veränderte Bibelverse suchen

zum Lachen, zum Lesen, zum Raten und vieles mehr

Moderator: bigbird

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » So 16. Okt 2005, 19:18

Original von doro
Bigbird, jetzt muss ein neuer Vers her! :)
hier bitte:
Eines Tages wird dein ganzer Reichtum - alle Schätze, die du und deine Vorfahren angehäuft haben - nach Assyrien fortgebracht werden.

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Di 18. Okt 2005, 12:20

Original von bigbird
Original von doro
Bigbird, jetzt muss ein neuer Vers her! :)
hier bitte:
Eines Tages wird dein ganzer Reichtum - alle Schätze, die du und deine Vorfahren angehäuft haben - nach Assyrien fortgebracht werden.

Mal Thread-nach-oben-schieben-tu :D

ists zu schwer - oder gings einfach unter?

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Di 18. Okt 2005, 12:39

Weiss nicht... Bei mir ging´s bis jetzt jedenfalls einfach unter. Wollte gestern Abend suchen und habe es dann doch nicht gemacht. :D
Ich suche also später mal. ;)

Ausser jemand hats schon gefunden bis dann. :D
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Di 18. Okt 2005, 16:02

*heeeeeeeeeul*

bb, ich verzweifle noch daran. :D

Also, wenn du den Namen des Volkes ausgetauscht haben solltest, dann bist du ganz schön gerissen und fies. :D

Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Di 18. Okt 2005, 16:09

Original von doro
*heeeeeeeeeul*

bb, ich verzweifle noch daran. :D
Tut mir echt leid, das wollte ich nicht. Aber du erinnerst dich, meine letzte Frage war zu leicht!

Also, wenn du den Namen des Volkes ausgetauscht haben solltest, dann bist du ganz schön gerissen und fies. :D
Ja, manchmal bin ich fies - frag mich halt, damit du dich herantasten kannst. Bin aber heute Abend ab 19.00 nicht mehr online.

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Di 18. Okt 2005, 16:21

Original von bigbird
Also, wenn du den Namen des Volkes ausgetauscht haben solltest, dann bist du ganz schön gerissen und fies. :D
Ja, manchmal bin ich fies - frag mich halt, damit du dich herantasten kannst.

Also, das heisst dann, dass es nicht um die Assyrer geht?
Soll ich jetzt einfach einmal Völker raten? Naja, ist wohl das Schlauste.
Ou Mann, wenn ich doch nur etwas AT-bewanderter wäre... Hm... Nach den Moabitern hab ich schon gesucht... Oder sind´s doch die?
Oder, Mann, wie heissen die alle? Die Edomiter (würd mich überraschen, aber tja).
Ah, habe gerade eine Karte gefunden... Hmm, die Ammoniter (keine Ahnung, wer die genau waren :D)? Mehr neues gibt die Karte auch nicht wirklich her.
Aaaaah, die Babylonier?

Naja, also, das wärs mal an Auswahl für den Moment. :D

Bin aber heute Abend ab 19.00 nicht mehr online.

Oke... Ich muss heute Abend wahrscheinlich eh noch etwas lernen (ähem... "etwas" ist gut 8-)). Da ist das gar nicht so schlecht, wenn ich nicht durch Bibelstellensuche abgelenkt bin. :D

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Di 18. Okt 2005, 17:29

Da bin ich noch schnell, muss um 18.50 wegfahren ...

Also - ich denke, du kommst schneller drauf, wenn du mehr "ideologisch" denkst, also so Richtung "Erzfeind" oder "was wär am schlimmsten". Wobei die Bezeichnung eigentlich gar kein Volk ist, sondern eine ...

bigbird, die sich diebisch freut :D :D

PS. Vielleicht brauchst du ja etwas Ablenkung vom lernen. Ich schaue nachher noch schnell rein ...
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Di 18. Okt 2005, 18:21

Ich habe bis jetzt nicht den leisesten Schimmer einer Ahnung wo dieser Vers stehen könnte...
Hat jemand eine Ahnung in welchem Buch der sein könnte?


Edit: Oder könnte uns bigbird vielleicht noch einen weiteren Tipp geben? :))
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Di 18. Okt 2005, 18:29

Original von bigbird
Also - ich denke, du kommst schneller drauf, wenn du mehr "ideologisch" denkst, also so Richtung "Erzfeind" oder "was wär am schlimmsten". Wobei die Bezeichnung eigentlich gar kein Volk ist, sondern eine ...

Hääääää? :?

bigbird, die sich diebisch freut :D :D

Kann ich mir vorstellen. :P

PS. Vielleicht brauchst du ja etwas Ablenkung vom lernen. Ich schaue nachher noch schnell rein ...

Also... So wenig wie ich bis jetzt gelernt habe... Aber naja, ist so was, wo man eh nie weiss, ob man genug gut vorbereitet ist oder nicht.
Aber sorry; ist OT :D Will nur damit sagen: Bis jetzt war ja meistens das Lernen eher Ablenkung (bzw. Abwechslung) vom Rest. :D (:()

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Do 20. Okt 2005, 12:39

Original von doro
Original von bigbird
Also - ich denke, du kommst schneller drauf, wenn du mehr "ideologisch" denkst, also so Richtung "Erzfeind" oder "was wär am schlimmsten". Wobei die Bezeichnung eigentlich gar kein Volk ist, sondern eine ...

Hääääää? :?
Überleg mal, wohin könnten diese Schätze noch gebracht werden, anstatt "zu einem Volk" - "in eine bestimmte ..." - Feindbild von Israel, usw ...

bigbird

Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Do 20. Okt 2005, 13:41

Hm... Also bis jetzt komm ich echt nicht drauf... Vielleicht steh ich auch einfach auf der Leitung... :D

Meinst du eine Stadt?

Mann, mann, mann... :?

Also, wenn andere mal etwas mitraten wollten, hätte ich nichts dagegen... :D

Vielleicht hat´s ja jemand schon längst und will mich braten (lassen). :D (Perle?)

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Do 20. Okt 2005, 13:51

8-)
Original von doro
Meinst du eine Stadt?
Siehste, geht doch, wenn man die richtigen Fragen stellen würde, kämen auch die Antworten. Nun müsstest du noch gut überlegen, was denn so als "theologisch-ideologisch" als Erzfeind von Israel (und von Gott) war/ist. Die Stadt wird sogar noch im letzten Buch der Bibel erwähnt.

Mann, mann, mann... :?
Das bestreite ich energisch 8-) :] 8-)

Also, wenn andere mal etwas mitraten wollten, hätte ich nichts dagegen... :D
ich auch nicht ...

Vielleicht hat´s ja jemand schon längst und will mich braten (lassen). :D (Perle?)
Söll emal cho!
(aber ich glaub nicht, dass man da einfach draufkommt ohne Rückfragen).

bigbird

PS. Achja, ich hab noch was anderes verändert im Vers...


Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Do 20. Okt 2005, 14:19

Original von bigbird
8-)
Original von doro
Meinst du eine Stadt?
Siehste, geht doch, wenn man die richtigen Fragen stellen würde, kämen auch die Antworten. Nun müsstest du noch gut überlegen, was denn so als "theologisch-ideologisch" als Erzfeind von Israel (und von Gott) war/ist. Die Stadt wird sogar noch im letzten Buch der Bibel erwähnt.

Babylon?

Mann, mann, mann... :?
Das bestreite ich energisch 8-) :] 8-)

:D :D :D
Musste meinem Frust Luft machen. :tongue:

PS. Achja, ich hab noch was anderes verändert im Vers...

Och nööö. :(


:P

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Do 20. Okt 2005, 14:22

Vielleicht möchtest du die Perle zu Hilfe rufen?

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Do 20. Okt 2005, 14:47

Jups:

PERLEEEE, WO BIST DU? :D



Also, ich bin in der Zwischenzeit mal an ein paar Jeremiastellen und einer in Micha vorbei gekommen. Aber die scheinens alle nicht zu sein. Tja.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Do 20. Okt 2005, 14:52

Ich geb dir einen Tipp, bis Perle auftaucht: An wen könnte diese Aussage gerichtet sein?

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Do 20. Okt 2005, 14:59

An Israel? Oder einen König?

An Hiskia?

Ist es ev. 2.Könige 20,17?
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Do 20. Okt 2005, 15:03

Original von doro
An Israel? Oder einen König?

An Hiskia?
Na siehste, geht doch! :applause:

Ist es ev. 2.Könige 20,17?
Der Vers stimmt erst fast - aber es ist eine Parallelstelle!

bb
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Do 20. Okt 2005, 15:08

Jesaja 39,6?
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon bigbird » Do 20. Okt 2005, 15:14

:applause: :applause: :applause: :applause: :applause:
Original von doro
Jesaja 39,6?
:jump::jump::jump::jump:

Geschafft!! Ich hab festgestellt, dass es gar nicht einfach ist abzuschätzen, was für die andern "leicht" oder "schwierig" ist.

Bei dir hätt ich gesagt, dass du mit ein paar phantasievollen Fragen früher hättest draufkommen können, wie du leicht am Verlauf sehen kannst ... 8-)

bigbird
Zur Sklavenzeit in den USA hat eine schwarze Köchin in höherem Alter mit Eifer lesen gelernt, um die Bibel selber lesen zu können. Sie wurde gefragt, was sie mache, wenn sie etwas nicht verstehe.
Ihre Herzensantwort: „Dann sage ich Halleluja und lese weiter, bis was kommt, das ich verstehe!“
Benutzeravatar
bigbird
Administrator
 
Beiträge: 45991
Registriert: Do 7. Mär 2002, 07:25
Wohnort: Raum Bern

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Do 20. Okt 2005, 15:44

Phuuuu. Endlich. :D

Naja, Fantasie ist nicht unbedingt sooo meine Stärke... :)

Aber was mich wohl ein bisschen verwirrt hat, ist, dass ich schon vorher mal nach den Babyloniern gefragt habe.
Ich habe, glaube ich, auch schon vorher nach den Babyloniern gesucht (als ich noch nach Völkern suchte), aber habe in den Stellen, die meine Bibel angab, nichts schlaues gefunden. (Vielleicht hab ich´s auch übersehen)
Dann hab ich halt wieder in eine andere Richtung nachgedacht. Bis natürlich der Tipp mit der Offenbarung kam. ;)

So, also... Ich liefere dann mal einen neuen Vers... Aber muss zuerst mal ein bisschen lernen. (Schon wieder :D) Und dann auch noch zuerst einen suchen...

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Sa 22. Okt 2005, 00:38

So, hab was gefunden für euch.

Voilà:

Dünke dich nicht weise zu sein, sondern fürchte den HERRN und weiche von der Sünde.

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Flegri » Sa 22. Okt 2005, 07:39

Gab es jetzt ne vorgeschriebene Übersetzung?
Ansonsten frag ich mal, welche Übersetzung hier vorliegt. ;)

"Der Tod von Millionen ist nur eine Statistik, aber der Tod eines Einzelnen ist eine Tragödie"
Benutzeravatar
Flegri
Wohnt hier
 
Beiträge: 1286
Registriert: Do 24. Jun 2004, 18:13
Wohnort: Deutschland

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon thery » Sa 22. Okt 2005, 09:11

Welche Übersetztung spielt keine Rolle.
thery
Abgemeldet
 
Beiträge: 7185
Registriert: Mo 21. Mär 2005, 16:20

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Enggi » Sa 22. Okt 2005, 09:29

Sprüche 3,7 Halte dich nicht selbst für weise; fürchte den HERRN und weiche vom Bösen!


Er aber wandte sich um und sah seine Jünger an und schalt den Petrus und sprach: Weiche hinter mich, Simon! Denn du denkst nicht göttlich, sondern menschlich!
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Sa 22. Okt 2005, 09:55

Original von Enggi
Sprüche 3,7 Halte dich nicht selbst für weise; fürchte den HERRN und weiche vom Bösen!

Wow, Enggi! Das ging aber schnell. War wohl zu einfach?
Jedenfalls; ich gratuliere! :applause:

Er aber wandte sich um und sah seine Jünger an und schalt den Petrus und sprach: Weiche hinter mich, Simon! Denn du denkst nicht göttlich, sondern menschlich!


Markus 8,33:
Er aber wandte sich um und sah seine Jünger an und schalt den Petrus und sprach: Weiche hinter mich, Satan! Denn du denkst nicht göttlich, sondern menschlich!
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Enggi » Sa 22. Okt 2005, 12:21

Hallo doro, ja du hast es richtig gelöst. Wo ist dein nächster Vers?

Uebrigens, ich spiele ausser Konkurrenz mit, weil ich hier, wo mein PC steht, nur eine elektronische Bibel habe.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Sa 22. Okt 2005, 12:24

Also war dein Vorgehen illegal? :D

Also, also! :warn:

Oke, ich geb zu, deinen Vers hab ich auch aus einer Bibel auf meinem Computer zitiert. Gesucht habe ich aber in einer Bibel meiner Mutter (die war gerade am nächsten und ist aus Papier); dort war der Wortlaut recht anders - wegen der Übersetzung.

Den nächsten Vers muss ich mir noch überlegen... ;)

Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Enggi » Sa 22. Okt 2005, 19:20

Also wenn ich denn schon illegal handle, dann poste ich hier gleich den nächsten Vers:

Kindlein, hütet euch vor dem Antichristus!

Ein Hinweis: Die Suchbegriffe Antichristus und Kindlein sollten euch an die richtige Stelle führen. Ich verwende Schlachter 1951.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Sa 22. Okt 2005, 21:18

Meinst du ev. 1. Johannes 5.21?

Kindlein, hütet euch vor den Abgöttern!

Ps: Du bist aber schön frech... Ich wär doch dran gewesen. :cry: ;( :cry:
:P
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Enggi » Sa 22. Okt 2005, 21:57

Ja doro, richtig. Ich war eben auch ungeduldig, und konnte nicht warten, bis du von Offline auf Online gewechselt hast. Ich warte jetzt gespannt auf deinen Vers.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Sa 22. Okt 2005, 22:04

Original von Enggi
Ja doro, richtig. Ich war eben auch ungeduldig, und konnte nicht warten, bis du von Offline auf Online gewechselt hast.

Hab´s gemerkt. :P
Ich warte jetzt gespannt auf deinen Vers.


Voilà, dein Warten hat ein Ende!

Aber ohne Glauben ist´s unmöglich, Gott gefallen; denn wer zu Gott kommen will, der muß glauben, daß er sei und denen, die ihn finden, ein Vergelter sein werde.

Aber dieses Mal legal!
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Enggi » Sa 22. Okt 2005, 22:27

Original von doro

Voilà, dein Warten hat ein Ende!

Aber ohne Glauben ist´s unmöglich, Gott gefallen; denn wer zu Gott kommen will, der muß glauben, daß er sei und denen, die ihn finden, ein Vergelter sein werde.

Aber dieses Mal legal!
Den kann ich auswendig.

Aber ohne Glauben ist´s unmöglich, Gott zu gefallen; denn wer zu Gott kommen will, der muß glauben, daß er sei und denen, die ihn suchen, ein Vergelter sein werde.

Hebräer 11,6 Und hier noch aus Schlachter 1951:

Hebr 11,6 Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm wohlzugefallen; denn wer zu Gott kommen soll, muß glauben, daß er ist und die, welche ihn suchen, belohnen wird.

Ich wusste nur noch, dass der Vers im Hebräer steht, aber Kapitel und Vers musste ich mir "erlesen". Wieder elektronische Bibel, aber ohne Suchfunktion diesmal, damit es legal wäre. Von oben nach unten überflogen, bis ich merkte: Das grosse Kapitel über den Glauben ist das elfte. Bis zum Vers 6 dauerte es dann nicht mehr lange.

Hier mein Vers:

Sondern ein jeder wird versucht, wenn er von der Welt gereizt und gelockt wird.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Sa 22. Okt 2005, 22:35

Original von Enggi
Den kann ich auswendig.

Tja, schade konnte ich das nicht wissen. :D

Ich wusste nur noch, dass der Vers im Hebräer steht, aber Kapitel und Vers musste ich mir "erlesen". Wieder elektronische Bibel, aber ohne Suchfunktion diesmal, damit es legal wäre. Von oben nach unten überflogen, bis ich merkte: Das grosse Kapitel über den Glauben ist das elfte. Bis zum Vers 6 dauerte es dann nicht mehr lange.

Vorbildlich! :applause:



Hier mein Vers:

Sondern ein jeder wird versucht, wenn er von der Welt gereizt und gelockt wird.



Oke, ich mach mich mal auf die Suche :D

lg, doro
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon sterngucker » Sa 22. Okt 2005, 22:47

Original von Enggi
Hier mein Vers:

Sondern ein jeder wird versucht, wenn er von der Welt gereizt und gelockt wird.



Jakobus 1,14. (Konnte ich auch auswendig ;) )



Reisse mich heraus und errette mich
aus der Hand der Töchter der Fremde,
deren Mund Lügen redet
und deren Rechte eine trügerische Rechte ist.
"Denn das Wort des Herrn ist wahrhaftig,
Und all sein Tun ist Treue"

Psalm 33,4
Benutzeravatar
sterngucker
Wohnt hier
 
Beiträge: 2681
Registriert: Do 21. Aug 2003, 23:50
Wohnort: Seeland

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon doro » Sa 22. Okt 2005, 22:50

Na, endlich, Sterngucker! :P
Du wolltest als Mensch Gott sein, um zugrunde zu gehen; er hingegen wollte als Gott Mensch sein, um wiederzufinden, was verloren gegangen war.
Menschlicher Stolz hat dich in einer Weise niedergedrückt, dass nur noch göttliche Demut dich (wieder) aufrichten konnte.

(Augustinus, Predigt 188,3)
Benutzeravatar
doro
verstorbene Admin
 
Beiträge: 18422
Registriert: Fr 28. Jun 2002, 17:47
Wohnort: Kt. Tsüri

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Enggi » So 23. Okt 2005, 00:44

Hallo Sterngucker

Jakobus 1,14 ist richtig, aber wie lautet der Vers korrekt? (Ich verrate nicht, wo dein Vers steht, obwohl ich ihn schon gefunden habe, aber mit dem Computer ist es ein Kinderspiel und ich darf ihn ja nicht brauchen.)
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon sterngucker » So 23. Okt 2005, 01:25

Original von Enggi
Hallo Sterngucker

Jakobus 1,14 ist richtig, aber wie lautet der Vers korrekt?


Oh, ich wusste nicht, dass ich den Vers korrekt widergeben muss.

Ok, hier korrekt:

Bild

(oder in Umschrift:

ekastos de peirazetai upo ths idias epiqumias exelkomenos kai deleazomenos

;) )


Und in der Luther 84 wurde er so übersetzt:

Sondern ein jeder, der versucht wird, wird von seinen eigenen Begierden gereizt und gelockt.

"Denn das Wort des Herrn ist wahrhaftig,
Und all sein Tun ist Treue"

Psalm 33,4
Benutzeravatar
sterngucker
Wohnt hier
 
Beiträge: 2681
Registriert: Do 21. Aug 2003, 23:50
Wohnort: Seeland

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon Enggi » So 23. Okt 2005, 05:05

Original von sterngucker

Oh, ich wusste nicht, dass ich den Vers korrekt widergeben muss.
Stell dir vor ein Ungläubiger kommt herein und liest unsere falschen Bibelverse ohne die Korrektur! ;)


Ok, hier korrekt:

Bild

(oder in Umschrift:

ekastos de peirazetai upo ths idias epiqumias exelkomenos kai deleazomenos

;) )


Und in der Luther 84 wurde er so übersetzt:

Sondern ein jeder, der versucht wird, wird von seinen eigenen Begierden gereizt und gelockt.
Ich wusste nicht, dass das η als h umschrieben wird, oder ist dir da ein Schreibfehler passiert? Ich würde es als ä umschreiben.
Unser Geist geht nicht weiter als wir unseren Körper bringen. Oswald Chambers

·•·•·•· Enggi schreibt jetzt als Gnu weiter ·•·•·•·
Benutzeravatar
Enggi
My home is my castle
 
Beiträge: 11111
Registriert: Fr 6. Feb 2004, 21:16
Wohnort: 11. Rang der Vielschreiber*innen

Re: Bibelverse beenden......

Beitragvon sterngucker » So 23. Okt 2005, 10:45

Original von Enggi
Original von sterngucker

Oh, ich wusste nicht, dass ich den Vers korrekt widergeben muss.


Stell dir vor ein Ungläubiger kommt herein und liest unsere falschen Bibelverse ohne die Korrektur! ;)


Ich hatte schon von Anfang an etwas Mühe mit dieser Spielidee, schon nur Grundsätzlich weil es darum geht Verse zu fälschen! Aber hast natürlich recht, das wäre dann wohl der Gipfel... :shock:

Original von Enggi
Ich wusste nicht, dass das ? als h umschrieben wird, oder ist dir da ein Schreibfehler passiert? Ich würde es als ä umschreiben.


Stell dir vor ein Amerikanischer kommt herein und liest die Umschrift mit ä, der würde das gar nicht am Bildschirm dargestellst bekommen ;) Aber ja, du hast recht, wenn du das Eta als ä (bzw. wie ein gedehntes e ) aussprichst :)
"Denn das Wort des Herrn ist wahrhaftig,
Und all sein Tun ist Treue"

Psalm 33,4
Benutzeravatar
sterngucker
Wohnt hier
 
Beiträge: 2681
Registriert: Do 21. Aug 2003, 23:50
Wohnort: Seeland

VorherigeNächste

Zurück zu Unterhaltsames

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast