Was wäre, wenn ...

zum mitraten und mitspielen

Moderator: firebird

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Sandra73- » Di 17. Aug 2010, 11:23

Dann bräuchte ich wohl zuerst einmal einen Flug via Philippus Air-Lines und eine Eingebung in Zungensprache ;)

Was wäre, wenn heute nachmittag die Entrückung stattfinden würde?
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Do 19. Aug 2010, 21:28

Sandra73- hat geschrieben:Was wäre, wenn heute nachmittag die Entrückung stattfinden würde?


Da es heute nun Abend ist, wäre die Frage geklärt wer dass dabei war, und wer nicht.

Was wäre, wenn jemand behaupten würde, dass er/sie das genaue Datum der Entrückung wüsste?
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3459
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Thelonious » Do 19. Aug 2010, 21:30

firebird hat geschrieben:Was wäre, wenn jemand behaupten würde, dass er/sie das genaue Datum der Entrückung wüsste?


Wäre er/sie als Lügner entlarvt!

Freust Du Dich auf die sichtbare Wiederkehr Jesu?
Er fühlt der Zeiten ungeheuren Bruch und fest umklammert er sein Bibelbuch
(anlässlich des Lutherjahres)
Benutzeravatar
Thelonious
Senior-Moderator
 
Beiträge: 14403
Registriert: So 12. Aug 2007, 19:52
Wohnort: In der schönsten Stadt Deutschlands

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Sandra73- » Do 19. Aug 2010, 21:41

Oh ja, ich freue mich sehr!!!
Allerdings, zuerst einmal kommt ja die Entrückung, und erst dann die für alle sichtbare Wiederkehr ;)
Aber auf die Entrückung freue ich mich sehr und sehne mich auch sehr danach!!!

Was wäre wenn Du plötzlich in den Körper eines Menschen in einem armen Land versetzt würdest, dieser Mensch jedoch dann in Deinen Körper hier in der Schweiz oder Deutschland?
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon xsara » Fr 20. Aug 2010, 09:08

Kurzer Einwurf: Was ist denn Entrückung und was ist der Unterschied zur Wiederkehr?? Und wieso bald? Hä?
Könnt ihr mir mal per Pn erklären, damit ich den Thread vom Thema ablenke.

Danke.

lg
xsara
ach laß dein Blut und deine Pein an mir doch nicht verloren sein
xsara
Wohnt hier
 
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 8. Jan 2005, 19:36

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon bigbird » Fr 3. Sep 2010, 16:00

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du heute noch im Urwald einem Naturvolk das Evangelium predigen solltest?

Dann käme ich in Zeitnot, weil mir da bloss noch gut vier Stunden blieben!

Was wäre, wenn dein Bügeleisen explodieren würde?
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45412
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Fr 3. Sep 2010, 17:08

bigbird hat geschrieben:
alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du heute noch im Urwald einem Naturvolk das Evangelium predigen solltest?

Dann käme ich in Zeitnot, weil mir da bloss noch gut vier Stunden blieben!

Was wäre, wenn dein Bügeleisen explodieren würde?

ähhhh, liebe bigbird
was ist mit Sandras Frage?
Sandra73- hat geschrieben:Was wäre wenn Du plötzlich in den Körper eines Menschen in einem armen Land versetzt würdest, dieser Mensch jedoch dann in Deinen Körper hier in der Schweiz oder Deutschland?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon bigbird » Fr 3. Sep 2010, 18:23

alegna hat geschrieben:ähhhh, liebe bigbird
was ist mit Sandras Frage?
Sandra73- hat geschrieben:Was wäre wenn Du plötzlich in den Körper eines Menschen in einem armen Land versetzt würdest, dieser Mensch jedoch dann in Deinen Körper hier in der Schweiz oder Deutschland?


Die habe ich übersehen :oops: wahrscheinlich zu wenig weit umgeblättert - sorry!

hm - Körpertausch ist ziemlich fiktiv - aber ich denke, beide hätten einen Schock!

und was wäre, wenn dein Bügeleisen explodieren würde? :lol:
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45412
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon fortuna » So 5. Sep 2010, 10:07

bigbird hat geschrieben: und was wäre, wenn dein Bügeleisen explodieren würde? :lol:

Das wäre einerseits sehr schön => nie mehr bügeln :jump: andererseits...-wie kriege ich meine viele Bügelwäsche glatt? Ich müsste mir wohl doch ein neues kaufen.

Was wäre, wenn es ab morgen nur noch Kleider aus Karton und Plastik zu kaufen gäbe.
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Taube » So 12. Sep 2010, 06:38

fortuna hat geschrieben:Was wäre, wenn es ab morgen nur noch Kleider aus Karton und Plastik zu kaufen gäbe.


Alle sehen dann auch wie Lady Gaga!

was wäre, wenn Du heute nachmittag von U2 im Letzi-Stadion auf die Bühne eingeladen wirst?
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon bigbird » So 12. Sep 2010, 14:58

Taube hat geschrieben:
was wäre, wenn Du heute nachmittag von U2 im Letzi-Stadion auf die Bühne eingeladen wirst?
Da wäre ich froh, dass ich die Einladung erst jetzt (21.14) gesehen habe!

Was wäre, wenn du morgen einfach so "frei" machen könntest und dazu ein 200er-Nötli bekommen würdest?

bigbird
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45412
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Mo 13. Sep 2010, 14:31

bigbird hat geschrieben:Was wäre, wenn du morgen einfach so "frei" machen könntest und dazu ein 200er-Nötli bekommen würdest?

Dann würde ich shoppen gehen und neue Schuhe oder eine violette Handtasche kaufen :D

Was wäre, wenn Du ab sofort nur noch unrasiert sein dürftest?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Mo 13. Sep 2010, 15:37

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du ab sofort nur noch unrasiert sein dürftest?


Dann würde ich mir mit der Schere den Bart in die Form schneiden.

Was wäre, wenn ab Morgen der Winter käme, damit etwa 1m Schnee und Temperaturen von minus 10 grad?
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3459
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Taube » Mo 13. Sep 2010, 15:45

firebird hat geschrieben:...Was wäre, wenn ab Morgen der Winter käme, damit etwa 1m Schnee und Temperaturen von minus 10 grad?

Nichts Besonderes, in diesem Sommer würde mich das nicht überraschen.

Was wäre aber, wenn morgen früh der Nikolaus an der Haustüre steht?
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon doro » Mo 13. Sep 2010, 15:58

Taube hat geschrieben:Was wäre aber, wenn morgen früh der Nikolaus an der Haustüre steht?

Voll cool! :jump: Manderinli, Biberli, Nüsse, Schoggiiii? Immer doch! :jump: :D

Was wäre, wenn die Erde eine Scheibe wäre?
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Mi 15. Sep 2010, 14:59

doro hat geschrieben:Was wäre, wenn die Erde eine Scheibe wäre?


Dann gäbe es schlichtwegs keinen Firebird, aber auch kein Forum.

Was wäre, wenn nichts wäre?
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3459
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon bigbird » Mi 15. Sep 2010, 15:15

firebird hat geschrieben:Was wäre, wenn nichts wäre?

Nichts!



Was wäre, wenn doch was wäre?
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45412
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Wolfi » Mi 15. Sep 2010, 17:17

Was wäre, wenn doch was wäre?

Was für eine Frage; zweifelst du etwa daran, dass was ist? - Ich nicht.

Was wäre, wenn es keinen Gott gäbe?
Der Glaube versetzt Berge, aber der Unglaube zerbricht Ketten.
Benutzeravatar
Wolfi
Gesperrt
 
Beiträge: 6883
Registriert: Di 31. Dez 2002, 13:50

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon fortuna » Mi 15. Sep 2010, 22:53

Wolfi hat geschrieben:Was wäre, wenn es keinen Gott gäbe?

Dann gäbe es uns auch nicht!

Was wäre, wenn morgen Montag wäre?
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Annemie » Fr 24. Sep 2010, 21:40

fortuna hat geschrieben:Was wäre, wenn morgen Montag wäre?


Das wäre sehr schade, denn ich hab mich so aufs Wochenende gefreut.

Was wäre, wenn du auf jede theologische Frage eine Antwort wüsstest?
Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen. Ps 27,2.
Benutzeravatar
Annemie
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 9129
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Sonniges Oberbaselbiet

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Sandra73- » Fr 24. Sep 2010, 21:43

Dann wäre ich nicht weise, sondern lediglich besserwisserisch.

Was wäre, wenn Du wegen einem plötzlichen Erdbeben schnell aus dem Haus flüchten müsstest?
"Werfet Euer Vertrauen nicht weg, welches eine grosse Belohnung hat."
Hebräer 10,35 ( cori, 5. Oktober 09 )

"Defrommiert!" 30.10.2011
Benutzeravatar
Sandra73-
Abgemeldet
 
Beiträge: 8239
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 16:39
Wohnort: Zürcher Oberland

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Annemie » Fr 24. Sep 2010, 21:52

Sandra73- hat geschrieben:Was wäre, wenn Du wegen einem plötzlichen Erdbeben schnell aus dem Haus flüchten müsstest?


Da ich zur Zeit im Wohnwagen wohne, mache ich mir wegen eines Erdbebens wenig sorgen.

Was wäre, wenn dir heute Nacht im Traum Mose begegnen würde?
Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen. Ps 27,2.
Benutzeravatar
Annemie
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 9129
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Sonniges Oberbaselbiet

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Gnu » So 26. Sep 2010, 07:48

Annemie hat geschrieben:Was wäre, wenn dir heute Nacht im Traum Mose begegnen würde?

Ich würde ihm sagen: „Sali wie geit's?” — Nein, Blödsinn. Ich würde ihn fragen, wie lange ich noch auf der Erde zu leben habe und wozu überhaupt.

Was wäre, wenn das Forum alle deine Wunschfunktionen hätte und dazu noch rund um die Uhr fehlerfrei und schnell funktionieren würde?
Ich bin kein Freund langer Forenbeiträge, ich habe lieber lange Bärte.
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10432
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 16:19
Wohnort: Salorino

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » So 26. Sep 2010, 17:39

Gnu hat geschrieben:Was wäre, wenn das Forum alle deine Wunschfunktionen hätte und dazu noch rund um die Uhr fehlerfrei und schnell funktionieren würde?

Dann wäre ich wunschlos glücklich :]

Was wäre, wenn Du wirklich Berge versetzen würdest?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Mo 27. Sep 2010, 15:17

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du wirklich Berge versetzen würdest?


Dann würde ich einen 3000er mitsamt einem Skigebiet in den Kanton Zürich verpflanzen. Dann müssen wir nicht mehr so weit fahren um skifahren zu gehen und für die Übrigen gäbe es weniger Stau auf den Autobahnen.

Was wäre, wenn sich das Klima derart erwärmen würde, sodass unterhalb 2500 Meter kein Schnee mehr fiele?
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3459
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Mo 27. Sep 2010, 17:19

firebird hat geschrieben:Was wäre, wenn sich das Klima derart erwärmen würde, sodass unterhalb 2500 Meter kein Schnee mehr fiele?

Also ganz ehrlich, ich hätte damit kein Problem, finde die Berge in grün eh viel schöner.

Was wäre, wenn das Klima sich ins Gegenteil entwickeln würde und es immer kälter werden würde?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Mi 29. Sep 2010, 08:46

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn das Klima sich ins Gegenteil entwickeln würde und es immer kälter werden würde?


Dann müsste ich mir schlichtwegs mehr warme Klamotten kaufen.

Was wäre, wenn wir selbst im Juli im Flachland eine Schneedecke hätten, dazu noch viel Nebel?
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3459
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon fortuna » Mi 29. Sep 2010, 09:27

firebird hat geschrieben:
Was wäre, wenn wir selbst im Juli im Flachland eine Schneedecke hätten, dazu noch viel Nebel?

Das wäre der Grund um sofort auszuwandern!

Was wäre, wenn morgen alle Deine Schuhe goldene Sohlen hätten?
Benutzeravatar
fortuna
Wohnt hier
 
Beiträge: 1566
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 07:35

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Mi 29. Sep 2010, 09:33

fortuna hat geschrieben:Was wäre, wenn morgen alle Deine Schuhe goldene Sohlen hätten?

Phuuu, ich mag kein Gold, ich will silberne Sohlen!!!!!

Was wäre, wenn sich der Himmel öffnen würde?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Taube » Mi 29. Sep 2010, 20:12

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn sich der Himmel öffnen würde?


Regenwetter!

Was wäre, wenn am 6. Dezember Obelix statt der Samichlaus vor der Türe steht?
Denn erschienen ist die Gnade Gottes, allen Menschen zum Heil. (Titus 2,11)
Benutzeravatar
Taube
My home is my castle
 
Beiträge: 12345
Registriert: Fr 11. Okt 2002, 14:47

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon viper187 » Do 30. Sep 2010, 15:22

Taube hat geschrieben:Was wäre, wenn am 6. Dezember Obelix statt der Samichlaus vor der Türe steht?


Weltfrieden, da die Bösen mit einem Hinkelstein erschlagen werden, anstatt in den Sack gestopft zu werden :shock:

Was wäre wenn du beliebig in Zeit und Raum herumreisen könntest?
Das Problem beim Atheismus ist: Wenn wir recht haben, werden wir es niemals erfahren.
Benutzeravatar
viper187
Wohnt hier
 
Beiträge: 1723
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 14:33

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon alegna » Do 30. Sep 2010, 16:31

viper187 hat geschrieben:Was wäre wenn du beliebig in Zeit und Raum herumreisen könntest?

Ui Du .... die Vergangenheit kenn ich, die Gegenwart leb ich .... aber die Zukunft wäre noch interessant ......

Was wäre, wenn Du denselben Augenblick immer und immer wieder erleben müsstest?
Psalm 100,5 Denn der HERR ist freundlich, und seine Gnade währet ewig und seine Wahrheit für und für.
Benutzeravatar
alegna
Senior-Moderatorin im Ruhestand
 
Beiträge: 15509
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:04
Wohnort: in Gottes Reich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Annemie » Fr 1. Okt 2010, 20:02

alegna hat geschrieben:Was wäre, wenn Du denselben Augenblick immer und immer wieder erleben müsstest?


Kommt ganz darauf an ob es ein positiver Augenblick ist, doch selbst dann würde ich wohl so nach der zehnten wiederholung durchdrehen.

Was wäre, wenn du morgen aufwachst und in deinem Zimmer ein Pferd stehen würde?
Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen. Ps 27,2.
Benutzeravatar
Annemie
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 9129
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Sonniges Oberbaselbiet

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon thery » Fr 1. Okt 2010, 20:47

Annemie hat geschrieben:

Was wäre, wenn du morgen aufwachst und in deinem Zimmer ein Pferd stehen würde?


Alsooo......ich würde zuerst einmal das Pferd fragen was es denn gerne zum Frühstück hätte, ob Haferflocken oder vielleicht Roggenbrot oder so, dann würde ich ihm sagen dass es, wenn es durch meine Wohnung galoppiert, gefälligst auf meine Katzen aufpassen soll weil Hufeisen und Katzen das passt nicht so ganz zusammen. Als nächstes würde ich mir mal einen zwei-, nein besser einen dreifachen Kaffee herauslassen und mich aufs Sofa setzen. Dann würde ich zu Gott sagen: Herr, ich danke dir für das Pferd, aber eigentlich hatte ich mir doch einen Esel gewünscht......


Was wäre wenn du mit deinem Fahrrad unterwegs wärst und plötzlich einen Platten hättest, natürlich kein Flickzeug dabei und kein Ersatzreifen. Das Natel hast du logischerweise auch vergessen: es ist kalt, es dunkelt schon, weit und breit kein Haus zu sehen, kein Mensch, und du hast selbstverständlich keine Ahnung wo du eigentlich bist.....nichts als Landschaft um dich herum. Zu Fuss wären es sicher etwa 3 1/2 Stunden bis nach Hause. Was nun?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7188
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Annemie » Fr 1. Okt 2010, 21:32

thery hat geschrieben:Was wäre wenn du mit deinem Fahrrad unterwegs wärst und plötzlich einen Platten hättest, natürlich kein Flickzeug dabei und kein Ersatzreifen. Das Natel hast du logischerweise auch vergessen: es ist kalt, es dunkelt schon, weit und breit kein Haus zu sehen, kein Mensch, und du hast selbstverständlich keine Ahnung wo du eigentlich bist.....nichts als Landschaft um dich herum. Zu Fuss wären es sicher etwa 3 1/2 Stunden bis nach Hause. Was nun?


Ich würde mich hinsetzten und darauf warten bis eine gute Fee auftaucht die zu mir sagt das ich drei Wünsche frei hätte, wenn die mich vergessen hat wird mir wohl nichts anderes übrigbleiben als in irgendeine Richtung loszumarschieren.

Was wäre, wenn du eine Flaschenpost mit einer Schatzkarte darin finden würdest?
Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen. Ps 27,2.
Benutzeravatar
Annemie
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 9129
Registriert: Mo 13. Aug 2007, 10:29
Wohnort: Sonniges Oberbaselbiet

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon thery » Fr 1. Okt 2010, 22:22

Annemie hat geschrieben:
thery hat geschrieben:Was wäre wenn du mit deinem Fahrrad unterwegs wärst und plötzlich einen Platten hättest, natürlich kein Flickzeug dabei und kein Ersatzreifen. Das Natel hast du logischerweise auch vergessen: es ist kalt, es dunkelt schon, weit und breit kein Haus zu sehen, kein Mensch, und du hast selbstverständlich keine Ahnung wo du eigentlich bist.....nichts als Landschaft um dich herum. Zu Fuss wären es sicher etwa 3 1/2 Stunden bis nach Hause. Was nun?


Ich würde mich hinsetzten und darauf warten bis eine gute Fee auftaucht die zu mir sagt das ich drei Wünsche frei hätte, wenn die mich vergessen hat wird mir wohl nichts anderes übrigbleiben als in irgendeine Richtung loszumarschieren.

Was wäre, wenn du eine Flaschenpost mit einer Schatzkarte darin finden würdest?



Warum denn eine gute Fee? Wenn doch Jesus die Wahrheit, die Auferstehung und das Leben in Ewigkeit ist? Jesus wird dich nie vergessen! :))
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7188
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon thery » Fr 1. Okt 2010, 22:35

Annemie hat geschrieben:Was wäre, wenn du eine Flaschenpost mit einer Schatzkarte darin finden würdest?



Was will ich mit einem Schatz auf Erden, wo ich doch Schätze im Himmel sammeln soll?


Was wäre wenn dir Gott sagen würde du hättest einen Wunsch frei und du dürftest einen Menschen aus der Bibel schon jetzt kennenlernen - wen würdest du wählen, und warum?
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7188
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon firebird » Di 3. Mai 2011, 14:27

thery hat geschrieben:Was wäre wenn dir Gott sagen würde du hättest einen Wunsch frei und du dürftest einen Menschen aus der Bibel schon jetzt kennenlernen - wen würdest du wählen, und warum?


Mein Wunsch wäre Paulus. So könnte ich den Schreiber vieler Briefe an Gemeinden fragen, wie seine Sicht der Gemeinde Jesu Christi ist, die ihm Gott aufgezeigt hat. Jahrelang wurde ich gelehrt, wie die wiederhergestellte Gemeinde funktionieren soll. Doch von der Realität habe ich enttäuschend wenig erlebt. Ja irgend etwas scheint mir faul zu sein. Aber was???

Was wäre, wenn Du die Möglichkeit hättest, Dein Leben nochmals von vorne zu beginnen??
Echt barmherzig sein kann ich nur, wenn ich weiss, dass ich selbst auf Barmherzigkeit angewiesen bin.

Allein bin ich ein schlechtes Team!
Doch mit Jesus Christus bin ich im besten Team!
Benutzeravatar
firebird
Lokal-Moderator
 
Beiträge: 3459
Registriert: So 23. Mär 2008, 18:50
Wohnort: Raum Zürich

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Baronesse » Mi 1. Jun 2011, 21:19

firebird hat geschrieben:Was wäre, wenn Du die Möglichkeit hättest, Dein Leben nochmals von vorne zu beginnen??


So wie ich mich kenne würde ich wohl jeden Fehler wieder machen, würde mich wieder für den gleichen Beruf entscheiden und würde mich wieder am gleichen freuen, also würde ich dankend ablehnen.

Was wäre, wenn du die möglichkeit hättest zu sehen was in zehn Jahren wäre?
Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst. Josua 1,9
Benutzeravatar
Baronesse
Member
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 19:43
Wohnort: Wohnwagen

Re: Was wäre, wenn ...

Beitragvon Nela » Mi 1. Jun 2011, 21:34

Baronesse hat geschrieben:Was wäre, wenn du die möglichkeit hättest zu sehen was in zehn Jahren wäre?

Ich wäre wahrscheinlich neugierig genug um dies tun zu wollen, würde es aber nicht unbedingt gut finden... Ich vermute es würde wie die Spannung verloren gehen, etwas für seine Ziele und für die eigene Person tun zu wollen...also lasse ich's lieber sein und lass mich überraschen! :))

Was wäre, wenn du nur die Erinnerungen von den letzten 24h behalten könntest?
Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Von diesen dreien aber ist die Liebe das Grösste. (1. Korinther 13, 13)
Benutzeravatar
Nela
Wohnt hier
 
Beiträge: 2644
Registriert: Di 3. Jun 2008, 22:22

VorherigeNächste

Zurück zu Rätsel und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron