Zeichen der Endzeit

Diskussion und Fragen zur Bibel

Moderator: Thelonious

Re: Zeichen der Endzeit

Beitragvon Shadow » Di 22. Okt 2002, 14:26

bo: Wie habe ich gerade heute zu jemandem gesagt: "Ehre dich nicht selbst, indem du mir unterstellst ich würde ein Interesse an deiner Person hegen."

Menschlein: Du stehst hier vor Angriffen, vor Fakten, vor Lügen. Nicht immer kommen sie aus den gegnerischen Reihen, nicht immer sind sie mit Absicht formuliert. Dennoch stehen sie hier. Es ist nicht an uns zu gehen, wenn DIR das nicht passt. Wie man uns so oft sagte: "Es zwingt dich keiner hier zu sein" :)
Einige Leute mit Heiligenschein
Scheinen mir doch nur scheinheilig zu sein
Benutzeravatar
Shadow
Wohnt hier
 
Beiträge: 2558
Registriert: Fr 23. Aug 2002, 13:38

Re: Zeichen der Endzeit

Beitragvon Florian T » Di 22. Okt 2002, 14:56

Hallo Menschlein,

mühsam die Hände wieder zu konzentrierter Arbeit zwingend... noch einen Lachanfall abwartend... Sich langsam, die Tränen aus den Augen wischend vom Boden erhebend... jetzt angekommen seiend..

"da ist jedes Wort zu schade."

Si tacu isses... kann ich da nur noch sagen. Und da wundert sich noch jemand, warum Christen in der Bibel keine Widersprüche erkennen können. :D

Florian

P.S. An die Mod´s, Originalpost bitte stehen bleiben, es ist zu komisch um als Beleidigung gewertet zu werden.



You can waste a whole life time
trying to be
what you think is expected of you
but you´ll never be free
Florian T
Abgemeldet
 
Beiträge: 3648
Registriert: Di 3. Sep 2002, 10:27

Re: Zeichen der Endzeit

Beitragvon bo » Di 22. Okt 2002, 15:02

Der wird eh nicht gelöscht, der kommt doch von der guten Seite... :D
Benutzeravatar
bo
Gesperrt
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 26. Apr 2002, 09:33

Re: Zeichen der Endzeit

Beitragvon amw » Di 29. Okt 2002, 17:47

Hallo,
ich glaube, dass Prohpezeiungen erst dann für alle Gültigkeit haben, wenn sie eintreffen. Bis sie eintreffen gibt es Kräfte die in die eine oder andere Richtung ziehen. Man erkennt hier Tendenzen und dort erhascht man einen Eindruck des Geschehens. Unsere Zukunft ist noch nicht besiegelte Sache, aber wenn sich die Menschen kein Herz fassen, versiegeln (versiegen) sie es selbst.
amw
Newcomer
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Okt 2002, 18:51

Vorherige

Zurück zu Bibel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast