

2. Diese werden dann im selben Augenblick mit denen die in seinem Namen noch leben verwandelt und entrückt!

3. Der Rest dieser gottlosen Welt vergeht erst einmal in den Tod!

4. 1000 Jahre Gerichtsdienst der im Namen Jesu stehenden (Kinder Gottes) und das im Himmel!

5. Satan ist auf einem toten Planeten gebunden, es gibt für ihn kein Angriffsziel, eben diese 1000 Jahre lang!

6. Wenn die 1000 Jahre um sind, dann steht diese ganze gottlose Welt von den Toten auf (2.Auferstehung)!

7. Diese sammelt Satan jetzt um sich um sich gegen das göttliche Urteil zu wehren!

8. Vernichtung des gesamten gottlosen Lebens (2.Tod), inkl. Satan und seiner Engel!

9. Und jetzt kommt das: "Siehe ich mache alles neu!", also neuer Himmel und neue Erde und alle verwandelten Kinder Gottes sind auf ewig mit dem HERRN vereint!

So und nicht anders sagt es die Schrift!

Liebe Grüße von SunFox


Original von Oli4
Bis zu Punkt 2 sehe ich es wie SF weiter oben :)

3 bis 8 dann wieder gar nicht und bei Pt. 9 sind wir uns wieder einig ! :D


Wie Satan sich bei Pt 7 gegen Gott wehren will, wo er doch gerade mal ein paar (Millionen?) Ungläubige um sich hat, verstehe ich nicht so recht :? ,



Lieber Oli,

überlege doch einmal logisch!

Du sagst, das wir uns bis zu Punkt 2 einig sind und was denkst du, was mit den Gottlosen (die nicht verwandelt werden) passiert, wenn sie das Angesicht des HERRN sehen werden? Glaubst du, das es einer überleben kann?

Zeige mir die Stelle, wo das steht, dass die Ungläubigen das Angesicht des Herrn bei der Entrückung sehen werden? Ich stimme auch Oli zu, bis zu Punkt 2, dann erst wieder am Schluss bei neun!

greez


Liebe sugi,

die Wiederkunft Jesu ist ein weltumspannendes globales Ereignis!

Und was denkst du, was mit den Gottlosen, die das Angesicht Gottes nicht ertragen können passiert?

Eben schon alleine die Wiederkunft selbst, wird die antigöttliche Menschheit dahin raffen, eben weil sie es nicht ertragen können!

Und weiter?

Niemand mehr da, denn alle Erlösten im Himmel (Entrückung) und der Rest ist vor dem Angesicht Gottes Vergangenheit!

Und wen soll Satan dann verführen, wenn niemand da ist?

Und dann am Ende der 1000 Jahre, dann vollzieht sich die 2.Auferstehung und diese ist nicht zur Seligkeit, sondern zum Gericht und zur Verdammnis!

Lies mal was in der Offenbarung steht! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon Enggi » Di 4. Sep 2007, 21:05

Schade dass William Penn nicht mitschreibt. Ein klärendes Wort wäre mal wieder vonnöten.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen und Vielschreiber*aussen

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon sugi » Di 4. Sep 2007, 21:13

Hör auf von William Penn zu reden....bhuuuhuu huu :(
Vermisse seine postings schon lange.......

greez
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon SunFox » Di 4. Sep 2007, 21:13

Original von Enggi
Schade dass William Penn nicht mitschreibt. Ein klärendes Wort wäre mal wieder vonnöten.


Lieber Enggi,

er würde es in etwa genauso so schreiben, bloß eben in seinen Worten! :)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon SunFox » Di 4. Sep 2007, 21:15

Original von sugi
Hör auf von William Penn zu reden....bhuuuhuu huu :(
Vermisse seine postings schon lange.......

greez

Wenn man ihn immer wieder vergrault, den lieben Bruder William!
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon sugi » Di 4. Sep 2007, 21:45

Original von SunFox
Liebe sugi,

die Wiederkunft Jesu ist ein weltumspannendes globales Ereignis!

Du sprichst da jetzt aber nicht von der Entrückung..
Verwechselst du es nicht mit: "Das Kommen Christi in Macht und Herrlichkeit"?? Das wird aber 1 Woche nach der Entrückung sein (=7 Jahre)!
Nach 2.Thess.2,3 ist der grosse Abfall (nach der Entrückung), die Ungläubigen, wo die 144000 dann aus Israel versiegelt werden!
Die letzten 3,5 Jahren von diesen sieben, wird der Teufel hinabkommen und grosse Wut hat, da er weiss, dass er wenig Zeit hat! Offb.12,12
Das Gericht über die Hure und Babylon Offb.17-18
Und die Schlacht zu Harmagedon Offb.16,16
Auch die grosse Trübsal genannt! Hochzeitsmahl des Lammes Offb.19,7-10
Nach diesen 7 Jahren wird der Überrest, diese 144000 in das 1000-jährige gehen, der König regiert mit seinen Heiligen 1000 Jahre und der Saten wird für 1000 Jahre gebunden sein.. Dann nach diesen 1000 Jahren wird Satan gelöst Offb.20,2-9
Die letzte Empörung der Menschheit (einschliesslich der in den 1000 Jahren Geborenen) unter Anführung Satans Offb.20,7-10
Feuer vom Himmel verschlingt die Heere Gogs und Magogs Offb.20,9

Dann: Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb, an welchem die Himmel vergehen werden mit gewaltigen Geräusch, die Elemente aber im Brande werden aufgelöst und die Erde und die Werke auf ihr verbrannt werden. 2.Petr.3,7-13
Und wenn jemand nicht geschrieben gefunden wurde im Buche des Lebens, so wurde er in den Feuersee geworfen. Offb.20,15

Wir erwarten aber, nach seiner Verheissung, neue Himmel und eine neue Erde, in welcher Gerechtigkeit wohnt. 2.Petr.3,13

Und...ja, jetzt bin ich müde :)


greez
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon SunFox » Di 4. Sep 2007, 21:48

Original von sugi
Original von SunFox
Liebe sugi,

die Wiederkunft Jesu ist ein weltumspannendes globales Ereignis!

Du sprichst da jetzt aber nicht von der Entrückung..
Verwechselst du es nicht mit: "Das Kommen Christi in Macht und Herrlichkeit"?? Das wird aber 1 Woche nach der Entrückung sein (=7 Jahre)!
Nach 2.Thess.2,3 ist der grosse Abfall (nach der Entrückung), die Ungläubigen, wo die 144000 dann aus Israel versiegelt werden!
Die letzten 3,5 Jahren von diesen sieben, wird der Teufel hinabkommen und grosse Wut hat, da er weiss, dass er wenig Zeit hat! Offb.12,12
Das Gericht über die Hure und Babylon Offb.17-18
Und die Schlacht zu Harmagedon Offb.16,16
Auch die grosse Trübsal genannt! Hochzeitsmahl des Lammes Offb.19,7-10
Nach diesen 7 Jahren wird der Überrest, diese 144000 in das 1000-jährige gehen, der König regiert mit seinen Heiligen 1000 Jahre und der Saten wird für 1000 Jahre gebunden sein.. Dann nach diesen 1000 Jahren wird Satan gelöst Offb.20,2-9
Die letzte Empörung der Menschheit (einschliesslich der in den 1000 Jahren Geborenen) unter Anführung Satans Offb.20,7-10
Feuer vom Himmel verschlingt die Heere Gogs und Magogs Offb.20,9

Dann: Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb, an welchem die Himmel vergehen werden mit gewaltigen Geräusch, die Elemente aber im Brande werden aufgelöst und die Erde und die Werke auf ihr verbrannt werden. 2.Petr.3,7-13
Und wenn jemand nicht geschrieben gefunden wurde im Buche des Lebens, so wurde er in den Feuersee geworfen. Offb.20,15

Wir erwarten aber, nach seiner Verheissung, neue Himmel und eine neue Erde, in welcher Gerechtigkeit wohnt. 2.Petr.3,13

Und...ja, jetzt bin ich müde :)


greez


Liebe sugi,

deine zusammengewürfelten Ansichten machen mich auch müde!

Wenn Jesus wiederkommt, dann um die Seinen zu sich zu holen, also ist die Entrückung bei seiner Wiederkunft!

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29429
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 23:31
Wohnort: Deutschland

Re: Entrückung der Gemeinde

Beitragvon sugi » Di 4. Sep 2007, 22:03

Original von SunFox
Liebe sugi,
deine zusammengewürfelten Ansichten machen mich auch müde!

Du gäll :D

Schade wirst du müde, und ich dachte schon, es liegt an der Zeit!!

Siehst du nicht, dass die Offb. Stellen aufeinander folgen, bei meinem ´zusammengewürfelten´ ?

Wenn Jesus wiederkommt, dann um die Seinen zu sich zu holen, [...]

Hier sind wir uns einig :)


greez
Vertraue auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen
und stütze dich nicht auf deinen Verstand!
Auf all deinen Wegen erkenne nur ihn,
dann ebnet er selbst deine Pfade!

Spr.3,5-6
Benutzeravatar
sugi
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7008
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 20:08

VorherigeNächste

Zurück zu Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste