Was lest ihr gerade?

zum Lachen, zum Lesen, zum Raten und vieles mehr

Moderator: bigbird

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Gnu » Mi 26. Jun 2013, 01:48

SunFox hat geschrieben:
onThePath hat geschrieben: bei Malzkaffee hätte ich keine Freude 8-)

Ich auch nicht lieber onThePath! :mrgreen:

Da kommt mir der gute Pastor Wilhelm Busch in den Sinn, der predigte:

„Die Menschen können sich zwar einen Gott zurechtmachen, den »lieben Herrgott« zum Beispiel, der einen ehrlichen Deutschen nicht im Stiche lässt, wenn er jeden Tag nur fünf Glas Bier trinkt.“

(Zitat aus «Jesus unser Schicksal»)
Benutzeravatar
Gnu
My home is my castle
 
Beiträge: 10631
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:19
Wohnort: Salorino

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Adam » Do 27. Jun 2013, 19:54

onThePath hat geschrieben:
Endlich frei von Gabriele Trinkle?

Adam, ich hörte , sie hat eine Gemeinde, und das letzte vor etwa 5 Jahren, dass sie Krebs habe.
Ich weiß gar nicht mehr, wie es ihr geht, was mit ihr ist.

lg, oTp


Scheint, also ob du Sie kanntest...?
Ich dachte einfach, das Sie es sein könnte, die du meintest. Und das du dich durch die Erwähnung ihres Namens erinnern würdest.

LG
Christiane
Denn was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst wenn es noch eine Weile dauert!
Habakuk 2,3 (HFA)
Adam
Wohnt hier
 
Beiträge: 1004
Registriert: So 13. Apr 2008, 10:29

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » Do 27. Jun 2013, 21:12

Adam hat geschrieben:
onThePath hat geschrieben:
Endlich frei von Gabriele Trinkle?

Adam, ich hörte , sie hat eine Gemeinde, und das letzte vor etwa 5 Jahren, dass sie Krebs habe.
Ich weiß gar nicht mehr, wie es ihr geht, was mit ihr ist.

lg, oTp


Scheint, also ob du Sie kanntest...?
Ich dachte einfach, das Sie es sein könnte, die du meintest. Und das du dich durch die Erwähnung ihres Namens erinnern würdest.

LG
Christiane


Meine Tochter kennt sie besser als ich, zumindest durch Kontakte im Internet. Von ihr habe ich auch die Informationen.

Ihr Buch las ich vor längerer Zeit zum ersten Mal. Die Wirrungen und Irrungen, die Probleme der menschlichen Psyche lassen mich nie ganz los. Das heißt, ich versuche zu begreifen.



lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Schoham » Mo 9. Sep 2013, 20:47

Schoham
My home is my castle
 
Beiträge: 10305
Registriert: Di 12. Jul 2005, 15:47

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Jensbaum » Di 14. Jan 2014, 17:49

Fegefeuer der Eitelkeiten- Tom Wolfe.
Wirklich ein sehr zu empfehlender Schmöker über ca- 800 Seiten.
Handelt von einem Börsenmakler in den 90 er Jahren, der in unglückliche Umstände verstrickt wird.
Legt die Welt wie sie damals in NY war sehr gut dar.
Jensbaum
Newcomer
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 18:29

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon amos » Di 4. Mär 2014, 19:51

Sanctus hat geschrieben:Hallo zusammen, würde gern hier ein Thema eröffnen, in dem Jeder schreiben kann, was er oder sie gerade für ein Buch liest und um was es darin geht.
Gruß

Ich lese gerade die Luther Bibel anno 1545 Faksimiledruck Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart.
Um was es da geht ?
Eigentlich um Alles.
:party: :party: :party:
amos
Lebt sich ein
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 4. Mär 2014, 19:41

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Hanspeter » Di 4. Mär 2014, 20:21

Kürzlich gelesen:

Kyle Idleman: not a fan, Vom Bewunderer zum Nachfolger

Bin ich ein Nachfolger Jesu, oder nur ein Bewunderer, also ein Fan? Wie werde ich zum Nachfolger?


Momentan lese ich:

Kris Vallotton/Bill Johnson: Eine Frage der Ehre, Der übernatürliche Lebensstil der Königskinder
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1042
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » Mi 14. Mai 2014, 09:07

Den Himmel gibt's echt.
http://www.amazon.de/Den-Himmel-gibts-e ... 3775152784

Dieses Buch ist gut zu lesen und handelt von einem 4-jährigen Pastorensohn, der an einem nicht erkannten Blinddarmdurchbruch fast gestorben wäre. Erst im Laufe von Monaten danach gelingt es den Vater, Einiges von seinen Erlebnissen im Himmel zu erfahren.

Ein ermutigendes Buch.

Der Vater gerät durch einige Schiksalsschläge in Glaubensnot.
Ein Auslöser war auch der Tod von Rich Mullins, ein bester Freund von ihm.
Seine christlichen Lieder imponieren mir immer noch
http://www.youtube.com/watch?v=MJL_bChiTI0

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » Sa 17. Mai 2014, 09:28

onThePath hat geschrieben:Den Himmel gibt's echt.
http://www.amazon.de/Den-Himmel-gibts-e ... 3775152784

Dieses Buch ist gut zu lesen und handelt von einem 4-jährigen Pastorensohn, der an einem nicht erkannten Blinddarmdurchbruch fast gestorben wäre. Erst im Laufe von Monaten danach gelingt es den Vater, Einiges von seinen Erlebnissen im Himmel zu erfahren.

Ein ermutigendes Buch.

Der Vater gerät durch einige Schiksalsschläge in Glaubensnot.
Ein Auslöser war auch der Tod von Rich Mullins, ein bester Freund von ihm.
Seine christlichen Lieder imponieren mir immer noch
http://www.youtube.com/watch?v=MJL_bChiTI0



lg, oTp


Man sollte nicht gleichzeitig in mehreren Bücher lesen und dann das obige nach dem Urlaub fertig lesen. :roll:
Aber mir ist immer hin aufgefallen, dass dies ein anderes Buch ist, das ich noch gar nicht zuende gelesen habe:

Der Vater gerät durch einige Schiksalsschläge in Glaubensnot.
Ein Auslöser war auch der Tod von Rich Mullins, ein bester Freund von ihm.
Seine christlichen Lieder imponieren mir immer noch
http://www.youtube.com/watch?v=MJL_bChiTI0

Monatelang emotionalen Stress hat der Vater des 4-jährigen auch, dessen Höhepunkt der Kampf um das Leben seines Sohnes ist. Hab ich wohl deshalb gemixt.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon bluna » Mi 28. Mai 2014, 10:48

Ich lese gerade den Forumtext ;)
Sind wir nicht Alle ein Bischen Bluna???
Benutzeravatar
bluna
My home is my castle
 
Beiträge: 12786
Registriert: Sa 11. Jan 2003, 16:45
Wohnort: Ik wone da wo es mooi is.

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Jeshu » So 22. Jun 2014, 12:32

"Die Morgenlandfahrt" von Hermann Hesse

Ein zuerst etwas strange anmutendes Buch, das mich im ersten Drittel fast schon zur Aufgabe des Weiterlesens verführt hat - bis ich plötzlich erkannt habe, wer der Diener "Leo" ist...
Aufeinmal wird alles "klar". Der Bezug zu Jesus, zu Gott, unsere wirre Suche nach Ihnen, mit dem Versuch der Hilfe anhand von Schriften etwas eindeutiges zu erfahren...

... "matrix-gleich" kristallisiert sich plötzlich etwas aus dem oftmals schwierigen Text heraus - ähnlich wie Jesus aus der Bibel.

Bestimmt nicht für jeden geeignet, aber für diejenigen, die verstehen, was Hermann Hesse damit in Wirklichkeit aussagt, unglaublich wertvoll.

LG
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 2068
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 22:46
Wohnort: MUC

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » So 22. Jun 2014, 12:42

Bestimmt nicht für jeden geeignet,


Das ist ja mit allen solchen Büchern so, die nicht das Christentum einmütig mit Bibel und Christen verkündigen,
Hesses Siddhartha, das ich mal gelesen habe, muß man ja genauso behandeln.

Erst recht das Buch über die Lehren von Jakob Lorber, das ich gerade lese.
Seine jenseitige Welt fehlt mir anscheinend noch in meiner "Kopfsammlung".
Allerdings muß man darauf achten, dass es nicht den eigenen Kopf völlig durcheinander bringt.
Kurt Koch pflegte allzu konfliktbeladene Bücher, auch über Lehren, wegzuwerfen, um sich gänzlich ihrem Einfluß zu entziehen.

Naja, ich bin vorsichtig genug, hoffentlich, da ich mich mit allen möglichen Lehren schon auseinandergesetzt und mich in mir damit "herumgeschlagen" habe.
Da Gott völlig über unseren Verstand geht, können wir gar nicht ermessen, was nun mehr die Wahrheit ist und was gefährlicher Mischmasch und was Lüge ist.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Jeshu » Mo 23. Jun 2014, 11:33

Hi oTp!
Da bist Du ja wieder, ich hab Dich schon vermisst... :)
Ja, es ist ein wenig wie ein Puzzlespiel mit dem vielen angebotenen Lesestoff. Leider gehören manch Teilchen aber gar nicht zum wahren "Bild Gottes", die muss man dann tatsächlich komplett ausselektieren - und wegwerfen.
Jesus selbst hat gesagt, dass Er uns vieles noch zu sagen hat und wir es nur noch nicht tragen könnten. Also sowohl nicht verstehen als auch dieses Wissen ertragen, denn es würde sehr Viele verunsichern in ihrem irdischen Leben, obwohl es nicht schrecklich ist.

Ich denke, dass der Geist der Wahrheit, den Er uns versprochen hat zu schicken, immer noch aktiv ist und nicht nach Beendigung des NT aufgehört hat zu wirken. So finde ich es wichtig, sich in der aktuellen Zeit auch mit anderen Betrachtungsweisen auseinanderzusetzen.
Ich bin zuversichtlich, dass Jesus uns dabei lenkt, das Richtige zu erkennen, denn wer Ihn selbst erkannt hat, sieht auch relativ eindeutig, was zu Seinem Weg gehört.

LG
Jeshu

PS Ist Jakob Lorber nicht der, der behauptet, dass Jesus eigentlich nicht wollte, dass etwas von den Jüngern aufgeschrieben wird? Auf dass es nicht verfremdet werden kann?
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 2068
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 22:46
Wohnort: MUC

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » Do 26. Jun 2014, 13:14

PS Ist Jakob Lorber nicht der, der behauptet, dass Jesus eigentlich nicht wollte, dass etwas von den Jüngern aufgeschrieben wird? Auf dass es nicht verfremdet werden kann?


Jeshu, dieses Buch über die Lehren Jakob Lorbers erklärt seine Lehren ziemlich umfassend.

Zu deiner Frage passend:
Ja, aber nach 2000 Jahren habe Christus eben nicht aufgeschriebenes neu offenbart.

So Manches schreibt er aber, woran ich zu kauen habe.
Interessant ist, dass er fest dabei bleibt, Jesus sei der einzige und wahre Sohn Gottes.
Er hält an den Wundern fest, an der Auferstehung auch, entgegen dem aufkommenden Materialismus-Rationalismus und hat schon vor den Wissenschaftlern erklärt, dass es seit Millionen Vor-Adamiten gab, aber erst seit etwa 6000 Jahren den heutigen, intelligenten Menschen, ganz plötzlich und nicht durch geistige Evolution, sondern durch Eingreifen unseres schöpferischen Gottes.

Einiges ist interessant, auch viele Erklärungen zu Bibeltexten des NT.
Zur Sintflut etwa sagte er schon damals, sie habe nicht die ganze Erde betroffen.
Geht schon warnend auf die moderne Verwüstung unserer Erde durch den Menschen ein (Er starb schon 1864)

Aber wie gesagt, einige Dinge liegen mir schwer verdaulich im Magen, wie seine Lehre zu Satan, der eingeschränkt möglichen Reinkarnation oder die Allversöhnungslehre, die aber dennoch "unendlich" lange Leidenszeiten voraussetzt.

Sollte wirklich nicht von Jedem gelesen werden, und ich werde bestimmt wieder mal meine Fragen wer weiß wie lange mit mir rumtragen und daran brüten.

Einiges passt zu den "Himmelsaufenthalten" Sundar Singhs, aber der wiederum bestreitetr seines Wissens nach die Wiedergeburt und erklärt nichts zum Thema Allversöhnung. Satan und Dämonen siehrt er auch anders als Lorber es erklärt. Mit Sundar Singh hat man weniger Probleme.
Mit der Theosophie und Rudolf Steiner hat man nur Probleme, ;)

lg, oTp
Zuletzt geändert von onThePath am Do 26. Jun 2014, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon SunFox » Do 26. Jun 2014, 13:30

onThePath hat geschrieben: Jakob Lorber ... Sundar Singh ... Rudolf Steiner


Da bleibe ich lieber bei Ellen Gould Harmon White lieber oTP! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » Do 26. Jun 2014, 13:34

SunFox hat geschrieben:
onThePath hat geschrieben: Jakob Lorber ... Sundar Singh ... Rudolf Steiner


Da bleibe ich lieber bei Ellen Gould Harmon White lieber oTP! ;)

Liebe Grüße von SunFox


..deren Bücher ich bisher immer sogar geschenkt auf dem Flohmarkt habe liegen lassen.
Halt eins fristet ein ungelesenes Dasein in meinem Bücherschrank,

Aber ich kann mich nun mal nicht ständig mit kompliziert beurteilbaren religiösen X-Akten herumschlagen.
Das erfordert Kraft und Mühe,

Tja, gibt haufenweise moderne Neuoffenbarer und Besserwisser.

Und speziell der Seelenschlaf ist für mich völlig absurd.

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon SunFox » Do 26. Jun 2014, 13:38

onThePath hat geschrieben:
Und speziell der Seelenschlaf ist für mich völlig absurd.



Tja lieber oTP, es ist aber nicht von der Hand zu weisen, das dieser sich sehr wohl biblisch belegen läßt! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » Do 26. Jun 2014, 13:46

SunFox hat geschrieben:
onThePath hat geschrieben:
Und speziell der Seelenschlaf ist für mich völlig absurd.



Tja lieber oTP, es ist aber nicht von der Hand zu weisen, das dieser sich sehr wohl biblisch belegen läßt! ;)


Liebe Grüße von SunFox


Genauso Bibel- verdreht wie manche Lehren der RKK

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon SunFox » Do 26. Jun 2014, 13:51

onThePath hat geschrieben:
SunFox hat geschrieben:
onThePath hat geschrieben:
Und speziell der Seelenschlaf ist für mich völlig absurd.



Tja lieber oTP, es ist aber nicht von der Hand zu weisen, das dieser sich sehr wohl biblisch belegen läßt! ;)


Liebe Grüße von SunFox


Genauso Bibel- verdreht wie manche Lehren der RKK

lg, oTp


Du weißt genau lieber oTP, das es in der Bibel wortwörtliche Aussagen dazu gibt, die dieses bestätigen!

Die braucht man nicht verdrehen, sondern man muß sie für ungültig erklären, oder aber gleich wegstreichen! ;)

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Hanspeter » Do 26. Jun 2014, 13:55

Mit der Bibel kann man alles beweisen, man muss dazu nur die passenden Texte finden und den Kontext beiseite lassen! Unter anderem auch aus diesem Grund gibt es so viele verschiedene Denominationen und Sekten.
Das ist keine Wertung vorgängiger Aussagen, sondern schlicht eine Feststellung.

LG Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1042
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Jeffrey mc » Do 26. Jun 2014, 20:30

Hanspeter hat geschrieben:Mit der Bibel kann man alles beweisen

Das kannst du nur mit Lügen, denn was Gott es Wort nicht ist, ist z.B. Jesus zum Propheten zu machen. etc.
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3606
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:38

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Jeffrey mc » Do 26. Jun 2014, 20:51

Kein Seelenschlaf:

Auf der eine Seite, gibt es Christen, die sagen, es gibt kein Seelenschlaf weil man schnell in den Himmel kommt, im Gegensatz zu Jesus, der am 3. Tage auferstanden ist von den Toten.

Und bezüglich des 2. Todes, würde jeden Tag für x Menschen das Jüngste Gericht sein, wobei, wenn Jesus widerkommt zu richten die Lebenden und die Toten, dann vielmehr ein "Game over" und die die Leben betrifft dann, werden der Sünde auch sterben, denn keiner wird ohne gestorben sein, in den Himmel kommen bzw. einzig den Tod sterben, die in die Hölle komme, und somit kann hier sehen, wir können diskutieren noch und nöcher: wer zeigt es mit der Bibel auf, wenngleich Jesus der Weg zum Vater ist, Weltgeschichte, Gebote, etc. die Grundlage bildet, während Gleichnisse und so, bzw. wie es im Einzelnen aussieht, wie mit dem Seelenschlaf, und gegen den Papst redet, der ist sich vielleicht mit anderen einig, und könnte das ja vor Gott als Wahrheit den Menschen im Großen nahe bringen, weil das stimme. Ansonsten, gerade der das Reich der Toten, hat keiner gesehen, denn wer wieder kommt, mag tot sein, hat den Tod aber nicht überwunden, denn dann würde der Christ den Tod zweimal sterben und der derjenige, der Gott abgelehnt hat, den 3. Tod sterben. Gott und sein Wort ist Wahrheit: doch keiner kann weder ausgewachsen sein Glauben und keiner kann wie Hiob auch nicht, alles beantworten, was Gott fragt.
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3606
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:38

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Hanspeter » Do 26. Jun 2014, 23:38

Jeffrey mc hat geschrieben:
Hanspeter hat geschrieben:Mit der Bibel kann man alles beweisen

Das kannst du nur mit Lügen, denn was Gott es Wort nicht ist, ist z.B. Jesus zum Propheten zu machen. etc.


Jeffrey, ich habe keine Ahnung,was du mir mitteilen willst. Kannst du dies auch verständlich formulieren?

Meine Aussage ist folgende: Für alles, was man biblisch beweisen will, findet sich in der Bibel irgendwo ein passender Vers. Da braucht man nur im bibleserver ein Begriff einzugeben und man erhält einige Verse, und einer der Verse wird bestimmt zum Thema passen, welche man gerade behandelt. Das Problem ist nur, dass wenn man sich Verse aus dem Kontext herauspickt, man meistens falsch liegt. Mit Lüge hat dies nichts zu tun. Gott lügt nicht, aber er wird oft falsch verstanden, weil man den Kontext ausser acht lässt.

LG Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1042
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Jeffrey mc » Fr 27. Jun 2014, 00:12

Hanspeter hat geschrieben:
Jeffrey mc hat geschrieben:
Hanspeter hat geschrieben:Mit der Bibel kann man alles beweisen

Das kannst du nur mit Lügen, denn was Gott es Wort nicht ist, ist z.B. Jesus zum Propheten zu machen. etc.


Jeffrey, ich habe keine Ahnung,was du mir mitteilen willst. Kannst du dies auch verständlich formulieren?

Meine Aussage ist folgende: Für alles, was man biblisch beweisen will, findet sich in der Bibel irgendwo ein passender Vers. Da braucht man nur im bibleserver ein Begriff einzugeben und man erhält einige Verse, und einer der Verse wird bestimmt zum Thema passen, welche man gerade behandelt. Das Problem ist nur, dass wenn man sich Verse aus dem Kontext herauspickt, man meistens falsch liegt. Mit Lüge hat dies nichts zu tun. Gott lügt nicht, aber er wird oft falsch verstanden, weil man den Kontext ausser acht lässt.

LG Hanspeter


Ich denke, du hast verstanden, denn Jesus zum Prophten zu machen, wäre nicht der Kontext der Heiligen Schrift, denn Jesus Christus ist Gottes Sohn!
Jeffrey mc
Abgemeldet
 
Beiträge: 3606
Registriert: Do 28. Apr 2011, 19:38

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Jeshu » Fr 27. Jun 2014, 00:39

@Jeffrey
Als "ausschließlich" Prophet und nicht "Gottes Sohn" wird Jesus eventuell von manch Moslem eingestuft (anderer Thread gerade), aber jetzt nicht unbedingt hier von Hanspeter?
Hanspeter hat uns nur gewarnt, dass man kurze Textstellen in der Bibel nicht aus dem großen Zusammenhang reißen darf und dann isoliert betrachten, bzw. für sich spezifisch auslegen.

Gute Nacht allerseits!
Jeshu
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 2068
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 22:46
Wohnort: MUC

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Hanspeter » Fr 27. Jun 2014, 12:34

Richtig. Mein Post bezieht sich auf das Geplänkel zwischen Sunfox und OTP zu biblischen und nicht biblischen Aussagen und hat nichts mit Jesus Gottes Sohn oder Prophet zu tun. Jeffrey, ich bitte dich, in meine Worte nicht Dinge hinein zu interpretieren, welche ich nicht gesagt habe. Ich wähle in der Regel meine Worte mit Bedacht und beschränke mich auf das in der jeweiligen Situation gerade Wesentliche. Es ist auch nicht sehr sinnvoll, die verschiedenen gerade laufenden Threads immer wieder zu vermischen, so wie du es tust. Und es steht dir auch nicht zu, zu beurteilen, was ich verstanden habe und was nicht.

LG Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1042
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon SunFox » Fr 27. Jun 2014, 12:59

Hanspeter hat geschrieben:Mein Post bezieht sich auf das Geplänkel zwischen Sunfox und OTP zu biblischen und nicht biblischen Aussagen


Das war kein Geplänkel lieber Hanspeter, sondern es war vollkommen normal, da oTP sich gern in anderen Sphären aufhält! :lol:

Liebe Grüße von SunFox
Jésus revient bientôt! Jesus viene pronto! Brehvee Jayzeus voltarah! Иисус скоро придет! Yesu ana-kuja kari-buni sana! Yesu knee me…..Kgauld….O shim-knee-dah! Yesu zhai-lie! Yesu jelldee eye-gah! Si Haysus eye ma-lahh-pit nang dumating! Ha ana ahti seriahn! Jesus kommt bald!
Benutzeravatar
SunFox
Villenbesitzer
 
Beiträge: 29379
Registriert: Do 18. Nov 2004, 00:31
Wohnort: Deutschland

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Hanspeter » Fr 27. Jun 2014, 13:45

Lieber Sunfox

Aus OTPs Sicht kann man von dir dasselbe sagen!

Liebe Grüsse
Hanspeter
Hanspeter
Wohnt hier
 
Beiträge: 1042
Registriert: Do 24. Apr 2008, 19:27
Wohnort: Raum Bern

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Jeshu » Fr 27. Jun 2014, 14:56

"Vollkommen normales Geplänkel" geht fast schon in Richtung "Kultstatus" .. da gibt's hier einige Kombinationen ;)
... nun ja, wenn's nicht zu sehr unter die Gürtellinie geht...
Seiet GOTT unterwürfig – aber keinem Manne
Benutzeravatar
Jeshu
Gesperrt
 
Beiträge: 2068
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 22:46
Wohnort: MUC

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » Fr 27. Jun 2014, 15:04

SunFox hat geschrieben:
Hanspeter hat geschrieben:Mein Post bezieht sich auf das Geplänkel zwischen Sunfox und OTP zu biblischen und nicht biblischen Aussagen


Das war kein Geplänkel lieber Hanspeter, sondern es war vollkommen normal, da oTP sich gern in anderen Sphären aufhält! :lol:

Liebe Grüße von SunFox


Foxi, ich kenne wesentlich mehr Lehren (und von verschiedenen "Propheten") als nur Deine Adventistischen.
Ich hänge auch an niemandes Lippen diesbezüglich. Ich hange auch keinerlei Sonderlehre an.

Fest steht, dass sogar Jesus selbst sagte, er rede unverständlich, verhüllt zum Volk.
Und eine gewisse Knappheit hat auch das von den Evangelisten niedergeschriebene. Da kann man dann viel interpretieren und deuteln.

Wenn ich mal Muße habe dazu, werde ich mal reinschnuppern bei Ellen Gould Harmon White.
Auch sie kann bestimmt auch einige positive Denkanstöße geben, aber für Leute, die alles gleich glauben auch nicht zu empfehlen,

lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon bigbird » Fr 27. Jun 2014, 19:05

Hallo Leute

Dieser Thread ist eine Ausnahme: Es ist KEIN Diskussionsthread! Die Frage lautet: "Was lest ihr grade?" Und jeder darf lesen, was er will - und er darf es hier auch posten!

Es ist aber nicht vorgesehen, hier darüber ausführlich zu diskutieren, also hört bitte schon auf damit! Und ich werde die Diskussion über die Adventisten löschen, denn das gehört nicht hierher!

bigbird, Admin
Menschliche Weisheit führt in eine Spaltung -
göttliche Weisheit führt ans Kreuz.

J.S.
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45469
Registriert: Do 7. Mär 2002, 08:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon lionne » Fr 3. Okt 2014, 17:22

Schizophrenie ist *****, Mama!
Vom Leben mit meiner psychisch erkrankten Tochter
Autorin: Janine Berg-Peer

»Ihre Tochter hat Schizophrenie!«
Diesen Satz hört Janine Berg-Peer vor 16 Jahren das erste Mal. Von einem Tag auf den nächsten ist nichts in ihrem Leben so wie vorher. Der Kampf einer mutigen und starken Frau um das Wohl ihres Kindes beginnt.
Selbstkritisch und mit großer Offenheit beschreibt sie, wie sie gemeinsam mit ihrer Tochter, manchmal auch gegen sie, lernt, mit deren Krankheit umzugehen.

»Der Boden hat sich unter mir aufgetan. Schizophrenie? Meine Tochter? Das muss das Ende von unserem Leben sein. Die Unsicherheit über die Entwicklung der Krankheit erfasst alles, was ich tue, was ich denke und wie ich mit anderen Menschen kommuniziere. Es gibt keine Verhaltensanleitung für eine Angehörige. Es gibt kein Vorbild. Was darf ich, was mache ich richtig, was falsch? Darf ich überhaupt ein normales Leben weiterleben? Kann ich mich am Leben freuen?«
http://www.fischerverlage.de/buch/schiz ... 3596189144
Gruss lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7953
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon doro » Sa 4. Okt 2014, 00:17

Wow, das klingt nach einem sehr interessanten, aber auch schwer verdaulichen Buch. Wie ist es?

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
Verstorben
 
Beiträge: 18432
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 18:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon lionne » Sa 4. Okt 2014, 02:56

doro hat geschrieben:Wow, das klingt nach einem sehr interessanten, aber auch schwer verdaulichen Buch. Wie ist es?

Bin erst auf S. 50 (von 250), aber - in der Tat - 'happig'.....
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7953
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon onThePath » Sa 4. Okt 2014, 11:30

Könnte ich auch ins Auge fassen.
Seit Langem beschäftigen mich solche Rätsel der Psyche.


lg, oTp
Veränderung ist das einzig Bleibende.

Gott ist so fremd wie Dein unbekannter Vater, klar daß er trotzdem existiert. Weißt Du, was Du versäumst, wenn Du Ihn nie kennenlernst ? Ein herrliches Erbe : Leben an der Quelle der Liebe.
Benutzeravatar
onThePath
My home is my castle
 
Beiträge: 19099
Registriert: Mo 21. Feb 2005, 01:21
Wohnort: Köln

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Darki » Do 13. Nov 2014, 22:20

Momentan lese/höre ich Herr der Ringe
Jesus Christ you are my life
Darki
Member
 
Beiträge: 275
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:20
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Saphira » Di 23. Dez 2014, 16:09

lionne hat geschrieben:
doro hat geschrieben:Wow, das klingt nach einem sehr interessanten, aber auch schwer verdaulichen Buch. Wie ist es?

Bin erst auf S. 50 (von 250), aber - in der Tat - 'happig'.....
LG lionne



Hi Lionne

Wie fandest du das Buch das du gelesen hast oder noch dran bist ?
Ich habe ja diese Diagnose auch seit 1998. Wobei ich seit 2012 keinerlei Symptome mehr hatte, obschon ich noch eine geringe Erhaltungsdosis an Medizin nehme.

Finds gut wenn sich Menschen dafür intressieren und nicht stigmatisieren.


ich lese zur Zeit ein Krimi von Charlotte Link. Mag ihre Bücher sehr.

Saphira
Liebe sieht den anderen brutto. Sie nimmt ihn an, wie er ist, und nicht wie er sein sollte. Ruth Heil
Liebe Grüsse von Saphira Bild
Benutzeravatar
Saphira
Wohnt hier
 
Beiträge: 4956
Registriert: So 12. Aug 2007, 15:21
Wohnort: Schweiz

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon lionne » Mi 24. Dez 2014, 19:03

Hallo Saphira,
muss Dir leider gestehen, dass ich mit dem Lesen des Buches noch nicht viel weiter bin, angesichts der 'Kämpfe, die ich zu kämpfen habe in den letzten Monaten'.
Das ist fantastisch, dass Du seit 2012 keinerlei Symptome mehr hast, bei Einnahme einer geringen Erhaltungsdosis. Das ist einfach nur fantastisch; da hast Du wirklich viel viel Glück.
:praisegod:

Charlotte Link kenne ich (noch) nicht; aber, wie gesagt, komme ich gar nicht zum Lesen im Moment. :(
Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute auf Deinem Weg.
LG lionne
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7953
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon Saphira » Mi 24. Dez 2014, 21:53

lionne hat geschrieben:Hallo Saphira,
muss Dir leider gestehen, dass ich mit dem Lesen des Buches noch nicht viel weiter bin, angesichts der 'Kämpfe, die ich zu kämpfen habe in den letzten Monaten'.
Das ist fantastisch, dass Du seit 2012 keinerlei Symptome mehr hast, bei Einnahme einer geringen Erhaltungsdosis. Das ist einfach nur fantastisch; da hast Du wirklich viel viel Glück.
:praisegod:

Charlotte Link kenne ich (noch) nicht; aber, wie gesagt, komme ich gar nicht zum Lesen im Moment. :(
Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute auf Deinem Weg.
LG lionne


liebe Lionne. Vielen Dank für deine lieben Zeilen. Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Charlotte Link hat gute und intressante Bücher geschrieben.
Z.B die Rosenzüchterin handelt vom zweiten Weltkrieg. Ist aber zugleich ein Krimi.

Allerdings sind ihre Bücher manchmal recht gruslig aber immer spannend.
Halt wie gesagt ein Krimi.

Ist nicht jedermanns Sache.

lg Saphira
Liebe sieht den anderen brutto. Sie nimmt ihn an, wie er ist, und nicht wie er sein sollte. Ruth Heil
Liebe Grüsse von Saphira Bild
Benutzeravatar
Saphira
Wohnt hier
 
Beiträge: 4956
Registriert: So 12. Aug 2007, 15:21
Wohnort: Schweiz

Re: Was lest ihr gerade?

Beitragvon lionne » Mi 24. Dez 2014, 22:48

Saphira hat geschrieben: Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Danke, Liebe Saphira :umarm: ; das wünsche ich Dir auch.

Ich benütze die Gelegenheit und wünsche allen Forumsteilnehmer und -teilnehmerinnen gesegnete Festtage!

Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen, sondern ewig leben (Johannes 3,16).
Besonders zu Weihnachten erinnern wir uns dieser grossen Liebe Gottes. Gott hat sein Bestes gegeben, Jesus Christus, seinen einzigen Sohn, welcher das Licht vom Himmel auf die Erde gebracht hat, denn er war das Licht der Welt.
Gesegnete Weihnachten und ein glückliches, gesundes Neues Jahr.
Lhttps://www.youtube.com/watch?v=bGJFS5iiEC0
G lionne :praisegod:
Benutzeravatar
lionne
Eigene Wohnung
 
Beiträge: 7953
Registriert: Do 16. Aug 2007, 17:45
Wohnort: Jurasüdfuss

VorherigeNächste

Zurück zu Unterhaltsames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron